Lassen Sie Ihr Tier registrieren!


Wir bekommen oft Fundtiere gebracht, deren Besitzer sich nicht zuordnen lassen.
Manchmal sind diese Tiere gechipt oder tätowiert, in den wenigsten Fällen aber registriert.

Dabei ist es so einfach: Wenn Sie ein Tier mit Tattoo oder Chip erwerben bzw. ein Tier chippen oder tätowieren lassen, müssen Sie anschließend die Kombination aus Buchstaben und Zahlen bei einer Organisation registrieren und ihre Daten dort hinterlegen.

Die Bekanntesten hierfür sind TASSO und FINDEFIX

Bei einem Umzug oder einer Tierabgabe sind die Daten entsprechend zu ändern. Nur so lassen sich Tier und Halter bei einem Entlaufen oder Stehlen des geliebten Haustiers zurück verfolgen.

Ein Chip bzw. Transponder hat nur Reiskorngröße, außer einem kleinen Pieks bemerkt das Tier beim Einsetzen nichts. Säugetiere und Reptilien lassen sich gut chippen, wärend Vögel meist beringt werden.
  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • facebook