Glücklich vermittelt

  • Fiete und Dorina
    Fiete und Dorina
    Geburtsjahr:Ende Juni 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:September 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Fiete und Dorina machen gemeinsam mit Salvatore und Tassilo ein Katzenzimmer unsicher. Die beiden haben ein lebhaftes aufgeschlossenes Wesen und zeigen sich wie fast alle kleinen Samtpfötchen sehr neugierig.

    Die Kleinen werden entweder gemeinsam oder zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen vermittelt.
  • Kanarienvogel
    Kanarienvogel
    Geburtsjahr:vermutlich jung
    Rasse:Kanarienvogel
    Geschlecht:vermutlich weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:September 2018
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Dieser wunderschöne Kanarienvogel wurde als Fundtier aufgefunden.
    Weil unser Findling nicht singt, vermuten wir, dass es sich um ein Weibchen handelt.

    Wir suchen für die Schöne, die recht zutraulich ist, dringend ein schönes Zuhause bei Artgenossen in einer geräumigen Voliere. Jetzt im Herbst sollte die Rückzugsmöglichkeit ins Warme möglich sein.
  • Bubi
    Bubi
    Geburtsjahr:Juni 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Katerchen
    Aufnahme ins Tierheim:seiner Geburt
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Der süße Bubi kam bei uns im Tierheim zur Welt, seine Mutter wurde als Fundkatze abgegeben. Bubis Schwestern sind Bella und Bina.
    Anfangs schüchtern, kommt Bubi nun mehr und mehr auf die Besucher zu, um diese neugierig zu begrüßen. Bald wird er sich auch von ihnen durchkraulen lassen :-).

    Wenn Sie Bubi - gemeinsam mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen - bei sich aufnehmen und ein Leben lang behalten möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim. Genug Zeit zum Bespielen sollte vorhanden sein. Im neuen Zuhause sollten keine Kinder wohnen, das würde ihm wohl zu wehrig sein.
  • Elja, Toshy und Chimo
    Elja, Toshy und Chimo
    Geburtsjahr:Juni 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:einmal weiblich, zwei Kat
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Elja, Toshy und Chimo (schwarz) sind Geschwister, die mutterlos und laut maunzend aufgefunden wurden.

    Bei uns im Tierheim wurden die Kleinen aufgepäppelt und sind nun  zu wunderschönen Jungkätzchen aufgewachsen.

    Alle drei Samtpfötchen zeigen sich sehr aufgeschlossen, munter und verspielt und möchten nun gerne das neue Zuhause unsicher machen - entweder zu Zweit oder mit einem gleichaltrigen Artgenossen.

    Bei Interesse an Elja, Toschy und / oder Chimo melden Sie sich bitte bei den Pfleger/innen.
  • Eros
    Eros
    Geburtsjahr:Juni 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Katerchen
    Aufnahme ins Tierheim:August 2018
    Fund/Abgabe:Fundkaterchen
    Kastriert:ja

    Eros ist eine ganz süßes Katerchen, das momentan sein Katzenzimmer mit Chima, Toshy und Elja teilt.

    Der Kleine hat das typisch neugierige und verspielte Wesen fast aller kleinen Kätzchen und verhält sich auch den Besuchern gegenüber aufgeschlossen und verschmust.

    Eros sehnt sich nach einem eigenen Zuhause, das er mit einem etwa gleichaltrigen Samtpfötchen teilen darf.
  • Viola (mit Video)
    Viola (mit Video)
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Viola ist eine wunderschöne Tigerkatze, die in ihrer Jugend schon kleinen Kätzechen das Leben schenken musste.

    Die Kleinen, Via und Vector, sind flügge geworden und bereits ausgezogen, so dass Viola nun ebenfalls bereit ist, in ein eigenes Zuhause zu ziehen.

    Momentan zeigt sich Viola noch ein wenig vorsichtig, aber schon jetzt kommt sie neugierig in die Nähe der Besucher, um mit ihnen in Kontakt zu treten. Hier können Sie sie in einem kleinen Video sehen. Mit Artgenossen kommt Viola super zurecht, sie kann gerne als Zweitkatze gehalten werden.

    Im neuen  - ruhigen - Zuhause (ohne Kinder) möchte Viola auf jeden Fall nach einer Eingewöhnungszeit Freigang genießen. Schon jetzt bemerken wir, dass sie sich stets in der Nähe der Tür aufhält.
  • Katinka
    Katinka
    Geburtsjahr:April 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:August 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Katinka ist ein ganz süßes Katzenmädchen, weiß-getigert mit rötlichem Einschlag.
    Die Kleine ist sich gar nicht bewusst, wie sie ihre Besucher bezaubert, denn sie zeigt momentan noch eine recht große Scheu den Zweibeinern gegenüber. Wer weiß, was ihr in der Vergangenheit widerfahren ist...

    Wir suchen für Katinka ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, ihre neue Familie soll ihr viel Zeit geben, sich im neuen Heim einzuleben und sie nicht bedrängen. Mit Spiel und Leckerchen lässt sich Katinka bestimmt aus der Reserve locken :-)

    Wichtig für das Wohbefinden von Klein-Katinka ist, dass sie demnächst einem etwa gleichaltrigen verspielten Kätzchen Gesellschaft leisten darf.
  • Milo
    Milo
    Geburtsjahr:ca. 2013
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Milo ist ein wunderschöner geblodgter Kater, der als Fundtier zu uns kam.

    Wir nehmen an, dass Milo in der Vergangenheit nicht viel Schönes durch den Menschen erfahren hat, denn er zeigt uns zwei Seiten:
    Einerseits ist Milo sehr lieb, beim Tierarzt hat man zum Beispiel keinerlei Probleme mit ihm.
    Andererseits neigt Milo zu plötzlichen Attacken, bei denen er den Pflegerinnen auch mal ans Bein geht.

    Wir suchen für Milo ein katzenerfahrenes tolerantes Zuhause ohne Kinder, dafür aber nach einer Eingewöhnungszeit mit Freigang. Milo möchte gerne Einzelkater sein, zum Eingewöhnen soll man ihm alle Zeit der Welt geben und ihn nicht bedrängen.

    Wer ist bereit, Milo eine Chance zu geben, trotz evtl. ein paar Kratzern?
  • Bella und Bina
    Bella und Bina
    Geburtsjahr:Juni 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:gemischt
    Aufnahme ins Tierheim:ihrer Geburt
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Bella und Bina kamen ebenso wie ihr Bruder Bubi bei uns im Tierheim auf die Welt, ihre Mutter ist die schöne junge Elisha.

    Da wir Mitarbeiter nicht die Zeit haben, uns jeder einzelnen Samtpfote ausgiebig zu widmen, sind die drei Süßen noch nicht allzu zutraulich. Sie sind wie fast alle Kitten sehr neugierig und verspielt, Zweibeinern gegenüber zeigen sie sich aber noch ein wenig schüchtern.

    Dies wird sich aber durch ruhige Zuwendung und Spiel bald legen; Bella und Bina suchen gemeinsam ein ruhiges Zuhause ohne Kinder.

    Sie können im neuen Zuhause entweder in reiner Wohnungshaltung oder später mit Freigang gehalten werden.
  • Elisha
    Elisha
    Geburtsjahr:jung
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Elisha ist eine sehr liebe verschmuste Samtpfote, die noch sehr jung ist und schon Babies gebären musste. Unsere Schöne wurde in trächtigem Zustand aufgefunden und hat bei uns 3 Kitten zur Welt gebracht.

    Durch eine alte Verletzung fehlt Elisha ein Stückchen Schwanz, das stört sie aber  überhaupt nicht. Trotz des leichten Stummelschwänzchens braucht Elisha zum Glücklichsein im neuen Zuhause Freigang, dies zeigt sie uns durch leichte Unsauberkeit an.

    Elisha versteht sich prima mit Artgenossen, im neuen Heim sollte ihr entweder eine weitere junge Samtpfote Gesellschaft leisten oder aber ihre neuen "Dosenöffner" sollten viel Zuhause sein und ihr die volle Aufmerksamkeit schenken.
  • bezaubernde Rosa
    bezaubernde Rosa
    Geburtsjahr:ca. 2011 (wird noch konkretisiert)
    Rasse:Mischling, unter kniehoch
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:August 2018
    Fund/Abgabe:Abgabehündin
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin die bezaubernde Rosa. Bezaubernd deshalb, weil ich auf meine schüchterne Art und mit meinem "Lächeln" einfach nur zauberhaft wirke.

    Dabei ist mir gar nicht zum Lächeln zumute: mein altes Frauchen ist verstorben und ich bin nun sozusagen eine Waise :-(

    Ich hoffe aber, dass sich bald eine neue Familie für mich finden lässt.
    Meine Pflegerinnen sagen ich sei einfach nur lieb! Fremden gegenüber zeige ich mich anfangs schüchtern bzw. unterwürfig, aber wenn man leise auf mich einspricht, dann komme ich freudestrahlend auf dich zu! Ich bin also eher eine Hündin der leisen Töne, Krach und Hektik schrecken mich ab.

    An der Leine laufe ich sehr gut und gemütlich, besonders wenn ich mich erst einmal eingelebt habe. Anfangs solltet ihr mich nicht von der Leine lassen, ich könnte vor lauter Angst weg laufen.

    Weil mein Frauchen wenig Kontakt zu anderen Hunden hatte, reagiere ich bei Artgenossen eher misstrauisch und halte lieber Abstand.

    Ich suche für mein restliches Leben eine ruhige Familie ohne lebhafte Kinder (die kenne ich nicht), gerne mit einem eingezäunten Garten. Nach einer kleinen Eingewöhnungszeit werde ich eine richtige Kuschelmaus sein, ich liebe nämlich Streicheleinheiten.
  • Juri und Finn
    Juri und Finn
    Geburtsjahr:April 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Juri und Finn (schwarz-weiß) haben sich im Tierheim kennen und lieben gelernt, so dass wir sie gemeinsam in ein neues Zuhause vermitteln möchten. Sie lieben es, zusammen zu spielen und zu kuscheln :-)

    Sowohl Juri als auch Finn zeigen sich den Besuchern gegenüber sehr zutraulich und kommen schnell neugierig näher.

    Finn hat nur ein Auge, und auch wenn er damit gut klar kommt, so möchten wir die Beiden nur als reine Wohnungskatzen vermitteln. Über einen eingenetzten Balkon würden sie sich allerdings bestimmt freuen.
  • Billy, wohnt noch im eig. Zuhause
    Billy, wohnt noch im eig. Zuhause
    Geburtsjahr:Dezember 2014
    Rasse:Tibet Terrier, ca. 40 cm groß
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause in Rhede
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Billy ist ein Rüde in den besten Jahren, seine Familie muss ihn umständehalber abgeben.
    Der Schöne sehnt sich nach einem durchstrukturierten Alltag, er benötigt eine konsequente aber liebevolle Führung. Billy möchte manchmal der Boss der Familie sein, man muss ihm klar machen, dass das nicht geht. So gibt er nicht so gerne sein Futter oder Spielzeug ab, dies verteidigt er nach Hütehundmanier. Insgesamt ist er aber gut erzogen und beherrscht die Grundkommandos, die gerne noch vertieft werden können..
    Nach Hütehundmanier ist Billy bestrebt, sein "Rudel" zusammen zu halten, Besucher der Familie werden freundlich begrüßt, er lässt sich aber nicht gleich von jedem durchkuscheln.

    Seine Familie hat Billy gelehrt, stubenrein zu sein und auch an der Leine läuft er gut mit. Er ist auch ein prima Begleiter am Fahrrad.
    Der Schöne kann einige Stunden alleine bleiben (nach kurzem anfänglichen Jaulen und mit Beschäftigungsmaterial), auch im Auto ist er nach kurzem Jaulen ein angenehmer Begleiter.
    Bei ausreichender Auslastung und in entspannten Situationen bemerkt man Billy im Haus kaum, er zieht sich auf seinen Platz zurück und schläft.

    Mit vielen Artgenossen versteht sich Billy prima, große Hunde - bes. Schäfer- und Jagdhunde - werden an der Leine erst einmal angemeckert.

    Billys Fell muss regelmäßig gebürstet werden, momentan ist es geschoren, darüber ist Billy bestimmt aufgrund der Wärme sehr froh.

    Natürlich ist Billy geimpft und auch gechipt, als reinrassiger Tibet-Terrier hat er die Farbe "zobelweiß".

    Wenn Sie sich für Billy interessieren, wenden Sie sich bitte an das Tierheim Bocholt, dies stellt den Kontakt zu den Besitzern her.

    Seine neue Familie sollte hundeerfahren sein, idealerweise über Hütehunderfahrung verfügen und keine kleinen Kinder haben. Treppen in seinem neuen Zuhause sollten nicht offen sein, da ist er unsicher. Ein eingezäunter Garten hingegen wäre sein Traum.
  • Sam, unser Energiebündel
    Sam, unser Energiebündel
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Golden Retriever
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Ende Juli 2018
    Fund/Abgabe:Abgabe
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin das Powerpaket Sam. Mein Name ist Programm, und leider wurde ich aus diesem Grund abgegeben. Ich bin ein richtiger Jungspund, bin zwar lieb, aber sehr aktiv und stürmisch.

    Ich bin kein Hund für Couchpotatoes, meine neue Familie soll mich beschäftigen und fordern - und zwar geistig und körperlich.

    Bislang habe ich noch nicht allzu viel Erziehung genossen und zeige mich auch dementsprechend unsicher. Will heißen, dass ich Fremdes (auch fremde Hunde) erst mal anbelle. Den Umgang mit denen  muss ich erst noch lernen. Auch die Leinenführigkeit muss man mir noch geduldig beibringen, momentan hüpfe ich noch wie ein großer Flummi, wenn mir etwas suspekt vorkommt.

    Insgesamt bin ich aber ein freundliches Kerlchen, nach dem Kennenlernen klappt es meist auch mit Artgenossen. Weil ich sehr kräftig bin, sollen Kinder in der Familie standfest sein.

    Ich sehne mich nach einem hundeerfahrenen aktiven Zuhause, ein eingezäunter Garten wäre toll! Hier im Tierheim fehlt es mir an Bewegung und Beschäftigung. Meine Pflegerinnen haben festgestellt, dass ich stubenrein bin, meine Box ist fast immer sauber.
  • Via und Vector
    Via und Vector
    Geburtsjahr:Mai 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Via und Vector kamen zusammen mit ihrem Bruder Venice zu uns ins Tierheim. Sie gleichen einander fast wie Zwillinge.

    Munter toben die Beiden nach Kleinkätzchen-Manier durch ihr Zimmer, immer auf der Suche nach Neuem. Wenn Besucher ihr Reich betreten, zeigen sie sich mittlerweile recht aufgeschlossen, besonders Vector kommt schon auf die Besucher zu, um mit ihnen zu spielen.

    Wir suchen für Via und Vector ein schönes Zuhause (mit viel Zeit zum Spielen), entweder gemeinsam oder zu einem gleichaltrigen Artgenossen.
  • Eleni und Venice
    Eleni und Venice
    Geburtsjahr:Mai 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Eleni und Venice haben sich im Tierheim kennen und lieben gelernt. Venice hat noch zwei Geschwister, die ebenfalls im gleichen Katzenzimmer leben.

    Alle vier zeigen sich sehr neugierig und verspielt, munter toben sie durch ihren Raum :-)

    Eleni und Venice sind schon sehr zutraulich, sie sind bereit, ihre neue Familie kennen zu lernen. Wir vermitteln sie entweder gemeinsam oder zu einem anderen gleichaltrigen Artgenossen.
  • Joker (getigert) und Anouki (schwarz mit weiß)
    Joker (getigert) und Anouki (schwarz mit weiß)
    Geburtsjahr:
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen aus Schlavenhorst
    Kastriert:ja

    Joker und Anouki wurden gemeinsam mit 3 Geschwistern an einem Altpapier-Container gefunden. Sie waren noch so klein, dass sie mit der Flasche aufgezogen werden mussten -  dementsprechend verschmust und menschenbezogen sind die Kleinen nun.

    Ihre Pflegemama beschreibt die Beiden folgendermaßen:
    Joker (grautiger): ein souveränes, ausgeglichenes Katerchen. Sanft, lieb, sehr verschmust und anhänglich. Er versteht sich sehr gut mit Anouki, der kleinen schwarzen mit weißen Pfötchen, Kinn und Brust. Die beiden sind ein Dreamteam und haben bei mir immer zusammen gespielt. Joker hat Anouki auch betüddelt.

    Anouki (schwarz mit weißem Kinn, Brust und Pfötchen): Anouki ist genau wie Joker (und    eigentlich alle Flaschenkinder) sehr anhänglich und verschmust. Sie war die erste damals, die mit ihren 14 Tagen an meiner Hand genuckelt hat. Deshalb habe ich sie anfangs Nucki genannt ;-) Sie nuckelt immer noch gerne an der Hand.

    Anouki ist eine sehr intelligente und lebhafte Katze. Sie überlegt was sie machen kann um an ihr Ziel zu kommen. Sie fordert Joker oft zum Spielen auf und die beiden gehen oft gemeinsam auf Erkundungstour.

    Wir möchten unser tolles Pärchen gerne gemeinsam in ein eigenes Zuhause vermitteln. Weil auf der Pflegestelle auch kleine Hunde leben, kennen und lieben sie diese. Deshalb ist ein katzenverträglicher Hund im neuen Heim kein Problem. Hier sehen Sie Joker und seine Geschwister mit dem Hund der Pflegestelle schmusten.
  • Moira und Alenka
    Moira und Alenka
    Geburtsjahr:März 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Moira (fast weiß) und Alenka (dreifarbig) sind ein ganz entzückendes Katzenpärchen, die Beiden haben sich im Tierheim kennen und lieben gelernt. Weil sie so gut miteinander harmonisieren, möchten wir sie auch nur gemeinsam vermitteln.

    Unser Traumpaar zeigt sich Besuchern gegenüber sehr zutraulich und wie fast alle kleinen Kätzchen auch sehr neugierig und verspielt.

    Möchten Sie unser lebhaftes Pärchen bei sich einziehen lassen und können Sie ausreichend Zeit für Moira und Alenka erübrigen? Dann melden Sie sich doch bei uns im Tierheim.
  • Netty ist blind
    Netty ist blind
    Geburtsjahr:2006
    Rasse:Bordercollie
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Abgabe
    Kastriert:ja

    Diese wunderschöne Bordercollie-Hündin wurde einst gefunden. Trotz ihrer Krankheit hatten wir ein gutes Zuhause für sie gefunden, nun wurde sie aufgrund von Trennung ihrer Menschen wieder abgegeben. Momentan ist sie -  aus ihrem Alltag heraus gerissen - sehr verunsichert und traurig. Netty ist sehr liebebedürftig, im Tierheim haben die Mitarbeiter einfach zu wenig Zeit für sie.

    Netty hat ein Handycap: sie ist Diabetikerin und wegen der früheren Nicht-Behandlung ihrer Erkrankung ist sie erblindet. Da die Erblindung wohl schleichend entstanden ist, kommt unsere Süße prima damit zurecht. Sie orientiert sich an Geruch und Gehör und liebt ihre Gassigänge. An der Leine läuft sie sehr sicher und liebt das Schnüffeln im Stadtwald.

    Was ihren Diabetes betrifft, so benötigt Netty zweimal täglich eine geringe Dosis Insulin, welche man ihr problemlos spritzen kann. Wer möchte diese super liebe und sehr anhängliche verschmuste Hündin bei sich aufnehmen? Kleine Kinder sollen wegen ihrer anfänglichen Schüchternheit nicht in der Familie leben, und gefährliche Treppen oder einen ungesicherten Teich soll es dort auch nicht geben.

    Wer Hemmungen hat, Insulin zu spritzen: keine Sorge, unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zu Seite. Wichtig ist es noch, dass Netty keinerlei Leckerchen erhalten soll, da diese ihren Blutzuckerspiegel steigen lassen.
  • Felix
    Felix
    Geburtsjahr:ca. 2011
    Rasse:Englische Bulldogge
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Felix ist ein süßer Enlish-Bulldog Junge, der vom Veterinäramt beschlagnahmt wurde.
    Anfangs war sein Fell stumpf und ungepflegt, mittlerweile glänzt es wieder :-)

    Der Schöne hat ein freundliches Wesen, er versteht sich mit Groß und Klein, und auch mit Artgenossen klappt das Beisammensein prima. Katzen scheint er nicht zu kennen, die werden verbellt.

    Felix liebt seine Gassigänge durch den Stadtwald, hier schreitet er munter voran.

    Da Felix bei seinem früheren Herrchen nie alleine bleiben musste, hat er momentan noch Verlassenängste, wenn man außer Haus geht. Da er aber ein pfiffiges Kerlchen ist, wird er das bestimmt auch noch lernen.

    Möchten Sie unseren Kleinen näher kennen lernen? Dann kommen Sie ihn doch bei uns besuchen!
  • Max
    Max
    Geburtsjahr:2011
    Rasse:Cocker Spaniel
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der liebe Max. Mein bisheriges Leben habe ich an der Seite meines geliebten Herrchens verbracht. Nun wurde ich schweren Herzens abgegeben.

    Momentan verstehe ich die Welt nicht mehr, ich kann kaum zur Ruhe kommen und bin sehr gestresst in dieser für mich fremden und lauten Umgebung. Ich war fast nur mit Herrchen zusammen, dementsprechend schüchtern bin ich bei mir fremden Menschen. Wenn ich diese aber erst einmal näher kennen gelernt habe, werde ich mich als treuer und anhänglicher Wegbegleiter erweisen.

    Ich komme mit Artgenossen prima klar, älter Kinder mag ich auch. Allerdings bin ich für Trubel nicht so zu haben, ich sehne mich nach einem geregelten Tagesablauf.

    Mein Herrchen hat mir beigebracht, bis zu 3 Stunden alleine zu bleiben. Man kann mich aber auch gut mitnehmen, ich bin ein vorbildlicher Beifahrer beim Autofahren.

    Ein kleines Problem gibt es bei mir: ich neige zu Harnsteinen und benötige ein spezielles Futter. Dies kann man aber überall kaufen und es ist nicht teuerer als ein anderes gutes Futter.

    Möchten meine neue Familie werden und mich kennen lernen? Dann kommen Sie mich doch ein paar Mal im Tierheim besuchen und gehen Sie mit mir Gassi :-)
  • Sisco, Samilo und Nico
    Sisco, Samilo und Nico
    Geburtsjahr:Mai 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Katerchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Sisco (schwarz-weiß), Samilo (schwarz) und Nico (getigert) wurden mutterlos aufgefunden und weinten bitterlich. So haben Tierfreunde die Drei zu uns gebracht.

    Alle Drei sind momentan noch sehr klein geraten. und zeigen sich momentan noch etwas schüchtern. Sisco zeigt sich bei Besuchern am zutraulichsten, er möchte schon Bindung aufbauen und mit ihnen spielen.

    Wenn Sie Sisco, Samilo und / oder Nico ein behütetes Zuhause bieten möchtn, melden Sie sich bitte bei uns. Die Kleinen werden paarweise oder zu einem jungen Artgenossen abgegeben.

    Update Juli: Nico ist vermittelt
  • Amelie und Florenze
    Amelie und Florenze
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Dt. Riese
    Geschlecht:weibich
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen
    Kastriert:ja

    Diese zwei imposanten Kaninchendamen fielen ihren Findern sofort auf. Entweder sind sie einem Gehege entwichen oder die Beiden wurden ausgesetzt.

    Während unsere weiß-schwarze Dame neugierig und zutraulich ist, zeigt sich das braune Kaninchen noch etwas schüchtern.

    Wir suchen für unser schönes Paar ein sehr geräumiges Gehege, das ihnen auch Abwechselung bietet. Der Zaun des Geheges sollte recht hoch ausfallen, damit die Beiden nicht wieder entlaufen können.

    Weil weibliche entlaufene Tiere ab und zu von Wildkaninchen gedeckt werden, müssen unsere Zwei noch eine kurze Zeit im Tierheim verbleiben, um eine Schwangerschaft auszuschließen. Interessenten dürfen sich aber gerne schon bei uns melden.
  • beiges Zwergkaninchen
    beiges Zwergkaninchen
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2018
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen
    Kastriert:ja

    Dieser kleine Hüpfer kam als Findling zu uns ins Tierheim.
    Noch ist er etwas vorsichtig, meist siegt aber seine Neugier, wenn Besucher seinen Raum betreten.

    Wir möchten unser Böckchen in ein abwechselungsreiches Gehege zu einem freundlichen Artgenossen vermitteln
  • Pauline
    Pauline
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Bocholt (Industriestr.)
    Kastriert:ja

    Pauline ist eine wunderschöne junge Samtpfote, die bestimmt einen Besitzer hat - so zutraulich wie sie ist.

    Unsere Süße sucht den Kontakt zu den Besuchern und genießt ihre Streicheleinheiten. Jung wie sie ist möchte sie auch noch gerne spielen.

    Sollte Pauline nicht wieder abgeholt werden, so möchten wir sie in eine Familie vermitteln, in der sie nicht den ganzen Tag alleine ist. Ob sie einen Artgenossen zum Glücklichsein benötigt, werden wir noch erkunden.
  • Kanarienvogel
    Kanarienvogel
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Kanarienvogel
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundtier
    Kastriert:ja

    Diese wunderschöne Kanariendame kam ziemlich lädiert zu uns ins Tierheim. Mittlerweile hat sie sich gut erholt, ihr anfangs fehlendes Gefieder am Hals ist schon gut nachgewachsen. Sie zeigt sich auch nicht allzu schüchtern.

    Bei uns ruft unsere Kleine nach Artgenossen, deshalb suchen wir baldmöglichst einen Liebhaber, der sie bei sich aufnimmt und ihr eine schöne Voliere mit Artgenossen bieten kann.
  • Nina
    Nina
    Geburtsjahr:April 2009
    Rasse:Karthäuser-Mischling
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Abgabekatze
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin die wunderschöne Nina. Leider sieht man momentan nicht allzu viel von mir, denn ich stehe noch unter Schock und verkrieche mich lieber.

    Vor sieben Wochen ist mein geliebter alter Herr gestorben, danach lebte ich sechs Wochen alleine in  seinem Haus. Ich bekam Futter und Wasser, aber für mehr hatten seine Verwandten meist keine Zeit. Sie versuchten noch, mich Privat zu vermitteln bzw. unter zu bringen, aber niemand wollte eine Katze wie mich haben :-(

    Ok, ich benötige etwas Zeit, mich an eine neue Umgebung und an neue Menschen zu gewöhnen. Aber mit 9 Jahren gehöre ich noch lange nicht zum alten Eisen und wenn ich erst einmal "angekommen" bin, kann man mich sogar vorsichtig bürsten und auch streicheln. Sehr verspielt bin ich allerdings nicht mehr, ich mag es eher gemütlich.

    Ich war mein Leben lang eine Wohnungskatze, und auch wenn mein Herrchen auf einem Hof lebte, so mag ich trotzdem keine Hunde. Ich bin eben doch etwas eigen und möchte gerne "Einzelprinzessin" bleiben.

    Bitte lasst mich nicht zu lange im Tierheim warten, ich möchte wieder umsorgt und gehegt werden.
  • Conny und Colina
    Conny und Colina
    Geburtsjahr:Ende Mai 2018
    Rasse:Europ. Kurzhar
    Geschlecht:weibich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Conny und Colina wurden gemeinsam mit ihrem Brücerchen alleine aufgefunden, der Mutter war vermutlich etwas passiert. Ihr Brüderchen hat schon ein Zuhause gefunden

    Nach kurzem schüchternen Beäugen kommen die Schwestern den Besuchern näher, zu groß ist ihre Neugier! Am liebsten spielen und rennen sie in ihrem Katzenzimmer umher, immer auf der Suche nach etwas Neuem.

    Wenn Sie Conny und Colina bei sich aufnehmen möchten, haben Sie Leben im Haus :-)
  • Lillyfee, das Glückskätzchen
    Lillyfee, das Glückskätzchen
    Geburtsjahr:Mai 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Die kleine Lillyfee ist ein zierliches Glückskätzchen, sie hatte quasi Glück im Unglück. Man hat sie geschwächt und alleine aufgefunden, ohne Hilfe hätte sie in diesem Alter nicht überlebt.

    Lillyfee ist wie vieler ihrer Artgenossen in diesem Alter sehr lebhaft und verspielt, munter tobt sie mit anderen "Maikätzchen" durch ihr Zimmer.

    Menschen gegenüber braucht sie einen kleinen Moment, um Vertrauen zu fassen, dies geht am ehesten übers Spielen.

    Lillyfee möchte mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen ihr neues Zuhause unsicher machen.
  • Barila, unsere Verschmuste
    Barila, unsere Verschmuste
    Geburtsjahr:ca. 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Ende April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Dingden
    Kastriert:ja

    Barila ist eine sehr liebe verschmuste Samtpfote, die alleine umher irrend gefunden wurde.
    Sie hat sich mittlerweile gut erholt und möchte nun in eine eigene Familie umziehen. Mit älteren Kindern kommt sie prima zurecht.

    Unsere Schöne versteht sich mit Artgenossen, braucht diese aber nicht zum Glücklichsein, wenn ihre Menschen genug Zeit für sie erübrigen können und nicht den ganzen Tag außer Haus sind. Was sie aber für ein zufriedenes Katzenleben benötigt, ist Freigang (nach einer Eingewöhnungszeit).

    Möchten Sie die liebe Barila bei sich aufnehmen? Dannn melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.
  • Leroy, Abby und Zivo (mit Video)
    Leroy, Abby und Zivo (mit Video)
    Geburtsjahr:April 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:zwei Kater, einmal weibli
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Leroy, Abby und Zivo sind ein ganz entzückendes kleines Katzentrio. Sie wurden ohne ihre Mutter gefunden und waren noch so jung, dass sie mit der Flasche aufgepäppelt werden mussten.

    Alle Drei sind sehr zutraulich und unheimlich verspielt, hier und  hier können Sie sie beim Angel-Spiel beobachten. Leroy, Abby und Ziva werden entweder gemeinsam oder mit einem etwa gleichaltrigen Partner abgegeben.

    Im neuen Zuhause sollten die Besitzer genug Zeit haben, sich um die kleinen Racker zu kümmern. Sie werden dort erst einmal auf Entdeckungsreise gehen :-)


  • Jenny
    Jenny
    Geburtsjahr:ca. 2006
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Jenny ist eine wunderschöne kupferrote Samtpfote. Sie hat ein sehr liebes verschmustes Wesen, braucht aber eine Eingewöhnungszeit, um ihre Menschen erst einmal kennen zu lernen und ihnen zu vertrauen. Sie würde nie zuschlagen! Wenn man sie vorstichtig streichelt, beginnt sie, nach einer kurzen Zeit sanft zu schnurren :-)

    Jenny möchte im neuen Zuhause (ohne Kinder) gerne Einzelkatze sein, ihre "Dosenöffner" sollen nicht ganztags berufstätig sein. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Jenny zudem Freigang genießen.

