Katzen

  • Yara, Ava, Gina und Yoshi
    Yara, Ava, Gina und Yoshi
    Geburtsjahr:Anfang Juni 2020
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:3 weibl., ein Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Juli / August 2020
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Jara (schildpatt), Ava (schw.-weiß), Gina (getigert) und Yoshi (geblodged) wurden als kleine Kitten gefunden. Yoshi ist der einzige Kater in dieser Vierer-Gang.
    Wie alle Katzenkinder zeigen sie sich neugierig und verspielt, in Anwesenheit von uns Zweibeinern zum Teil jedoch noch etwas schüchtern.

    Wir suchen für unsere Kleinen ein liebevolles dauerhaftes Zuhause ohne Kinder. Yara, Ava, Gina und Yoshi möchten gerne zu Zweit oder zu einem etwa gleichaltrigen Kätzchen vermittelt werden.
  • Noona, Nelly, Nelson und Nero - Nelson und Nero sind vermittelt
    Noona, Nelly, Nelson und Nero - Nelson und Nero sind vermittelt
    Geburtsjahr:Ende Mai 2020
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:zwei Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2020
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Hier haben wir ein super süßes Quartett, das ohne ihre Mutter gefunden wurde. Alle vier gleichen sich sehr, nur der kleine Nelson hat einen weißen Fleck auf der Brust.

    Nach Kleinkätzchenmanier spielen und toben Noona, Nelly, Nelson und Nero und erforschen ihr "Kinderzimmer". Im neuen Zuhause werden die  vier erst schüchtern sein, durch gemeinsames Spiel werden sie aber bald ihren neuen "Dosenöffnern" vertrauen.

    Wir möchten unsere Kätzchen gerne paarweise in ein eher ruhiges Zuhause abgeben.
  • Calvin, unser selbstbewusster
    Calvin, unser selbstbewusster
    Geburtsjahr:ca. 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar Mix
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2020
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Raesfeld
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Calvin ist ein Kater in den besten Jahren. Er kann ein richtiger Charmeur sein, weiß aber auch was er (nicht) will ;-)

    Furchtlos begrüßt unser Schöner Besucher in seinem Reich, um sich streicheln zu lassen; um Abstand zu wahren, kann er aber auch schon mal seine Pfote erheben.

    Calvin eignet sich durchaus als Familienkater, allerdings für Kinder ab Teenyalter, die verstehen, wenn Calvin seine Ruhe haben möchte.

    Eine Bedingung hat unser selbstbewusster gestiefelter Kater: nach einer Eingewöhnungszeit benötigt er Freigang zum Glücklichsein.
  • Monti
    Monti
    Geburtsjahr:ca. Mai 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2020
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Der schöne Monti kam gemeinsam mit seiner Mutter Mitzi und seiner Schwester Mamushka zu uns ins Tierheim. Anfangs war er recht scheu, mittlerweile kommt er neugierig herbei gelaufen, wenn Besucher sein Zimmer betreten.

    Er lässt sich auch schon vorsichtig streicheln, wenn diese Zuwendung ihm allerdings zu unheimlich wird, wehrt er etwas mit der Pfote ab.

    Monti versteht sich momentan prima mit seinen Mitbewohnern Matze und Sonja, im neuen Zuhause möchte er ebenfalls wieder einen etwa gleichaltrigen Artgenossen an seiner Seite haben. Mit ihm wünscht er sich später auch Freigang.
  • Tino, unser Goldjunge
    Tino, unser Goldjunge
    Geburtsjahr:Juli 2019
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Ende März 2020
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Der knapp 1-jährige Tino kam Ende März in einem katastrophalen Zustand zu uns. Mit hochgradigem Schnupfen und extrem abgemagert und dehydriert musste er lange aufgepäppelt werden. Besonders seine Augen haben gelitten, Tino konnte kaum etwas sehen.

    Vor ein paar Tagen hat er auch zu guter Letzt seine Augen-OP gut überstanden und kann jetzt noch besser als vorher das Geschehen um ihn herum beobachten :-)
    Nun können wir endlich sagen: Tino ist bereit für sein neues Für-immer-Zuhause!

