Aktuelle Notfälle

  • sensibler Leo (noch im eigenen Zuhause)
    sensibler Leo (noch im eigenen Zuhause)
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Dalmatiner- oder Jagdhund-Mix, ca. kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause in 02874...
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:

    Leo ist ein wunderschöner Rüde, der vor ca. 1,5 Jahren von seiner jetzigen Familie adoptiert wurde. Bislang lebte er mit zwei Erwachsenen und zwei älteren Kindern zusammen, was ganz toll funktioniert hat. Nun ist aber ein kleines Baby dazu gekommen, damit kommt Leo leider überhaupt nicht klar. Er ist mit der ganzen Situation überfordert, deshalb hat sich seine Familie schweren Herzens dazu entschlossen, für Leo ein neues Zuhause zu suchen.

    Leo kannte früher nicht allzu viel, seine Familie hat ihn behutsam an das Alltagsleben heran geführt. Sie besucht noch immer mit ihm die Hundeschule, und obwohl der Schöne vom Typ her eher etwas ängstlich und unsicher ist, ist er bereit zu lernen.

    Zu fremden Menschen muss Leo erst einmal Vertrauen fassen, seine Familie liebt er sehr und zeigt sich auch sehr anhänglich. Meistens sucht er sich eine bestimmt Bezugsperson aus, in der jetzigen Familie ist es der Mann.
    Auch mit vielen Artgenossen kommt er gut zurecht, besonders wenn diese nicht zu aufdringlich sind.

    Leos Familie hat ihm beigebracht, 4 - 5 Stunden alleine zu bleiben. Das neue Baby hat ihn aber ziemlich aus der Bahn geworfen, so dass Leo momentan nicht mehr gut alleine sein kann.

    Wir suchen für Leo eine ruhige liebevolle Familie ohne kleine Kinder, die viel mit ihm spazieren geht, ihn auslastet, ihm aber auch die nötige Sicherheit gibt die er braucht. Ideal wäre es, wenn immer jemand zuhause wäre, vermutlich wird Leo im neuen Heim erst einmal Trennungeängste verspüren...
    Über einen eingezäunten Garten zum Spielen, Toben und Relaxen würde er sich sehr freuen.

    Wenn Sie Leo gerne kennen lernen möchten, sprechen Sie bitte unser Tierheimpersonal an, diese stellen den Kontakt zu Leos Familie her. Wenn möglich soll Leo direkt in sein neues Zuhause ziehen können.


  • süße Muriel (mit Video)
    süße Muriel (mit Video)
    Geburtsjahr:August 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Ende August 2019
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Isselburg
    Kastriert:

    Hallo, ich bin die süße Muriel. Man hat mich hilflos umher irrend in Isselburg aufgefunden, im Tierheim durfte ich mich von den Strapazen erholen.

    Nun bin ich fit und reif, in ein eigenes Zuhause zu ziehen. Ich hoffe, dass ich trotz meiner Skepsis und Vorsicht Euch Zweibeinern gegenüber ein liebevolles Zuhause bekomme...
    Was ich brauche, sind katzenerfahrene ruhige Leute (ohne Kinder), die mir Zeit geben, damit ich mich einleben kann. Nach einer Eingwöhnungszeit möchte ich später wieder Freigang bekommen.

    Anfangs versteckte ich mich gerne in einer Höhle, aber mittlerweile komme ich meiner Kuschelpatin schon entgegen und lasse mich auch streicheln.
    Allerdings bin ich eine typische Katze und bestimme selber, wann Schluss ist und ich meine Ruhe möchte.
    Hier können Sie siehen, dass ich hin und her gerissen bin zwischen Scheu und Appetit.

    Wenn Sie also meinen, dass ich das richtige Familienmitglied für Sie bin, dann melden Sie sich bitte bei meinen Pflegerinnen im Tierheim.
  • Sandra ist blind
    Sandra ist blind
    Geburtsjahr:Februar 2018
    Rasse:Mischling, ca 45 cm groß (Schulterhöhe)
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2019
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:

    Sandra ist eine sehr liebe und verspielte Hündin, die vermutlich blind geboren wurde, bzw. ihre Augenlider haben sich nicht geöffnet.
    Eine liebe Tierfreundin hat sie aufgenommen und Sandra lebte die ganze Zeit in der Wohnung, sie konnte dort aber nicht bleiben. Deshalb kam sie in ein Tierheim. Um ihr größere Vermittlungschancen einzuräumen, haben wir sie im Oktober übernommen.

    Sandra ist aufgeweckt, freundlich, verschmust sowie ausgeglichen und aufmerksam, keineswegs schreckhaft. Sie kommt mit Erwachsenen und verständigen älteren Kindern gleichermaßen gut zurecht.

    Sie ist im Rudel verträglich mit anderen Hunden, allerdings kann sie auch schon mal eifersüchtig reagieren, wenn ihre Bezugsperson dabei ist.

    Mit ihrer Blindheit kommt unsere Schöne sehr gut klar und kann sich nach kürzester Zeit in ihr bekannten Räumlichkeiten sehr gut orientieren.

    Aussagen bzgl. Katzenverträglichkeit nicht möglich.

    Wir suchen für Sandra ein nicht zu turbulentes Zuhause, in dem eine gewisse Beständigkeit bezüglich der Raumgestaltung vorherrscht. Aufgrund ihrer Jugend benötigt sie ausreichende Beschäftigung bzw. Auslastung.

    Wenn Sie möchten, können Sie Sandra bei einem Gassigang kennen lernen :-)

  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • pet's expert
  • unser Wunschzettel beiamazon
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • facebook