sensibler Leo (noch im eigenen Zuhause)

sensibler Leo (noch im eigenen Zuhause)

  • sensibler Leo (noch im eigenen Zuhause)
    sensibler Leo (noch im eigenen Zuhause)
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Dalmatiner- oder Jagdhund-Mix, ca. kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause in Anholt / Isselburg
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja
     

    Leo ist ein wunderschöner Rüde, der vor ca. 1,5 Jahren von seiner jetzigen Familie adoptiert wurde. Bislang lebte er mit zwei Erwachsenen und zwei älteren Kindern zusammen, was ganz toll funktioniert hat. Nun ist aber ein kleines Baby dazu gekommen, damit kommt Leo leider überhaupt nicht klar, er begann, sich nervös zu lecken. Leo ist mit der ganzen Situation überfordert, deshalb hat sich seine Familie schweren Herzens dazu entschlossen, für ihn ein neues Zuhause zu suchen.

    Leo kannte früher nicht allzu viel, seine Familie hat ihn behutsam an das Alltagsleben heran geführt und alles Nötige beigebracht. Sie besucht noch immer mit ihm die Hundeschule, und obwohl der Schöne vom Typ her eher etwas unsicher ist, lernt er gerne. Er kennt viele Grundkommandos, kann über Hindernisse springen und durch Tunnel laufen :-)

    Zu fremden Menschen muss der freundliche Rüde erst einmal Vertrauen fassen, er begrüßt diese jedoch freundlich im eigenen Heim. Seine Familie liebt er sehr und zeigt sich auch sehr anhänglich. Meistens sucht er sich eine bestimmt Bezugsperson aus, in der jetzigen Familie ist es der Mann.
    Auch mit fast allen Artgenossen kommt er gut zurecht, besonders wenn diese nicht zu aufdringlich sind. Kleine Hunde sind ihm manchmal zu unruhig.

    Leos Familie hat ihm beigebracht, 4 - 5 Stunden alleine zu bleiben. Das neue Baby hat ihn aber ziemlich aus der Bahn geworfen, er muss wieder zur Ruhe kommen.
    Der Schöne liebt es, seine Menschen im Auto zu begleiten, er kann auch am Fahrrad mit laufen. Beim Gassigehen sollte Leo aufgrund des Jagdtriebs an der Leine geführt werden.

    Wir suchen für Leo eine ruhige liebevolle Familie ohne kleine Kinder, die viel mit ihm spazieren geht, ihn auslastet, ihm aber auch die nötige Sicherheit gibt, die er braucht. Seine neue Familie sollte nicht ganztags arbeiten gehen, Leo wird anfangs etwas Zeit benötigen, um sich einzuleben.
    Über einen eingezäunten Garten zum Spielen, Toben und Relaxen würde er sich sehr freuen.

    Wenn Sie den tollen Leo gerne kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei seiner Familie unter Tel. 02874-9025286.
    Wenn möglich, soll Leo direkt in sein neues Zuhause ziehen können.



    "Jetzt Patenschaft übernehmen bzw. Spenden"


  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • unser Wunschzettel beiamazon
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Landestierschutzverband NRW
  • facebook
  • Tierheim Arbeitsgemeintschaft NRW
  • NABU Borken