    Was seine neuen Dosenöffner wissen müssen: Der Katzenschnupfen hat seine Spuren hinterlassen... Tinos Sicht ist noch immer eingeschränkt, ab und zu schnupft er ein wenig und bei Anstrengung ist er schnell außer Puste. Hören kann er, aber manchmal nicht genau einordnen, aus welcher Richtung die Geräusche genau kommen, was ebenfalls ein Grund dafür ist, dass Tino keinen Freigang haben kann. Mit einem eingenetzten Balkon wäre er sehr glücklich, den kennt er schon!

    Vom Wesen her ist Tino sehr aufgeschlossen und anhänglich; er sucht intensiv den Kontakt zu seiner Bezugsperson, wenn ihm danach ist. Hier und hier können Sie ihm beim Schmusen zuschauen :-) Wenn ihm nicht nach Schmusen ist, möchte er unbedingt beschäftigt werden. Seinem Ball jagt er liebend gerne hinterher und auch das Spiel mit der Spielangel bereitet ihm viel Freude.
    Hier und hier können Sie ihm beim Spielen zusehen.

    Genau so schnell ist ihm aber auch langweilig, weshalb seine neuen Dosenöffner nicht ganztägig berufstätig sein sollten. Außerdem sollten sie die Katzensprache lesen können, denn wenn Tino etwas nicht gefällt (wie z.B. der Transport in einer Transportbox), dann zeigt er dies durch Unsauberkeit.

    Zusammenfassend können wir sagen, dass der Alltag mit Tino nie langweilig sein wird und er einem seiner Bedürfnisse entsprechenden Zuhause mit viel Liebe danken wird!

    Wenn Interesse an Tino besteht, meldet euch gerne bei uns im Tierheim.
  • Milan und Keshan (mit Video) - haben Interessenten
    Milan und Keshan (mit Video) - haben Interessenten
    Geburtsjahr:Juli 2015 und Juli 2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2020
    Fund/Abgabe:Abgabekatzen
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Milan (geblodgt mit weiß) und Keshan (getigert mit weiß) wurden abgegeben, weil sich bei ihrem Besitzer die Lebensumstände geändert haben.

    Momentan verstecken sich die beiden oft, wenn sie hören, dass jemand ihren Raum betritt. Keshan versucht noch Augenkontakt zu vermeiden, um alles um sich herum auszublenden ;-(.  Bei ihm vertrauten Menschen bleibt er aber mittlerweile entspannt liegen, von seine Kuschelpatin lässt er sich sogar schon streicheln - und er genießt es, wie Sie hier sehen können. Futter ist eine gute Möglichkeit, ihn zu locken, wie man hier sehen kann.

    Milan schaut auch neugierig, was um ihn herum passiert. Er  wurde als Baby mit der Flasche aufgezogen und hat dementsprechend Vertrauen in uns Menschen. Er liebt es - wenn er Vertrauen gefasst hat - auf dem Arm zu liegen und sich streicheln zu lassen. Dies ist mittlerweile bei seiner Kuschelpatin und den Pflegerinnen der Fall :-)
    Hier können Sie sehen, wie er sich vertrauensvoll von seiner Kuschelpatin streicheln lässt und hier putzt er sich ausgiebig.

    Wir suchen für Milan und Keshan geduldige und ruhige Katzenfreunde ohne Kinder, die den beiden genug Zeit geben, um sich einzuleben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchten beide Freigang erhalten, zumindest aber einen eingezäunten Garten.

    Beide kennen das Leben mit Hunden, besonders Milan kommt prima mit ihnen aus.
  • Kysha und Fibi
    Kysha und Fibi
    Geburtsjahr:April 2013
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2020
    Fund/Abgabe:Abgabekatzen
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Kysha (weiß mit schwarz) und Fibi (getigert mit weiß) wurden abgegeben, weil sich die Lebensumstände ihres Besitzers geändert haben.

    Anfangs waren beide sehr geschockt über den Ortswechsel, mittlerweile ist zumindest Kysha schon aufgetaut und liebt es sogar, mit den Besuchern zu schmusen. Fibi beäugt schon neugierig ihr Umfeld und schnurrt, wenn man sie sanft streichelt.

