Willkommen im Tierheim Bocholt


Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie viele Informationen rund um das Haustier und unsere zu vermittelnden Schützlinge.

 Wir bemühen uns, unsere Neuzugänge zeitnah auf unsere Homepage zu setzen.

_______________________________________________________


Corona UpDate III: Das Tierheim öffnet wieder!











 Ab dem 1. Juli diesen Jahres öffnet das Tierheim wieder für den Publikumsverkehr. BesucherInnen sind wieder eingeladen auf das Tierheimgelände zu den bekannten Öffnungszeiten zu kommen.


Wir bleiben aber vorsichtig:

Auf dem gesammten Gelände gilt Maskenpflicht, der Mindestabstand von 1,5 m ist einzuhalten und von den bereitgestellten Desinfektionsspendern soll Gebrauch gemacht werden.

Den Anweisungen des Personals zu Abstands- und Hygieneregeln ist zum Eigenen und dem Schutz der MitarbeiteInnen unbedingt Folge zu leisten.

Tiervermittlung und (Fund) Tierabgabe erfolgt weiterhin nur nach telefonischer oder mündlicher Terminvereinbarung. Das Gleiche gilt für die Tierpension.

Die Cafeteria bleibt allerdings noch bis mindestens August diesen Jahres geschlossen, da sich die geforderten Hygienestandards, die wir als sinvoll erachten, in der Praxis nicht umsetzen lassen. Auch wollen wir die ehrenamtlichen Cafeteriakräfte nicht einem unnötigen Gesundheitsrisiko aussetzen.


Das Tierheim Team und der Vorstand  freuen sich auf Ihren/Euren Besuch


_______________________________________________________

Auf die Plätze, fertig, los...

Die ersten Kitten haben bereits ihre 1. Impfung überstanden, sind gechipt und mehrfach entwurmt. Das bedeutet, dass wir jetzt Vermittlungsanfragen annehmen.
Bitte meldet euch dafür vorher unbedingt telefonisch (und hinterlasst uns eine Nummer auf dem Anrufbeantworter, wir melden uns dann zurück) für ein Erstgespräch und eine Terminabsprache zum Kennenlernen.



Wir weisen erneut darauf hin, dass wir Kitten nicht einzeln vermitteln, sondern nur zu zweit oder zu einem gleichaltrigen Artgenossen.
Den Grund dafür könnt ihr hier noch einmal nachlesen:
https://www.facebook.com/tierheimbocholt/videos/619529028836082/?vh=e&d=n


_______________________________________________________

Sie fahren in den Urlaub? Ihr Tier ist bei uns gut aufgehoben!

Seien Sie unbesorgt:

Egal ob Hund, Katze oder Kleintier - Ihr Schatz ist bei uns in den besten Händen. Ihm steht ein geräumiges einzelnes "Zimmer" zur Verfügung und genießt kompetente Pflege und Beschäftigung.
Sie können wählen, ob Sie unser Equipment und Futter in Anspruch nehmen möchten oder sein gewohntes Eigenes.

weiterlesen...


_______________________________________________________

Es wird wieder heiß!

Es ist Sommer und die Sonne scheint.
Was für uns oft eine Wohltat ist, kann für Tiere und Kleinkinder schnell zur Qual werden.

Deshalb gilt: Hunde dürfen auf keinen Fall alleine im Auto bleiben, selbst wenn wir dieses in den Schatten stellen. Denn: schnell werden aus ein paar Minuten eine Viertelstunde und mehr, und die Temperaturen im Innern steigen überdimensional schnell und erreichen auch schon mal die 60 Grad. Tiere können nicht schwitzen und sterben qualvoll. Auch Kinder ertragen keine solchen Temperaturen.

Übrigens: auch der Asphalt wird schnell sehr heiß, deshalb sollten Sie mit ihrem Hund bei Hitze nicht in der Sonne auf Stein laufen; schnell sind die empfindlichen Pfoten verbrannt.

Außerdem: Lassen Sie Ihren Hund bei hohen Temperaturen nicht am Fahrrad laufen, der Kreislauf kann dann zusammen brechen.


_______________________________________________________

Donner kam, wurde gesehen und siegte :-)

Unsere süße Knutschkugel Donner war gerade ein paar Tage auf unserer Homepage zu sehen, als er die Blicke seiner Interessenten auf sich zog. Und nun, nach ein paar weiteren Tagen, ist er bei ihnen eingezogen. Bei den Tiergeschichten können Sie ein paar Eindrücke bekommen.

Das ist ein Rekord für einen alten nicht ganz gesunden Hund!
Wir freuen uns für den lieben Donner, dass er nicht lange bei uns verweilen musste und wünschen ihm und seiner Familie für die Zukunft nur das Beste :-)

So viel Glück wünschen wir auch unseren anderen Fellnasen...