    Wenn Sie sich in Jenny verliebt haben, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.
  • Baloo
    Baloo
    Geburtsjahr:ca. 2010 / 2011
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Baloo ist ein imposanter Kater, der als Fundtier zu uns kam. Momentan macht er sich noch sehr klein und möchte am liebsten unsichtbar sein - so sehr fürchtet er sich vor seiner fremden Umgebung und den ihm fremden Artgenossen. Der Kuschelbär hat ein so liebes Wesen, dass er sich ohne Gegewehr streicheln lässt. Nach kurzer Zeit genießt er dies sogar und beginnt zu Schnurren :-)

    Wir suchen für den Schönen ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, in dem man ihm nach einer Eingewöhnungszeit Freigang gewährt. Baloo möchte nicht bedrängt werden.

    Alternativ können wir uns vorstellen, dass unser Kater auf einem Reiterhof oder Bauernhof glücklich wird, wenn er dort Betreuung erfährt und auch erst fest gesetzt wird.
  • Oreo
    Oreo
    Geburtsjahr:ca. 2010 / 2011
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Rhede
    Kastriert:ja

    Oreo ist ein sehr lieber flauschiger Kater, der in einer Firma gefunden wurde und dort wohl das ganze Pfingstwochenende eingesperrt war.

    Er war sehr mager, hat aber zum Glück schon wieder etwas an Gewicht zugelegt.

    Besucher, die sein Katzenzimmer betreten, begrüßt er mit Schnurren, Oreo freut sich, wenn diese ihn beachten und sein weiches Fell streicheln.
    Bei uns im Tierheim versteht er sich mit Artgenossen, tritt ihnen aber - zumindest momentan - etwas vorsichtig entgegen.

    Oreo sucht ein eher ruhiges Zuhause bei Katzenfreunden, die nicht den ganzen Tag außer Haus sind.
  • Lima
    Lima
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Ende April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Vehlingen
    Kastriert:ja

    Lima ist eine wunderschöne Glückskatze, die in ihrem bisherigen Leben wohl noch nicht viel Glück hatte. Dünn und mit wenig Fell wurde sie gefunden und konnte Gott sei Dank eingefangen werden. Liebevoll wurde Lima nun aufgepäppelt, aus ihr ist eine wahre Schönheit geworden :- )

    Lima zeigt sich verständlicherweise noch ziemlich schüchtern, sie braucht im neuen - ruhigen - Zuhause (ohne Kinder) viel Zeit um sich einzuleben. Irgendwann wird sie zur Schmusekatze mutieren, ihre neuen Besitzer sollen sie nicht bedrängen.
    Nach einer Eingewöhnungszeit wird Lima vermutlich auf Freigang nicht verzichten wollen.

    Möchten Sie unserer Schönen ein Zuhause für immer geben? Dann melden Sie sich doch bitte bei uns.
  • Klopfer
    Klopfer
    Geburtsjahr:ca. 2014
    Rasse:Zwergwidder
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:Ende Mai 2018
    Fund/Abgabe:Abgabekaninchen
    Kastriert:ja

    Hier haben wir einen wunderschönen kleinen Kaninchenbock, dessen Partnerin im alten Zuhause verstorben war. Danach wurde er bei uns abgegeben, mit der Chance, im neuen Zuhause eine neue Liebe zu finden.
    Klopfer hat ein sehr neugieriges Wesen, anfangs eher schüchtern wird er seinen neuen Besitzern bei ruhiger Pflege bald entgegen hoppeln.
    Wer hat noch ein Plätzchen frei in seinem geräumigen und abwechselungsreichen Gehege - natürlich mit einer Partnerin?
  • Kanarienvogel
    Kanarienvogel
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Kanarienvogel
    Geschlecht:vermutlich weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Es war nicht schwer, diesen frei fliegenden Kanarienvogel einzufangen. Wie man sieht hat er ziemlich gelitten, seit er seinem Besitzer entflogen ist. Sein Gefieder zeigt am Hals Blessuren, es wächst nun langsam nach.

    Unser Piepmatz sehnt sich nach einer Vogel-Familie in einem großen Käfig oder einer Voliere.
    Da er nicht singt, gehen wir davon aus, dass es sich bei ihm um ein weibliches Tier handelt.
  • Spike, der kleine Flummi
    Spike, der kleine Flummi
    Geburtsjahr:mittlieres Alter
    Rasse:Mischling, unter kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Ende Mai 2018
    Fund/Abgabe:Fundhund aus Bocholt
    Kastriert:ja

    Der zierliche Spike kam als Fundtier zu uns. Anfangs konnte man all seine Rippen zählen. Ob er so dünn ist, weil er sich ständig bewegt oder weil er lange unterwegs war, werden wir noch heraus finden.

    Spike ist eine richtige Hibbel-Kunte, Stillstehen ist nicht sein Ding. Er hat einen enormen Bewegungsdrang und möchte gerne geistig und körperlich gefordert werden. Allerdings muss er noch lernen, Ruhe zu finden, deshalb suchen wir eine Familie für ihn, in der es nicht allzu hektisch zu geht.

    Passt Spike irgend etwas nicht, so macht er mit seiner Stimme auf sich aufmerksam, deshalb sollte er nicht unbedingt in einer Mietwohnung allein gelassen werden. Seinen aufmerksamen Augen und seinen großen Ohren entgeht so schnell nichts ;-)

    Was den Umgang mit Artgenossen angeht, so zeigt sich Spike bei Hündinnen recht aufdringlich, vor Rüden markiert manchmal er den Macho - hier entscheidet die Sympathie.

    Spike kommt mit Erwachsenen und älteren Kindern gleichermaßen gut aus, er sucht ein Heim, in dem er beschäftigt aber nicht überfordert wird. Seine Familie sollte nicht ganztags außer Haus sein, Spike möchte seine Menschen gerne bei ihren Unternehmungen begleiten.

    Wenn Sie sich in den süßen Fratz verliebt haben und ihn näher kennen lernen möchten, kommen Sie doch zu ihm ins Tierheim. Er wartet auf Sie!
  • Speedy (vorher Seppel)
    Speedy (vorher Seppel)
    Geburtsjahr:Ca. 2010
    Rasse:Pinscher-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Fundhund aus Bocholt
    Kastriert:ja

    Der kleine Speedy wurde umher irrend gefunden und zu uns ins Tierheim gebracht. Wir können uns gar nicht vorstellen, dass er nirgendwo vermisst wird, denn der kleine Kerl hat ein super freundiches aufgeschlossenes Wesen. Er mag große und kleine Zweibeiner und auch fast alle Artgenossen sehr gerne.

    Trotz des Tierheim-Aufenthalts wirkt Speedy keinesfalls traurig, er scheint aus allen Situationen das Beste heraus zu holen - er ist ein richtiger Sunnyboy :-)

    Speedy liebt seine täglichen Spaziergänge im Stadtwald, aufmerksam erkundet er seine Umgebung. Er freut sich über jeden, der ihm etwas Aufmerksamkeit schenkt. Trotz seiner kleinen Größe hat er an der Leine eine erstaunliche Kraft, hier sollte Seppel ein Geschirr tragen, weil er einen empfindlichen Kehlkopf hat.

    Wir suchen für Speedy ein liebevolles Zuhause, in der er als Familienmitglied akzeptiert wírd. Er möchte gerne an den Unternehmungen seiner Menschen teil haben und nicht den ganzen Tag allein zu Hause bleiben.

    Update Juni 2018:
    Wir haben heraus gefunden, dass Seppel in Wirklichkeit Speedy heißt. Auf diesen Namen hört er sehr gut. Speedy steht aber weiterhin zur Vermittlung.
  • Akito, unser verschmuster Schatz - hat Interr.
    Akito, unser verschmuster Schatz - hat Interr.
    Geburtsjahr:März 2014
    Rasse:Mischling, etwas über kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin der wunderschöne Akito. Die Bocholter haben mich aus einem großen Tierheim übernommen, weil dies geschlossen worden ist. Ich bin sehr dankbar darüber, denn bei über 100 Artgenossen hat mich niemand wirklich wahr genommen.

    Das soll sich jetzt ändern :-)
    Ich bin ein super lieber verschmuster Rüde, der sich auch von älteren Kindern gerne das flauschige Fell durchknuddeln lässt. Zwar bin ich anfangs etwas vorsichtig und mag es nicht laut, aber nach einer Kennenlern-Phase werde ich meinen Menschen nicht mehr von der Seite weichen.

    Meine Pflegerinnen sagen ich sei ein Traumhund: Ich habe ein angenehmes ruhiges Wesen, gehe recht gut an der Leine und bin wohl auch stubenrein. Gerade letzteres macht mir im Tierheim zu schaffen.

    Meine Box teile ich momentan mit einer Hündin, insgesamt bin ich recht verträglich - vor allem mit Hündinnen.

    Im neuen Zuhause soll man mir etwas Zeit geben, mich einzuleben. Anfang möchte ich nicht zu lange allein gelassen werden, dann habe ich Angst. Ich brauch ein wenig seelische Unterstützung :-). Wer gibt mir die Liebe, nach der ich mich sehne?
  • Mauritz und Marshall
    Mauritz und Marshall
    Geburtsjahr:Anfang April 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:nach ihrer Geburt
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Mauritz und Marschall kamen direkt nach ihrer Geburt gemeinsam mit ihrer Schwester Moira und ihrer Mutter zu uns ins Tierheim.

    Die Beiden verstehen sich so gut, dass wir sie gerne gemeinsam vermitteln möchten. Beide haben nur Schabernack im Kopf und müssen alles untersuchen ;-). Sie sind halt lebhaft, wie es sich für kleine Kätzchen gehört.

    Wenn Sie unsere Quirle bei sich aufnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.
  • Moira
    Moira
    Geburtsjahr:Anfang April 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:nach ihrer Geburt
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die kleine Moira kam direkt nach ihrer Geburt mit den Brüdern Mauritz und Marshall und mit ihrer Mutter zu uns ins Tierheim.

    Es dauert nicht mehr lange, dann ist Moira bereit zu neuen Abenteuern. Sie möchte mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen zu einer eigenen Familie umziehen.

    Moira ist nach Kätzchen-Manier sehr verspielt und neugierig. Sie zeigt kaum Scheu den Besuchern gegenüber und lässt sich direkt streicheln.
  • Emil, Jan und Nico
    Emil, Jan und Nico
    Geburtsjahr:April 2018
    Rasse:Meerschweinchen
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:ihrer Geburt
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Emil, Jan und Nico sind drei süße kleine Meerschweinchen, die im Tierheim zur Welt kamen. Ihre Mutter kam als trächtiges Tier zu uns, sie hat aber schon ein neues Zuhause gefunden.

    Unsere drei Böckchen wuseln den ganzen Tag in ihrem Gehege umher, betreten aber Zweibeiner ihren Raum, zeigen sie sich noch sehr schüchtern und verstecken sich.

    Wir suchen für alle ein verständnisvolles ruhiges Zuhause, in dem man ihnen genug Zeit gibt um sich einzuleben und sie nicht bedrängt. Sie können entweder als "Männer-WG" vermittelt werden oder zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen.
  • Bibiana
    Bibiana
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Ende April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Bocholt (Lönsstadion)
    Kastriert:ja

    Auch diese kleine Kaninchendame landete als Fundtier bei uns im Tierheim.

    Noch zeigt sie sich etwas schüchtern bzw. vorsichtig. Aber bei ruhiger Pflege wird sie ihrem Besitzer bald neugierig entgegen hoppeln.

    Bibiana möchte demnächst ein geräumiges Gehege mit einem freundlichen Artgenossen teilen.
  • beige-farbener Zwergwidder
    beige-farbener Zwergwidder
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergwidder
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Bocholt (Herzogstraße)
    Kastriert:ja

    Dieser süße Hoppelmann kam als Fundtier zu uns.

    Der Kleine hat sich schnell eingelebt, er zeigt sich hier sehr zutraulich und aufgeschlossen. Unser Findling hat ein enormes Sprungvermögen, er geht gerne auf die Wanderschaft.

    Deshalb benötigt er im neuen Heim ein geräumiges und abwechselungsreiches Gehege, das oben mit einem Netz oder Gitter abgedeckt ist. Ein lieber Artgenosse soll ihm demnächst Gesellschaft leisten.
  • gescheckter Nymphensittich
    gescheckter Nymphensittich
    Geburtsjahr:jung
    Rasse:Nyphensittich
    Geschlecht:?
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Fundvogel aus Rhede (Büngerner Weg)
    Kastriert:ja

    Hier haben wir einen hübschen Nymphensittich, der ziemlich geschockt bzw. geschwächt aufgefunden wurde.

    Nun hat sich der Kleine gut erholt und bereit, in eine geräumige Voliere zu Artgenossen umzuziehen. Der Schöne ist nicht sehr schüchtern, neugierig beäugt er alles, was bei ihm im Raum geschieht.

    Wer befreit unseren Schönen aus seiner Einsamkeit?
  • Yako
    Yako
    Geburtsjahr:2013
    Rasse:Dt. Schäferhund
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin Yako, ein Bild von einem Schäferhund; zugegeben - ich müsste noch etwas gebürstet werden). Meine Pflegerinnen sagen, ich sei nicht nur eine ausgesprochene Schönheit, sondern habe auch ein Herz aus Gold. Ich sei einfach nur lieb und super menschenbezogen. Meiner neuen Familie werde ich treu ergeben sein.

    Mit den Grundkommandos hapert es noch ein wenig, aber ich möchte gefallen und bin sehr lernwillig.

    Mit meinen 5 Jahren bin ich im besten Alter und liebe ausgedehnte Spaziergänge in der Natur. Hier zeigt sich, dass ich an der Leine recht zugkräftig bin, zumindest anfangs braucht man Kraft, um mich zu halten. Artgenossen, die mir entgegen kommen, beäuge ich meist recht stürmisch, in der Regel zeige ich mich verträglich. Besonders Hündinnen liegen mir sehr ;-). Weil ich aber nicht immer auf Anhieb die Signale der entgegenkommenden Hunde verstehe und keine Distanz wahre, werde ich manchmal missverstanden :-(

    Was meine Gesundheit angeht: gegenüber vielen anderen Schäferhunden habe ich einen klaren Vorteil: ich habe einen geraden Rücken und werde vermutlich nicht so schnell an Hüftleiden erkranken.

    Wer möchte mich Charmeur kennen lernen und eine Runde im Stadtwald mit mir drehen?





  • Rosi
    Rosi
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Terrier-Mischling
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Die eher kleinwüchsige Rosi ist eine richtige Schönheit, sie weiß, wie sie bei den Besuchern punkten kann. Wer sie bei sich aufnimmt, der hat keine Langeweile im Haus.

    Rosi ist eine muntere Junghündin, die immer etwas erleben möchte. Sie mag alle großen und kleine Zweibeiner und würde diese am liebsten immer begleiten. Auch mit den meisten Artgenossen kommt unsere Kleine prima zurecht.

    Unsere Süße hat ein kluges Köpfchen und bereit, noch viel zu lernen. Alles, was bisher versäumt wurde, wird sie im Nu nachholen. An der Leine läuft sie schon sehr gut.
    Rosi ist die richtige Hündin für Leute, die gerne spazieren gehen und viel mit einem Hund unternehmen möchten.
  • Paco
    Paco
    Geburtsjahr:April 2017
    Rasse:Mischling, mittelgroß
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Paco ist ein wunderschöner leicht zotteliger Mischling, den wir aus einem anderen Tierheim übernommen haben. Weil er Fremden gegenüber anfangs etwas schüchtern ist und sie erst einmal näher kennenlernen möchte,  hatte er es dort schwer, dass sich Besucher für ihn interessierten.

    Dabei ist unser Süßer einfach nur lieb. Er mag ruhige freundliche Menschen (auch Kinder) genauso gerne wie freundliche Artgenossen. Gerade mal ein Jahr alt steckt er noch voller Energie und Lebensfreude. Paco möchte an der Seite seiner Familie an deren Unternehmungen teil haben und noch viel lernen. Ob Paco alleine bleiben kann, können wir noch nicht sagen. Er orientiert sich bei uns sehr an seiner Freundin Rosi. Wir können uns vorstellen, dass er Freude an einer Hunde-Partnerin hätte - auch zum Toben und Spielen.

    Wenn Sie Paco gerne näher kennen lernen möchten, dann gehen Sie doch mal eine oder mehr Runden mit ihm spazieren.
  • Xena
    Xena
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Schäferhund-Mischling
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der Wirbelwind Xena. Die Leute hier haben mich aus einem anderen Tierheim übernommen, weil ich trotz meiner Riesengröße immer übersehen wurde. Ich bin halt dunkel und für viele nicht sooo niedlich wie die kleinen Hunde :-(

    Dabei bin ich super freundlich und mag alle Menschen. Nur - die ganz kleinen renne ich schon mal um, wenn ich in meinem Element bin. Ich bin eine agile "Powerfrau", die viel Bewegung und Beschäftigung braucht. Ich bin sehr gelehrig, Grundkommandos wie "Sitz", "Platz" und "Bleib"  beherrsche ich, müssen aber noch vertieft werden.

    Mit vielen Artgenossen verstehe ich mich gut, ich mag es aber nicht, angegiftet zu werden. Und meinen ausgiebigen Gassigängen ziehe ich anfangs ganz schön an der Leine. Allerdings habe ich hier im Tierheim auch nicht die Bewegung die ich mir wünsche.

    Wo seid Ihr Powermenschen, die es mit mir aufnehmen möchtet? Wenn ihr genau so sportlich seid wie ich und nicht ganztags berufstätig seid, dann kommt mich doch mal hier im Tierheim besuchen.
  • Siri zwischen Verlangen und MIsstrauen (mit Video)
    Siri zwischen Verlangen und MIsstrauen (mit Video)
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Die schöne zierliche Siri mit den grünen Augen haben wir aus einem befreundeten Tierheim übernommen, um ihr bessere Vermittlungschancen einzuräumen. Sie wurde bislang immer übersehen...

    Siri ist eine Samtpfote für erfahrene Katzenfreunde ohne kleine Kinder. Sie möchte im neuen Zuhause als Einzelprinzessin verwöhnt werden und nach einer Eingewöhnungszeit im ländlichen Raum Freigang erhalten.

    In der Vergangenheit hat sie wohl den Menschen eher als Drangsalierer erfahren. Sie ist nicht ängstlich und genießt menschliche Ansprache und Zuwendung, möchte man sie aber streicheln, ist sie zwiegespalten: sie möchte zwar gerne, hat jedoch gleichzeitig Angst, dass man ihr weh tut bzw. sie festhält und kann dann auch zuschlagen.

    Hier ist Geduld gefragt: Siri soll im neuen Heim keine schlechte Erfahrung mit ihren neuen "Dosenöffnern" machen. Schritt für Schritt soll sie lernen, dass Hände keine Bedrohung für sie darstellen. Am Köpfchen kraulen kann man sie schon kurz, der Rest wird auch bald folgen.
    Hier sieht man die "Schmusebacke" Siri und hier die misstrauische Siri.

    Wer möchte sich dieser Herausforderung stellen und erliegt Siris Charme? Interessenten können sich gerne im Tierheim Bocholt melden.
  • Zoe
    Zoe
    Geburtsjahr:Februar 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Zoe ist unser erstes kleines Fundkätchen in diesem Jahr. Die Süße lief laut schreiend an einem Weg entlang, von der Mutter oder den Geschwistern keine Spur.

    Zoe ist überhaupt nicht scheu, im Gegenteil: Sie hat ein sehr anhängliches um nicht zu sagen aufdringliches Wesen. Und natürlich ist sie altersentsprechend sehr verspielt und neugierig. Deshalb möchten wir die Kleine zu einem Samtpfötchen geben, das etwa gleich alt ist.

    Wenn Sie so ein quirliges Leben bei sich im Haus haben möchten und ihr einen kleinen Partner bieten können, melden Sie sich doch bei uns im Tierheim.
  • Dana
    Dana
    Geburtsjahr:Herbst 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Dana ist eine zierliche noch junge Samtpfote, die hungrig und suchend umher lief. Nun wartet sie bei uns entweder auf ihre Besitzer oder auf eine liebe Familie, die sie für immer bei sich aufnimmt.

    Unsere Schöne hat ein super zutrauliches und verschmustes Wesen. Altersbedingt ist sie auch noch verspielt.

    Wir möchten Dana zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen vermitteln. Nach einer Eingewöhnungszeit wünscht sie sich Freigang.
  • Gabriel
    Gabriel
    Geburtsjahr:ca. 2013 / 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der schöne Gabriel besticht duch seine Fellzeichnung und seine ausdruckstarken Augen. Außerdem hat er ein wunderbares Wesen: er ist super lieb, anhänglich und verschmust, er braucht allerdings eine kurze Eingewöhnungszeit um aufzutauen.

    Unser Schatz versteht sich prima mit Artgenossen, kann aber auch als Einzelkater gehalten werden, wenn man nicht den ganzen Tag außer Haus ist und sich ausreichend mit ihm beschäftigt.

    Gabriel benötigt nach einer Eingewöhnungszeit Freigang zum Glücklichsein.
  • Kelzo
    Kelzo
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatzer
    Kastriert:ja

    Der liebe Kelzo war anfangs sehr schüchtern und versteckte sich gerne, wenn Besucher sein Zimmer betraten. Mittlerweile ist er zutraulicher geworden und begrüßt maunzend die Besucher, wenn sie sein Reich betreten. Er lässt sich auch gerne von ihnen vorsichtig streicheln

    Kelzos Traum wäre ein Hof (Reiterhof oder Bauernhof), auf dem er liebevoll als Einzelkater betreut wird. Aber auch ein Zuhause mit Freigang (Katzenklappe) fände er bestimmt toll.
    Anfangs sollte unser Tiger für ein paar Wochen fest gesetzt werden, damit er sich an seine neue Umgebung und seine "Dosenöffner" gewöhnen kann. Lebhafte Kinder mag er nicht so gerne, vor Radau und hektischen Bewegungen fürchtet er sich.
  • Murmel
    Murmel
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Der Tiger Murmel hatte Glück im Unglück: er hat einen Autounfall überstanden und außer einem Augendefekt nichts zurück behalten. Auf diesem sieht er allerdings vermutlich nur noch Schatten.

    Murmel hat ein sehr liebes verschmustes Wesen, kommt bei uns aber erst einmal etwas schüchtern rüber, wenn ihm die Menschen fremd sind.

    Im neuen Zuhause kann er (bei genügend Zeit seiner Familie) entweder als Einzelkater gehalten werden oder mit einer freundlichen anderen Samtpfote zusammen leben.

    Da er es nicht anders kennt, möchte Murmel nach einer Eingewöhnungszeit gerne Freigang erhalten.


  • Astrid
    Astrid
    Geburtsjahr:ca. 2015 / 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar (Mix?)
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Diese Traumkatze in cremerot kam als Fundtier zu uns. Sie ist bei uns eine anhängliche Schmusekatze, kann aber auch mal etwas eigen sein.

    Astrid bekommt momentan eine Schmerztablette, da sie noch Probleme mit einem Knie hat. Wir gehen aber davon aus, dass sich das bald geben wird.

    Unsere Schöne soll demnächst in einer Familie ohne kleine Kinder leben, nach einer Eingewöhnungszeit wünscht sie sich Freigang.
  • Flauschkugel Morgana (mit Video)
    Flauschkugel Morgana (mit Video)
    Geburtsjahr:ca. 2008 / 2010
    Rasse:Perser
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die arme Morgana wurde in einem sehr verwahrlosten Zustand aufgefunden: rappeldürr, mit wenig Zähnen und total verfilztem Fell. Außerdem ist sie mit ihrer platten Nase und den tränenden Augen das Produkt einer Qualzucht, wie es sie heute nicht mehr geben sollte. In ihrer "Hässlichkeit" war sie einfach nur schön bzw. niedlich :-)
    Nun ist ihr Fell schon etwas nachgewachsen und Morganas Pracht kommt mehr und mehr zum Vorschein.

    Der Arztbesuch und das Scheren (in Narkose) des ehemals flauschigen Fells waren eine Tortur für das misstrauische Tier, Morgana nahm den Pflegerinnen diese Prozedur sehr übel - sie zeigte sich anfangs sehr nachtragend.

    Mittlerweile hat sie sich zu einer wahren  Schmusebacke entwickelt, deren "Rasierer" kaum mehr still steht. Morgana braucht anfangs etwas Zeit, um Vertrauen zu fremden Personen zu fassen, dann lässt sie sich auch ihr Fell kämmen. Dieses ist nun schon zu einer flauschigen Wolle nachgewachsen.

    Wir suchen für Morgana ein katzenerfahrenes Zuhause bei ruhigen Menschen ohne kleine Kinder, die ausreichend Zeit für die Schöne erübrigen können. Fell- und Augenpflege sollte selbstverständlich sein. Morgana wird dies anfangs nicht unbedingt protestlos hinnehmen, aber wenn sie merkt, dass man ihr nichts Böses will, wird es klappen.

    Über einen eingenetzen Balkon, auf dem sie sich die Sonne auf den Pelz scheinen lassen kann, würde sich Morgana bestimmt freuen.
    Unsere Schöne war zu einer anderen Samtpfote vermittelt, hier stellte sich heraus, dass sie als Einzelprinzessin ihr Reich beherrschen möchte ;-). Deshalb suchen wir ein Heim, in dem sie alleine verwöhnt wird.

    Bitte lassen Sie unsere "Löwin" nicht zu lange warten! Hier können Sie sie in ihrem Katzenzimmer in Bewegung erleben (kurz nach der Schur)
    Und hier erkennt man schon ihre wahre Schönheit.
  • Rocky, unser lieber Schmuser
    Rocky, unser lieber Schmuser
    Geburtsjahr:Dezember 2009
    Rasse:Dobermann
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Ende April 2018
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Haaaallooo! Ich bin der liebe Rocky. Meine Familie und meine Pflegerinnen sagen, ich sei ein Traumhund, trotzdem bin ich hier und habe mich schon heiser gebellt. Warum?
    7 schöne Jahre lang wurde ich von meinen "Eltern" geliebt und verwöhnt, und dann kam ein kleiner Erdenbürger, der mich sehr verunsichert hat, so dass ich anfing zu bellen. Das hat gestört :-(.

    Dabei bin ich wirklich perfekt und möchte alles richtig machen:
    Ich bin suuuper freundlich und meiner Familie treu ergeben und verschmust. Diese können mich bürsten, baden, knuddeln.
    Ich kann bis zu zwei Stunden alleine bleiben, fahre brav im Auto mit, kann nach einer Eingewöhnung frei laufen und gehe auch recht manierlich an der Leine. Die Grundkommandos kenne und beherrsche ich alle und spiele liebend gerne mit meinem Bällchen.
    Sogar bei Artgenossen reagiere ich freundlich bis zurückhaltend.
    Nur - wenn mir etwas nicht geheuer erscheint oder ich vor etwas Angst habe, dann belle ich. Als Dobermann habe ich nunmal ein sensibles etwas nervöses Naturell. Und weil mir momentan im Tierheim alles nicht ganz geheuer erscheint und ich mich furchtbar einsam fühle, belle ich - ich bin schon ganz heiser :-(

    Nun suchen meine Pfleger /innen dringend ein ganz tolles Zuhause für mich bei lieben Menschen, die mir Sicherheit und Liebe geben und mich mein weiteres Hundeleben lang behalten wollen. Natürlich möchte ich mit im Haus leben, ich durfte bislang im Wohnzimmer schlafen. Zwingerhaltung kommt nicht in Frage!
    Und weil ich es nicht gewöhnt bin, sollten keine Kinder mit im Haushalt leben. Ich möchte demnächst das einzige "Kind" sein.

    Wer möchte mich näher kennenlernen? Ein paar Besuche sind für mich wichtig, weil ich anfangs etwas schüchtern sein werde. Lasst mich bitte nicht zu lange hier warten!
  • Zitronengelber Wellensittich
    Zitronengelber Wellensittich
    Geburtsjahr:ausgewachsen
    Rasse:Wellensittich
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundtier
    Kastriert:ja

    Dieser wunderschöne zitronengelbe Wellensittich wurde verletzt aufgefunden und zu uns gebracht.

    Der Kleine hatte einen verletzten Fuß und einen demolierten Flügel, beides heilt bereits sehr gut ab. Die Bilder wurden am Tag nach dem Auffinden gemacht.

    Wer möchte unserem Sittich einen Platz in einer Voliere - gemeinsam mit anderen Wellis geben?
  • Dette und Knöpfchen
    Dette und Knöpfchen
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Abgabekatzen
    Kastriert:ja

    Die getigerte Dette und der schwarze Knöpfchen haben sich im Tierheim kennen und lieben gelernt, so dass sie gemeinsam in ein neues Leben starten möchten.
    Beide waren kurz vermittelt, haben aber gezeigt, dass sie in reiner Wohnungshaltung nicht glücklich sind. Deshalb möchten wir sie nur noch in ein Zuhause mit späterem Freigang vermitteln. Dort sollte allerdings kein reger Autoverkehr herrschen, da sie diesen nicht kennen.

    Sowohl Dette als auch Knöpfchen sind super lieb, anhänglich und verspielt. Auch Kindern gegenüber zeigen sie keinerlei Scheu und gehen neugierig auf diese zu. Unser Pärchen ist nichts für gemütliche Menschen, Dette und Knöpfchen möchten gerne beschäftigt werden und sind sehr agil.

    Beide Samtpfoten haben ein kleines Handycap, mit dem man aber gut leben kann: Knöpfchen neigt zu Blasensteinen, hier ist Diätfutter nötig, um diese zu verhindern (ist aber nicht teurer als anderes gutes Futter)
    Und Dette hat ein (durch früheren Schnupfen) zugewachsenes Auge, womit sie aber ohne Probleme klar kommt. Das Auge wird bei uns noch operiert, ob es erhalten bleiben kann, wird noch geprüft.

    Wer zwei muntere unkomplizierte Katzen adoptieren möchte, der ist bei Dette und Knöpfchen genau richtig :-) . Interessenten dürfen sich gerne jetzt schon bei uns im Tierheim melden.
  • Mona
    Mona
    Geburtsjahr:ca. 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Mona ist eine ganz verschmuste liebe Samtpfote, die als Fundtier zu uns kam. Sie ist allen Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und rennt auch Besuchern sofort entgegen, wenn diese sie rufen.

    Unsere Schöne möchte ihre neue Familie ganz für sich alleine haben, sie möchte als "Einzelprinzessin" verwöhnt werden.

    Nach einer Eingewöhnungszeit benötigt Mona Freigang zum Glücklichsein.
  • blauer Welli
    blauer Welli
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Wellensittich
    Geschlecht:Männchen
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundvogel
    Kastriert:ja

    Hier haben wir einen mopsfidelen Wellensittich, der einem Bocholter zugeflogen war.

    Der schöne Vogel ist momentan noch etwas ängstlich, er fühlt sich bei uns doch sehr eingeengt und einsam.