    Wir suchen für unser liebes Pärchen eine ruhige und geduldige Familie ohne Kinder und andere Katzen, die bes. Fibi viel Zeit gibt sich einzuleben. Nach einer eingewöhnungszeit möchten beide gerne Freigang erhalten, zumindest einen eingezäunten Garten erforschen.
    Übrigens kennen beide Samtpfoten Hunde und kommen gut damit zurecht.
  • Jule (mit Video) - hat Interessenten
    Jule (mit Video) - hat Interessenten
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2020
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Bocholt (Lowick)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Die süße Jule muss einmal ein gutes Zuhause gehabt haben, denn sie war schon kastriert, als sie gefunden wurde. Außerdem hat sie ein sehr liebes verschmustes Wesen, sie hat also wohl nur gute Erfahrung mit den Menschen gemacht.

    Hier umgarnt sie gerade ihre Kuschelpatin.

    Vielleicht vermisst ja jemand seine kuschelige Samtpfote. Jule ist aber nicht nur verschmust, sie ist auch sehr verspielt. Sehr ausdauernd kann sie beim Angelspiel mitmachen :-)

    Wie so viele Samtpfoten kann Jule schon mal etwas "katzig" sein, wenn ihr etwas missfällt, deshalb sollte sie nicht zu kleinen Kindern vermittelt werden (ältere katzenerfahrene Kinder sind kein Problem). Außerdem beansprucht sie ihre Familie ganz für sich alleine, sie möchte als "Einzelprinzessin" im neuen Reich verwöhnt werden. Und nach einer Eingewöhungszeit benötigt sie Freigang zum Glücklichsein.

    Wenn Sie schon immer eine Samtpfote wie unsere Jule in ihrer Familie aufnehmen wollten, dann melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim. Vielleicht sieht sie hier ja auch ihr ehemaliger Besitzer...
  • Sonja und Matze
    Sonja und Matze
    Geburtsjahr:Juni 2019
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2020
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Sonja und Matze kamen Anfang des Jahres mit ihren Geschwistern zu uns, vorher wurden sie privat aufgepäppelt.

    Beide waren anfangs recht scheu, mittlerweile haben sie gemerkt, dass sie uns Menschen vertrauen können. Bis zum Durchknuddeln ist es nur noch ein kleiner Schritt :-) Hier sind ihre geliebten Angelspiele sehr hilfreich.Schon jetzt genießen sie es, wenn man ihnen über ihr seidiges Fell streicht.

    Wir suchen für Sonja und Matze ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, nach einer Eingewöhnungszeit sollen sie Freigang erhalten können.
  • Pitti, gerne gemeinsam mit Mursik (mit Video)
    Pitti, gerne gemeinsam mit Mursik (mit Video)
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2020
    Fund/Abgabe:Abgabekatze
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Die süße Pitti  besticht durch ihre schönen Augen, hat aber momentan noch etwas Angst, ganz in Erscheinung zu treten, wenn Fremde ihr Reich betreten.
    Ihr bisheriges Frauchen wurde dement, deshalb wurde sie bei uns abgegeben.

    Unsere Schöne ist es nicht gewohnt, eingesperrt zu sein. Bislang durfte sie auf einem Hof Freigang genießen und konnte ins Haus, wann immer sie wollte.

    Auch wenn Pitti nach anfänglicher Schüchternheit ihre Streicheleinheiten genießt, so ist sie eine typische Katze, denn Pitti kann auch mal zickig reagieren, wenn sie keine Lust mehr darauf hat.
    Hier können Sie sie in Gegenwart ihrer Kuschelpatin erleben :-)

    Pitti bevorzugt ein ruhiges ländliches Zuhause ohne kleine Kinder, in dem sie nach einer Eingewöhnungszeit ausreichend Freigang erhält, am besten mit einer Katzenklappe.
    Bei uns hat sie sich mit der schönen Mursik angefreundet, vielleicht möchte ja jemand die beiden zusammen bei sich aufnehmen...
  • Mursik, gerne gemeinsam mit Pitti (mit Video)
    Mursik, gerne gemeinsam mit Pitti (mit Video)
    Geburtsjahr:ausgewachsen
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2020
    Fund/Abgabe:Abgabekatze
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Die schöne dreifarbige Mursik trauert ihrem alten Zuhause noch ein wenig hinterher. Ihr altes Frauchen war leider gesundheitlich nicht mehr in der Lage, sich um sie zu kümmern, und wegen einer Allergie konnte sie auch sonst niemand aufnehmen.

