Unser Hundehaus






 

Für uns war klar, dass jedes Tier eine ansprechende Größe und einen gut ausgestatteten Rückzugsbereich zur Verfügung haben sollte.

Ein Neubau innerhalb eines Tierheims ist jedoch mit einem „normalen“ Bauvorhaben kaum zu vergleichen.

Denn neben den baulichen Richtlinien wurden wir fast täglich mit neuen Bestimmungen des Veterinäramtes, der "Tierärztlichen Vereinigung des Tierschutzes" o.ä. Institutionen konfrontiert.




 

Bei den Hundeboxen wurde ein Lichteinfall von mindestens zehn Prozent verlangt.

Also musste die Bauplanung daran entsprechend angepasst werden.

Unter anderem wurden Fenster und entsprechende Lichtquellen eingeplant, welche dann auch wieder mit besonderen (Mehr-)Kosten verbunden waren.





Der Quarantänebereich muss durch einen separaten Eingang zu betreten sein.
Ferner müssen die Fußböden und Wände mit einem Spezialbelag versehen sein, der leicht zu reinigen und resistent gegen Desinfektions- und Reinigungsmittel ist.


Bei der Unterbringung für die Hunde gab es Vieles zu beachten und zu verändern, da die Standards im Laufe der Jahre immer wieder angepasst und verbessert worden sind. Auch in diesem Bereich mussten wir eine Quarantäne nachweisen oder größen veränderbare Hundeboxen




Warum wurden all diese Vorgaben dem Tierheim früher nicht abverlangt?
Nun, dies ist klar zu beantworten. Eine bestehende Anlage, die immer wieder repariert und renoviert wird, fällt unter den sogenannten Bestandsschutz. Aus diesem Grund werden häufig seitens der Behörden auch sehr alte und abgewirtschaftete Gebäude noch toleriert. Bei einem Neubau entfällt dieser Bestandsschutz und es treten sofort die neuesten Richtlinien und Vorgaben der jeweils zuständigen Ämter in Kraft. Dies stellte den Tierschutzverein Bocholt und Umgebung e.V. nicht nur vor eine sehr umfangreiche und aufwendige Planungssituation, sondern schließlich auch vor nicht unerhebliche Gesamtkosten. Aber jetzt, nach gelungener Fertigstellung, freuen wir uns natürlich sehr über die neue Qualität hier vor Ort für den Tierschutz in Bocholt und Umgebung.


  • Tiernotruf Bocholt
  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • Team Erde