    Welcher Sittichfreund möchte unseren Vagabunden in seine Wellensittich-Voliere aufnehmen?
  • Stacy
    Stacy
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Stacy ist ein schönes Tricolour-Langöhrchen, das wir von einem anderen Tierschutzverein übernommen haben.

    Unsere Schöne ist nicht sehr schüchtern, nach einer Eingewöhnungszeit wird Sie Ihnen bald vertrauensvoll entgegen hoppeln :-)

    Stacy möchte in Zukunft in einem geräumigen und abwechselungsreichen Gehege leben, das sie mit Artgenossen teilen darf. Böckchen im neuen Heim sollen bereits kastriert sein.
  • wunderschöner Nymphensittich
    wunderschöner Nymphensittich
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Nymphensittich
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Fundvogel
    Kastriert:ja

    Dieser schöne Nymphensittich wurde frei umher fliegend aufgefunden. Er hat eine sehr seltene grau-weiße Färbung, viell. wird er hier von seinem Besitzer erkannt.

    Sollte unser Vogel nicht wieder abgeholt werden, so suchen wir für ihn eine schöne Voliere, die er mit anderen Nymphensittichen teilen darf.
  • weißes Chinchilla-Böckchen Jones
    weißes Chinchilla-Böckchen Jones
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Chinchilla
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hier haben wir ein possierliches Chinchillaböckchen, Jones wurde zusammen mit einem jungen Pärchen bei uns abgegeben. Weil der Kleine seinen "Rivalen" gebissen hat, mussten wir ihn von dem Pärchen trennen. Nun hockt der Süße alleine und etwas verloren auf seinem Brett.

    Wir suchen für unseren Casanova ein einsames Chinchillamädchen, mit dem er sein weiteres Leben teilen darf. Artgerechte Haltung und Fachwissen setzen wir voraus.
  • Becks
    Becks
    Geburtsjahr:Februar 2012
    Rasse:Dackelmischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Hallööchen, ich bin der liebe Becks. Seit Anfang April bin ich mit  meinem Hundekumpel Leo im Tierheim, weil meine Familie umgezogen ist :-(.

    An Leo hatte ich anfangs viel Halt, denn im Gegensatz zu ihm bin ich in fremder Umgebung und bei fremden Menschen anfangs etwas schüchtern. Dies gibt sich aber schnell, wenn ich meine Menschen erst einmal kennen gelernt habe. Nun ist Leo vermittelt worden und ich ein wenig durch den Wind.

    Auch wenn eine gute Portion Dackel in mir steckt, so bin ich recht groß geraten. Ich kann gut bei Spaziergängen mit halten :-)

    Ich bin der perfekte Familienhund, will heißen ich mag Artgenossen, Katzen und Kleintiere, kann ein paar Stunden alleine bleiben und beherrsche die Grundkommandos.

    Mein Wunsch ist es, möglichst bald wieder eine eigene Familie zu haben, entweder als Einzelhund oder zu einem anderen Hundekumpel, der mir Sicherheit und Halt gibt. Bitte kommt mich im Tierheim besuchen! Anfangs solltet ihr gut auf mich aufpassen, ich darf nicht von der Leine gelassen werden und euer Garten sollte ausbruchsicher sein. Im Tierheim konnte ich mich schon unter dem Zaun durch buddeln.
  • Leo
    Leo
    Geburtsjahr:Juni 2014
    Rasse:Labrador-Mischling, ca. kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:April 2018
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der mutere Leo. Meine Familie hat mich und meinen Kumpel Becks abgegeben, weil sie keine Wohnung mit uns gefunden haben.
    Meine Familie fehlt mir sehr, hier im Tierheim sind zwar alle sehr nett, aber es ist mir viel zu langweilig!

    Bislang lebte ich mit Kindern, meinem Hundefreund und Kleintieren zusammen, und auch Katzen kenne ich . Das ist doch ein Pluspunkt, oder? Bei Artgenossen bin ich allerdings etwas wählerisch, Hündinnen bevorzuge ich meistens.

    Ich kann ein paar Stunden alleine bleiben und beherrsche auch die Grundkommandos - vorausgesetzt, man beschäftigt mich ausreichend und wird meinem Bewegungsdrang gerecht. Ein Haus mit eingezäuntem Garten wäre im neuen Heim mein Favourit :-) Übrigens bin ich rassebedingt eine richtige Wasserratte, ich freu mich schon auf den Sommer!

    Wenn Ihr mich kennen lernen möchtet, kommt mich doch im Tierheim besuchen und lauft eine Runde durch den Stadtwald mit mir! Ich bin übrigens super lieb und liebe auch Knuddel-Einheiten. Und wer zwei Hunde sucht, der kann mich natürlich auch mit Becks zusammen nehmen (ist aber kein Muss).


  • Aya, unsere Ängstliche
    Aya, unsere Ängstliche
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Mischling, ca. kniehoch
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Die süße liebe Aya hat ein ganz schweres Schicksal hinter sich:
    Von Natur aus sowieso schon ängstlich (wer weiß was sie in der Vergangenheit erlebt hat) wurde sie von ihrer Familie vor dem Tierheim ausgesetzt. Mit viel Mühe gelang es den Mitarbeitern, sie einzufangen. Aya versteht die Welt nicht mehr.

    Den Pflegerinnen gegenüber taut Aya nun langsam auf, bei ihnen kommt sie zum Kuscheln und lässt sich auch von ihnen recht gut an der Leine ausführen. Fremden gegenüber - besonders Männern - zeigt sie sich aber weiterhin ängstlich und weicht vor ihnen zurück; auch an der Leine lässt sie sich da nur schwer ablenken.

    Aya scheint einmal eine Familienhündin gewesen sein, sie ist stubenrein und bellt auch kaum in der Box. Mit Artgenossen versteht sie sich in der Regel sehr gut.

    Weil Aya sehr schreckhaft ist und vor Fremden und lauten Geräuschen zurück weicht, sollen im neuen Zuhause keine Kinder leben.

    Überhaupt suchen wir für Aya Hundefreunde, die sich mit sehr ängstlichen bzw. Angsthunden gut auskennen.
    Aya muss anfangs am besten doppelt gesichert mit ausbruchsicherem Halsband oder Geschirr ausgeführt werden. Sie darf die Wohnung nicht unangeleint durch Türen oder Fenster verlassen können, ein möglicher Garten sollte ausbruchsicher sein (auch hier anfangs am besten nur an der Leine laufen lassen).

    Wer dies beachtet und Aya die Zeit gibt, die sie braucht, um anzukommen, der findet in ihr eine liebe treue Hundefreundin. Sie hat ein besseres Schicksal verdient!
  • Luna - mit Shelby zusammen
    Luna - mit Shelby zusammen
    Geburtsjahr:ca. August 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die süße Luna kam als Fundtier zu uns ins Tierheim. Von Anfang an zeigte sie sich super lieb und verschmust und altersentsprechend auch sehr verspielt.
    Am liebsten tobt sie mit ihrer Katzenfreundin Shelby durch das Zimmer, die Beiden verstehen sich prima und würden gerne gemeinsam umziehen.

    Zum Glücklichsein benögtigt Luna entweder eine geräumige Wohnung mit eingetztem Balkon oder - nach einer Eingewöhnungszeit - Freigang. Ein netter verspielter Artgenosse soll ihr im neuen Heim Gesellschaft leisten, am liebsten die junge Shelby.
  • Shelby - mit Luna zusammen
    Shelby - mit Luna zusammen
    Geburtsjahr:August / September 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weibich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die kleine Shelby ist eine liebe Fundkatze, die bei uns super zutraulich und verschmust geworden ist.
    Mit ihrer neugierigen Art besticht sie alle Besucher.

    Bei uns im Tierheim hat sie sich mit der etwa gleichaltrigen Luna angefreundet, gemeinsam toben sie durch ihr Katzenzimmer.

    Wir wünschen uns für Shelby ein liebevolles Zuhause, das sie mit einem gleichaltrigen Artgenossen teilen darf, am liebsten mit unserer süßen Luna. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Shelby Freigang erhalten, viell. reicht ihr auch ein eingenetzter Balkon zum Glücklichsein.
  • Oskar
    Oskar
    Geburtsjahr:ca. 2008
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Der großwüchsige Oskar wurde schweren Herzens nach vielen Jahren abgegeben, weil er mit dem Kleinkind in der Familie nicht klar kam.

    Auch wenn Oskar ein super lieber anhänglicher und verschmuster Kerl ist, der seinen Menschen kaum von der Seite weicht, so weiß er doch, was er will und was er nicht möchte. Er mag es nicht, bedrängt zu werden und auch laute Töne von Kleinkindern behagen ihm nicht. Ebenfalls gibt es ab und zu Männer, die ihm eher suspekt erscheinen, da verhält sich Oskar dann ablehnend.

    Lebt Oskar aber im richtigen Zuhause, dann steht einer innigen Mensch-Tier-Freundschaft nichts mehr im Wege! Der Schöne lebte bisher in einer Wohnung mit eingenetztem Balkon, man kann ihn aber sicher auch noch an Freigang gewöhnen, wenn man es möchte.
    Im neuen Heim sollte Oskar`s neue Familie nicht den ganzgen Tag außer Haus sein, er liebt die Gesellschaft seiner Menschen.
  • Peppi
    Peppi
    Geburtsjahr:ca. 2013
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Isselburg (Dierteweg)
    Kastriert:ja

    Peppi ist eine süße kleinwüchsige etwas mollige Katze, die die Besucher mit ihren großen Kulleraugen magisch anzieht.

    Unsere "Kleine" zeigt sich auch Fremden gegenüber super lieb und verschmust, sie kann gerne in eine Familie mit größeren Kindern vermittelt werden. Es wäre schön, wenn sie im neuen Zuhause einer freundlichen Samtpfote Gesellschaft leisten könnte. Der neue Artgenosse sollte sich ihr gegenüber selbstbewusst zeigen, denn Peppineigt dazu, eifersüchtig zu sein. Wenn ihr neuer "Dosenöffner" nicht ganztags außer Haus ist, kann Peppi auch als Einzelkatze vermittelt werden.

    Im neuen Heim sollte Peppi nach einer Eingewöhnungszeit Freigang erhalten, das ist sie gewöhnt.
  • Milfo
    Milfo
    Geburtsjahr:ca. 2008
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Abgabe
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der süße Milfo. Ich musste mein vertrautes Heim verlassen, weil mein liebes Frauchen ins Krankenhaus musste und nicht mehr nach Hause kann, genauso wie mein Kumpel Rudi und noch ein paar anderen Katzen.

    Momentan bin ich noch sehr verschreckt, die neue Umgebung und die fremden Menschen machen mir Angst. So verstecke ich mich am liebsten unter meinem Kratzbaum, wenn Besucher den Raum betreten. Aber schon jetzt sehen meine Pflegerinnen, was für ein lieber Kater ich bin. Ich lasse mich von ruhiger Hand streicheln, ohne wegzulaufen und ohne zu kratzen. Ich brauche einfach nur Zeit!

    Mein Traum ist ein ruhiges Zuhause, in dem keine Kinder leben und in der man mir Zeit gibt zum Eingewöhnen. Ein ruhiger freundlicher Artgenosse darf mir dort gerne Gesellschaft leisten. Hier im Tierheim werde ich von vielen anderen Samtpfoten gemobbt und geohrfeigt, ich bin hier irgendwie der Prügelknabe :-(

    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte ich vermutlich gerne Freigang erhalten, das war ich in der Vergangenheit so gewohnt. Ich könnte mir auch vorstellen, auf einem Bauernhof zu leben. Hier müsste ich allerdings anfangs festgesetzt werden, damit ich nicht in Panik sofort davon laufe.

    Wer möchte mir eine Chance auf ein liebevolles Zuhause geben?
  • Rudi
    Rudi
    Geburtsjahr:ca. 2008
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Abgabe
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der schöne Rudi. Ich musste mein Zuhause verlassen, weil mein Frauchen sehr krank wurde und nicht mehr nach Hause kommt.
    Ich war nur kurz im Tierheim und hatte dann ein tolles Zuhause gefunden. Aber: ich vermisste dort meinen Freigang. Es hat sich gezeigt, dass mit eine Terrasse nicht ausreicht, um meinen Bewegungsdrang und meine Neugierde zu befriedigen. Ich hing buchstäblich oben im Netz, um einen Ausgang zu suchen. Trotz meiner 10 Jahre benötige ich meinen Freiraum und viel Bewegung. Überhaupt - 10 ist doch kein Alter, ich beabsichtige noch viele Jahre drauf zu legen ;-)

    Ich kann ein richtiger Charmeur sein, besonders wenn ich Futter oder etwas anderes möchte. Dann komme ich an und kuschel mich in die Herzen meiner Menschen. Ich kann aber auch nach Katermanier recht eigen und manchmal sogar zickig sein. So schnell erschüttert mich also nichts ;-). Deshalb sollten keine kleinen Kinder in meinem neuen Zuhause wohnen und auch Artgenossen sollten nicht allzu schüchtern sein.

    Im neuen Heim möchte ich also unbedingt (nach einer Eingewöhnungszeit) Freigang erhalten. Dann bin ich bestimmt ein Traumkater - ein Traum für Menschen die selbstbewusste Kater lieben. Bitte lasst mich nicht zu lange hier warten!
  • Raven
    Raven
    Geburtsjahr:ca. Oktober 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Raven ist ein wunderschöner lackschwarzer Kater, der - wenn er seine anfängliche Schüchternheit überwunden hat - super verschmust und liebebedürftig ist.

    In seinem Katzenzimmer tollt er mit seinem Kumpel Marlo herum, altersgemäß soll er sein neues Zuhause mit einer etwa gleichaltrigen Samtpfote teilen.

    Raven mag es nicht so laut und krachig, deshalb sollen Kinder in der Familie nicht mehr allzu klein sein.
  • Rex
    Rex
    Geburtsjahr:2008
    Rasse:Labrador-Mischling, kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der liebe anhängliche Rex. Meine Familie musste mich umständehalber abgeben, nun fehlt mir die liebevolle Fürsorge sehr :-( - denn ich bin seeeer verschmust und menschenbezogen. Auch ältere Kinder mag ich sehr gerne!

    Für einen Labradormix bin ich eher klein geraten, mit meiner Kniehöhe habe ich eine gut händelbare Größe.
    An der Leine laufe ich sehr manierlich, ein gewisser Jagdtrieb ist mir aber nicht abzusprechen. Die Grundkommandos beherrsche ich ansatzweise, und stubenrein bin ich auch.

    Anfangs weinte ich viel, wenn ich alleine war, deshalb ist das Wohnen in einem Mehrfamilienhaus nicht unbedingt das Richtige für mich - ich möchte halt am liebsten meine Zeit mit meiner Familie verbringen.

    Was den Umgang mit Artgenossen angeht, so habe ich anfangs eine etwas große Klappe, mit Hündinnen verstehe ich mich fast immer sehr gut (bei Rüden entscheidet die Sympathie). Trotzdem möchte ich am liebsten als Einzelhund verwöhnt werden!

    Wenn ihr mich näher kennenlernen möchtet, dann kommt mich doch hier im Tierheim besuchen - ich warte auf Euch! Ich freue mich jetzt schon auf Schmusestunden mit Euch!

  • Luki, süßer kleiner Oldie
    Luki, süßer kleiner Oldie
    Geburtsjahr:2005
    Rasse:Kurzhaar-Dackel
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der süße kleine Luki. Zu meinem Leidwesen musste mein Frauchen mich abgeben, sie musste nach einer Operation in ein Pflegeheim umziehen. Sie war sehr traurig nach meinem Weggeben und möchte, dass ich mich bald wieder wohl fühle.

    In meinem großem Tierheimzimmer fühle ich mich irgendwie verloren und freue mich immer wie Bolle, wenn mich jemand besucht.
    Überhaupt liebe ich alle Zweibeiner - besonders die, die nicht zu laut sind - und komme ihnen stürmisch entgegen. Auch mit Artgenossen verstehe ich mich prima.

    Und obwohl ich nun im Tierheim bin, bin ich eine richtige Frohnatur geblieben. Wer meint, ich sei schon sehr alt, den belehre ich eines Besseren. Munter gehe ich an der Leine mit und kann noch richtig schnell sein :-)  Manchmal hüpfe ich dabei auf drei Beinen, aber das ist auch eine blöde Angewohnheit von mir.

    Mein Frauchen hat meine Zahnpflege etwas vernachlässigt, das wird jetzt nachgeholt. Und dann steht einem Umzug in mein hoffentlich letztes Zuhause nichts mehr im Wege!
  • Marlo
    Marlo
    Geburtsjahr:ca. Oktober 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Marlo ist momentan unser verspieltester Kater im Katzenhaus, ein richtiger Wirbelwind :-) Neugierig kommt er allen Besuchern entgegen, Angst kennt er nicht. Er möchte einfach überall mit dabei sein!

    Marlo benötigt zum Glücklichsein eine Familie ( gerne auch mit älteren Kindern), in der immer etwas los ist. Ein etwa gleichaltriger verspielter Artgenosse ist wichtig für ihn.

    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Marlo gerne Freigang erhalten.


  • Lissy
    Lissy
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:März 2018
    Fund/Abgabe:Sicherstellung
    Kastriert:ja

    Die freundliche Lissy wurde vom Veterinäramt sichergestellt. Noch zeigt sie sich recht schüchtern, man sieht aber schon ihr sehr liebes verschmustes Wesen und kann sie behutsam streicheln.

    Wir suchen für Lissy ein liebevolles ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder, gerne aber mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen (ist aber kein Muss).

    Wichtig für Lissy ist, dass sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang erhält.
  • Yoshka - taub aber liebenswert
    Yoshka - taub aber liebenswert
    Geburtsjahr:ca. 2008
    Rasse:Europ. Kurzhaar-Maincoon-Mix
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:März
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der liebe Yoshka. Ich wurde schweren Herzens im Tierheim von meiner Familie abgegeben.
    Momentan finde ich es hier noch nicht so toll, besonders wenn die Kamera auf mich gerichtet ist. Wenn man mir aber etwas Zeit gibt, komme ich auf meine Menschen zu und bin dann sehr liebebedürftig und verschmust. Mein imposanter kuscheliger Kopf lädt geradezu zum Streicheln ein :-)

    Vom Wesen her bin ich eher ruhig und ausgeglichen, Kinder in der Familie sollten nicht zu stürmisch sein. Man hat festgestellt, dass ich so gut wie nichts hören kann, also taub bin. Trotzdem wünsche ich mir im neuen Heim sehnlichst einen freundlichen Katzenpartner, mit dem ich kuscheln und schmusen kann :-)

    Ich sehne mich nach einem behüteten Leben mit viel Zuwendung, über gesicherten Freigang eingenetzte Terrasse oder Balkon) würde ich mich wahrscheinlich sehr freuen.
    Eins muss ich noch erwähnen: anfangs werde ich - besonders Nachts - ab und zu laut rufen, wenn ich nicht weiß, wo meine Bezugsperson ist. Das gibt sich aber nach einiger Zeit, wenn ich mich  eingelebt habe.

    Bitte kommen Sie mich im Tierheim besuchen!
  • Scream
    Scream
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Bocholt
    Kastriert:ja

    Scream hat seinen Namen nicht von ungefähr: er machte bei seinen Findern mit hellem Stimmchen auf sich aufmerksam, und auch bei uns im Tierheim erzählt er gerne.

    Mit seinem creme-weißfarbenen Fell und seinen bernsteinfarbenen Augen und seiner gelassenen Art fällt er jedem Besucher direkt ins Auge. Scream ist überhaupt nicht schüchtern, er hat ein ausgeprägtes Selbstbewusstsein. Deshalb sollen Kinder in der Familie auch nicht mehr allzu klein sein.

    Um Scream in der neuen Familie glücklich zu machen, benötigt er nach einer Eingewöhnungszeit Freigang. Auf einen Katzenkumpel ist er nicht unbedingt angewiesen.
  • Petuno
    Petuno
    Geburtsjahr:ca. 2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Bocholt
    Kastriert:ja

    Petuno ist ein wunderschöner selbstbewusster Kater, der in Bocholt mehreren Leuten hinterher lief. Auch im Tierheim zeigt er sich super zutraulich, lieb und kein bisschen schüchtern.

    Unser Schöner möchte im neuen Heim nach einer Eingewöhnungszeit Freigang erhalten, dies ist er gewohnt. Mit älteren Kindern wird er gut klar kommen.

    Petuno kann sowohl als Zweitkater als auch als Einzeltier vermittelt werden.
  • Lesolus
    Lesolus
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Dalmatiner- oder Jagdhund-Mix, ca. kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2018
    Fund/Abgabe:Sicherstellung
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin die freundliche wilde Hummel Lesolus. Mein Kumpel ist der lebhafte Zipi, wir wurden beschlagnahmt.

    Weil ich so ein Powerpaket bin, ist es mir im Tierheim viel zu langweilig. Am liebsten würde ich den halben Tag spielen, toben, rennen! Deshalb sollte meine neue Familie viel mit mir unternehmen und mich nicht so lange alleine lassen.

    Ich beherrsche den Grundgehorsam, ziehe aber noch recht ordentlich an der Leine Lange still sitzen ist nicht meine Stärke. Allerdings bin ich sehr menschenbezogen und orientiere mich an meinen Pflegern.

    Mit den meisten Artgenossen verstehe ich mich gut, wie zum Beispiel mit Zipi.

    Über ein baldiges neues Zuhause (gerne mit standfesten Kindern) mit einem eingezäunten Garten würde ich mich sehr freuen, kommen Sie mich doch im Tierheim besuchen!


  • Briska
    Briska
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Husky-Mix
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2018
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Briska ist eine wunderschöne nordische Hündin, die sich ihrer Schönheit allerdings gar nicht bewusst ist. Sie wurde gemeinsam mit mehreren weiteren Huskys aus schlechter Haltung befreit. Auch Briska selber ist noch sehr mager, die Vergangenheit hat nicht gut mit ihr gemeint.

    Nicht ohne Grund ist unsere Schöne Fremden gegenüber sehr schüchtern und unsicher. Sie wird einige Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen und sich im Alltag zurecht zu finden. Briska ist sehr verträglich Artgenossen gegenüber, ein souveränder Zweithund in der neuen Familie würde ihr das Einleben sehr erleichtern.

    Weil Briska nicht allzu viel vom menschlichen Leben erfahren hat und sich noch schnell erschreckt, sollte sie nur gut gesichert spazieren gehen, ein vorhandener Garten muss gut eingezäunt sein (anfangs ist es wichtig, Briska auch hier angeleint zu lassen, da sie selbst über den hohen Tierheimzaun springen kann). Trotzdem hält sie sich gerne im Freien auf, im Innern ist es ihr momentan oft - noch - zu warm.

    Als Huskymischling hat sie nicht ganz das Temperament ihrer Hundekollegen "geerbt", Briska läuft schon recht manierlich an der Leine, ohne allzu sehr zu ziehen.

    Wenn Sie sich in Briska verliebt haben, über "Hundeverstand" verfügen und ausreichend Zeit haben, um sie geistig und körperlich auszulasten, dann kommen Sie unsere liebe Hündin doch besuchen!

    Briska sehnt sich nach einem ruhigen erfahrenen Zuhause, Interessenten sollten bereit sein, sie mehrmals bei uns zu besuchen, um Vertrauen aufzubauen.
  • Merle und Juna
    Merle und Juna
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen (Löwchenmixe)
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Ende Januar 2018
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Merle und Juna wurden zusammen mit zwei weiteren Artgenossen aus sehr schlechter Haltung beschlagnahmt. Die vier mussten in einem Betonverschlag dahin vegetieren, dementsprechend schrecklich war zum Teil ihr Pflegezustand. Besonders Merle hat kaum Fell am Hinterteil und an den Hinterbeinen, hier ist noch regelmäßige Pflege und Eincremen nötig.

    Wenn Sie Merle und / ode Juna bei sich aufnehmen und gesundpflegen möchten, so melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim. Die beiden suchen ein artgerechtes Gehege, entweder gemeinsam oder zu einem weiteren Artgenossen.

    Merle und Juna sind verständlicherweise noch sehr schüchten den Menschen gegenüber, aber auch sehr lieb. Dementsprechend ruhig sollte es im neuen Heim zugehen.

  • Lenja - möchte mit Mad Max umziehen
    Lenja - möchte mit Mad Max umziehen
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen (Löwchenmixe)
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Ende Januar 2018
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Lenja wurden gemeinsam mit drei anderen Artgenossen aus sehr schlechter Haltung beschlagnahmt. Sie mussten auf Beton in ihrem eigenen Dreck leben.

    Dementsprechend schlecht war der Pflegezustand, zum Teil hatten alle kein Fell mehr an den Hinterpfoten.

    Lenja ist verständlicherweise noch etwas zurückhaltend bzw. schüchtern, das wird sich bei ruhiger Pflege aber bald geben.

    Nun sind Lenjas Freundinnen vermittelt und Lenja hat unseren Mad Max kennen und lieben gelernt. Die Beiden suchen ein gemeinsames Zuhause in einem geräumigen und abwechselungsreichen Gehege.
  • Leila
    Leila
    Geburtsjahr:Herbst 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Das ist unser süßer Fratz Leila. Leila ist ein sehr munteres verspieltes Katzenmädchen, das sich nach einem Zuhause mit einem etwa gleichaltrigen verspielten Artgenossen sehnt.

    Weil Leila momentan noch Fremden gegenüber etwas schüchtern ist, sollen im neuen Heim keine kleinen Kinder leben. Eine kleine Zweizimmerwohnung wäre nichts für unsere Süße, da sie einen ausgeprägten Bewegungsdrang hat.

    Wer Leila einen Katzenkumpel bieten kann und genug Zeit hat, sich um sie zu kümmern, melde sich bitte bei uns im Tierheim.
  • Silver
    Silver
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Husky
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2018
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Silver (eigentlich John Silver) ist ein Bild von einem Husky - wenn er nur nicht so extrem dünn wäre! Wir haben Silver gemeinsam mit ein paar anderen Huskys aus schlechter Haltung übernommen, viele von ihnen bestehen quasi nur aus Fell und Knochen.

    Unser Schöner ist ein sehr großer Rüde, mit aufmerksamen Augen beobachtet er alles ihm Unbekannte. Er hat ein sicheres menschenfreundliches Auftreten und zeigt sich bei uns sehr souverän. Mit Artgenossen versteht sich Silver gut, er hat bislang in einem Rudel gelebt. Allerdings hat die Vergesellschaftung mit einem Artgenossen bei Interessenten zweimal nicht geklappt, was aber nicht unbedingt an Silver liegt. Deshalb würden wir Silver auch als Einzelhund abgeben.

    Wir suchen für Silver ein husky-erfahrenes Zuhause ohne kleine Kinder. Seine neue Familie soll ihn körperlich und geistig auslasten, da er rassebedingt einen ausgeprägten Bewegungsdrang besitzt. An der Leine zieht er momentan noch tüchtig.

    Wenn Sie Silver gerne kennen lernen möchten, kommen Sie ihn doch bei uns im Tierheim besuchen.
  • Toffee
    Toffee
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Sibirian Husky
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2018
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Toffee ist einer von mehreren Huskys, die aus sehr schlechter Haltung zu uns gekommen sind. Trotz seines flauschigen dichten Fells kann man die Rippen zählen :-(

    Toffee hat ein sehr liebes Wesen, er geht freundlich auf alle Zweibeiner zu. Dabei zeigt er sich etwas stürmisch, wie bei dieser Rasse üblich hat Toffee einen ausgeprägten Bewegungsdrang.

    Mit Artgenossen kommt unser Schöner gut klar, in der Vergangenheit war er es gewohnt, im Rudel zu leben. Deshalb wäre es schön, wenn er auch in Zukunft Zweithund sein dürfte.

    Toffee möchte es endlich schön haben in seinem Leben! Deshalb suchen wir für ihn ein liebevolles Zuhause ohne kleine Kinder, dafür aber gerne mit einem munteren Artgenossen. Ein eingezäunter Garten im neuen Heim wäre klasse!
  • Nala und Mila
    Nala und Mila
    Geburtsjahr:2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar und - Mix
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2018
    Fund/Abgabe:Abgabekatzen
    Kastriert:ja

    Nala (schildpatt) und Mila (sandfarben) sind zwei wunderschöne Samtpfoten, die schweren Herzens von ihrer Familie abgegeben werden mussten. Besuchen Fremde ihr Zimmer, so werden diese von vier bestechenden schönen Augen in ihren Bann gezogen.

    Sowohl Nala als auch Mila zeigen sich absolut menschenbezogen und verschmust, sie streichen allen Zweibeinern direkt um die Beine. Man kann nicht anders, als das seidig weiche Fell der Beiden zu streicheln. Auf Dauer erweist sich Mila als die Verschmustere, was im Tierheim aber kaum auffällt.

    Unsere Schönheiten sind von Jugend auf zusammen. Sie verstehen sich wunderbar und möchten auch in der Zukunft gerne zusammen bleiben.

    Wir suchen für Nala und Mila ein liebevolles Zuhause ohne kleine Kinder. Da besonders Mila gerne die nähere häusliche Umgebung erkunden möchte, sollen Beide nach einer Eingewöhungszeit die Möglichkeit des Freigangs erhalten. Das Wohnen an einer belebten Straße kommt deshalb nicht für ihr zukünftiges Zuhause in Frage.

    Wer hat sich bezirzen lassen und möchte Nala und Mila ein Zuhause für Immer geben?

  • Nosy, FIV-positiv getestet
    Nosy, FIV-positiv getestet
    Geburtsjahr:Mitte 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2018
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Der liebe und sehr verspielte Kater Nosy ist FIV positiv getestet worden und daher sehr isoliert aufgewachsen. Er kennt keine anderen Katzen, ist aber umso mehr menschenbezogen. Im Gegensatz zu früher hat Nosy nun einen geräumigen eingerichteten Raum zur Verfügugn und wann immer es die Zeit der Pflegerinnen zulässt, leisten sie ihm Gesellschaft, um mit ihm zu schmusen und zu spielen.

    Nosys linkes Auge hat einen Hornhautdefekt und muss im Moment noch regelmäßig gesalbt werden, es hat sich aber schon sehr gebessert. Zur besseren Verträglichkeit erhält er ein Magen-Darm-Futter, das aber auch nicht teurer ist als normales gutes Katzenfutter.

    Wir suchen für Nosy ein ruhiges Zuhause ohne Kinder in einer stressfreien Umgebung, wenn möglich mit wenig Veränderungen. Sein neuer Dosenöffner sollte nicht den ganzen Tag außer Haus sein, da er gerne seine Streicheleinheiten und Zeit mit Menschen verbringt. Da der junge Kater keine Artgenossen kennt, soll er demnächst als "Einzelprinz" verwöhnt werden.