_______________________________________________________

Kaninchen möchten nicht alleine sein!

So viele Kaninchen leiden leise in Scheunen, Kinderzimmern, Balkonen...
Kaninchen sind soziale Wesen, leben in Familienverbänden in Erdhöhlen und sollen nicht in Einzelzimmern und Plattenhochbauten dahinvegetieren!

Sie möchten auch nicht in einem kleinen Gitter- oder Holzkäfig dahin vegetieren, sondern wollen rennen, schnuppern, Haken schlagen...benötigen also ein geräumiges und abwechselungsreiches Gehege zum Glücklichsein. Dieses sollte mit einem Netz abgedeckt sein ( gegen das Herausspringen und Attackieren von Greifvögeln) und Schattenplätze und frei zugängliches Trinkwasser enthalten.


Außerdem sollten sie geimpft sein, da Wildkaninchen leicht diverse Krankheiten auf Ihre Lieblinge übertragen können, die oft tödlich enden.


_______________________________________________________

Unser Sommerfest muss leider ausfallen

Aufgrund der noch ernst zu nehmenden (Corona-) Situation sehen wir uns leider gezwungen, unser diesjähriges Sommerfest im Tierheim abzusagen.
Ihr Wohl sowie das unserer Mitarbeiter ist uns sehr wichtig, weshalb wir niemanden einem unnötigen Risiko aussetzen möchten.



Wir hoffen, Sie bald alle wieder bei uns im Tierheim begrüßen zu dürfen und werden, sobald dies wieder möglich ist, darüber informieren.

Wir bitten um Verständnis.


Wie so vielen anderen Betrieben macht auch uns die Corona-Krise schwer zu schaffen. Fehlende Pensionseinnahmen, weniger Spendengelder, nun das ausfallende Fest... Die Kosten laufen aber weiter :-(

Wenn Sie uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchten, können Sie dies über unser Spendenformular tun.
Auch auf unserer Amazon-Wunschliste gibt es einige Dinge, die für unsere Tiere benötigt werden.


Wir sagen Danke an jeden Spender und bis ganz bald!


_______________________________________________________

Mattys erstes Selfie... 

Das hat er toll gemacht, oder?! Bei den nächsten beiden Fotos durften wir ihm ein bisschen unter die Arme greifen, um ihn euch in seiner ganzen Pracht zu zeigen.

Wir wollen euch heute Mattys Geschichte erzählen und hoffen, auf diesem Weg sein Forever-Home zu finden…

Letztes Jahr um fast genau diese Zeit kam Matty mit seinen fünf Geschwistern und seiner verwilderten Mama zu uns ins Tierheim. Seine Mama hatte entschieden, ihre Babys im Fensterschacht der Finderin zu werfen, die diese dann am nächsten Tag zu uns brachte.
Es hat lange Zeit gedauert, bis wir uns den Kleinen problemlos nähern konnten, ohne von Mama Shirley böse angegangen zu werden. Wie das nun mal so ist mit verwilderten Katzen, die noch keinen wirklichen Kontakt zu Menschen hatten…


_______________________________________________________

Aus gegebenem Anlaß:

Es gibt verschiedene Stämme von Coronaviren, die schon lange vor Sars-CoV-2 (Überträger von Covid-19) Menschen und Tiere befallen haben. Sie können Durchfall- oder Erkältungserkrankungen hervorrufen.

Aber:
Coronaviren, die bei Katzen und Hunden vorkommen, sind wirtsspezifisch und NICHT auf den Menschen oder eine andere Tierart übertragbar.
So gibt es zum Beispiel bei Katzen ein Durchfallvirus, das durch Mutation die Krankheit FIP verursachen kann (aber nicht muss). Dieses ist bei Katzen (und nur bei Katzen!) übertragbar.


_______________________________________________________

Die Tiere haben Durst!

Es hat lange nicht geregnet, selbst in der Nacht bildet sich kein Tau. Deshalb möchten wir auf eine besondere Notlage aufmerksam machen:
In unseren Gärten haben die Tiere momentan oft keine Möglichkeit, an Trinkwasser heran zu kommen.

Es ist in diesen Tagen schon manch ein Igel oder Eichhörnchen verdurstet, und auch andere Tiere wie Insekten, Vögel oder Weichtiere leiden unter dem Wassermangel.

Deshalb unsere Bitte: Stellen Sie eine oder mehrere flache Schalen mit frischem Wasser in Ihren Gärten bereit. Als Hilfe für Insekten können Sie einen Stein oder ein schwimmendes Hölzchen hinein legen. Bitte wechseln Sie täglich das Wasser und reinigen Sie die Schale, damit sich keine Krankheitserreger darin bilden.


