Sandra ist blind

Sandra ist blind

  • Sandra ist blind
    Sandra ist blind
    Geburtsjahr:Februar 2018
    Rasse:Mischling, ca 45 cm groß (Schulterhöhe)
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2019
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja
     

    Sandra ist eine sehr liebe und verspielte Hündin, die vermutlich blind geboren wurde, bzw. ihre Augenlider haben sich nicht geöffnet.
    Eine liebe Tierfreundin hat sie aufgenommen und Sandra lebte die ganze Zeit in der Wohnung, sie konnte dort aber nicht bleiben. Deshalb kam sie in ein Tierheim. Um ihr größere Vermittlungschancen einzuräumen, haben wir sie im Oktober übernommen.

    Sandra ist aufgeweckt, freundlich, verschmust sowie ausgeglichen und aufmerksam, keineswegs schreckhaft. Sie kommt mit Erwachsenen und verständigen älteren Kindern gleichermaßen gut zurecht.

    Sie ist im Rudel verträglich mit anderen Hunden, allerdings kann sie auch schon mal eifersüchtig reagieren, wenn ihre Bezugsperson dabei ist.

    Mit ihrer Blindheit kommt unsere Schöne sehr gut klar und kann sich nach kürzester Zeit in ihr bekannten Räumlichkeiten sehr gut orientieren.

    Aussagen bzgl. Katzenverträglichkeit nicht möglich.

    Wir suchen für Sandra ein nicht zu turbulentes Zuhause, in dem eine gewisse Beständigkeit bezüglich der Raumgestaltung vorherrscht. Aufgrund ihrer Jugend benötigt sie ausreichende Beschäftigung bzw. Auslastung.

    Wenn Sie möchten, können Sie Sandra bei einem Gassigang kennen lernen :-)

    "Jetzt Patenschaft übernehmen bzw. Spenden"


  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • pet's expert
  • unser Wunschzettel beiamazon
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • facebook