    Wenn Nosy Ihr Interesse geweckt hat, melden Sie sich gerne während der Öffnungszeiten, entweder telefonisch oder direkt vor Ort beim Tierheim-Personal. Diese klären auch über FIV (das heißt Träger des Katzen-Aids-Virus) auf. Katzenaids ist nicht übertragbar auf Menschen und andere Tiere außer auf Katzen. Ein stressfreies Leben trägt wesentlich dazu bei, dass die Krankheit erst sehr spät oder gar nicht ausbricht.
  • Karlson (mit Video)
    Karlson (mit Video)
    Geburtsjahr:Oktober 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2018
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der kleine Karlson ist ein super süßer und verspielter Jungkater. Er wurde als kleines Kitten hilflos gefunden und von unserer Pflegestelle aufgezogen. Nun ist er groß genug, um bei uns im Tierheim auf ein neues Zuhause zu warten.

    Munter erkundet Karlson sein neues Katzenzimmer und versteht sich auf Anhieb mit seinen neuen Artgenossen. Seinen Pflegerinnen gegenüber zeigt er sich schon sehr zutraulich, fremde Besucher werden erst einmal vorsichtig beäugt. Aber auch hier wird das Eis schnell gebrochen sein.

    Karlson sucht ein liebevolles Zuhause, dass er mit einem weiteren verspielten Katzenkind teilen darf.

    Wir haben zwei kurze Videos von unserem Katerchen (letzteres noch auf der Pflegestelle): bitte klicken Sie hier und hier.

  • Tommi, unser tauber Kuscheltiger
    Tommi, unser tauber Kuscheltiger
    Geburtsjahr:ca. 2008
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Tommi ist ein wunderschöner super lieber verschmuster Tiger, der gemeinsam mit seinen Artgenossen sein Zuhause verlassen musste, weil sein Besitzer erkrankt war.

    Sobald Tommi einen Besucher in seinem Raum sieht, kommt er ihm schnurrend entgegen. Er ist immer auf der Suche nach einer Streicheleinheit und schnurrt dann wie ein Weltmeister.

    Er bleibt auch in lauten Situationen ruhig gelassen, denn Tommi hat ein Handycap: er ist taub. So bringt es auch nichts, seinen Namen zu rufen, Handzeichen genügen, um ihn herbei zu rufen.

    Tommi kommt mit freundlichen Artgenossen gut zurecht, er kennt auch Hunde. Auch wenn er gerne zum Kuscheln kommt, so möchte er aber nicht gerne herum getragen werden.

    Früher lebte Tommi im Freien, daher rührt vermutlich auch ein alter Bruch, der ihn ab und zu humpeln lässt. Damit kommt Tommi gut zurecht.

    Aufgrund seiner Taubheit möchten wir Tommi in reine Wohnungshaltung vermitteln, über einen eingenetzten Balkon oder eine gesicherte Terrasse würde er sich aber sehr freuen.
  • Emilia Mozart
    Emilia Mozart
    Geburtsjahr:2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Dieser kleine Kater mit dem ungewöhnlichen Namen Emilia Mozart wurde als Findling bei uns im Tierheim abgegeben.

    Noch zeigt unser Mohrchen sich Fremden gegenüber etwas schüchtern, von seinen Pflegerinnen dagegen lässt sich Emilia Mozart schon sehr gerne kraulen und verwöhnen.

    Emilia Mozart möchte sein Leben gerne in einem ruhigen Haushalt verbringen. Ein etwa gleichaltriger Artgenosse soll ihm dort Gesellschaft leisten.

    Im neuen Heim möchte unser Schöner nach einer Eingewöhnungszeit gerne Freigang erhalten.

  • Resi, die Genießerin
    Resi, die Genießerin
    Geburtsjahr:
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2018
    Fund/Abgabe:Abgabekatze
    Kastriert:ja

    Unser Pummelchen Resi ist eine ganz gemütliche Samtpfote, die sich mit der neuen Situation im Tierheim erst einmal abfinden muss.

    Leider hat Resi ein sichtbares Problem: sie ist sehr fixiert auf Fressbares und saugt ihr Katzenfutter auf wie ein Schwamm. Das Ergebnis haben wir nun, Resi muss auf Diät gesetzt werden, will man später keine gesundheitlichen Probleme bekommen.

    Wir möchten Resi gerne als Einzelkatze in reine Wohnungshaltung (gerne mit eingenetztem Balkon)  zu Katzenfreunden vermitteln, die nicht den ganzen Tag außer Haus sind.

    Wichtig ist, dass Resi regelmäßig ein Spot-on gegen Flöhe erhält, denn sie hat eine Flohallergie. Dies bedeutet: Resi reagiert auf Flohbisse mit massiven Hautproblemen. Als sie kam, hatte sie einen kahlen Rücken. Mittlerweile ist ihr Fell wieder gut nachgewachsen.

  • Nancy
    Nancy
    Geburtsjahr:ca. 2008
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin die kleinwüchsige süße Nancy. Man hat mich als "heruntergekommene" Freigängerin gefunden und ins Tierheim gebracht. Nun möchten die Pflegerinnen mich gut vermitteln, damit ich - als zahnlose Samtpfote - auch in Zukunft regelmäßig etwas zu fressen bekomme.

    Damit wir uns richtig verstehen: auch ohne Zähne kann ich sowohl Nass- als auch Trockenfutter verputzen; ich habe schon an Gewicht zugelegt ;-)

    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte ich wohl gerne wieder nach draußen, dies war ich so gewöhnt.

    Vom Wesen her bin ich eine kleine Prinzessin. Ich möchte Einzelkatze sein und die volle Aufmerksamkeit bekommen. Hier im Tierheim bin ich sehr verschmust, selbst bei Besuchern. Trotzdem möchte ich nicht so gerne getragen werden und entscheide auch selber mit einem kleinen Pfotenstupser, wann ich meine Ruhe möchte. Deshalb sollen Kinder in der Familie schon älter sein.

    Wer kann mir meine Wünsche auf ein glückliches Leben erfüllen?


  • Angelo, unser Diabetiker
    Angelo, unser Diabetiker
    Geburtsjahr:2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Unser süßer Angelo wurde von seiner Besitzerin abgegeben. Diese hat noch mehrere Katzen und war überfordert, als klar war, dass Angelo nicht ganz gesund ist.

    Als wir Angelo bekamen, war er sehr mager. Nach einem Besuch bei unserer Tierärztin war klar: Angelo leidet unter Diabetes. Er bekommt nun regelmäßig zweimal täglich sein Diätfutter und danach eine Insulinspritze, was er sich sehr gut gefallen lässt. Nun nimmt er endlich wieder an Gewicht zu!

    Angelo hat seinen Namen nicht ohne Grund: er ist wirklich ein Engel. Der Schöne hat ein super liebes anschmiegsames Wesen und zeigt sich bei uns trotz seines fortgeschrittenen Alters noch neugierig und verspielt. Menschen gegenüber ist er überhaupt nicht schüchtern, freundlich begrüßt er alle Besucher.

    Wir suchen für Angelo ein stressfreies liebevolles Zuhause, in dem er nicht den ganzen Tag alleine gelassen wird. Wegen seiner Erkrankung muss sehr diszipliniert auf die Fütterung geachtet werden. Da Angelo früher Freigang erhielt, sollen ihm seine neuen "Dosenöffner" demnächst einen eingenetzten Balkon oder eine gesicherte Terasse zur Verfügung stellen.

  • Kasimir
    Kasimir
    Geburtsjahr:Herbst 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar (Mix)
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:auf unserer Pflegestelle
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der kleine Kasimir, genannt Kasi, kam als kleines Kitten gemeinsam mit Delainy auf unsere Pflegestelle, dort wurde er aufgepäppelt.

    Kasi ist ein aufgeweckter verspielter und sehr verschmuster Jungkater, der keinerlei Angst vor irgend etwas zeigt. Sowohl beim Tierarzt als auch bei Trubel oder inmitten der Kleinhundeschaar zeigt er sich cool und ausgeglichen. Am liebsten ist er mittendrin und hat alles im Auge.

    Seine besten Spiel- und Kuschelfreunde sind die Chihuahuas in der Familie, danach kommen das Pflegefrauchen und Delainy. Wenn Kasi schnurrt, dann kann man getrost den Fernseher lauter stellen ;-)

    Kasimir sucht endgültiges Zuhause, in dem es nie langweilig zugeht, in dem man auch immer Zeit hat zum Spielen, Toben und Kuscheln. Über einen Hund in der neuen Familie würde er sich vielleicht noch mehr freuen als über einen jungen Artgenossen. Kasimir wird aber auch gemeinsam mit Delainy vermittelt.

    Bei Interesse an ihm wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter, sie stellen dann den Kontakt zum Pflegefrauchen her.
  • Delainy
    Delainy
    Geburtsjahr:Herbst 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:auf unserer Pflegestelle
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die kleine sensible Delainy kam zusammen mit dem kleinen Kasimir auf unsere Pflegestelle, dort wurde sie aufgepäppelt und ist nun bereit, in eine endgültige Familie zu ziehen.

    Delainy ist Fremden gegenüber anfangs vorsichtig und zurückhaltend. Hat sie festgestellt, dass keine Gefahr droht, zeigt sie sich sehr anhänglich und verschmust. Wie so viele weibliche Samtpfoten entscheidet sie aber selber, wann Schluss ist mit der Schmuserei. Je mehr Vertrauen sie hat, desto ausgiebiger sind die Kuschelstunden :-)

    Unsere Süße würde sich im neuen Zuhause, in dem keine sehr lebhaften Kinder leben sollten, über einen jungen Artgenossen sehr freuen, der es wie Delainy liebt, sich gegenseitig zu putzen und zu kuscheln. Auf unserer Pflegestelle lebt sie mit kleinen Hunden zusammen, mit denen ist sie ebenfalls gut Freund und kuschelt auch mit ihnen.

    Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim, wir stellen den Kontakt zu Delainy her. Delainy kann auch gerne gemeinsam mit Kasimir umziehen :-)


  • Whisky -
    Whisky -
    Geburtsjahr:Ausgewachsen
    Rasse:Widderkaninchen
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen
    Kastriert:ja

    Whisky ist ein wunderschöner dreifarbiger nicht gerade kleiner Kaninchenbock. Neugierig hüpft er seinen Besuchern entgegen, er zeigt keinerlei Scheu.

    Weil Whisky recht gut springen kann, haben wir sein Gehege sicherheitshalber überdacht :-)

    Wir suchen für Whisky ein liebevolles Zuhause in einem geräumigen Gehege, dass er mit einem freundlichen Artgenossen teilen darf.
  • Pepe
    Pepe
    Geburtsjahr:Sommer / Herbst 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der kleine Pepe ist mit seinem geblodgtem Fell und den ausdrucksstarken Augen ein außergewöhnlich hübscher Kater. Aber nicht nur sein Aussehen ist bemerkenswert, Pepe besticht auch durch sein sehr liebes Wesen. Selbst fremde Besucher dürfen ihn kraulen, obwohl ihm dies anfangs nicht ganz geheuer erscheint.

    Seinen Pflegerinnen gegenüber hat Pepe schon ein inniges Vertrauensverhältnis aufgebaut, hier zeigt er sich super anhänglich und verschmust.

    Bei uns im Tierheim wohnt er momentan mit unserem süßen Bino zusammen.Es wäre schön, wenn die Beiden ein gemeinsames Zuhause fänden, ein fremder etwa gleichaltriger Artgenosse ginge aber auch.

  • Paul und Anton
    Paul und Anton
    Geburtsjahr:Sommer / Herbst 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Paul und Anton haben sich zusammen mit zwei weiteren Jungkatzen im Tierheim gesucht und gefunden :-). Munter streunen sie den halben Tag in ihrem Katzenzimmer umher und sind auf Entdeckungstour.

    Auch Besucher werden neugierig begrüßt und in Augenschein genommen, anfangs noch etwas schüchtern aber schnell kommen die Kleinen näher.

    Wir suchen für Paul und Anton ein liebevolles geräumiges Zuhause bei Leuten, die ausreichend Zeit zum Spielen und Streicheln aufwenden können.  Kinder in der Familie sollten schon etwas älter sein.
  • Malu und Borli
    Malu und Borli
    Geburtsjahr:Sommer / Herbst 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Malu und Borli sind ein ganz entzückendes Katzenpaar. Die Beiden machen gemeinsam mit zwei jungen Samtpfoten ihr Katzenzimmer unsicher, immer auf der Suche nach etwas Neuem.

    Besonders Malu (geblodged mit weiß) zeigt sich super lebhaft. Sie hat überhaupt keine Scheu den Besuchern gegenüber, im Gegenteil: respektlos benutzt sie diese als Kletterbaum, um ihnen besonders nahe zu sein. Borli ist zwar auch ein neugieriger Bursche, aber die Neugierde ist gepaart mit anfänglicher Vorsicht. Im neuen Heim wird Borli seine Freundin Malu bald nachahmen.

    Wenn Sie über eine geräumige Wohnung verfügen (mit viel Zeit zum Spielen und Beschmusen), und Malu und Borli ein dauerhaftes Zuhause bieten möchten, dann melden Sie sich doch bitte bei uns im Tierheim.
  • Jack, der liebe Wohnungskater
    Jack, der liebe Wohnungskater
    Geburtsjahr:2005
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Jack ist ein gemütlicher und sehr lieber Kerl, verträglich mit Artgenossen und nach einer Eingewöhnungszeit absolut verschmust. Anfangs war er ein wenig verstört, denn er musste wegen einer Haushaltsauflösung mit 6 Artgenossen zu uns ins Tierheim ziehen. Mittlerweile taut er mehr und mehr auf.

    Im alten Heim wurde Jack als Epileptiker behandelt. Jetzt hat sich herausgestellt, dass er einen Trommelfellschaden hat und deshalb ab und zu Gleichgewichtsprobleme.

    Jack ist super verschmust, er liebt es, ausgiebig durchgeknuddelt zu werden.Sein neues Zuhause sucht Jack in einem ruhigen Haushalt als reine Wohnungskatze mit einem lieben Artgenossen, wo er seine tägliche Portion Nassfutter bekommt und ansonsten beim Menschen auf dem Sofa liegen darf. Ein ruhiger Hund darf gerne im neuen Heim leben. Freigang ist wegen seiner Erkrankung nicht wünschenswert.

  • Pauli sucht einen Kuschel-Hofplatz
    Pauli sucht einen Kuschel-Hofplatz
    Geburtsjahr:2010
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Der süße Pauli ist ein ausgeglichener und verschmuster Kater, der immer alles im Blick hat und mit Vorliebe von erhöhter Position aus seinen Menschen beobachtet.  Er wurde gemeinsam mit 6 Artgenossen wegen einer Haushaltsauflösung abgegeben.

    Zu gern lässt Pauli sich streicheln und ist absolut nicht ängstlich. Einem wilden Spiel mit dem Seil oder Ähnlichem ist er nicht abgeneigt.

    Pauli versteht sich mit Hunden, Artgenossen im neuen Zuhause sollten nicht zu dominant sein.

    Er war nun kurz vermittelt, ist aber leider wieder abgegeben worden, weil er in der Wohnung markiert hat. Wahrscheinlich wird sich Pauli also auf einem Reiterhof oder Ähnlichem wohler fühlen. Hier darf allerdings menschlicher Anschluss zum Streicheln und Verwöhnt-werden auf keinen Fall fehlen. Können seine grünen Augen Sie überzeugen?

  • Bulli
    Bulli
    Geburtsjahr:2012
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Bulli ist ein kräftiger Kater, der seinem Namen alle Ehre macht. Nicht nur sein Körperbau ist "bullig", sondern auch sein Charakter. Er ist sehr verschmust, verspielt und immer dabei, nichts kann ihn erschüttern. Bulli ist ideal als Anfängerkater, da er jeden liebt, ob Mensch oder Artgenossen. Selbst dass er nun wegen einer Wohnungsauflösung mit sechs Artgenossen werden musste, nimmt er mit Gelassenheit.

    Einem Spiel ist der Schöne nicht abgeneigt, er möchte außerdem Alles mitbekommen - so neugierig ist er :-)

    Wenn dann noch der Futternapf gut gefüllt ist (obwohl es natürlich etwas weniger sein darf), ist er zufrieden.

    Bulli mag keine Hunde, dann zieht er sich sofort zurück. Er kann in geräumige Wohnungshaltung vermittelt werden, am liebsten mit einem seiner Artgenossen

    Auch gesicherter Freigang würde ihm bestimmt gefallen, wegen seiner sehr offenen Art ist kompletter Freigang nicht zu empfehlen.
  • Rudi
    Rudi
    Geburtsjahr:2011
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Rudi wurde wegen einer Wohnungsauflösung gemeinsam mit anderen Katzen abgegeben. Momentag zeigt er sich bei ihm fremden Menschen noch schüchtern, eigentlich ist er aber ganz anders:

    Rudi ist ein stolzer und hübscher rot-weißer Kater, wie er im Buche steht - die Nase immer eine Etage höher als die anderen Katzen unter ihm. Zu seiner größten Leidenschaft zählt das Spielen, dabei am liebsten mit seinen Menschen oder Artgenossen.

    Wenn man ihm etwas Gutes tun möchte, gibt man ihm eine Denkaufgabe in Form von Fummelbrettern o. A. Clickern würde er bestimm auch mit Beigeisterung meistern.

    Rudi möchte am liebsten zu einem nicht dominanten Artgenossen  in Wohnungshaltung vermittelt werden, kann aber auch nach einer Eingewöhnungszeit Freigang erhalten. Kleine Kinder sind nicht sein Ding, mit katzenerfahrenen unaufdringlichen Hunden kommt Rudi zurecht.
  • Piep
    Piep
    Geburtsjahr:2009
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekatze
    Kastriert:ja

    Die süße Piep ist eine anfangs sehr vorsichtige aber auch neugierige Samtpfote, die durch ihre großen grünen Augen besticht. Sie wurde aufgrund einer Wohnungsauflösung gemeinsam mit anderen Katzen abgegeben.

    Hat sie erst einmal Vertrauen gewonnen, lässt sie sich gerne streicheln und zum Spielen animieren.

    Ganz ihrem Charakter nach ist sie keine Schmusekatze, erfreut sich eher über einen nicht zu dominanten Katzenkumpel, mit dem sie auf dem Kratzbaum liegend alles überwachen kann.

    Piep sucht ein ruhiges Zuhause in Wohnungshaltung ohne Kinder, da sie manchmal auch mit einem Tatzenhieb klar macht, wenn sie genug Schmuseeinheiten hatte.


  • Bino
    Bino
    Geburtsjahr:Sommer 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der kleine Bino ist ein süßer Wirbelwind, der am liebsten den ganzen Tag mit seinen jungen Artgenossen durch das Katzenzimmer tobt - immer auf der Suche nach Entdeckungen.

    Gerne spielt er auch mit den Pflegerinnen und rennt Bällchen hinter her. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit wird Bino ihnen vertrauensvoll um die Beine schnurren und die Streicheleinheiten genießen.

    Bino sucht ein geräumiges Zuhause, in dem er mit etwa gleichaltrigen Samtpfoten Neues entdecken und sich wohl fühlen darf.

    Hier im Tierheim wohnt Bino mit unserem süßen Pepe zusammen, eine gemeinsame Vermittlung der Beiden wäre natürlich toll!
  • Wilma
    Wilma
    Geburtsjahr:ca. 2009
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Wilma ist eine ganz entzückende Samtpfote mit einem sehr lieben verschmusten Wesen. Selbst bei ihr fremden Zweibeinern zeigt sie keinerlei Scheu, neugierig begrüßt sie alle Besucher.

    Die Schöne wurde gefunden, die Hoffnung, dass sie von ihrem Besitzer wieder abgeholt wird, haben wir aufgegeben.

    Ansonsten möchten wir Wilma in ein liebevolles Zuhause vermitteln, in dem sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang erhalten darf und als "Einzelprinzessin" verwöhnt wird

    Wer möchte Wilma seine LIebe schenken?
  • Lucy und Lina
    Lucy und Lina
    Geburtsjahr:2013 und älter
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekaninchen
    Kastriert:ja

    Lucy und ihre Mutter Lina wurden vor einem Jahr von uns vermittelt. Nun zwangen private Umstände ihre Familie, die Beiden wieder abzugeben.

    Momentan zeigen sich Mutter und Tocher noch etwas schüchtern, wurden sie doch zum wiederholten Mal aus ihrem vertrauten Umfeld heraus gerissen.

    Bislang lebten Lucy und Lina ausschliesslich im Haus, sie durften dort auch Freigang genießen. Deshalb sollten sie frühestens im wärmeren Frühjahr ins Freie dürfen.

    Möchte jemand unser hübsches Pärchen bei sich aufnehmen - dieses Mal für immer? Ausreichender Auslauf sollte im neuen Zuhause gewährleistet sein.
  • Fabi
    Fabi
    Geburtsjahr:Frühjahr 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der junge Fabi hat wunderschöne goldfarbene Augen, die leider kaum zur Geltung kommen.

    Während er in Abwesenheit von Menschen munter mit seinen Artgenossen im Katzenzimmer spielt, versteckt er sich sofort, wenn Besucher seinen Raum betreten. Was mag Fabi wohl erlebt haben, dass er so furchtsam ist?

    Wir wünschen uns für Fabi ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, dafür aber mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen. Seine neuen "Dosenöffner" sollen ihn nicht berängen und geduldig warten, bis Fabi ihnen vertraut und auf sie zu kommt.
  • Mona
    Mona
    Geburtsjahr:Frühjahr 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Bocholt (Stenern)
    Kastriert:ja

    Mona ist eine eher kleinwüchsige super anhängliche Schmusekatze. Ihr weiches lackschwarzes Fell lädt zum Streicheln geradezu ein.

    Sobald Zweibeiner ihr Reich betreten, läuft sie ihnen schnurrend entgegen und bettelt um Aufmerksamkeit.

    Wir suchen für Mona ein liebevolles Zuhause, gerne mi Kindern. Im neuen Heim soll sie nicht den ganzen Tag alleine sein und nach einer Eingewöhnungszeit Freigang erhalten.
  • Killbill
    Killbill
    Geburtsjahr:ausgewachsen
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Killbill ist ein sehr lieber verschmuster Kater, der alle Besucher freundlich begrüßt.

    Das sah am Anfang ganz anders aus: als eine Tierfreundin den vernachlässigten Kater eingefangen hat, hat er sich mit aller Macht gewehrt - daher sein Name ;-). Genützt hat es ihm nichts und Killbill hat das angenehme behütete Leben längst schätzen gelernt.

    Killbill möchte im neuen Heim gerne Einzelkater sein, gegen nicht zu lebhafte Kinder hat er nichts einzuwenden. Er genießt soger deren Streicheleinheiten.

    Eins ist dem schönen Kater allerdings wichtig: nach einer Eingewöhnungszeit möchte Killbill demnächst gerne Freigang erhalten.

  • Mad Max - möchte mit Lenja umziehen
    Mad Max - möchte mit Lenja umziehen
    Geburtsjahr:ca. 2009
    Rasse:Widderkaninchen
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Rhede-Krechting (Drosteallee)
    Kastriert:ja

    Dieses hübsche Böckchen hatte Glück, dass es bei nasskaltem Wetter gefunden und zum Tierheim gebracht wurde.

    Mad Max zeigte sich anfangs etwas vorsichtig, mittlerweile aber sehr neugierig und aufgeschlossen.

    Unser Schöner hatte eine Partnerin, mit der er sich prima verstand, diese ist aber leider plötzlich verstorben. Nun hat er die schöne Lenja kennen gelernt, mit der er gerne gemeinsam in ein geräumiges Gehege ziehen möchte. Lenja kam aus sehr schlechter Haltung und wurde bei uns aufgepäppelt.

    Geben Sie den Beiden eine Chance?

  • Sito
    Sito
    Geburtsjahr:Ende 2016
    Rasse:Mischling, kleinwüchsig
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der Sito und - klar - viel zu schnell für jedes Foto. Ich hoffe, ihr könnt trotzdem erkennen, was für ein süßer Spatz ich bin.

    Ich bin der Klassiker unter den "Super-verträglich-und-freundlich"-Lieblingsfamilienhund. Ich kann mit allen Menschen und mit allen Hunden. Irgendwie finde ich alles prima. Nur eine eigene Familie hätte ich gerne noch. Ich bin etwa 1 Jahr alt und klein bis mittelgroß.

    Leider hat man mir noch nicht viel beigebracht, Benehmen ist bei mir Glücksache. Aber da ich ein pfiffiges Kerlchen bin, lerne ich bestimmt schnell. Ich brauche nur etwas Konsequenz, ich kann nämlich meine Ohren gut auf Durchzug stellen. Das ist aber nicht böse gemeint ;-), das passiert, weil ich immer alles neu entdecken muss. Eigentlich bin ich recht schüchtern und möchte immer alles richtig machen.

  • Elga
    Elga
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Mischling
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin die süße Elga. Man kann mich einfach nur gern haben, so lieb und süß wie ich bin. Unbefangen gehe ich auf alle Menschen zu, ich habe noch keine schlechten Erfahrungen mit ihnen gemacht.

    Nach Junghundmanier bin ich munter und neugierig, ich lechze danach, alles Neue zu erkunden.

    Nun sehne ich mich nach einer eigenen Familie, gerne mit einem freundlichen Artgenossen, in der man mir liebevoll alles Wichtige beibringt und auch genug Zeit für mich aufwenden kann.

    Ich bin nichts für Couchpotatoes, sondern möchte geistig und körperlich ausgelastet werden.
  • Xena (mit Video)
    Xena (mit Video)
    Geburtsjahr:März 2016
    Rasse:Pointer-Mischling
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Die schöne Xena ist ein kleiner Wirbelwind, wir haben sie von einem befreundeten Verein übernommen.

    Xena ist sportlich und möchte gerne ausgepowert werden. Sie spielt gerne und versteht sich sehr gut mit anderen Hunden. Sie wurde von ihrem Besitzer „ausgemustert“, weil sie nicht jagdtauglich ist. Im vorherigen Tierheim war sie so sportlich, dass es ihr keine Mühe bereitete, über den Zaun zu springen.

    Nun suchen wir für Xena ein schönes Zuhause, wo man genügend Zeit für einen so jungen, sportlichen Hund hat. Sie hat ein sehr freundiches Wesen und kann auch zu standfesten Kindern vermittelt werden.


    Hier können Sie sehen, wie Xena mit ihrem Partner Cure um die Wette sprintet :-)

  • Cure (mit Video)
    Cure (mit Video)
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Mischling, etwas über kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der lebhafte Cure. Das Tierheim hat mich von einem befreundeten Verein übernommen, damit ich schneller ein gutes Zuhause bekomme.

    Ich bin ein menschenbezogener munterer Rüde, der aber in einigen Situationen noch sehr unsicher ist. Deshalb benötige ich einen hundeerfahrenen sicheren und konsequenten Besitzer. Mir muss man noch so Einiges beibringen, da bin ich wie ein roher Diamant.

    Weil ich sehr gelehrig bin, werde ich in den richtigen Händen zu einem Schmuckstück mutieren :-)

    Ich liebe meine Gassirunden, die nicht lange genug dauern können. An der Leine laufe ich recht manierlich, wenn mir aber Artgenossen begegnen, dann kann ich mich ziemlich aufregen und neige auch zum Übersprung. Deshalb haben mir die Mitarbeiter beigebracht, einen Maulkorb zu tragen. Zuhause brauche ich ihn nicht, ich liebe Menschen über alles, möchte ihnen alles Recht machen und bin auch sehr verschmust. Und ich rege mich auch nicht bei allen Hunden auf. Viele Hündinnen mag ich zum Beispiel sehr gerne.

    Welche hundeerfahrene sportliche Familie ohne Kinder, dafür aber gerne mit einem hoch eingezäunten Grundstück (ich kann gut springen ;-) ), möchte mir ein ausgelastetes schönes Leben ermöglichen?

    Hier können Sie übrigens mit erleben, wie ich mit meiner Partnerin Xena um die Wette sprinte :-) - Xena hat aber schon ein Zuhause gefunden.

  • Bailey
    Bailey
    Geburtsjahr:ca. 2006
    Rasse:Labrador-Mischling, ca. kniehoch (50 cm)
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Bailey ist ein wunderschöner Rüde mit einer ausgeprägten Mimik, den wir von einer Pflegestelle eines befreundeten Vereins übernommen haben.

    Momentan drückt Baileys Gesicht noch etwas Angst und Unsicherheit aus. Er ist ein super lieber anschmiegsamer Kerl, der einfach nur gefallen und geliebt werden möchte. Man muss ihn einfach gern haben!

    In der Vergangenheit hat das Übel ihm böse mitgespielt, deshalb hat er es noch nicht gelernt, glücklich und sorglos zu sein. Wenn er aber mit seinen Vertrauenspersonen Gassi geht, scheint er seine Vergangenheit zu vergessen und genießt den Menschenkontakt, er saugt alle Streicheleinheiten auf wie ein Schwamm..

    Das soll sich nun für immer ändern! Bailey lechzt nach einem sicheren liebevollen Zuhause, in dem es ruhig und behaglich zu geht. Er geht gerne spazieren, wobei wunderbar an der Leine läuft. Wenn ihm Artgenossen begegnen, verhält er sich meist neutral. Bailey versteht sich mit Katzen und Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Mit älteren Kindern kommt er prima zurecht.

    Weil Bailey bislang vom Hunde-Einmaleins noch nicht so viel gelernt hat, braucht seine neue Familie noch etwas Geduld mit ihm. Er wird es ihr danken! Mit Hilfe von Leckerchen lernt er besonders schnell ;-), Stubenrein ist er bereits.

    Bitte geben Sie Bailey eine Chance, er hat sie so verdient!


  • Moritz
    Moritz
    Geburtsjahr:Mai 2004
    Rasse:Pudel
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Für den kleinen lieben Moritz ist eine Welt zusammen gebrochen: Unter Tränen mussten ihn seine alten Besitzer abgeben, weil sie gesundheitlich nicht mehr in der Lage waren, sich um ihn zu kümmern.

    Nun wartet unser lockiges Kerlchen schüchtern in seiner Box, dass man ihn zum Gassigehen und Knuddeln heraus holt. Er wurde bislang sehr geliebt, durfte sogar ab und zu mit im Bett schlafen.

    Altersbedingt ist Moritz ein eher ruhiger Hund, er geht aber noch sehr gerne spazieren, fährt gerne im Auto mit und mag es nach einer Kennenlernphase auch, sich mit Streicheleinheiten verwöhnen zu lassen. Sein weiches lockiges Fell muss regelmäßig gebürstet werden, dies lässt sich Moritz gut gefallen.

    Mit Hündinnen versteht sich unser Wuschel prima, er ist allerdings anfangs recht aufdringlich. Bei Rüden muss man ausprobieren.

    Im neuen Zuhause sollten keine lebhaften Kinder wohnen, das möchten wir unserem Rentner nicht mehr antun. Er kann ein paar Stunden alleine bleiben, wobei er anfangs etwas bellt.

    Wenn Sie Moritz noch ein paar schöne Jahre schenken möchten, kommen Sie ihn bitte im Tierheim besuchen. Bislang lebte Moritz in einem Haus mit Garten, es wäre schön, wenn er demnächst auch einen eingezäunten Garten hätte.