_______________________________________________________

Die Brut- und Setzzeit ist in vollem Gange!

Es ist wieder soweit: vom 1. April bis zum 15. Juli sollten Hunde in der Natur nur noch an der Leine und auch auf den Wegen ausgeführt werden.

Freilaufende  Hunde können für Wildtiere zur tödlichen Gefahr werden, selbst wenn sie nur einen geringen Jagdtrieb haben.
Sie können durch ihr Stöbern unabsichtlich Mütter von deren Babies wegscheuchen, freigelegte Gelege auskühlen lassen oder zertreten.

Verscheuchte Tiere können durch den Stress Fehlgeburten oder einen Herzinfarkt erleiden.

Deshalb: Handeln Sie als Tierfreund verantwortungsvoll, um die Natur zu schonen und Tierleid zu verhindern.


_______________________________________________________

Kleine Kätzchen brauchen einander!

Warum vermitteln wir Kitten nicht einzeln?

Häufig stehen Leute vor uns, die ihre einzeln gehaltene Jungkatze abgeben möchten, da diese entweder die Möbel zerkratzt oder ihren Unmut durch Protestpinkeln ausdrückt. Die Besitzer sind in 99 % der Fälle ganztägig berufstätig. Die Frage „Haben Sie mal an einen passenden Artgenossen für Ihre Katze gedacht?“ wird dann meist abgewunken. Schließlich wolle man nicht zwei Unruhestifter zu Hause haben...

Wir möchten erläutern, warum wir Kitten nicht alleine vermitteln, denn auch oft stehen Leute vor uns, die nur EIN Katzenbaby haben möchten, da es ja so „süß“ ist und eine Katze ja völlig ausreicht.

weiterlesen...


_______________________________________________________

Wer bietet Dina einen erfahrenen Altersruhesitz (auch Pflegestelle)?

Vor drei Jahren kam unsere Weimeranerhündin Dina durch eine Beschlagnahmung zu uns ins Tierheim. Sie hatte keine schöne Jugend, hat sie doch außer Haus und Garten nichts kennen gelernt.
Mittlerweile haben wir Dina einigermaßen sozialisieren können, eine Unsicherheit und Neigung zu Übersprung bei Stress und Unwillen ist ihr aber geblieben.

Dina hat nun schon das hohe Alter von 13 Jahren erreicht, was man ihr aber meistens nicht anmerkt.

Da sich bislang kein geeigneter Interessent für sie gefunden hat, möchten wir hier noch einmal an die Öffentlichkeit heran treten:

Wir suchen für Dina ein ruhiges erfahrenes Zuhause ohne Kinder, andere Hunde bzw. Tiere. Dina hat die amtliche Auflage, in der Öffentlichkeit einen Maulkorb zu tragen, was sie ohne Murren akzeptiert.

Fühlen Sie sich berufen, Dina für die letzten Lebensjahre (oder Lebensmonate) ein behütetes Zuhause (gerne mit eingezäuntem Garten) zu bieten, gerne auch als Pflegestelle, wenden Sie sich bitte an unser Personal. Menschen, die sie kennt, ist sie übrigens treu ergeben :-)

Ein paar Fotos und weitere Infos finden sie auf unserer Hundeseite.



_______________________________________________________

petsexpert

Ihr Online-Shop für hochwertiges Tierfutter und Zubehör für Haustiere


_______________________________________________________

Unser Cafeteria-Team sucht Verstärkung!

Unsere Cafeteria hat bekanntlich an den Wochenenden oder Feiertagen geöffnet (wenn die Corona-Einschränkungen beendet sind) und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Deshalb suchen wir dringend Helfer, die sich hier ehrenamtlich bei uns einbringen möchten. 


Sie müssen kein Tiernarr sein, um Teil unseres netten Cafeteria-Teams zu werden, sondern Freude haben am Kontakt zu Menschen. Natürlich dürfen Sie auch gerne backen, dies ist jedoch kein Muss.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie sich näher informieren? Dann schreiben Sie doch eine Mail an stefan.hueffer@t-online.de oder rufen Sie diesbezüglich folgende Nummer an: 015903047914

_______________________________________________________

Aktualisierte Seiten:

02.07. Tiergeschichten, vermittelte Tiere, Katzenfotos
29.06. Katzen, externe Tiere
04.06. Hunde, externe Tiere, Katzen


  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • pet's expert
  • unser Wunschzettel beiamazon
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • facebook
  • Tierheim Arbeitsgemeintschaft NRW