    Mursik ist eine sehr liebe Samtpfote mit einem sensiblen Wesen. In fremder Umgebung zeigt sie sich anfangs schüchtern, sie sucht aber trotzdem Kontakt zu den Besuchern.
    Hier hat sie gerade Besuch von ihrer Kuschelpatin :-)

    Im neuen Zuhause wird Mursik bald zur absoluten Schmusekatze mutieren. Sie kann in reine Wohnungshaltung (gerne mit eingenetztem Balkon) vermittelt werden, sollte aber nicht zu kleinen Kindern und auch nicht zu vollzeit-beruflichen Katzenfreunden. Unsere Süße lebte bislang als Einzelkatze, aber gegen eine freundliche Artgenossin hat sie nichts einzuwenden. Bei uns hat sie sich mit Pitti angefreundet, es wäre schön, wenn beide gemeinsam ein neues Zuhause fänden.
  • schüchterne Molly (mit Video)
    schüchterne Molly (mit Video)
    Geburtsjahr:ca. Dezember 2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:November 2019
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Molly ist eine kleinwüchsige Samtpfote, die wir deshalb anfangs für jünger gehalten haben. Erst der Besuch bei unserer Tierärztin zeigte, dass sie schon etwas älter ist.

    Obwohl sie schon ein paar Wochen bei uns ist, zeigt sie sich Menschen gegenüber immer noch etwas schüchtern, wenn Besucher ihr Reich betreten. Allerdings bleibt im Tierheim auch für uns Pflegerinnen leider meist nur wenig Zeit, sich mit den einzelnen Samtpfoten zu befassen.
    Hier sieht man, wie Molly langsam Vertrauen zu ihrer Pflegerin fasst :-)
    Sie traut sich auch schon, in der Gegenwart ihrer Kuschelpatin zu spielen, was Sie hier sehen können.

    Molly "unterhält" sich gerne mit uns, deshalb glauben wir, dass sie im neuen Heim - bei ruhigen Katzenfreunden ohne Kinder - bald auftauen und Vertrauen fassen wird. Neugierig beobachtet sie, wie man sich mit ihrem Zimmerkollegen beschäftigt.

    Unsere Süße hat verengte Nasennebenhöhlen, deshalb schnorchelt sie öfter ein wenig. Sie erhält bei uns zweimal täglich eine kleine Tablette, die sie gerne mit ihrer Katzencreme einnimmt. Dies sollte im neuen Zuhause weiter durchgeführt werden.

    Mit den Artgenossen in ihrem Katzenzimmer kam sie bislang immer gut zurecht.
  • Matze, Adriana, Marco und Sonja (mit Video) - Marco und Adriana sind verm.
    Matze, Adriana, Marco und Sonja (mit Video) - Marco und Adriana sind verm.
    Geburtsjahr:Juni 2019
    Rasse:Europ. Kurzhaar (Mix)
    Geschlecht:gemischt
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2020
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Matze, Adriana, Marco und Sonja wurden einst gefunden und haben bislang gemeinsam mit der schönen Sina auf unserer Pflegestelle gelebt.

    Nun haben wir die 5 übernommen. Anfangs zeigten sie sich sehr schüchtern, nun werden sie aber von Tag zu Tag mutiger und genießen schon das Spiel mit der Angel.. Alle Fünf (Sonja etwas weniger ;-)) sind sie sehr lieb und lassen sich auch schon vorsichtig streicheln. Hier können Sie Marco dabei zuschauen :-)

    Wir suchen für unsere Schönen ein ruhiges kinderloses Zuhause, ihre neuen Besitzer sollten sie nicht bedrängen und sich spielerisch mit ihnen beschäftigen.
    Nach eine Eingewöhnungszeit möchten sie gerne Freigang erhalten.

    Wir möchten unsere Schützlinge gerne paarweise oder zu einem gleichaltrigen Artgenossen abgeben.

  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • unser Wunschzettel beiamazon
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Landestierschutzverband NRW
  • facebook
  • Tierheim Arbeitsgemeintschaft NRW
  • NABU Borken