  • Elvis
    Elvis
    Geburtsjahr:ca. Januar 2010
    Rasse:Mischling, unter kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundhund aus Bocholt
    Kastriert:ja

    Der kleine Elvis wurde mager und mit schütterem Fell ziellos durch die Straßen irrend aufgefunden.

    Anfangs sehr zurückhaltend taut er nun mehr und mehr auf und genießt die Zuwendung und gute Versorgung.

    Der Süße genießt seine Spaziergänge durch den Stadtwald und läuft an der Leine sehr manierlich. Mit Artgenossen versteht er sich bislang gut, bei Hündinnen zeigt er sich recht aufdringlich.

    Wir bemerken, dass Elvis es genießt, sich von ihm vertrauten Personen durchkraulen zu lassen. In fremder Umgebung und bei ihm fremden Personen zeigt er sich noch etwas furchtsam bzw. schreckhaft und weicht Berührungen aus.

    Elvis sehnt sich nach einem ruhigen Zuhause ohne kleine Kinder mit erfahrenen undgeduldigen Hundeführern. Seine neue Familie sollte anfangs darauf achten, dass Elvis nicht aus dem Haus oder Garten entweichen kann und auch sicher an der Leine führen.


  • Schäfchen und Trex
    Schäfchen und Trex
    Geburtsjahr:ca. Juli 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Hier haben wir ein tollen Traum-Duo.

    Schäfchen (schwarz mit weiß) und Trex (geblodged) wurden hilflos aufgefunden.

    Bei uns sind Beide schon aufgeblüht. Besonders Schäfchen fegt bei ihrer geliebten Angelspielen durch den Raum. Trex braucht einen Moment, dann lässt er sich anstecken und spielt mit.

    Wir suchen für Schäftchen und Trex ein gemeinsames Zuhause, entweder eine geräumige Wohnung oder ein Heim mit späterem Freigang.

    Kinder in der Familie sollten schon etwas älter sein.
  • Mattis
    Mattis
    Geburtsjahr:Juli 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Mattis ist ein bemerkenswerter Jungkater mit schöner Fellzeichnung. An seinem "Mal" an der Oberlippe wird man ihn immer wieder erkennen.

    Anfangs eher zurückhaltend taut Mattis schnell auf und zeigt sich dann neugierig  und zugänglich.

    Mattis möchte im neuen Heim mit einem etwa gleichaltrigen Katzenkumpel zusammen leben. Hier bei uns hat er sich mit unserem ebenfalls schwarz-weißen Kiro angefreundet. Eine gemeinsame Vermittlung wäre toll!
  • Mia und Balu
    Mia und Balu
    Geburtsjahr:2006
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Die dreifarbige Mia und der schwarze Balu sind durch eine Sicherstellung zu uns gekommen.

    Noch sind beide durch den plötzlichen Ortswechsel ziemlich verstört. Man merkt aber schon jetzt, wie lieb, verschmust und unkompliziert sie sind. Wenn man sie ein Weilchen sanft streichelt, fangen sie sogar schon an zu schnurren :-)

    Mia und Balu sind es gewohnt, in reiner Wohnungshaltung zu leben. Über einen eingenetzten Balkon würden sie sich aber bestimmt freuen.

    Wegen ihres Alters und ihrer anfänglichen Zurückhaltung sollen keine kleinen Kinder im neuen Zuhause leben. Wir vermitteln unser Pärchen nur gemeinsam.
  • Dylan
    Dylan
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Dieser schöne Jungkater ist der Bruder von Lias, Kilian, Jonah und Levi.

    Im Gegensatz zu seinen Brüdern zeigt sich Dylan momentan noch etwas schüchtern, er ließ sich auch als letztes einfangen.

    Durch seine Neugier und sein verspieltes Wesen wird es seiner Familie aber bald gelingen, sein Vertrauen zu erlangen, schon jetzt lässt er sich ab und zu kraulen.

    Wir möchten unseren Schönen in ein Zuhause ohne lebhafte Kinder vermitteln - in reine Wohnungshaltung, gerne mit eingenetztem Balkon. Eine etwa gleichaltrige Samtpfote soll ihm demnächst Gesellschaft leisten.

    Update Februar 2018:

    Dylans Geschwister sind nun alle vermittelt. Er wohnt zur Zeit alleine in seinem Katzenzimmer, was ihn sehr einschüchtert. Dylan sehnt sich nach einem Katzenkumpel in seinem Alter.

  • Buffalo
    Buffalo
    Geburtsjahr:2011 / 2012
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Buffalo ist ein wunderschöner großer Kater mit einem ebenso großen Herzen - eben ein super lieber freundlicher Kerl.

    Wir würden Buffalo als Anfängerkater bezeichnen, denn er kommt mit großen und kleinen Kindern und auch mit Hunden gut zurecht. Bei uns lebt er momentan zwar mit einem Artgenossen zusammen, wir merken Buffalo aber an, dass er lieber als Einzelkater leben würde.

    Buffalo sehnt sich nach viel Zuwendung und Streicheleinheiten, seine neue Familie sollte ihn nicht zu lange alleine lassen.

    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Buffalo Freigang genießen.
  • Waldorf und Stattler
    Waldorf und Stattler
    Geburtsjahr:ca. August 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Waldorf und Stattler sind ein herziges Brunder-Gespann und kleine Kätzchen wie aus dem Bilderbuch.

    Die Beiden lieben es zu toben, spielen und zu kuscheln. Neugierig kommen sie den Besuchern entgegen und sind immer auf der Suche nach spannenden Abenteuern.

    Wer sich Waldorf und Stattler ins Haus holt, hat keine Langeweile mehr  :-)

    Wir möchten unser lebhaftes Duo in reine Wohnungshaltung vermitteln. Gegen einen eingenetzten Balkon haben sie bestimmt nichts einzuwenden.
  • Kira (mit Video)
    Kira (mit Video)
    Geburtsjahr:ca. 2008 / 2009
    Rasse:Labrador-Hündin (Mix?)
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:Ausgesetzt
    Kastriert:ja

    Das ist die schöne Kira. Kira ist das typische Opfer eine Weitergabe.

    Sie wurde von ihrer Besitzerin an einen "Freund" abgegeben, der sie dann nicht mehr behalten konnte oder wollte. Er hat sich dann seiner Verantwortung entzogen, indem er Kira bei uns vor dem Tierheim angebunden hatte. An Kiras Maul erkennt man die Spuren eines Haltis, dies sind eindeutig Spuren einer falschen Anwendung.

    Kira ist eine große wunderschöne blonde Hündin. Sie hat ein sehr liebes verschmustes Wesen, wobei sie Frauen eher vertraut als Männern. Bei Männern zeigt sie sich misstrauisch, was viell. aus ihrer Vorgeschichte erklärbar ist. Besonders ältere Männer sind ihr manchmal suspekt. Mit älteren Kindern kommt Kira gut zurecht.

    Unsere Große ist stubenrein und mag ihre Spaziergänge bei uns im Stadtwald. Hier zieht sie noch ziemlich nach vorne. Begegnen ihr Artgenossen, zeigt sich Kira neutral, auch Wildtiere interessieren sie nicht. Im eigenen Zuhause allerdings möchte Kira gerne Einzelhündin sein, Kira war kurz vermittelt, da kam es zu einer Auseinandersetzung mit dem dort lebenden Rüden.

    Aus ihrer Vorgeschichte wissen wir, dass Kira auch mit Pferden gut klar kam und ebenfalls mit den meisten Katzen.

    Unsere Süße ist eine kluge aufmerksame Hündin, die schnell lernen wird. Sie sehnt sich nach einer erfahrenen Familie, die ihr geduldig zeigt, wie schön ein Hundeleben sein kann und die ihr ausreichend Auslauf und Beschäftigung bieten kann. Mit dem Beschützerinstinkt sollte Kiras neue Familie zurecht kommen. Im Video sehen Sie Kira auf ihre Betreuerin zu sprinten :-)

    Über einen eingezäunten Garten im neuen Heim würde sie sich freuen.

    Wenn Sie mit Kira einen Probe-Gassigang machen möchten, kommen Sie sie doch bei uns besuchen!

     
  • Mongolische Wüstenrennmaus
    Mongolische Wüstenrennmaus
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Mongolische Wüstenrennmaus
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:November 2017
    Fund/Abgabe:ausgesetzt
    Kastriert:ja

    Diese possierliche Wüstenrennmaus ist dem Tod gerade noch von der Schüppe gesprungen!

    Eine Spaziergängerin fand einen kleinen Pappkarton mit Löchern, in ihm hockte eine verängstigte Wüstenrennmaus. Das Böckchen hat eine leichte Kopfschiefstellung, es muss also einen Unfall gehabt haben oder hat in der Kälte gelitten. Dies stellt jedoch keinerlei Beeinträchtigung für das Kleine dar.

    Sein Fell hat eine wunderschöne grau-weiße Farbe.

    Leider zeigt sich unser Kleiner sehr schüchtern und kamerascheu, so dass wir hier das Bild einer ähnlich aussehenden Rennmaus eingestellt haben.

    Unser Kleiner sucht ein erfahrenes sehr geräumiges und verzweigtes Zuhause bei Wüstenrennmaus-Liebhabern. Wir möchten ihn gerne zu einem oderer mehreren Böckchen vergesellschaften, als Einzeltier soll keine Wüstenrennmaus leben.
  • Luzy
    Luzy
    Geburtsjahr:ca. August 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Luzy ist ein ganz bezauberndes vorwitziges Katzenmädchen, das den Großteil des Tages durch ihr Katzenzimmer turnt.

    Betreten Besucher ihr Reich, kommt sie ihnen neugierig entgegen. Noch ist unsere Kleine ein wenig schüchtern, im neuen Zuhause wird sie sich aber schnell zutraulich zeigen.

    Luzy versteht sich momentan mit unserer Lilly sehr gut, kann aber auch zu einer anderen etwa gleichaltrigen verspielten Samtpfote vermittelt werden.

    Im neuen Zuhause ist sie in reiner Wohnungshaltung glücklich.
  • Cap und Cappa
    Cap und Cappa
    Geburtsjahr:ca. Juni 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:ausgesetzt in Isselburg
    Kastriert:ja

    Cap und Cappa sind zwei Bilderbuchkätzchen: die beiden Brüder haben ein super liebes, super verspieltes munteres Wesen, mit diesen turbulenten Samtpfötchen im Haus wird Ihnen garantiert nie langweilig!

    Neugierig und aufgeschlossen möchte unser Gespann am liebsten jeden Tag ein neues Umfeld erkunden.

    Deshalb suchen wir baldmögichst für Cap und Cappa ein liebevolles Zuhause bei Katzenfreunden, die ihnen viel Zeit widmen können und wollen. Nach einer Eingewöhnungszeit werden sie auf Freigang nicht verzichten wollen.
  • Dino
    Dino
    Geburtsjahr:2011 / 2012
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Bocholt (Nähe Bahia)
    Kastriert:ja

    Dino ist ein wunderschöner und besonders lieber Kater. Trotz seiner Imposanz hat besticht er durch sein sanftes Wesen und ist ein Freund der leisen Töne.

    Unser Großer sehnt sich nach einem liebevollen Zuhause, in dem man viel Zeit hat, um ihn zu verwöhnen. Er kann sowohl als Einzelkater als auch zu einem lieben Artgenossen vermittelt werden.

    Nach einer Eingewöhnungszeit benötigt Dino Freigang zum Glücklichsein.
  • Rocket und Kikidi
    Rocket und Kikidi
    Geburtsjahr:Mitte August 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Rocket und Kikidi sind ein ganz entzückendes verspieltes Katzenpärchen.

    Während Rocket schon bald auf die Besucher zugeht, um mit ihnen zu spielen, brauchte die dreifarbige Kikidi anfangs etwas Überredungskunst, um ihre sichere Höhle zu verlassen. Mittlerweile zeigt sie sich schon weitaus zugänglicher, besonders, wenn es etwas zum Fressen gibt :-)

    Wenn Sie Rocket und Kikidi kennen lernen und evtl. gemeinsam bei sich aufnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.
  • Spektor und Zally (schwarz)
    Spektor und Zally (schwarz)
    Geburtsjahr:ca. März 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Spektor und Zally wurden als Beifang eines Jägers bei uns abgegeben.

    Anfangs recht verstört, taute besonders der schwarz-weiße Spektor schnell auf und ist jetzt der Schmusekater schlechthin. Aber auch die schwarze Zally beginnt zu schnurren, wenn man ihr seidiges Fell krault

    Zum Glücklichsein benötigen Spektor und Zally Freigang, sie möchten zukünftig gemeinsam in einem Zuhause ohne kleine Kinder leben.
  • wunderschönes Sittichpärchen
    wunderschönes Sittichpärchen
    Geburtsjahr:ausgewachsen
    Rasse:Wellensittich
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundvogel
    Kastriert:ja

    Diese beiden Sittichmännchen kamen unabhänging voneinander zu uns ins Tierheim, sie waren wohl ihren Besitzern entflogen.

    Bei uns haben sie sich kennen und lieben gelernt und zwitschern und schnäbeln zusammen, was das Zeug hält.

    Weil sich unsere Schönen so gut verstehen, wäre es schön, wenn sie gemeinsam in eine Voliere umziehen dürften.

    Bei Interesse melden Sie sich bitte im Tierheim.
  • Lias und Kilian
    Lias und Kilian
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Lias und Kilian sind zwei wunderschöne Kater, die gemeinsam mit ihren beiden Brüdern mutterlos aufgefunden wurden.

    Die Beiden sind ein Traumpaar: total lieb, neugierig, verspielt und auch Fremden gegenüber schon recht aufgeschlossen. Besonders durch ihr geliebtes Angelspiel tauen Lias und Kilian schnell auf.

    Wenn Sie Lias und Kilian kennenlernen möchten, dann melden Sie sich bitte bei unseren Mitarbeitern im Tierheim. Wir würden die Beiden gerne gemeinsam vermitteln. Lias und Kilian sollen in reine Wohnungshaltung vermittelt werden - gerne mit eingenetztem Balkon.
  • Jonah und Levi
    Jonah und Levi
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2018
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Jonah und Levi sind zwei wunderschöne Kater, die gemeinsam mit zwei Brüdern ohne ihre Mutter aufgefunden wurden.

    Die beiden Jungs sind verspielt und aufgeweckt, aber bei ihnen fremden Zweibeinern  noch etwas zurückhaltend. Allerdings würden sie nie zuschlagen! Haben sie sich erst einmal eingelebt, lassen sie sich gerne beschmusen und bespielen.

    Wir möchten Jonah und Levi gerne gemeinsam in ein neues ruhiges Zuhause ohne Kinder vermitteln. Sie brauchen zum Glücklichsein eine geräumige Wohnung mit gesichertem Freigang
  • Shy und Caddy
    Shy und Caddy
    Geburtsjahr:Juni / Juli 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Shy und Caddy wurden schon früh von ihrer Mutter getrennt und ohne diese bei uns im Tierheim abgegeben.

    Anfangs etwas zurückhaltend tauten die Beiden schnell auf und lieben es nun, durch den Raum zu toben und sich von den Besuchern durchknuddeln zu lassen.

    Weil Shy und Caddy schon früh auf Muttermilch verzichten mussten, sind sie möglicherweise ein wenig infekt-anfällig. Deshalb möchten wir sie gerne in reine Wohnungshaltung vermitteln.

    Shy und Caddy würden gerne gemeinsam in ein liebevolles Zuhause umziehen.

  • Zazu und Pumba
    Zazu und Pumba
    Geburtsjahr:Juni / Juli 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Zazu und Pumba sind zwei herzallerliebste Katerchen, die gemeinsam mit ihren beiden Geschwistern ohne ihre Mutter zu uns kamen.

    Die beiden haben ein neugieriges und munteres Wesen, nach kurzer Zeit werden sie ihren neuen "Dosenöffnern" auf den Schoß springen.

    Weil die beiden Brüder schon früh auf Muttermilch verzichten mussten, sind sie möglicherweise ein wenig infekt-anfällig. Deshalb möchten wir sie gerne in reine Wohnungshaltung vermitteln.

    Es wäre ein Traum, wenn Zazu - die schwartze mit dem grauen Schnäuzchen- und der rote Pumba gemeinsam in ihr neues Heim umziehen dürften!
  • Lilly
    Lilly
    Geburtsjahr:ca. Juli 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Lilly wurde gemeinsam mit ihren Brüdern Feivel und Bumbelbee gefunden. Die Kleine hat wohl in der Vergangenheit keine oder schlechte Erfahrungen mit den Menschen gemacht, denn sie ist momentan noch sehr ängstlich, wenn diese ihren Raum betreten.

    Lilly sucht ein ruhiges erfahrenes Zuhause ohne Kinder, ihre neuen "Dosenöffner" sollen ihr ausreichend Zeit zum Eingewöhnen geben. Ein lieber Artgenosse soll ihr demnächst Gesellschaft leisten.

    Lilly war anfangs sehr erkältet, mittlerweile ist sie aber schon auf dem guten Weg der Besserung.

    Wir suchen für sie ein ruhiges Zuhause ohne Kinder.

  • Feivel und Bumbelbee
    Feivel und Bumbelbee
    Geburtsjahr:ca. Juli 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Feivel und Bumbelbee wurden gemeinsam mit ihrer Schwester Lilly gefunden.

    Anfangs eher schüchtern sind nun besonders Feivel und Bumbelbee sehr zutraulich geworden. Ständig hocken die Beiden zusammen und lieben gemeinsame Spiele, zum Beispiel mit der Angel.

    Feivel und Bumbelbee würden gerne ihr weiteres Leben gemeinsam verbringen. Sie wünschen sich zum Glücklichsein entweder eine geräumige Wohnung mit eingenetztem Balkon oder nach einer Eingewöhnungszeit Freigang.

  • Willow
    Willow
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Willow wurde von einem Jäger als sogenannter Beifang bei uns abgegeben.

    Der schöne imposante Kater hat ein sehr liebes Wesen, zeigt sich momentan jedoch anfangs noch etwas schüchtern. Kommt man aber ruhig auf ihn zu, dann fühlt auch er sich von den Besuchern angezogen..

    Willow mag Artgenossen, wird im neuen Zuhause aber auch als Einzelkater gut zurecht kommen. Einzige Bedingung: er benötigt zum Glücklichsein (nach einer Eingewöhungszeit) Freigang.
  • Dias (mit Video)
    Dias (mit Video)
    Geburtsjahr:ca. Mai 2016
    Rasse:Labrador-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hallööchen, ich bin der muntere Dias. Ich bin über Umwege hier im Tierheim gelandet: Meine Familie wollte oder konnte mich nicht mehr behalten und hat mich über ein Anzeigenportal "verscherbelt". Daraufhin landete ich bei einer Frau, die sich mit mir Temperamentsbolzen schon nach ein paar Tagen überfordert fühlte. Sie war froh und dankbar, als das Bocholter Tierheim mich dann aufnahm.

    Dabei bin ich so ein Lieber: ich kann keinem Menschen etwas zuleide tun und mag auch Kinder sehr gerne. Selbst mit den meisten Artgenossen verstehe ich mich prächtig!

    Es versteht sich von selbst, dass das Tierheim nur eine Zwischenlösung darstellen kann, denn für einen fröhlichen Jungspunt wie mich ist es hier viel zu langweilig! Ich möchte spielen, toben und vor allem auch lernen! Letzteres kam in der Vergangenheit wohl etwas zu kurz.

    Die Pfleger/innen hier können bestätigen, dass ich sehr aufmerksam und gelehrig bin. Ich laufte täglich besser an der Leine und kann sogar Türen öffnen! Leider hat es meine ehemalige Familie versäumt, mir das Alleinebleiben beizubringen. Dies müsste noch behutsam nachgeholt werden. Durch das mehrfache Umziehen habe ich eine gewisse Verlassensangst entwickelt :-(.

    Welche sportliche Familie - gerne mit einem eingezäunten Garten - möchte mich wieder glücklich machen? Vielleicht findet sich ja sogar jemand, der mich mit zur Arbeit nehmen darf...

    Hier können Sie mich übrigens in Aktion erleben :-)


  • Mc Paper
    Mc Paper
    Geburtsjahr:ca. Juli 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der kleine Mc Paper wurde ohne seine Katzenmutti gefunden. Er wurde dann^^ in unserer Pflegestelle aufgepäppelt und ist nun zu uns ins Tierheim gezogen.

    Mc Paper hat ein wunderschönes geblodgtes weiches Fell, welches er sich nach einer Eingewöhungszeit auch gerne kraulen lässt. Momentan  zeigt er sich noch ein wenig vorsichtig und beäugt seine Besucher für eine Weile lieber aus sicherm Abstand, ehe er sich heran traut.

    Wir suchen für Mc Paper ein eher ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder. Zum Glücklichsein und Spielen benötigt er aber einen etwas gleichaltrigen Artgenossen. Momentan wohnt Mc Paper mit Terrenz in einem Raum. Viell. möchte ja jemand beiden gemeinsam ein neues Heim geben?
  • Terrenz
    Terrenz
    Geburtsjahr:ca. Juli 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Terrenz ist ein besonders niedlicher Jungkater, mit seinem süßen Gesicht bezirzt er alle Tierpflegerinnen.

    Der Kleine hat ein sehr munteres verspieltes Wesen, neugierig begrüßt er alle Zweibeiner. Nach einer kurzen Beschnupperungszeit lässt er sich auch gerne von den ruhigeren Besuchern streicheln.

    Terrenz möchte in ein liebevolles geräumiges Zuhause ziehen, in dem man sich ausgiebig mit ihm beschäftigt und ihm eine etwa gleichaltrige Samtpfote zum Spielgefährten gibt. Momentan spielt er gerne mit seinem Zimmergenossen Mc Paper. Viell. möchte jemand beiden Kätzchen ein gemeinsames Zuhause geben?
  • Mini-Kaninchen
    Mini-Kaninchen
    Geburtsjahr:ca. 204 / 2015
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:Ende September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Rhede
    Kastriert:ja

    Hier haben wir einen super kleinen Hüpfer. Anfangs sehr k.o. und mitgenommen hat sich unser Süßer schnell erholt.

    Er begrüßt schon neugierig alle Besucher an der Käfigtür, zeigt sich nur noch etwas schüchtern.

    Unser munterer Gesell sehnt sich nach einem abwechselungsreichen Gehege, das er mit einem netten Artgenossen teilen darf.
  • Sir
    Sir
    Geburtsjahr:ca. Oktober 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Sir ist ein ganz entzückender super lieber Kater. Anfangs bei ihm fremden Zweibeinern etwas zurückhaltend, taut er schnell auf, um sich dann liebkosen zu lassen.

    Unser Schöner ist ein Freund der leisen Töne, daher mag er auch keine ganz kleinen Kinder um sich haben.

    Nach einer Eingewöhnungszeit benötigt Sir im neuen Zuhause Freigang.
  • cremefarbenes Katzenmädchen
    cremefarbenes Katzenmädchen
    Geburtsjahr:ca. Juli / August 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar (Mix?)
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Hier haben wir eine absolut süße Zuckerschnecke. Die Kleine wurde in letzter Minute aus einem Güllekeller befreit. Sie wurde dann liebevoll auf unserer Pflegestelle aufgepäppelt und ihr Fell erstrahlt in neuem Glanz.

    Unser Samtpfötchen hat den Schock noch nicht so ganz überwunden, ihr fremde Menschen faucht sie noch etwas schüchtern an. Bei ausreichender Beschäftigung und Zuwendung wird sich das jedoch bald legen.

    Wir möchten unseren Findling gerne zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen in ein Zuhause ohne Kinder vermitteln.
  • Mimimi, unsere rassige Schönheit
    Mimimi, unsere rassige Schönheit
    Geburtsjahr:ca. 2015 - 2016
    Rasse:Main Coon
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Mimimi ist eine ganz süße verschmuste Samtpfote. Sie sehnt sich nach menschlicher Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Mit Artgenossen kommt sie auch gut zurecht.

    Als Langhaarkatze benötigt Mimimi regelmäßige Fellpflege in Form von Bürsten.

    Weil Mimimi im Freien gefunden wurde, gehen wir davon aus, dass sie auch weiterhin Freigang benötigt (nach einer Eingewöhnungszeit). Sie hat einen ausgeprägten Bewegungsdrang und möchte entsprechend beschäftigt werden.

    Bei Interesse und ausreichender zur Verfügung stehender Zeit melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.
  • Muna, unser Sensibelchen (mit Video)
    Muna, unser Sensibelchen (mit Video)
    Geburtsjahr:August 2014
    Rasse:Mischling, mittelgroß
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin die schöne Muna. Das Tierheim Bocholt hat mich von einem befreundeten Verein übernommen, damit ich bessere Vermittlungschancen bekomme.

    Leider ist über meine Vorgeschichte nicht allzu viel bekannt, mein früheres Leben war aber nicht besonders toll.

    Ich bin eine super liebe anhängliche Schmusebacke, die Zuwendungen aufsaugt wie ein Schwamm. Davon habe ich in der Vergangenheit leider nicht allzu viel bekommen.

    Fremden gegenüber reagiere ich anfangs etwas reserviert. Ältere Kinder, die behutsam mit mir umgehen, finde ich toll. Ich bin eine Hündin der leisen Töne, Krach und Gebrüll machen mir Angst.

    Von der menschlichen Welt habe ich noch nicht so viel Gutes erfahren. So fahre ich zwar recht ordentlich im Auto mit, das Ein- und Aussteigen bereitet mir aber noch Probleme.

    In der Wohnung kann ich eine Weile alleine bleiben, Fenster und Türen sollten aber verschlossen sein.

    Die Mitarbeiter trainieren gerade mit mir die Leinenführigkeit. Vor der Leine graut es mir nämlich noch, da lege ich mich dann unterwürfig auf den Rücken. Deshalb ist zum Gassigehen ein Sicherheitsgeschirr zwingend erforderlich - nicht, dass ich mich erschrecke und dann auf und davon bin!

    Was den Umgang mit Artgenossen angeht, so bin ich vorbelastet: ich halte mir meine Artgenossen lieber vom Hals halten. Das lässt sich sogar plausibel erklären: ich wurde in der Vergangenheit mehrmals zwangsgedeckt, heißt, ich wurde sozusagen vergewaltigt. Jetzt bin ich ja zum Glück kastriert, aber das Trauma ist geblieben :-(, wenn mir jemand an die "Wasche" will.

    Ich wünsche mir zum Glücklichsein ein endgültiges Traumzuhause, am liebsten mit einem hoch eingezäunten Garten. Denn auch wenn das Gassigehen noch geübt werden will: ich bin durchaus bewegungsfreudig und renne gerne fröhlich drauflos.

    Aufgrund meiner anfänglichen Unsicherheit brauche ich einfühlsame und (mit ängstlichen Hunden) erfahrene Menschen, die mir die nötige Zeit der Eingewöhung geben und danach Schritt für Schritt mit mir die Welt erkunden.

    Hier könnt Ihr übrigens sehen, wie locker ich laufen kann :-)

  • Apollo
    Apollo
    Geburtsjahr:ca. 2014 / 2015
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen
    Kastriert:ja

    Apollo ist ein kleines plüschiges Zwergkaninchen, das in einem Alpakagehege gefunden wurde. Es sieht mit seinen weißen Vorderpfötchen besonders niedlich aus.

    Rege nimmt unser Plüschi Anteil am Tierheimgeschehen und begrüßt neugierig alle Besucher. Selbst ihm fremden Menschen hoppelt Apollo zutraulich entgegen.

    Wir haben Apollo kastrieren lassen. Nach einer Wartezeit kann er gerne zu einem netten Weibchen vermittelt werden. Sein Gehege sollte geräumig und abwechselungsreich gestaltet sein.
  • Diamanttaube
    Diamanttaube
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Diamanttaube
    Geschlecht:?
    Aufnahme ins Tierheim:September 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Dieser kleine Findling wurde nach einem Sturm gefunden. Vermutlich durch einen Unfall oder durch eine Tierattacke fehlen ihm die Schwanzfedern.

    Dadurch ist unser kleines Täubchen momentan etwas gehandycapt und kann nicht besonders gut fliegen.

    Wir suchen einen Volierenbesitzer, der Diamanttauben artgerecht hält und unser Täubchen dazu nehmen würde. Momentan fühlt es sich recht einsam.
  • Safira
    Safira
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Die kleine Safira kam als Waisenkind zu uns ins Tierheim, da war sie erst ca. eine Woche alt. Zum Glück hatte Stephanie zu der Zeit gerade Kitten bekommen, sie nahm Safira bei sich auf :-)

    So musste Safira nicht alleine groß werden und bekam sogar "Geschwisterchen", mit denen es sich herrlich toben und spielen lässt.

    Safira ist überhaupt nicht schüchtern, sie spielt und kuschelt unheimlich gerne mit den Besuchern.

    Wir suchen für unsere Süße ein behütetes Zuhause, das sie mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen teilen darf.

  • Safari und Silla
    Safari und Silla
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:ihrer Geburt
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Safari uns Silla gleichen einander (fast) aufs Haar, es sind Zwillingsmädchen. Ihre Mutter ist die zierliche Stephania.

    Die beiden Mädel ergänzen sich vorzüglich, während Safari super zutraulich ist, braucht Silla etwas Zeit, um sich einzuleben - aber verspielt sind sie beide :-)

    Safari und Silla möchten gerne gemeinsam in ein liebevolles Zuhause umziehen.
  • Sergeant und Sherif
    Sergeant und Sherif
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:ihrer Geburt
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Sergeant (schwarz) und Sherif (getigert) sind Brüder, sie leben von klein auf im Tierheim. Ihre Mutter ist die zierliche Stephania.

    Anfangs etwas vorsichtig tauen sie schnell auf, wenn mit ihnen gespielt wird. Sherif zeigt sich beim Angelspiel sehr munter und draufgängerisch, wähend Sergeant ein super (Spiel-)Mäusefänger ist.

    Es wäre schön, wenn Beide gemeinsam ein liebevolles Zuhause fänden. Notfalls können sie aber auch einzeln zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen ziehen.

  • Bernhardet und Bianca
    Bernhardet und Bianca
    Geburtsjahr:Sommer 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2018
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Bernhardet (getigert) und Bianca (schwarz) sind ein niedliches Geschwisterpaar, welches sich hervorragend versteht und miteinander spielt und gemeinsam nach einem neuen Zuhause sucht.

    Beide kamen als Winzlinge  ins Tierheim und wurde von uns liebevoll aufgepäppelt.Sie waren ein Zeit lang vermittelt und wurden nun wegen eines Babies wieder abgegeben :-(

    Bernhardet zeigt sich etwas mutiger als Bianca, aber nach einer Eingewöhnungszeit werden sie bald auftauen und dann auch ihren neuen "Dosenöffnern" vertrauen. Da sie momentan noch etwas verstört sind, möchten wir ihnen kleine Kinder im neuen Heim nicht zumuten. Sie sind allerdings ihrem Alter entsprechend neugierig und verspielt.

    Wenn Sie sich in die Kleinen verliebt haben, kommen Sie sie doch bei uns besuchen. Bernhardet und Bianca haben bislang als reine Wohnungskatzen gelebt.
  • Gisy
    Gisy
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der kleine Tigerkater Gisy. Hier mache ich zwar einen eher schüchternen Eindruch, aber das täuscht :-). Habe ich mich erst einmal eingelebt, entwickle ich mich zu einem kleinen selbstbewussten Draufgänger, der gerne auf liebevolle Art den Ton angibt.

    Meine Pflegerinnen möchten mich im neuen Zuhause gerne mit einem anderen jungen Kater vergesellschaften, ein älteres Tier - bis 1 Jahr alt - wird mir aber auch gefallen. Ich denke mal, weibliche Tiere werden von mir eher unterdrückt.

    Möchten Sie mich kleinen Haudegen näher kennen lernen und können Sie mir Spiel und Abwechselung bieten, dann melden Sie sich bitte bei meinen Pflegerinnen im Tierheim.
  • Miss Norris
    Miss Norris
    Geburtsjahr:ca. August 2016
    Rasse:Norweger-Mix
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Bocholt
    Kastriert:ja

    Miss Norris ist eine wunderschöne Rassemix-Katzendame, die in Bocholt herrenlos aufgefunden wurde.

    Unsere Schöne hat ein sehr liebes sanftes Wesen und zeigt sich überhaupt nicht schüchtern. Im Gegenteil: sie möchte schmusen und bei ihren Menschen sein.

    Miss Norris möchte im neuen Zuhause, in dem gerne ältere Kinder leben dürfen, nach einer Eingewöhnungszeit Freigang genießen. Ob sie sich mit Artgenossen versteht, müssen wir noch heraus finden. Eine Kastration wird in den nächsten Tagen durchgeführt, danach ist Miss Norris dann für einen Umzug bereit.
  • Willi
    Willi
    Geburtsjahr:2006
    Rasse:Jack Russel Terrier (Rauhhaar)
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Abgaberüde
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin der flotte Willi :-). Ja, Ihr habt richtig gelesen - trotz meiner 11 Lebensjahre bin ich noch ein richtig munteres Kerlchen und recht flott auf den Beinen

    Warum ich hier im Tierheim hocke? Mein geliebtes Frauchen hatte einen Schlaganfall und sitzt nun im Rollstuhl. Leider konnte sie sich nicht mehr um mich kümmern, so dass ich auf der Suche nach einer neuen Familie bin.

    Ich bin ein richtig liebes niedliches Kerlchen, komme mit kleinen und großen Menschen gut zurecht. Meine Pflegerinnen sagen, ich sei ein richtiger Sonnenschein. Ich lasse mir auch gerne mein schönes Fell kraulen und habe eine Schwäche für Leckerchen.

    Auch mit Artgenossen verstehe ich mich prima, besonders Hündinnen faszinieren mich sehr ;-)

    An der Leine gehe ich prima, hier im Stadtwald liebe ich es, die vielen unterschiedlichen Spuren zu erschnüffeln.

    Also, wenn Ihr mich kennen lernen möchtet, kommt mich schnell im Tierheim besuchen. Ich warte auf Euch!
  • Nils und Nuki
    Nils und Nuki
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Orientalen Mixe
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Nils und Nuki haben einen kleinen Alptraum hinter sich: die Beiden wurden - gemeinsam mit zwei Brüdern - in einem Karton ausgesetzt. Zum Glück können sich alle nun bei uns erholen.

    Noch sind Nils und Nuki noch etwas ängstlich, wenn Besucher ihr Zimmer betreten. Sie suchen dann die Sicherheit ihrer Kuschelhöhle auf.

    Deshalb wünschen wir uns für unser Pärchen ein ruhiges Zuhause bei Katzenfreunden ohne Kinder. Mit Zuwendung, Spieln und Geduld wird aus ihnen bestimmt bald ein kuschelfreudiges Katzenpärchen.
  • Neelix und Nougat
    Neelix und Nougat
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Orientalen Mixe
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Neelix und Nougat kamen gemeinsam mit zwei Geschwistern zu uns ins Tierheim. Sie wurden zuvor in einem Karton ausgesetzt.

    Noch sind die Kleinen etwas schüchtern Fremden gegenüber. Sie benötigen ein ruhiges Zuhause bei geduldigen Katzenfreunden, dann steht Schmuseeinheiten bald nichts mehr im Wege.

    Wenn Sie Neelix und Nougat ein wunderschönes Zuhause auf Lebenszeit geben möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim. Die Beiden werden auch einzeln zu jungen Artgenossen abgegeben.

  • Kisho
    Kisho
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Kisho kam gemeinsam mit seinen Brüdern Kiro und Kamel zu uns ins Tierheim. Der Kleine liebt es, gemeinsam mit seinen Geschwistern oder den anderen jungen Zimmerbewohnern durch den Raum zu rennen und alles Interessante zu erkunden.

    Kisho zeigt sich sehr neugierig und an allem interessiert, auch wenn er nicht sofort auf jeden Besucher zu rennt. Dies wird sich aber mit etwas Zuwendung bald ändern.

    Wir möchten Kisho zu einem etwa gleichaltrigen verspielten Artgenossen in ein geräumiges Zuhause vermitteln.
  • Kiro und Kamel
    Kiro und Kamel
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Kiro (schwarz-weiß) und Kamel kamen gemeinsam mit ihrem Bruder Kisho zu uns ins Tierheim. Die Beiden mögen sich sehr gerne und spielen und kuscheln auch zusammen.

    Unsere Kleinen sind momentan noch etwas schüchtern, dies wird sich aber im ruhigen Umfeld und durch Bespielen schnell legen.

    Kamel hat mittlerweile ein Zuhause gefunden, Kiro hat sich nun mit dem ebenfalls schwarz-weißen Mattis angefreundet. Bitte geben Sie den Beiden ein liebevolles Zuhause!
  • Aaron und Alfie
    Aaron und Alfie
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:ihrer Geburt
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Aaron und Alfie wurden im Tierheim geboren, ihre Mutter Amy war hochtragend vom Veterinäramt beschlagnahmt worden.

    Die kleinen fast gleich aussehenden Tigerchen sind wie alle kleinen Katzenkitten sehr verspielt, und wenn sie nicht gerade ihr Katzenzimmer unsicher machen, kuscheln sie gemeinsam :-)

    Wir suchen für unser (momentan noch etwas zurückhaltendes) Bruderpaar ein liebevolles gemeinsames Zuhause ohne allzu stürmische Kinder.
  • Dirty Harry und Michi
    Dirty Harry und Michi
    Geburtsjahr:ca. Mai und April 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der rotgetigerte Dirty Harry und der schwarze Michi kamen als Fundtiere zu uns.

    Während Dirty Harry Fremden gegenüber etwas zurückhaltend erscheint und seine Menschen erst kennen lernen muss, ist Michi äußerst unkompliziert und möchte mit allen Zweibeinern gleicht Freundschaft schließen. Allerdings haben sie gemeinsam, dass sie äußerst lieb und verspielt sind.

    Es wäre schön, wenn beide gemeinsam ein liebevolles Zuhause fänden, in dem sie toben und auf Entdeckungsreise gehen dürfen - eben wie es sich für junge Kater gehört :-)


  • Miri
    Miri
    Geburtsjahr:ca. 2012
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Miri ist eine schüchterne Schönheit, die erst auf den zweiten Blick bezaubert. Unsere Süße zeigt sich in fremder Umgebung und Fremden gegenüber zurückhaltend, hat aber ein super liebes Wesen und würde niemals zuschlagen! Man muss ihr Herz mit Liebe erobern :-)

    Wir suchen für Miri ein ruhiges geduldiges Zuhause ohne Kinder, sie soll als "Einzelprinzessin" verwöhnt werden. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Miri gerne Freigang genießen.
  • Rosie
    Rosie
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergwidder
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Rosie ist ein sehr niedliches Widderkaninchen. Die Kleine zeigt sich überhaupt nicht schüchtern, neugierig begrüßt es die Besucher an der Gehegetür.

    Wir möchten Rosie in ein geräumiges Gehege vermitteln, dieses soll sie mit einem kastrierten Böckchen oder einer lieben Kaninchendame teilen dürfen.
  • türkis-gelber Wellensittich
    türkis-gelber Wellensittich
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Wellensittich
    Geschlecht:vermutlich weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundvogel
    Kastriert:ja

    Der August war bei uns der Monat der Fundsittiche.

    Dieser wunderschöne noch junge Welli wurde ebenfalls gesichtet und konnte von seinen Findern eingefangen werden.

    Momentan zeigt sich unser Prachtvogel noch etwas scheu, dies wird sich bei ruhiger Pflege aber bald legen.

    Der Kleine sehnt sich nach einer Voliere mit Artgenossen oder nach einem geräumigen Käfig, den er mit seinem zukünftigen Freund teilen darf (dann aber mit geregeltem Freiflug).
  • grün-gelber Wellensittich
    grün-gelber Wellensittich
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Wellensittich
    Geschlecht:vermutlich weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Fundvogel
    Kastriert:ja

    Dieser schöne grün-gelbe Welli wartet bei uns sehnsüchtig auf Wellensittich-Liebhaber, die ihm ein geräumiges Zuhause und einen lieben Artgenossen bieten können.

    Der Kleine ist nicht allzu scheu, sollte aber nicht in einen turbulenten Haushalt ziehen. Da er gerne klettert und sich auch öfter auf dem Boden aufhält, kann es sein, dass er das Fliegen noch nicht richtig gelernt hat (das würde eine frühere Haltung in einem zu kleinen Käfig bedeuten).
  • Jeck
    Jeck
    Geburtsjahr:Dezember 2015
    Rasse:Beagle
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Abgaberüde
    Kastriert:ja

    Jeck wurde schweren Herzens aus Zeitgründen abgegeben.

    Manchmal zeigt sich der Schöne bei uns noch etwas unsicher, Neuigkeiten bereiten ihm Unbehagen. Hat Jeck sich aber erst einmal eingelebt, dann ist er ein gelöster fröhlicher Bursche, der alle Besucher stürmisch begrüßt.

    Bei großem wie auch kleinen Menschen zeigt sich Jeck äußerst lieb. Er hat ein rassebedingt gutmütiges manchmal eher schüchternes Wesen.

    Seine Familie hat ihm beigebracht, bis zu 6 Stunden alleine zu bleiben, so dass sich Jeck auch für Teilzeit-arbeitende gut eignet. Auch wenn er gerne kuschelt und ein Schläfchen hält - Jeck ist kein Hund für Couch-Potatoes. Er liebt seine 3 Gassigänge am Tag und auch seine Spielstunden mit Stöckchen usw.

    Wir möchten Jeck gerne an eine tierliebe Familie, gerne auch mit älteren Kindern, vermitteln. Da er Artgenossen gegenüber eher unsicher ist, wird er sich als Einzelhund wahrscheinlich wohler fühlen.
  • Rex
    Rex
    Geburtsjahr:Juni 2016
    Rasse:Jack Russel Terrier
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Abgaberüde
    Kastriert:ja

    Der kleine Rex wurde abgegeben, weil er sich nicht mit dem anderen Hund der Familie verstanden hat.Dabei kann man nicht sagen, dass Rex generell unverträglich ist. Er sucht sich seine Freunde aus, mit Hündinnen klappt das Zusammenleben meistens sehr gut, und beim Gassigehen hat er auch mit den meisten Rüden keinerlei Probleme.

    Rex ist ein Jack Russel, wie er im Buche steht :-). Er hat ein lebhaftes quirliges Wesen und ist kaum müde zu bekommen. Seine Spaziergänge und Ball-Spielstunden können nicht lang genug sein. Bei uns im Stadtwald lieb er es, Spuren zu erschnüffeln und zu folgen. Beim Gassigehen kann man unseren Kleinen gut führen. Bensonders liebt er es, mit seiner Gassigängerin um die Wette zu sprinten ;-)

    Unser Spring-ins-Feld hat ein eigenes Köpfchen, welches gefördert werden möchte. Eine Hundeschule würde ihm gewiss gut tun, ebenso wie ein selbstbewuustes Frauchen oder Herrchen. Er benötigt liebevolle konsequente Erziehung.

    Momentan trägt Rex einen Kastrations-Chip, danach kann überlegt werden, ob man ihn kastrieren lässt.

    Wir wünschen uns für Rex eine Familie, die ihm genug Beschäftigung bieten kann. Ein eingezäunter Garten wäre toll. Kinder in der Familie ab ca. 10 Jahren sind ihm sehr willkommen.

  • Pedro
    Pedro
    Geburtsjahr:April / Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Pedro ist ein ganz entzückender Katzenjunge, der gemeinsam mit Pierre und Lux gefunden wurde.

    Noch ist der Kleine etwas schüchtern, wenn fremde Personen das Zimmer betreten, aber mit etwas Spiel und ruhiger Ansprache wird sich das bald legen.

    Wir suchen für Pedro ein ruhiges Zuhause (ohne Kinder) zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen.
  • Pierre und Lux
    Pierre und Lux
    Geburtsjahr:April / Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Katerchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Pierre und Lux sind zwei kleine Tigerchen, die von ihrer Mama verlassen mit zwei weiteren Geschwistern (Pedro und Puppa) aufgefunden wurden.

    Während Lux sehr zutraulich ist und die Besucher schon an der Tür begrüßt, benötigt der kleine Lux etwas mehr Zeit um Vertrauen zu erlangen. Lux unterscheidet sich von seinem Bruder durch die kleinen "Pinsel" an den Ohrspitzen. Dies gibt ihm ein besonders niedliches Aussehen.

    Wir möchten Pierre und Lux entweder gemeinsam in ein ruhiges Zuhause vermitteln oder zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen.
  • Degu-Brüder
    Degu-Brüder
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Degus
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Aus einer Beschlagnahmung heraus erhielten wir vor kurzem zwei Degumännchen.

    Nun suchen wir für die schönen aber auch schüchternen Tierchen ein erfahrenes Zuhause bei Degu-Freunden.

    Die Kleinen eignen sich nicht als Streicheltiere, sondern eher zum Beobachten und sind somit nicht unbedingt für Kinder interessant.

    Sie benötigen zum Glücklichsein einen geräumigen Käfig mit vielen Versteck- und Klettermöglichkeiten - gerne auch mit der Möglichkeit zum Buddeln. Aufgrund ihrer kräftigen Zähne sollte der Käfig aus speziellem Draht bestehen und ebenso hoch wie auch lang sein). Degus sind sehr bewegungsfreudig und benötigen entsprechend Auslauf.

    Unsere Beiden benötigen zwei Futterplätze, da es sonst Streit ums Futter gibt :-)

    Wer sich die Aufnahme und Pflege der zwei possierlichen Tiere zutraut, kann sich gerne an uns wenden.

  • Zwergwachteln
    Zwergwachteln
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergwachteln
    Geschlecht:?
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Diese kleinen  Wachteln (vier dunkelbraune und drei schwarz-weiße) wurden aus schlechter Haltung beschlagnahmt.

    Alle Sieben verstehen sich gut miteinander und suchen gemeinsam eine geräumige Voliere, in der sie alt werden dürfen. Ihr neuer Besitzer sollte sich mit der Haltung und Pflege dieser possierlichen Tiere auskennen.

    Da unsere Wachteln sehr schreckhaft sind, möchten wir sie nur in ruhige verständige Hände abgeben. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.
  • Leonardo
    Leonardo
    Geburtsjahr:April 2011
    Rasse:Jagdterrier-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:August 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Wir haben Leonardo aus einem anderen Tierheim übernommen. Dort saß er schon länger, ohne dass sich ein Besucher für ihn interessiert hat.

    Leonardo wurde dort abgegeben, weil er leider den Nachwuchs nicht akzeptieren wollte. Der schöne ist ein sehr selbstbewusster Hund, daher sollten seine neuen Leute bereits Hundeerfahren sein.

    Er ist stubenrein, bleibt aber nicht all zu gerne alleine. Ansonsten ist er im Haus ruhig. Im Auto fährt Leonardo sehr gerne mit und schöne Spaziergänge gefallen ihm sehr gut. Er ist nur bedingt mit anderen Hunden verträglich. Für seine Leute würde er alles tun. Wer nimmt die Herausforderung an und gibt Leonardo eine Chance?

  • Samuel
    Samuel
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Katerchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaterchen
    Kastriert:ja

    Samuel ist ein wunderschönes kleines Katerchen, er weiß gar nicht dass aus ihm einmal ein stattlicher Kater werden wird.

    Dem Kleinen merkt man noch an, dass er seine Mutter verloren hat, schüchtern und unsicher versteckt er sich in einer Höhle, wenn Besucher sein Zimmer betreten.

    Wir möchten Samuel in ein liebevolles ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder vermitteln. Ein kleiner Artgenosse soll ihm dort als Spiel- und Schmusegefährte Gesellschaft leisten.
  • Saydie
    Saydie
    Geburtsjahr:ca. Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Dieses kleine dürre Kätzchen wurde quasi in letzer Minute ganz alleine gefunden. Nun darf Saydie sich von den Strapazen erholen und endlich satt fressen.

    Die Süße hat ein super verspieltes und lebhaftes Wesen, fast schon aufdringlich begrüßt sie alle Besucher um sich von ihnen beschmusen oder bespielen zu lassen.

    Saydie sehnt sich nach einem Zuhause, in dem immer etwas "los" ist. Ein munterer ebenfalls verspielter junger Artgenossen soll ihr demnächst Gesellschaft leisten.
  • Benzo
    Benzo
    Geburtsjahr:ausgewachsen
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin ein wunderschöner gestandener Tiger, der einem Tierfreund zugelaufen ist. Weil ich nicht sagen konnte, wo mein Zuhause ist, brachte dieser mich ins Tierheim.

    Die Tierpflegerinnen haben mich Benzo genannt. Am liebsten hätte mich eine von ihnen adoptiert, aber ihr Vermieter ist leider nicht einverstanden :-(

    Nun suche ich eine liebe Familie, gerne mit (nicht zu lebhaften) Kindern, die mich nicht mehr alleine lässt, gerne mit mir kuschelt und mich nach einer Eingewöhungszeit auch ins Freie lässt.

    Übrigens kann ich sowohl als Einzelkater bei Ihnen einziehen oder zu einem netten Artgenossen. Ich bin sehr sozial. Für Hunde habe ich aber nicht so viel übrig, da bin ich sehr misstrauisch.

    Meine Pflegerinnen sagen, ich sei ein ruhiger Vertreter mit einem ganz großen Herzen und einfach nur lieb! Bitte kommen Sie mich bald im Tierheim besuchen und entscheiden sich für mich!

  • Tom
    Tom
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergwidder
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen
    Kastriert:ja

    Dieser schöne Widdermann wurde zum Glück gefunden und zu uns gebracht. Tom ist ein lieber kleiner Kerl, der sich schon nach ein paar Tagen bei uns recht zutraulich zeigt.

    Wir suchen für unser Fellknäuel ein abwechselungsreiches Gehege mit einem lieben Artgenossen.
  • Siri und Smarty
    Siri und Smarty
    Geburtsjahr:April / Mai 2017
    Rasse:Orient. Kurzhaar-Mixe
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Siri und Smarty gehören zu 10 Katzen, die in einem Karton an Müllkontainern ausgesetzt wurden. Sie sind ihrer Rasse entsprechend sehr lebhaft und grazil, momentan aber noch etwas schüchtern. Mit ruhigem Spiel, am liebsten mit einer Angel, lassen sie sich aber schon aus der Reserve locken. Besonders Siri taut täglich mehr auf und lässt sich von ihren Geschwistern Siela und Scully beim Angel-Spiel anstecken.

    Unsere Süßen suchen ein Zuhause ohne Kinder, ihre neue Familie soll genügend Zeit für Spiel und Zuwendung erübrigen können.

    Kommen Sie die Kleinen doch bei uns besuchen :-)

  • Soulee und Suri
    Soulee und Suri
    Geburtsjahr:April / Mai 2017
    Rasse:Orient. Kurzhaar-Mixe
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Soulee und Suri gehören zu 10 Katzen, die in einem Karton an Müllkontainern ausgesetzt wurden.

    Beide sind entsprechend ihrer Rasse sehr lebhaft.

    Soulee und Suri sind noch etwas schüchtern, wenn Besucher ihr Zimmer betreten, werden aber durch Spiel und ruhiges Auftreten bald auftauen. Sie haben ein super liebes Wesen.

    Wenn Sie unsere "Glückskatzen" bei sich aufnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei uns. Kinder sollen nicht im neuen Zuhause leben.
  • Siela und Scully
    Siela und Scully
    Geburtsjahr:April / Mai 2017
    Rasse:Orient. Kurzhaar-Mixe
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Siela und Scully gehören zu 10 Katzen, die in einem Karton an Müllkontainern ausgesetzt wurden. Sie sind Halb-Orientalen und rassebedingt sehr grazil und lebhaft.

    Beide sind die Zutraulichsten der Truppe, neugierig und stürmisch begrüßen sie die Besucher in ihrem Zimmer. Sie sehnen sich nach Spielstunden, am liebsten mit einer Angel oder mit Bällchen.

    Wer Siela und Scully bei sich aufnimmt, braucht über Langeweile nicht zu klagen, die beiden sind nichts für Couchpotatoes. Also - möchten Sie Leben bei sich haben? Dann kommen Sie die Kleinen doch bei uns besuchen!
  • Stephania
    Stephania
    Geburtsjahr:ca. 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Stephania ist eine zierliche kleine Samtpfote, die hochtragend zu uns ins Tierheim kam. Kurz darauf wurde sie Mutter von vier entzückenden Kitten und nahm sogar noch ein Waisenkind liebevoll auf.

    Anfangs ist Stephanie etwas zurückhaltend, bemerkt aber schnell, wenn ihr nichts Böses geschieht und taut dann schnell auf, um sich beschmusen zu lassen.

    Nun, nach der Entwöhnung der Kleinen möchte Stephania in ein liebevolles Zuhause umziehen, in dem sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang erhält. Kleine Kinder möchte Stephania nicht so gerne um sich haben, die sind ihr zu wehrig.
  • Gazer
    Gazer
    Geburtsjahr:Ca. Anfang 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der schlacksige Gazer fiel seinen Findern  durch seine Kopfschiefstellung und sein leicht röchelndes Atmen auf. So kam er zu uns ins Tierheim.

    Hier genießt der Kleine die regelmäßigen Besuche der Tierfreunde und das gute Essen. Zudem liebt er es, mit seinen Artgenossen durch sein Zimmer zu toben.

    Gazer ist extrem bewegungsfreudig und absolut lieb und zutraulich. Er benötigt im neuen Zuhause einen jungen spielfreudigen Artgenossen zum Glücklichsein.

    Wir haben festgestellt, dass der Schiefkopf und das (chronisch bleibende) leise Röcheln von einer durchgemachten Infektion herrühren, die aber ausgeheilt und nicht mehr ansteckend ist. Gazer selber interessieren diese Anomalien überhaupt nicht und wir hoffen, auch Sie nicht.

    Unser anhänglicher Süßer kann gerne zu Kindern vermittelt werden.
  • Dotty
    Dotty
    Geburtsjahr:ca. 2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die schöne Dotty kam als Fundtier zu uns. Bei uns im Tierheim fühlt sie sich nicht besonders wohl, ihr fehlt der gewohnte Freigang.

    Außerdem suchte sie meist die Sicherheit ihres Körbchens, da ihr die Artgenossen unheimlich waren. In ihrem Einzelzimmer ist  schnell aufgetaut und begrüßt alle Mitarbeiter. Dotty möchte am liebsten als "Einzelprinzessin" verwöhnt werden.

    Dotty war für einen Tag vermittelt, leider hatte ihr neues Frauchen aber eine starke Allergie, so dass sie wieder abgegeben werden musste. Es hat sich aber gezeigt, dass sie absolut zutraulich ist und sich schnell an ihre neue Bezugsperson bindet. Unsere Schöne kommt im neuen Zuhause bald zum Kuscheln und liebt es auch, mit im Bett zu schlafen.

    Dotty wäre die perfekte Samtpfote für eine Einzelperson, bei der sich Vieles nur um sie dreht :-)

    Wenn Sie unsere Schmuserin gerne kennen lernen möchten, wenden Sie sich bitte an unser Personal.
  • junger Welli
    junger Welli
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Wellensittich
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundvogel
    Kastriert:ja

    Dieser wunderschöne türkisblaue Wellensittich mit gelblichem Kopf ist ein munterer Geselle, der unter der Einsamkeit etwas leidet. Wie gerne würde er mit anderen Wellis in einer geräumigen Voliere umher fliegen.

    Der Kleine ist zwar nicht handzahm, seine Scheu hält sich aber in Grenzen.

    Wer kann unserem Sittichmann einen Volierenplatz anbieten?
  • Älterer Welli
    Älterer Welli
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Wellensittich
    Geschlecht:männlich (?)
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundvogel aus Bocholt - Lowick
    Kastriert:ja

    Dieser ältere blaue Wellensittich wurde als Fundvogel bei uns abgegeben.

    Er zeigt sich Menschen gegenüber recht nervös und wird etwas Eingewöhungszeit benötigen.

    Am wohlsten wird sich unser Welli in einer Voliere mit Artgenossen fühlen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.
  • Cäcilia
    Cäcilia
    Geburtsjahr:Anfang 2016
    Rasse:Hauskaninchen
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:8. Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Krechting
    Kastriert:ja

    Hier haben wir eine schöne Kaninchendame, die sich bei uns momentan noch nicht so wirklich wohl fühlt.

    Nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung" versuchte Cäcilia anfangs, ihre Besucher vom Hals zu halten, mittlerweile beäugt sie Fremde vorsichtig aus ihrem Häuschen. Mit Ruhe und Geduld wird unsere Schöne aber bald mehr Vertrauen bekommen.

    Wir suchen für unser Langohr ein geräumiges Gehege, welches sie mit einem selbstbewussten Artgenossen teilen darf.

    Da wir nicht ausschließen können, dass Cäcilie vor ihrem Auffinden gedeckt wurde, wird sie erst ab dem 8. August vermittelt.
  • Puschel und Twitter
    Puschel und Twitter
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Puschel (getigert, weiblich) und Twitter (Katerchen, getigert mit weiß)) sind ein ganz entzückendes Katzenpärchen. Beobachtet man die Kleinen durch die Glasscheibe, sieht man sie gemeinsam toben und spielen.

    Betreten Besucher ihr Zimmer, werden sie gleich etwas zurückhaltender und beäugen die "Riesen" erst einmal vorsichtig.

    Beide Süßen sehnen sich nach einem kinderlosen neuen Zuhause, in dem sie alles Neue erkunden und Schabernack betreiben dürfen.

    Update August 2017:

    Puschel wurde vermittelt. Ihr Zimmergenosse Twitter möchte nun unbedingt bald auch in ein liebevolles Zuhause umziehen - zu einem verspielten etwa gleichaltrigen Artgenossen.


  • Falko und Collins
    Falko und Collins
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Katerchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Falko und Collins sind ein süßes Gespann. Die Beiden teilen sich mit zwei weiteren kleinen Fegern ein Katzenzimmer.

    Der rot-weiße Falko ist Fremden gegenüber super aufgeschlossen, ja fast schon aufdringlich. Collins zeigt sich bei uns ebenfalls sehr neugierig und verspielt, schaut sich die Besucher jedoch erst einmal aus der Ferne an, ehe er auf sie zugeht.

    Möchten Sie Falko und / oder Collins ein liebevolles Zuhause geben? Dann kommen Sie sie doch bei uns besuchen. Wir geben die Kleinen nicht als Einzeltiere ab, sondern vermitteln sie nur zu etwa Gleichaltrigen.
  • Mindy, Malibu, Mahina und Mahoni
    Mindy, Malibu, Mahina und Mahoni
    Geburtsjahr:Anfang Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:drei Weibchen und ein Kat
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Dieses hübsche bunte Quartett wurde gemeinsam ohne Mutter aufgefunden. Alle Vier schauen neugierig aus sicherer Distanz ihren Besuchern entgegen, wobei sie von Tag zu Tag mehr Vertrauen fassen.

    Der schwarz-weiße Mahoni ist der Hahn im Korb, er wird von seinen drei Schwestern tüchtig verwöhn.

    Wir möchten die Kleinen gerne paarweise oder zu anderen kleinen Artgenossen in ein liebevolles nicht zu turbulentes Zuhasue vermitteln. Bei täglichen Spielstunden werden die Kleinen ihre Schüchternheit bald ablegen.


  • Stöpsel (mit Video)
    Stöpsel (mit Video)
    Geburtsjahr:ca. 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Bocholt - Biemenhorst
    Kastriert:ja

    Stöpsel ist ein sehr zierlicher und klein gebliebener Kater, der durch seine Anhänglichkeit und Ausgezehrtheit auffiel. So landete er bei uns im Tierheim. 

    Hier musste er erst einmal an Gewicht zulegen.

    Stöpsel sehnt sich nach menschlicher Zuwendung, er weicht den Besuchern nicht von der Seite. Deshalb sollen seine neuen "Dosenöffner" nicht den ganzen Tag außer Haus sein.

    Hier können Sie seine Anhänglichkeit "live" erleben.

    Als ehemaliger Freigänger mit starkem Bewegungsdrang möchte er im neuen Heim (ohne kleine Kinder) nach einer Eingewöhnungszeit gerne wieder Freigang genießen. Seine Bewegungen wirken manchmal tolpatschig, es hat sich gezeigt, dass Stöpsel einen (mittlerweile ausgeheilten) Infekt hatte.

    Bei uns im Tierheim verhält sich Stöpsel Artgenossen gegenüber eher rüpelhaft. Deshalb würden wir ihn (momentan) lieber als Einzeltier abgeben oder zu einem sehr selbstbewussten Artgenossen, der sich nicht alles gefallen lässt. Hunden gegenüber verhält er sich (noch) vorsichtig bis neutral.

  • Fiesta - Endpflegestelle gefunden
    Fiesta - Endpflegestelle gefunden
    Geburtsjahr:ca. 2011
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Fiesta ist eine ganz arme Samtpfote, sie liegt uns allen sehr am Herzen!

    Die Süße kam im Juni als Fundkatze in einem schlechten Zustand zu uns. Wir suchen für sie eine Endpflegestelle.

    Fiesta ist fast blind und leider auch taub, weshalb sie sich zuerst erschreckt wenn man sie vorsichtig anfasst, aber dann ihre Streicheleinheiten voll und ganz genießt. Außerdem hat sie Probleme beim Gehen, auf dem Röntgenbild erkennt man diverse alte Frakturen. Ihre Hinterbeine spielen manchmal nicht so ganz mit und sind etwas steif, aber das hält Fiesta nicht davon ab kleinere Strecken durch ihren Raum zu laufen, am liebsten zu ihrem Napf, wenn es Futter gibt.

    Wenn es jemanden gibt, der Fiesta (als Einzelkatze) bei sich aufnehmen möchte, so melde er sich bitte bei uns im Tierheim.

  • Betsy und Lexi
    Betsy und Lexi
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Betsy und Lexi sind zwei ganz entzückende Tigermädchen, welche gemeinsam gefunden wurden.

    Während Lexi von Anfang an fit durch ihr Zimmer toben durfte, musste Betsy erst einmal wegen einer Lungenentzündung medizinisch versorgt werden. Nun ist sie zum Glück über dem Berg und kann wie auch ihre Schwester in ein neues Zuhause ziehen.

    Beide Samtpfötchen sind sehr verspielt und was Artgenossen angeht sehr kontaktfreudig, so dass wir sie nur gemeinsam oder zu etwa gleichaltrigen Kätzchen abgeben. Wegen ihrer anfänglichen Schüchternheit sollen keine kleinen Kinder in der Familie leben.
  • Max
    Max
    Geburtsjahr:ca. 2015
    Rasse:Mischling, kleinwüchsig
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Wir haben Max zusammen mit seinem Kumpel Toby aus einem anderen Tierheim übernommen. Während Toby schon Interessenten hat, ist Max noch auf der Suche.

    Max ist ein liebenswerter munterer und verspielter Rüde, der sich auch mit Artgenossen gut versteht. Am liebsten möchte er immer mit seiner Familie zusammen sein, ob er alleine bleiben kann, wissen wir noch nicht.

    Wenn Max aufgeregt ist, "spricht" er gerne, bei uns im Wald liebt er es, Spuren zu erschnüffeln. Dabei läuft er sehr manierlich an der Leine.

    Max sucht ein Zuhause, in dem man öfter mit ihm etwas unternimmt, er ist kein Hund für Couchpotatoes. Gegen einen Hundekumpel hätte er wohl nichts einzuwenden.

    Sie können gerne mit Max ein paar Proberunden Gassi gehen, um ihn näher kennen zu lernen.

  • Lino - Corona-positiv
    Lino - Corona-positiv
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Katerchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Lino ist ein absoluter kleiner Traumkater: Munter und neugierig tobt er durch sein Katzenzimmer, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Und wenn Besucher sein kleines Reich betreten, so wird auch er in sein Spiel mit einbezogen.

    Alles könnte so schön sein, gäbe es nicht ein "kleines" gesundheitliches Problem, welches Lino  momentan allerdings überhaupt nicht beeindruckt: Er Ausscheider des Coronavirus. Coronaviren sind Durchfallerreger, die selten krankmachend mutieren können (mit bösem Ende). Aber wie gesagt, momentan ist Lino  mopsfidel. Aufgrund der Ansteckungsgefahr bei anderen Samtpfoten darf der Süße jedoch nie Freigang erhalten. Ein eingezäunter Balkon ist selbsrverständlich erlaubt ;-)

    Wenn jemand Lino bei sich aufnehmen und liebhaben möchte, melde er sich bitte bei uns im Tierheim. Gerne geben wir ihn zu einem jungen Kameraden, der ebenfalls coronapositiv getestet wurde. Wenn seine neue Familie wenig außer Haus ist und viel mit ihm spielt, vermitteln wir ihn auch als Einzelkater.


  • Ginger und Ale
    Ginger und Ale
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkätzchen
    Kastriert:ja

    Ginger und Ale kamen gemeinsam mit ihrer Mutter Bellini zu uns ins Tierheim. Hier dürfen sie behütet die ersten Lebenswochen verbringen, bevor sie gemeinsam in ihr neues Zuhause umziehen.

    Während Ginger immer alles genau untersuchen möchte und auch Besucher neugierig begrüßt, sucht Ale oft die Sicherheit seiner Schwester, bis er merkt, dass die Lage ungefährlich ist.

    Ginger und Ale möchten ihr Leben in einem nicht zu turbulenten Haushalt verbringen. 

  • Bellini
    Bellini
    Geburtsjahr:ca. 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Bellini ist eine wunderschöne Tricolour-Katze. Sie wurde mit ihren Babies Ginger und Ale von uns aufgenommen. Hier zeigt sie sich als liebevolle Mutter, die gut auf die Kleinen aufpasst.

    Bellini hat ein etwas schüchternes Wesen, Fremden gegenüber verhält sie sich anfangs eher vorsichtig bzw. reserviert.

    Wir suchen für unsere schöne Glückskatze ein ruhiges Zuhause. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte sie Freigang erhalten.

  • Arie
    Arie
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Löwchen-Mix
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen
    Kastriert:ja

    Dieser kleine Löffelmann wurde als Fundtier bei uns abgegeben. 

    Noch zeigt sich unser Böckchen Fremden gegenüber sehr schüchtern, durch seine Neugier wird Arie aber bald seinen Menschen entgegen hoppeln.

    Arie sehnt sich nach einem geräumigen Gehege und einem lieben Artgenossen. Zumindest momentan eignet er sich nicht als Schmusetier für Kinder.

  • Buki
    Buki
    Geburtsjahr:2010
    Rasse:Burma
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Buki ist eine wunderschöne smoke-farbene Samtpfote, der die Vergangenheit wohl übel mitgespielt hat. Sie muss schon lange unterwegs gewesen sein, denn Buki wurde in einem sehr schlechten Pflegezustand gefunden.

    Mittlerweile ist aus ihr eine kleine Schönheit geworden, aber ihre Seele leidet immer noch. Menschen gegenüber zeigt sich Buki momentan noch sehr schüchtern. Wenn Besucher ihr Zimmer betreten, verkriecht sie sich in ihre Kuschelhöhle.

    Wir suchen für die süße Buki ein ruhiges Zuhause ohne Kinder. Die Leute sollen sie nicht bedrängen sondern geduldig selber auf sich zukommen lassen.

    Buki wünscht sich im neuen Heim gesicherten Freigang. Wenn Sie Buki bei sich aufnehmen möchten, dann melden Sie sich bitte bei unseren Katzenpflegerinnen.

  • Caspar
    Caspar
    Geburtsjahr:Juni 2016
    Rasse:Jack Russel Terrier Mischling, kleinwüchsig
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2017
    Fund/Abgabe:Fundhund aus Barlo
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der junge Caspar :-). Ich bin ein kleiner Quirl und irgendwie meiner Familie verloren gegangen. Versteh ich auch nicht, warum man mich hier nicht wieder abholt...

    Momentan bin ich der Liebling der großen und kleinen Gassigänger. Sie bezeichnen mich als super freundlichen verspielten kleinen Kerl, der nach dem ersten Auspowern super an der Leine läuft. Ich Stadtwald lässt es sich super schnüffeln, eine meiner Lieblingsbeschäftigungen.

    Wie die meisten Jack-Russel(-Mischlinge) kann ich etwas stur sein, aber bei Konsequenz zeigt ich mich auch sehr gelehrig. Ich möchte halt immer etwas erleben, bin kein Couchpotatoe.

    Wenn ich Artgenossen begegne, dann zeige ich mich neugierig bis neutral, und Kinder mag ich sowieso. Damit ich sie ernst nehme, sollten sie aber nicht mehr ganz klein sein.

    So, ich suche also eine aktive liebe Familie, die sich gerne mit mir beschäftigt und mir noch ein wenig Anstand beibringt - liebevoll aber konsequent. Wer mich kennen lernen möchte, kann mich gerne im Tierheim besuchen.

  • Tigger (gerne mit Snoopy)
    Tigger (gerne mit Snoopy)
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Der niedliche Tigger wurde gemeinsam mit vier Artgenossen aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Aus dieser Gruppe stehen sich Tigger und Snoopy besonders nahe, deshalb würden wir gerne die Beiden gemeinsam vermitteln. 

    Tigger zeigt sich bei uns wie Snoopy anfangs etwas schüchtern, wird aber nach einer Eingewöhnungszeit  bald auftauen. Er hat ein sehr liebes Wesen.

    Tigger wird sich mit reiner Wohnungshaltung zufrieden geben.

  • Snoopy (gerne mit Tigger)
    Snoopy (gerne mit Tigger)
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Snoopy wurde gemeinsam mit 4 Artgenossen aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Aus dieser Gruppe stehen sich Snoopy und sein Bruder Tigger besonders nah, deshalb wäre es schön, wenn sie gemeinsam ein Zuhause fänden.

    Unser schöner Rottiger zeigt sich momentan noch etwas schüchtern, wird aber bei ruhiger Zuwendung schnell auftauen. Er hat ein super liebes Wesen.

    Wir möchten Snoopy in reine Wohnungshaltung vermitteln, Kinder in der Familie sollten schon etwas älter sein.

  • Rambo
    Rambo
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Der niedliche Rambo wurde gemeinsam mit vier Artgenossen aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Anfangs eher zurückhaltend zeigt er sich mittlerweile den Besuchern gegenüber sehr aufgeschlossen und fordert seine Streicheleinheiten geradezu ein.

    Meist orientiert sich Rambo an seinen Artgenossen, deshalb möchten wir ihn auch wieder zu einer anderen Samtpfote vermitteln. Im neuen Zuhause sollte es ruhig zugehen, mit älteren Kinder kommt er gut zurecht.

    Rambo kennt das Leben in reiner Wohnungshaltung, lässt sich aber bestimmt auch an Freigang gewöhnen.

  • Samu
    Samu
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Samu wurde gemeinsam mit vier Artgenossen aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Trotz seiner Vorgeschichte ist er ein aufgeschlossener zutraulicher kleiner Kerl geblieben, er genießt bei uns die Streicheleinheiten.

    Wir suchen für Samu ein liebevolles Zuhause bei Katzenfreunden mit viel Zeit, gerne zu einem freundlichen Artgenossen. Samu ist mit reiner Wohnungshaltung zufrieden.

  • Flying
    Flying
    Geburtsjahr:September 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Flying ist ein super zutraulicher und verschmuster Jungkater. Wenn Besucher sein Zimmer betreten, ist er immer der Erste, der sie begrüßt.

    Wir nehmen an, dass Flying, bevor er zu uns kam, einen Unfall hatte, denn er hatte einen Lungenriss. Mittlerweile geht es ihm wieder gut, zum Glück ist von der Verletzung nichts zurück geblieben, Flying muss aber noch etwas zunehmen.

    Dem Alter entsprechend zeigt sich Flying bei uns noch sehr verspielt, in seinem Zimmer tobt er gerne mit seinen Artgenossen umher.

    Wir suchen für Flying eine Familie, gerne mit Kindern, die ihm ein liebevolles Zuhause und auch einen etwa gleichaltrigen Artgenossen bietet.


  • Scheukläppchen
    Scheukläppchen
    Geburtsjahr:2009
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Abgabe
    Kastriert:ja

    Gestatten, mein Name ist Scheukläppchen. Diesen etwas ungewöhnlichen Namen hat mir mein Frauchen gegeben, weil ich anfangs ihr gegenüber etwas schüchtern bzw. vorsichtig war.

    Genauso verhalte ich mich fremden Menschen gegenüber nun im Tierheim. Hierhin musste ich übersiedeln, weil mein Frauchen nun im Altenheim leben muss :-(

    Nach kurzem Beschnuppern und einer kleinen Eingewöhnungszeit ist bei mir von Schüchternheit nicht mehr die Rede, dann folge ich meinen Bezugspersonen durch die ganze Wohnung und möchte am liebsten nur noch beschmust werden :-) - mein flauschiges Fell zu kraulen ist ein Vergnügen!

    Wie es sich für eine Schildpattkatze gehört, zeige ich allerdings auch, wenn ich meine Ruhe haben möchte.

    In meinem neuen Heim möchte ich als "Einzelprinzessin" verwöhnt werden, am liebsten in einem ruhigen Zuhause ohne Kinder, dafür aber mit Menschen mit viel Zeit. Ich bin es gewohnt, mit reiner Wohnungshaltung klar zu kommen.

    Wer mich kennen lernen möchte, kann mich zu den Öffnungszeiten im Tierheim besuchen.

  • Venecia
    Venecia
    Geburtsjahr:Mai 2015
    Rasse:Mischling, mittelgroß
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Hallööchen, ich bin die muntere Venecia. Um mir bessere Vermittlungschancen einzuräumen, bin ich im Bocholter Tierheim gelandet.

    Hier mische ich den Alltag so richtig auf, denn ich bin ein richtiger Wirbelwind. Auch wenn ich "schon" zwei Jahre alt bin, so habe ich noch nicht wirklich Erziehung genossen. Ich liebe zwar alle Zweibeiner und auch meine Artgenossen, gelte allerdings unter den Pflegerinnen als ziemlich unerzogen ;-).  Man nimmt es mir aber nicht krumm, denn ich bin einfach nur lieb und gucke alle mit meinen braunen Augen treu an.

    Mein neues Zuhause stelle ich mir folgendermaßen vor: Ich wünsche mir eine tolle aktive Familie, gerne mit Kindern, die mir mit Liebe und Konsequenz viel beibringt. Sie darf gerne ganz viel mit mir spielen und arbeiten und oft mit mir Gassi gehen.

    Wenn ein munterer Artgenosse mir demnächst Gesellschaft leisten möchte - gerne! 

    Also, solltet Ihr keine Couchpotatoes sein, könnt ihr mich gerne im Tierheim besuchen kommen :-)

  • Canon
    Canon
    Geburtsjahr:Januar 2015
    Rasse: vermutlich Galgo-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Canon ist ein wunderschöner sensibler und sportlicher Hund. 

    Bei ihm haben wir bislang nur Positives fest gestellt: Canon mag alle Menschen inclusive Kinder und auch seine Artgenossen. Er ist einfach nur lieb und freundlich und möchte gefallen.

    Seiner Familie wird Canon treu ergeben sein.

    Canon sucht eine liebe und lauffreudige Familie, die viel mit ihm unternimmt. Ein eigener eingezäunter Garten wäre toll.

  • Zeus
    Zeus
    Geburtsjahr:März 2015
    Rasse:Husky-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Zeus ist ein wunderschöner großer Huskymischling, den wir aus einem anderen Tierheim übernommen haben, weil er da unterging.

    Dem Armen ist wohl in der Vergangenheit übel mitgespielt worden. Durch vermutlich einen Schlag auf den Kopf hat er eine Kopfschiefstellung, seine Ohrspitzen wurden ihm abgeschnitten. Zudem ist er im Moment sehr mager, denn Zeus ist immer in Bewegung. Da er, wenn er sich langweilt schon mal immer wieder im Kreis läuft, vermuten wir, dass er eine längere Zeit an einer Kette gehalten wurde. 

    Zeus zeigt sich Fremden gegenüber sehr schüchtern und vorsichtig. Er wird einige Zeit brauchen, um mit seiner Umgebung und seinen Menschen warm zu werden. Dann aber ist er eine treue Seele, die seiner Familie nicht mehr von de Seite weicht.

    Wir suchen für Zeus ruhige und erfahrene Hundefreunde, die ihn behutsam an den Alltag des Lebens heran führen und dafür sorgen, dass unser Großer durch Liebe und positive Verstärkung alles kennen lernt. Zeus versteht sich gut mit vernünftigen Kindern und auch mit seinen Artgenossen.

    Über sportliche Menschen würde sich der lauffreudige Zeus sehr freuen.

    Wer hat ein besonders großes Herz und nimmt den Armen zu sich und zeigt ihm endlich die schönen Seiten des Lebens?


  • Bübchen
    Bübchen
    Geburtsjahr:März 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Bübchen wurde gemeinsam mit mehreren Artgenossen aus schlechter Haltung beschlagnahmt.

    Nun hockt der Schöne schüchtern in seiner Kratzbaum-Höhle, wenn Besucher sein Zimmer betreten.

    Zur Abschreckung faucht Bübchen, wenn ihm die Menschen zu nahe kommen, dabei ist das Ganze nur Mache, Bübchen ist ein sehr lieber und schüchterner Kater.

    Wir suchen für Bübchen ein ruhiges Zuhause ohne Kinder. Er ist mit Wohnungshaltung zufrieden (ein eingenetzter Balkon wäre schön). Seine neue Familie sollte nicht ganztags berufstätig sein. Nach einer gewissen Eingewöhnungszeit wird Bübchen Vertrauen fassen und seine Streicheleinheiten genießen.

  • Nymphensittich
    Nymphensittich
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Nymphensittich
    Geschlecht:?
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Dieser schöne Nymphensittich unbekannten Geschlechts fühlt sich bei uns etwas eingeengt und einsam.

    Momentan zeigt er sich noch etwas scheu, wenn man seinem Käfig zu nahe kommt.

    Deshalb suchen wir für ihn eine Voliere, die er mit Tieren seiner Art teilen darf.

  • Kanarienvogel
    Kanarienvogel
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Kanarienvogel
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Fundtier
    Kastriert:ja

    Hier haben wir einen wunderschönen zitronengelben Kanarienvogel, der sich bei uns sehr einsam fühlt.

    Unser Vogelmann möchte nicht für die Pfleger singen sondern für Kanariendamen. So suchen wir für ihn eine Voliere, in der er mit anderen Kanarienvögeln glücklich sein darf.

  • Knirpsi u. Steffi
    Knirpsi u. Steffi
    Geburtsjahr:März 2014 u. März 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Hier haben wir ein Mutter-Tochter-Gespann, welches wir gerne gemeinsam vermitteln möchten, weil Beide sehr aneinander hängen. Knirpsi ist allerdings die Tonangebende in diesem Gespann.

    Die dreifarbige Steffi ist die Tocher  von Knirpsi. Sie hat ein sehr liebes verschmustes Wesen, zeigt sich allerdings Fremden gegenüber erst einmal für eine kurze Zeit vorsichtig. Steffi mag keinen Stress, deshalb sollen keine kleinen Kinder mit im neuen Zuhause leben.

    Die getigerte Knirpsi kommt direkt auf alle Besucher zu, um sich streicheln zu lassen. Sie ist ebenfalls super lieb und sehr anhänglich. Knirpsi erzählt sehr gerne, wenn sie etwas möchte.

    Unser Dreamteam lebte bislang in reiner Wohnungshaltung, zeigt aber deutlich, dass sie - nach einer Eingewöhnungszeit - Freigang zum Glücklich sein benötigen.

  • Lionel
    Lionel
    Geburtsjahr:März 2007
    Rasse:OKH-Mischling (orientalisch Kurzhaar Mix)
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Lionel kommt aus einem Haushalt mit mehreren Artgenossen, er wurde mit seinen Gefährten vom Vet.-Amt beschlagnahmt.

    Momentan zieht er sich sehr zurück, die fremde Umgebung behagt ihm überhaupt nicht. Nähert man sich ihm aber geduldig und behutsam, so taut er schnell auf und zeigt sich dann auch sehr anhänglich.

    Wir suchen für den lieben Lionel, der aus Angst erst manchmal etwas faucht, erfahrene Katzenfreunde in einem ruhigen Zuhause. Mit älteren Kindern wird er nach einer Eingewöhnungszeit zurecht kommen.

    Es hat sich gezeigt, dass Lionel gerne Einzelkater sein möchte, durch seine Artgenossen fühlt er sich genervt. Lionel möchte nach einer Eingewöhnungszeit gerne Freigang genießen.


  • Kerani
    Kerani
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Rhede
    Kastriert:ja

    Ist Kerani nicht zuckersüß? Unsere zierliche Samtpfote kommt allen Besuchern vorsichtig-neugierig entgegen. Sie lässt sich dann liebend gerne sanft ihr Köpfchen streicheln und genießt die Ansprache.

    Möchten Sie Kerani kennen lernen? Dann kommen Sie sie doch bei uns besuchen. Da Kerani gefunden wurde, gehen wir davon aus, dass sie im früheren Zuhause Freigang bekam. Dies soll auch im neuen Heim der Fall sein. Kerani genügt sich alleine vollkommen, sie möchte demnächst als "Einzelprinzessin" verwöhnt werden.

  • Charly
    Charly
    Geburtsjahr:März 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin die schöne Charly. Anfangs war ich sehr misstrauisch was den Kontakt mit fremden Menschen anging, dann habe ich den Hebel umgelegt und sehne mich nach Streicheleinheiten und sanfter Ansprache.

    Vielleicht gefallen Euch ja meine grünen Augen und ihr nehmt mich bei Euch auf? Ein Leben in ruhiger Umgebung, gerne mit Freigang aber ohne kleine Kinder und ohne Artgenossen wäre schön! Etwas Eingewöhnungszeit werde ich benötigen, um mit Allem vertraut zu werden.

  • Carly
    Carly
    Geburtsjahr:Januar 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Rhede
    Kastriert:ja

    Carly ist ein ganz süßes geblodgtes Katzenmädchen. Sie kam super mager (fast verhungert) zu uns ins Tierheim, irrte wohl lange auf der Straße herum.

    Nun sucht Carly ein liebevolles Zuhause, in dem sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang genießen darf. Kinder dürfen gerne in der Familie leben, mit Artgenossen versteht sich Carly nicht so gut.

  • Lea
    Lea
    Geburtsjahr:Mai 2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Isselburg
    Kastriert:ja

    Lea ist eine wunderschöne Brauntigerin. Fremden gegenüber zeigt sie sich etwas schüchtern, taut aber bald auf und ist dann super verschmust. 

    Die liebe Lea sucht ein Zuhause ohne kleine Kinder, sie kommt mit reiner Wohnungshaltung (gerne mit eingenetztem Balkon) zurecht.

  • Snooky und Mike
    Snooky und Mike
    Geburtsjahr:Sommer 2015
    Rasse:Main Coon
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Abgabe
    Kastriert:ja

    Snooky und Mike wurden schweren Herzens abgegeben, weil ihr Besitzer andere Arbeitsbedingungen bekam und die Beiden zu lange alleine gewesen wären.

    Es sind zwei wunderschöne sehr liebe große Langhaarkater, die altersbedingt aktiv sein wollen und Beschäftigung benötigen. Während der grau-weiße Snooky direkt alle Besucher begrüßt, benötigt Mike etwas Anlaufzeit. Aber dann sind beide die reinsten Schmusetiger. Auch von Kindern lassen sie sich gerne verwöhnen.

    Snooky und Mike sind mit einer geräumigen Wohnung mit eingenetztem Balkon zufrieden. Ihr langes weiches Fell bedarf der regelmäßigen Fellpflege, welche sie  gut tolerieren.

    Wenn Sie die Beiden kennen lernen möchten, melden Sie sich doch bei uns im Tierheim. Weil sie sehr aufeinander fixiert sind, geben wir Snooky und Mike nur gemeinsam ab.

  • Milo (mit Video)
    Milo (mit Video)
    Geburtsjahr:März 2014
    Rasse:Malamute-Husky-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:April 2016
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin der wunderschöne Milo. Mit meiner Freundin Sasha und zwei weiteren Hundekumpeln kam ich ins Bocholter Tierheim.

    Nun suche ich ein richtig schönes Zuhause bei Husky bzw. Malamute-erfahrenen Hundefreunden, die mir ein entgültiges Zuhause geben möchten.Sie fragen sich vielleicht -Was macht jemanden aus der Husky- oder Malamuteerfahren ist?-, das kann ich Ihnen erklären:Rassetypisch weiß ich genau was ich will und bin ein schwerer Verhandlungspartner, was wohl auch daran liegt, dass ich nicht auf den Kopf gefallen bin. Wenn Leckerchen im Spiel sind vergesse ich allerding schonmal meine Arroganz und lasse mich auf alle möglichen Spielerein ein, woran man gut erkennen kann wie schnell ich lerne.

    Meine Bezugspersonen liebe ich von ganzem Herzen, aber das heißt nicht, dass ich den ganzen Tag gefallen will. Ich bin eben ein richtiger Hund!

    Ich brauche jemanden der mein Selbstbewusstsein zu schätzen weiß und mir trotzdem ein Gefühl von Sicherheit geben kann. Auch die Regeln für unser Zusammenleben sollte er sich gut merken, ich will nämlich nicht, dass Langeweile aufkommt. Ich möchte vor allem auch kopfmäßig ausgelastet werden. Im Tierheim bin ich das nicht - wenn ich mich aufrege, neige ich mittlerweile zum Übersprung. Das gillt vor Allem auf den Spaziergängen! Radfahrer und Jogger kann ich nicht leiden, aber das überlege ich mir bei gutem Training vielleicht nochmal. 

    In meiner Box liege ich meist gelangweilt auf dem Boden und starre vor mich hin oder durch die Gitterstäbe.

    Artgenossen mag ich nach Sympathie.

    Hier und hier könnt Ihr in kleinen Filmen sehen, wie toll ich mit Euch spiele :-)

    Also Leute: wenn Ihr mich aufnehmen möchtet, braucht Ihr Zeit, Platz und Geduld. Und natürlich auch Einiges an Sachverstand.

  • Tally
    Tally
    Geburtsjahr:Oktober 2015
    Rasse:Beagle-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Tally ist ein lieber und aufgeweckter Rüde. Er mag Kinder und benimmt sich vorbildlich hier im Hunderudel. Sehr gerne geht er auch spazieren. Er ist stubenrein und fährt auch im Auto prima mit. 

    Wer sucht einen tollen Familienhund?

  • Knöpfchen
    Knöpfchen
    Geburtsjahr:Juli 2014
    Rasse:Mischling, mittelgroß
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Mai 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Knöpfchen ist eine sehr liebe Hündin. Anfangs ist sie etwas zurückhaltend, aber sie hat hier schon viel gelernt und fasst nun leichter Vertrauen zum Menschen. Wen sie einmal lieben gelernt hat, dem weicht sie nicht mehr von der Seite :-). Sie ist eine treue Seele. Allerdings mag sie es lieber ruhig und besonnen, Knöpfchen ist eine Freundin der leisen Töne. 

    Die Süße ist bei ihr vertrauten Personen gut leinenführig und versteht sich prima mit anderen Hunden. Bei lauten Geräuschen erschrickt sie noch manchmal, daher sollte sie für`s Erste nicht von der Leine gelassen werden.

    Wer unser Knöpfchen kennen lernen möchte, kann mit ihr gerne eine Runde im Stadtwald drehen oder bei uns im Tierheim besuchen..

  • Gin
    Gin
    Geburtsjahr:ca. 2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Ende April 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Gin ist eine ganz bezaubernde dreifarbige Samtpfote, die jeden Besucher und Mitarbeiter mit ihrer verschmusten Art direkt um den Finger wickelt.

    Unsere Schnurrerin sehnt sich nach einem liebevollen Zuhause - gerne auch mit Kindern - in dem sie nach einer Eingewöhnungszeit Freigang erhält.

    Wenn Sie Gin kennen lernen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter.

  • Zilly
    Zilly
    Geburtsjahr:Juni 2009
    Rasse:Terrier-Mischling, ca. kniehoch
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:April 2017
    Fund/Abgabe:Abgabehündin
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin die hübsche Zilly! Meine Besitzerin hat mich abgegeben, weil ich mit unserem Pendeln zwischen zwei Ländern nicht mehr klar gekommen bin. Ich musste jedesmal fliegen, das war mir zu anstrengend. Meine Besitzerin ist am Boden zerstört, und ich war es auch erst.

    Aber nun taue ich langsam auf und beginne, meine Unsicherheit zu verlieren. Ja - fremde Umgebungen und fremde Menschen bedeuten Stress für mich. Da reagiere ich mit (Ver)Bellen und Unsicherheit. Deswegen brauche ich eine ruhige Umgebung und ruhige sichere Hundefreunde , am liebsten ohne Kinder. Dann bin ich glücklich! Und solchen Leuten schenke ich mein Herz und zeige mich bei ihnen anhänglich und verschmust.

    Mein bisheriges Frauchen hat mir eine Menge beigebracht: ich kann bis zu 4 Stunden alleine bleiben, lasse mich (von meiner Vertrauensperson) gerne bürsten, fahre super gerne im Auto mit und laufe perfekt an der Leine. Mit Artgenossen verstehe ich mich (fast immer) hervorragend, ich bin aber auch gerne "Einzelprinzessin". 

  • Dr. Schmidt
    Dr. Schmidt
    Geburtsjahr:Juli 2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:April 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekatze
    Kastriert:ja

    Dr. Schmidt kennen wir von seiner Jugend her. Er wurde damals von uns - wie wir meinten - in ein gutes Zuhause vermittelt.

    Nun, nach fast drei Jahren, wurde der Arme wieder abgegeben, weil er schneller als seine Artgenossen am Futternapf war und ihnen wenig übrig gelassen hatte.

    Nun hockt ein etwas pummeliger trauriger Dr. Schmidt bei uns im Katzenzimmer und versteht die Welt nicht mehr. Dabei ist er ein Traumkater: er hat ein super liebes und sehr verschmustes Wesen und versteht sich auch mit Artgenossen (allerdings sollte man darauf achten, dass das Futter gleichmäßig verteilt wird). Mit Kindern hat Dr. Schmidt ebenfalls keine Probleme, Hauptsache, er wird durchgeknuddelt.

    Wenn Sie unserem "Moppel" ein schönes endgültiges Zuhause bieten möchten (mit Balkon oder späterem Freigang), dann kommen Sie Dr. Schmidt doch bei uns besuchen :-)

  • Stella und Loupie
    Stella und Loupie
    Geburtsjahr:2010 und 2012
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Stella ist eine hübsche Samtpfote, die als Fundtier zu uns kam. Bei uns hat sie sich mit der ebenfalls schwarz-weißen Loupie angefreundet. Oft schlafen Beide eng aneinander geschmiegt in ihrer Kuschelhöhle.

    Momentan sind Stella und Loupie den Menschen gegenüber noch sehr schüchtern, wir wissen nicht, was sie in der Vergangenheit erlebt haben und wie ihr Zuhause war.

    Für Stella und Loupie suchen wir eine ruhige Familie ohne Kinder, die ihnen ausreichend Zeit gibt sich einzuleben. Dann wird der Knoten irgendwann platzen.

    Nach einer Eingwöhnungszeit sollen unsere Süßen später Freigang (in ruhiger Umgebung) erhalten.

    Update Juni 2017:

    Da Loupie und Stella doch nicht so aneinander hängen, werden sie doch voneinander getrennt vermittelt.

  • Gwenny
    Gwenny
    Geburtsjahr:August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die süße Gwenny war einem Tierfreund zugelaufen, der sie leider nicht behalten konnte.

    Sie hat ein ganz bezauberndes Wesen und zudem noch eine wunderbare Fellzeichnung.

    Gwenny sehnt sich nach einer liebevollen Familie, die mit ihr spielt und sie beschmust und ihr gleichzeitig einen etwa gleichaltrigen Katzenkumpel bieten kann.

  • Stinker
    Stinker
    Geburtsjahr:ca. Juni 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:April 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin Stinker, ein stattlicher rot-weißer Kater. Warum ich so heiße? Nicht weil ich stinke, sondern weil ich Euch Zweibeinern gegenüber ein richtiger Stinkstiefel sein kann, zumindest momentan noch. 

    Ich habe wohl nie gute Erfahrungen mit den Menschen gemacht, wenn sie mir zu nahe kommen, bekomme ich es dermaßen mit der Angst zu tun, dass ich fauche und gifte.

    Im Tierheim fühle ich mich nicht besonders wohl, ich träume von einem freien Leben auf einem Hof. Anfangs müsste ich natürlich eine gewisse Zeit festgesetzt werden, damit ich weiß wohin ich gehöre.

    Wer mir den bieten kann, dem werde ich alle Mäuse vom Hals halten - versprochen! Es wäre übrigens toll, wenn es dort noch einen Katzenkumpel gäbe.

  • Memphis
    Memphis
    Geburtsjahr:2011 / 2012
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:April 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Rhede
    Kastriert:ja

    Memphis ist ein wunderschöner Brauntiger, der bestimmt irgendwo vermisst wird. Er hat ein super liebes verschmustes Wesen, der Schöne möchte einfach nur gefallen und bei seinen Menschen sein!

    Der Schmuser kommt mit Artgenossen gut zurecht, kann aber bei entsprechender Familienanbindung auch als Einzelkater gehalten werden.

    Da Memphis im Freien gefunden wurde, gehen wir davon aus, dass er Freigänger ist und möchten ihn als solchen auch wieder vermitteln.

  • Paula
    Paula
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Dingden
    Kastriert:ja

    Klein aber oho! Diese lackschwarze Kaninchendame hat es faustdick hinter den Ohren! Munter und neugierig schaut Paula gerne über ihren Tellerrand hinaus. Wenn sie könnte wie sie wollte, wäre unsere Schöne längst auf Wanderschaft.

    Dabei ist die Kleine überhaupt nicht schüchtern, im Gegenteil: selbstbewusst verteidigt sie ihr Gehege.

    Wir suchen für Paula ein geräumiges und abwechselungsreiches Gehege, das ihrem Temperament gerecht wird. Ein Kaninchenpartner, der sich nicht unter kriegen lässt, soll ihr später Gesellschaft leisten. Kinder sollten nicht der Partner der Kleinen sein.

    Bis Anfang Mai werden wir unser Langöhrchen noch behalten, weil wir bei einem weiblichen Fundkaninchen eine Schwangerschaft nie ausschließen können. Ernsthafte Reservierungen werden aber schon jetzt entgegen genommen.

  • Hazel
    Hazel
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Langhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2016
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Raesfeld
    Kastriert:ja

    Diese hübsche Kaninchendame wurde in Raesfeld gefunden. 

    Noch zeigt Hazel sich etwas schüchtern, was den Umgang mit den Besuchern angeht. Bei ruhiger Zuwendung wird die Kleine aber bald zugänglich sein.

    Bis ca. Anfang Mai muss unser Findling noch bei uns bleiben, denn eine Schwangerschaft kann nicht ausgeschlossen werden. Ernst gemeinte Reservierungen werden aber schon jetzt gerne entgegen genommen :-)

    Wir suchen für unsere schöne Hazel ein geräumiges Gehege mit einem freundlichen Artgenossen. Die neuen Besitzer müssen sich im Klaren darüber sein, dass das lange Fell regelmäßiger Pflege bedarf.

  • Emmy
    Emmy
    Geburtsjahr:Juli 2015
    Rasse:Hütehund-Mischling, unter kniehoch
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Ende März 2017
    Fund/Abgabe:Abgabehündin
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin die süße und super liebe Emmy. Bislang lebte ich bei einem Landwirt, dem ich allerdings zu lebhaft und aufgedreht war.

    Denn ich bin zwar eine kleine süße Maus, aber nicht nur zum Kuscheln geeignet. Auch wenn ich sehr verschmust und anhänglich bin, so habe ich einen starken Bewegungsdrang - immer bereit, etwas mit meiner Familie zu unternehmen. Außerdem möchte ich lernen und meinen geistigen Horizont erweitern.

    Ich liebe lange Spaziergänge, wobei man mich (zumindest anfangs) nicht von der Leine lassen sollte. Mein Jagdtrieb ist leider ziemlich ausgeprägt, bei meinen Gassirunden schnüffel ich für mein Leben gern :-). Deshalb sollten in meinem neuen Zuhause keine Katzen oder Kleintiere leben.

    Mit Artgenossen dagegen verstehe ich mich meistens prima, mit allen Zweibeinern, auch Kindern, sowieso! Natürlich bin ich auch stubenrein.

    Wenn Sie sich in mich verliebt haben und mir auch gerecht werden können, was meinen Bewegungdrang und Lerneifer angeht, so können Sie mich gerne im Tierheim besuchen kommen.

  • Olivia und Popeye (Update)
    Olivia und Popeye (Update)
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Chinchilla
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Abgabetiere
    Kastriert:ja

    Dieses niedliche Chinchilla wurde aus Krankheitsgründen bei  uns abgegeben. Es waren Zwillinge. Leider erkrankte kurz nach der Ankunft eines der Böckchen schwer und verstarb trotz einer Notoperation. Nun fühlt sich das übrig gebliebene Chinchilla, welches wir Olivia genannt haben, sehr einsam.

    Die Kleine ist, wenn sie sich eingelebt hat, sehr zutraulich, man darf sie nur nicht scheuchen. Mit Leckerchen komm Olivia bald an und läßt sich dann auch vorsichtig hoch nehmen.

    Update Ende Mai 2017:

    Wir sind bei unserem Chinchilla immer von einem Böckchen ausgegangen (wurde uns so vom Besitzer mitgeteilt).

    Nun stellte unser Tierarzt überrascht fest, dass es sich um ein weibliches Tier handelt, welches zudem noch ein Baby erwartet.

    Olivia wird bei uns in Ruhe ihr Baby austragen, und wenn das Kleine später entwöhnt ist, werden wir weiter sehen.

    Update Juli 2017:

    Olivia bekam ein kleines Böckchen, welches leider verstorben ist. Nun ist sie sehr traurig. Sie sehnt sich nach tierischer Gesellschaft, entweder einem kastrierten Böckchen oder einem anderen Weibchen.

    Update Oktober 2017:

    Wir haben aus einem anderen Tierheim ein kastriertes Böckchen übernommen, das ebenfalls sehr einsam war. Popeye hat sich schnell in das Herz von Olivia geschlichen, die Beiden kuscheln oft zusammen :-). Wir geben beide Kuschelmonster nur gemeinsam in artgerechte Haltung ab.

  • Sasa
    Sasa
    Geburtsjahr:Februar 2013
    Rasse:Mischling, mittelgroß
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Sasa ist eine absolute Sportskanone! Immer in Bewegung sucht sie ebensolche Hundefreunde, die es mit ihr aufnehmen möchten. Natürlich hat sie auch ihre Ruhephasen, Sasa möchte allerdings nicht den halben Tag auf der Couch liegen.

    Unsere Süße mag Menschen und Artgenossen gleichermaßen gerne. Sie liebt außerdem lange Gassigänge und spielerische Beschäftigung.

    Sasa ist stubenrein, möchte aber nicht den ganzen Tag alleine Zuhause bleiben.

    Möchten Sie unsere kecke Hundedame kennen lernen? Dann kommen Sie sie doch bei uns besuchen!

  • Chino
    Chino
    Geburtsjahr:2012
    Rasse:Mischling, mittelgroß
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der süße strubbelige Chino.

    Obwohl ich "schon" 5 Jahre alt bin und eigentlich erwachsen, habe ich noch richtig Pfeffer unterm Hintern! Herumliegen und die ruhige Kugel schieben ist nichts für mich, ich bin gerne aktiv und liebe es, lange spazieren zu gehen. Sportliche Leute sind genau das Richtige für mich! Ich kann auch toll mit Bällen umgehen und fange garantiert jeden :-)

    Meine Pflegerinnen bezeichnen mich als absoluten Menschenfreund, und auch mit den meisten Artgenossen verstehe ich mich. Nur Bälle teile ich nicht so gerne.

    Meine ehemalige Familie hat mir übrigens auch einiges beigebracht: ich kann stundenweise alleine bleiben und bin stubenrein.

    Wenn Sie mich gerne bei einem Spaziergang kennen lernen möchten, kommen Sie mich doch im Tierheim besuchen, ich warte auf Sie!

  • Sunshine
    Sunshine
    Geburtsjahr:Herbst 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Unsere Sunshine ist eine ganz süße liebe Maus. Nie würde sie jemandem etwas zuleide tun.

    Momentan zeigt sie sich noch etwas zurückhaltend Fremden gegenüber, aber schon bald wird sie schnurrend auf Ihrem Schoß liegen!

    Sunshine sehnt sich nach einem ruhigen Zuhause mit einem etwa gleichaltrigen sozialen Artgenossen.

  • Josh
    Josh
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Josh ist ein ganz lieber Jungkater, als Neuling im Katzenzimmer zeigt er sich aber momentan noch etwas schüchtern. Dies wird sich bei ausreichender Zuwendung und Beschäftigung schnell geben. Denn wenn er von vertrauten Personen umgeben ist, spielt er neugierig und munter wie ein typischer Jungkater mit seinen Artgenossen und mit den Pflegerinnen.

    Wir wünschen uns für Josh ein liebevolles Zuhause bei einem netten Artgenossen. Er soll später in reiner Wohnungshaltung leben, gerne mit einem eingenetzten Balkon.

  • Bruno
    Bruno
    Geburtsjahr:2003
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Unser Dickerchen Bruno ist ein ganz armes Geschöpf, hat er doch ganz plötzlich sein geliebtes junges Herrchen verloren. Nun hockt der schöne Tiger bei uns im Katzenzimmer und versteht die Welt nicht mehr.

    Anfangs zeigt sich Bruno eher unsicher; merkt er aber, dass man es gut mit ihm meint, kommt er schnell aus sich heraus und beginnt mit den Besuchern zu schmusen.

    Wir suchen für Bruno ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, in dem er als "Einzelprinz" verwöhnt wird. Seine neue Bezugsperson sollte nicht ganztags arbeiten gehen.

    Bruno hat bislang in reiner Wohnungshaltung gelebt, einen eingenetzten Balkon fände er aber bestimmt toll.

  • Rufus und Samira - Rufus res., Samira verm.
    Rufus und Samira - Rufus res., Samira verm.
    Geburtsjahr:ca. Mai und September 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Rufus und Samira wurden in keinem guten Zustand gefunden, sie mussten einige Wochen bei unserer Tierärztin verbringen.

    Deshalb zeigt sich besonders die schöne Rottigerin Samira noch etwas vorsichtig und fauchig. Lässt man ihr aber genügend Zeit, dann mutiert sie zur Schmuserin.

    Der eher kleine Rufus ist anfangs etwas ängstlich, er lässt sich aber schon liebkosen und genießt dies auch bei seiner Vertrauensperson. Was er mitgemacht hat, wissen wir nicht genau, so wie er aussah, muss er einen schweren Unfall gehabt haben. Rufus hat aber eine Narbe im Nacken und auch seine unteren Augenlider hängen (noch) etwas herunter. Es grenzt an ein Wunder, dass er sein Augenlicht behalten hat. Ab und zu wird man seine Tränen wegwischen müssen, es kann sein, dass sich das aber noch gibt. Unser Kleiner hat eine leichte Seheinschränkung, weshalb wir ihn in reine Wohnungshaltung abgeben möchten (gerne mit eingenetztem Balkon).

    Es wäre schön, wenn der liebe Rufus und die schöne Samira gemeinsam ein neues ruhiges Zuhause ohne Kinder bekämen, Wir geben beide aber auch getrennt voneinander ab, dann zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen.

  • Monc
    Monc
    Geburtsjahr:Januar 2010
    Rasse:Langhaar-Mix
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Man sollte es kaum glauben: Rasse schützt vor Elend nicht. Dieser wunderschöne Langhaarmix wurde in der Nähe einiger Höfe gefunden. Er schien niemandem zu gehören, so dass er nun bei uns eine neue Familie sucht.

    Anfangs zeigte sich Monc eher zurückhaltend. Mittlerweile ist er aber aufgetaut und genießt die Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten.

    Wir suchen für Monc ein eher ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder. Ein freundlicher Artgenosse darf dort gerne schon wohnen.

    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Monc gerne sein häusliches Umfeld und den Garten erkunden.

  • Vito
    Vito
    Geburtsjahr:Februar 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der schöne lackschwarze Kater Vito wurde von einem Jäger gefunden und zu uns gebracht.

    Momentan kommt er mit der Enge und der menschlichen Nähe noch nicht gut zurecht, Vito sucht bei Besuchern gerne die Sicherheit seiner Katzenhöhle auf. Es scheint, als trauere er seiner verlorenen Freiheit nach und kann noch nicht über seinen Schatten springen..

    Wir suchen für unseren lieben Vito ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, dafür aber mit einem jungen Artgenossen. Nach einer Eingewöhnungszeit benötigt er Freigang zum Glücklichsein.

  • Lina
    Lina
    Geburtsjahr:August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Unsere hübsche Tigerin Lina wurde im ländlichen Bereich gefunden.

    Sie ist zwar Freigang gewöhnt und benötigt ihn auch im neuen Zuhause (nach einer Eingewöhnungszeit),  aber im Tierheim zeigt sie sich super lieb und verschmust. Nach kurzem Beschnuppern weicht sie den Besuchern nicht mehr von der Seite und lechzt nach Zuwendung.

    Lina wünscht sich ein liebevolles Zuhause ohne allzu viel Trubel mit späterer Möglichkeit des Freigangs. Ein etwa gleichaltriger Artgenosse soll ihr dort Gesellschaft leisten.

  • Kenobi
    Kenobi
    Geburtsjahr:September 2015
    Rasse:Greyhound
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:März 2017
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin der edle Kenobi. Ursprünglich haben mich Tierschützer gerettet, seitdem lebte ich in einer Familie mit drei Kindern, zwei Katzen und einem Artgenossen.

    Unglücklicherweise hat es mit meinem Hundekumpel nicht harmoniert, so dass ich als zuletzt Angekommener schweren Herzens abgegeben wurde.

    Nun hocke ich ziemlich bedröppelt im Tierheim und warte...

    Ich besteche durch mein tolles Aussehen und meine Rehhaugen werden sich in die Gehirne der Besucher brennen. Zudem habe ich ein ganz tolles liebes und sanftes Wesen. Ich mag alle Zweibeiner (besonders die ruhigen, vor Krach schrecke ich zurück). Auch mit Katzen und mit den meisten Artgenossen verstehe ich mich prima. Nur Kleintiere sehe ich vermutlich eher als Jagdobjekte an.

    Meine bisherige Familie hat mir einen tollen Grundgehorsam beigebracht, allerdings bin ich immer an der Leine Gassi gegangen - wegen meines Jagdinstinktes. Da bemerkt man mich aber kaum, so ruhig laufe ich. Um dem Bewegungsdrang meiner Rasse gerecht zu werden, benötige ich regelmäßigen Auslauf in einem eingezäunten Bereich, in dem ich sprinten und toben kann.

    Mein wunderschönes Fell lasse ich gerne bürsten und streicheln und den Grundgehorsam beherrsche ich auch :-)

    Leider gibt es bei mir ein paar unschöne Eigenschaften, die sich mit der Zeit aber bestimmt reduzieren lassen:

    Ich habe nie gelernt, alleine zu bleiben - dann mache ich Unsinn (wie zum Beispiel Decken und Plastik anzuknabbern oder zu fressen; auch in Gesellschaft muss man hier aufpassen).

    Außerdem passiert mir manchmal noch ein Missgeschick in der Wohnung, die Stubenreinheit muss noch mit mir trainiert werden. Und beim Autofahren wird mir total schlecht, da habe ich Stress und fange an zu sabbern!

    Gibt es einen Windhundfreund, der mich mit meinen Stärken und Schwächen kennen lernen möchte? Ich warte im Tierheim auf Sie! Bitte wundern Sie sich nicht, wenn ich Ihnen anfangs nicht "um den Hals falle", ich bin etwas schüchtern und muss erst mit meinen Vertrauenspersonen warm werden.

  • Pez
    Pez
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Moers
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Das ist Pez. Wenn der Gute nur wüßte, wie wunderhübsch er ist! Denn aktuell ist sein Selbstbewußtsein noch ein wenig ausbaufähig. 

    Er sucht daher ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, dafür aber mit einem freundlichen jungen Artgenossen.

    Weil unser Katzenjunge zwei unterschiedliche Pupillen besitzt und dadurch evtuell etwas eingeschränkt in seinem Sehfeld ist, soll er in reine geräumige Wohnungshaltung vermittelt werden (gerne mit einem eingezäunten Balkon).

    Bei Interesse an Pez rufen Sie bitte im Th Moers an: Tel. 02841-16062.

  • Hans
    Hans
    Geburtsjahr:März 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Moers
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Hans ist ein wunderschöner Jungkater, der mangels menschlicher Zuwendung immer noch ein wenig schüchtern ist. Da er aber rege an der Arbeit der Pflegerinnen teilnimmt und sich sehr neugierig zeigt, wird er im neuen Zuhause bald sehr zutraulich sein.

    Hans sucht ein ruhiges Heim ohne Kinder, dafür aber mit einem etwa gleichaltrigen sozialen Artgenossen.

    Bei Interesse an Hans rufen Sie bitte im Tierheim Moers an: Tel. 02841-16062

  • Sim
    Sim
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Moers
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Sim ist der Bruder von Sala und Bim. Momentan zeigt er sich noch etwas schüchterner als seine Geschwister, da er längere Zeit auf der Quarantänestation wohnen musste. 

    Nun aber ist er gesund und wartet auf eine ruhige Familie ohne Kinder, die ihm ein liebevolles Zuhause mit einem netten etwa gleichaltrigen Artgenossen bieten kann.

    Im Tierheim verträgt Sim sich mit all seinen gleichaltrigen Gefährten.

    Wenn Sie ihn kennen lernen möchten, rufen Sie bitte an: 02841-16062


  • Angelina und Brad
    Angelina und Brad
    Geburtsjahr:Juli / August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Moers
    Fund/Abgabe:ausgesetzt
    Kastriert:ja

    Angelina und Brad sind ein bezauberndes Geschwisterpärchen, Während der schwarze Brad schon sehr zutraulich ist und offen nach kurzem Zögern auf die Besucher zugeht, braucht Angelina etwas mehr Zeit, um "warm" zu werden.

    Wie alle Jungkatzen zeigen sich die Beiden neugierig und verspielt. Im Gegensatz zu ihren menschlichen Namensvettern sollen sie zusammen bleiben und gemeinsam in ein neues ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder ziehen.

    Nach ein wenig Eingewöhnungszeit werden Angelina und Brad bald vertrauensvoll ihre neuen Besitzer umgarnen und ihre Streicheleinheiten einfordern.

    Zum Glücklichsein benötigen sie eine Wohnung mit Balkon oder -  nach einer Eingewöhnungszeit - Freigang.

    Bei Interesse an Angelina und Brad wenden Sie sich bitte telefonisch an das Th Moers: 02841-16062

  • Kinara
    Kinara
    Geburtsjahr:ca. 2014 / 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Moers
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Kinara ist eine wunderschöne Samtpfote, die alle Besucher mit großen Kulleraugen einlädt, sie zu streicheln. Nach kurzem Kennenlernen entpuppt sie sich als großes Kuschelmonster :-)

    Kinara möchte als einzelne "Prinzessin" im neuen Zuhause verwöhnt werden. Kinder, die sie liebevoll beschmusen, wird sie bestimmt nicht abweisen.

    Um glücklich zu sein, benötigt sie im neuen Heim nach einer Eingewöhnungszeit Freigang.

    Bei Interesse an Kinara rufen Sie bitte im Th Moers an: 02841-16062

  • Fred und Sprotte
    Fred und Sprotte
    Geburtsjahr:Herbst 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Moers
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Fred und Sprotte sind ein noch recht schüchternes Katzenpärchen. Die getigert-weiße Sprotte macht sich fremden Besuchern gegenüber gerne unsichtbar. Im neuen Zuhause wird sie sich nach einer Eingewöhnungszeit aber sehr schmusig zeigen. Bei unseren Pflegerinnen ist sie dies schon jetzt :-)

    Der schwarz-weiße Fred ist bei uns im Tierheim sehr neugierig und beobachtet gerne das Treiben der Pflegerinnen. Allerdings traut er den Zweibeinern noch nicht so recht und hält erst mal Abstand zu ihnen. Mit Leckerchen macht Fred aber schon gute Fortschritte.

    Wir wünschen uns für unser Samtpfoten-Pärchen ein ruhiges Zuhause ohne Kinder. Fred und Sprotte sollen nicht bedrängt werden und von selber auf ihre Menschen zukommen dürfen. Notfalls trennen wir die Beiden auch, wenn sie einen etwa gleichaltrigen Katzenpartner bekommen.

    Bei Interesse an Fred und Sprotte wenden Sie sich bitte telefonisch an das Th Moers, Tel. 02841-16062.

  • Amelie
    Amelie
    Geburtsjahr:ausgewachsen
    Rasse:Europ. Kurzhaar-Mix
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die schöne smoke-getigerte Amelie wurde in einer landwirtschaftlich geprägten Region gefunden. Hier passte sie eigentlich überhaupt nicht hin, Amelie hat ein viel zu liebes verschmustes Wesen. Anhänglich wie sie ist läuft sie Besuchern und Pflegerinnen hinter her.

    Da Amelie alle Streicheleinheiten für sich beansprucht, möchten wir sie vorzugsweise als Einzelkatze vermitteln. Späterer Freigang nach einer Eingewöhnungszeit ist ihr sehr wichtig.

    Amelie war kurz vermittelt, hat aber gezeigt, dass sie unter Verlustängsten leidet. Sie möchte Nachts mit ins Schlafzimmer und bei ihrem Menschen sein.

  • Diana
    Diana
    Geburtsjahr:2013
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Diana ist eine ganz süße Schmusekatze, die trotz ihrer vier Jahre klein geblieben ist.

    Weil sich unsere Schöne bei Streicheleinheiten recht eifersüchtig ist, möchten wir sie gerne als Einzelkatze vermitteln.

    Nach einer Eingewöhnungszeit soll Diana Freigang erhalten.

  • Lenny
    Lenny
    Geburtsjahr:Oktober 2005
    Rasse:Golden Retriever
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Ende Februar 2017
    Fund/Abgabe:Abgabehund
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin der süße Lenny - ein eher kleinwüchsiger Golden Retriever. Unverschuldet wurde ich im Tierheim abgegeben, weil meine "Eltern" sich getrennt haben.

    Nun muss ich, der sein Leben lang immer in der gleichen Familie behütet wurde, mich erst einmal umorientieren.

    Schon jetzt haben sich die Tierpflegerinnen und Besucher in mich verguckt, sie sagen, ich sei ein gaaanz lieber entzückender Rüde :-). In der Tat verstehe ich mich mit allen Zweibeinern und auch mit den Artgenossen. 

    Da ich (zumindest momentan) etwas schreckhaft bin, bevorzuge ich Menschen, die nicht zu laut und bollerig sind. So sind mir auch kleine Kinder zu anstrengend.

    Meine Familie hat mir lauter tolle Dinge beigebracht: ich beherrsche sehr gut den Grundgehorsam, kann ein paar Stunden alleine bleiben, fahre gerne im Auto mit und bin natürlich auch stubenrein. Ich lasse mich auch gerne bürsten, überhaupt sind Streicheln und Schmusen mein Ding!

    Beim Gassigehen laufe ich prima an der Leine, man bemerkt mich kaum. Die Runden im Stadtwald liebe ich, da kann man so gut schnüffeln. Und heute war ich sogar plantschen, ich konnte nicht anders, als ich den Graben sah ;-). Natürlich war danach Trockenwälzen angesagt.

    So, Ihr Retriever-Freunde, wo seid Ihr? Möchtet ihr mich schönen Burschen, der noch lange nicht zum alten Eisen gehört, bei Euch aufnehmen und noch einmal glücklich machen? Dann kommt mich im Tierheim besuchen. Ich warte auf Euch!

  • Miranda
    Miranda
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen, Löwchenmix
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Bocholt
    Kastriert:ja

    Miranda ist ein ganz süßes Flauschbällchen, sie wurde an einer Straße hoppelnd aufgefunden.

    Noch zeigt sie sich ein wenig schüchtern, kommt aber täglich mehr aus sich heraus.

    Weil wir noch nicht wissen, ob Miranda tragend ist, muss sie noch eine Zeit lang im Tierheim verbringen. Ernsthafte Reservierungen nehmen wir aber gerne an :-)

    Miranda möchte später in einem abwechlungsreichen Gehege mit einem netten Artgenossen alt werden. 
  • Eric
    Eric
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekaninchen
    Kastriert:ja

    Eric wurde abgegeben, weil er sich mit dem vorhandenen Böckchen in der Familie nicht verstanden hat. Nun hockt er fremd und etwas schüchtern in seinem Gehege.

    Wir suchen für Eric ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder. In seinem neuen Gehege soll ihm demnächst eine liebe soziale Kaninchendame Gesellschaft leisten. Wenn es etwas wärmer ist, kann er gerne in ein Freigehege umziehen.

  • Becky und Howie
    Becky und Howie
    Geburtsjahr:Herbst 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Becky und Howie haben sich im Tierheim kennen und lieben gelernt. Beide sind absolut schmusig und zutraulich und können gerne in eine Familie mit Kindern vermittelt werden.

    Weil Becky im Kitten-Alter Katzenschnupfen hatte, ist ein Auge bei ihr nicht in Ordnung, dies beeinträchtigt sie jedoch kein bisschen beim Spielen und Toben.

    Wir suchen für unser Schnurr-Pärchen ein liebevolles Zuhause in reiner Wohnungshaltung, gerne mit einem eingenetzten Balkon. Aufgrund ihrer eingeschränkten Sicht soll Becky keinen Freigang erhalten.

  • Telli
    Telli
    Geburtsjahr:ca. April 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Telli ist eine ganz schnuckelige Samtpfote, die in einem landwirtschaftlichen Gebiet gefunden wurde. So wie sie roch lebte Telli wohl auf einem Bauernhof.

    Da unsere Süße nach einer kurzen Kennenlernphase super verschmust und liebebedürftig ist, möchten wir sie in eine Familie vermitteln. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Telli gerne Freigang erhalten. Telli ist den Umgang mit Artgenossen gewöhnt und würde ich im neuen Haushalt wohl über einen solchen freuen.

  • Knöpfchen
    Knöpfchen
    Geburtsjahr:Herbst 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Knöpfchen hat seinen Namen nicht von ungefähr. Der Kleine ist herzallerliebst, ein richtiger Charmeur! 

    Wenn er nicht gerade mit seinen Artgenossen sein Katzenzimmer unsicher macht, möchte er am liebsten mit seinen Menschen schmusen. Kein Bein ist ihm zu lang um auf den Schoß zu springen und es sich gut gehen zu lassen.

    Wenn auch Sie sich durch unser Knöpfchen bezirzen lassen haben und ihm ein liebevolles Zuhause mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen bieten können, dann melden Sie sich ruhig bei uns.

  • Utzig
    Utzig
    Geburtsjahr:Herbst 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Utzig ist eine wunderschöne dreifarbige Samtpfote, die zwar mit Artgenossen super gut klar kommt, von den Zweibeinern aber noch nicht allzu viel wissen möchte. Momentan wirkt sie noch ziemlich abweisend, wenn man sich ihr zu sehr nähert. Das ist aber Fassade, denn in Wirklichkeit hat Utzig ganz viel Angst!

    Wir suchen ruhige Katzenfreunde ohne Kinder, die Utzig bei sich aufnehmen, ohne sie zu bedrängen. Sie möchte von sich aus entscheiden, wann sie ihren Menschen entgegen tritt. Ein junger zutraulicher Artgenosse ist bei der Eingewöhnung sicher sehr hilfreich.

    Utzig wartet im Tierheim auf Sie und einen neuen Katzenfreund! Ist das Eis einmal gebrochen, wird sie eine tolle Partnerin sein.

  • Fliege und Blume
    Fliege und Blume
    Geburtsjahr:Herbst 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Fliege und Blume sind ein ganz niedliches junges Geschwisterpärchen. Da sie sehr aneinander hängen und man sie meistens gemeinsam kuscheln und spielen sieht, möchten wir sie gerne gemeinsam vermitteln.

    Während Fliege nach kurzem Zögern auf die Besucher zugeht und sich dann auch schon bald anfassen lässt, braucht unsere Blume etwas mehr Zeit, um mit ihren Menschen vertraut zu werden. Aber Beide sind sehr freundlich und lieb.

    Wir möchten Fliege und Blume in ein ruhiges Zuhause ohne Kinder vermitteln. Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit werden sie bei ausreichender Beschäftigung bald zutraulich sein.

  • Candy
    Candy
    Geburtsjahr:Herbst 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Unsere Zuckerschnecke Candy ist nicht ohne Grund so schlank: den halben Tag tobt die Kleine durch das Katzenzimmer, immer auf der Suche etwas zu erleben. Sie ist super verspielt und mit ihrer netten Art einfach nur goldig.

    Im neuen geräumigen Zuhause, in dem ruhig Kinder wohnen dürfen, braucht Candy unbedingt einen munteren ebenbürtigen Artgenossen zum Spielen.

    Wer gibt unserer lieben Candy ein Zuhause zum Wohlfühlen? Langweilig wird es mit ihr bestimmt nicht!

  • Dette
    Dette
    Geburtsjahr:Herbst 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Dette ist eine super niedliche Samtpfote, die es überhaupt nicht stört, dass sie nur mit einem Auge sehen kann. Das rechte Auge wurde in der Kittenzeit durch eine Schnupfeninfektion zerstört. Sie wurde auf unserer Pflegestelle gepäppelt und ist nun bereit, in die große Welt zu ziehen.

    Die Süße ist super zutraulich und einfach nur lieb. Sie kuschelt mit den Pflegerinnen und Artgenossen gleichermaßen gerne, weshalb sie auch im neuen Zuhause eine etwa gleichaltrige Samtpfote als Spielgefährten und Kuschelpartner braucht.

    Wir möchten Dette aufgrund ihrer Behinderung und ihrer Schnupfenerkrankung in reine Wohnungshaltung vermitteln. Mit Kindern im  Haushalt wird sie gut klar kommen.

  • Hope
    Hope
    Geburtsjahr:Frühjahr 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die kleine Hope zeigte sich bei uns anfangs sehr zurückhaltend. Nun hat sie einen Schalter umgelegt, von einem Tag auf den anderen wurde sie zugänglich und begrüßt ihre Pflegerinnen mit Maunzen. Sie möchte Aufmerksamkeit und fordert Streicheleinheiten ein.

    Hope sehnt sich nach einem etwa gleichaltrigen Artgenossen und möchte, wie sie es bislang gewohnt war, später auch Freigang erhalten.

  • Melito und Ticia
    Melito und Ticia
    Geburtsjahr:Frühjahr 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Melito und Ticia kamen als Fundkatzen zu uns. Beide verstehen sich prima mit anderen Samtpfoten.

    Nach anfänglicher kurzer Zurückhaltung kommen sie aus sich heraus und suchen Kontakt zu den Besuchern. Melito und Ticia zeigen sich anschmiegsam und genießen ihre Streicheleinheiten.

    Unsere schönen Schnurrer möchten in einen nicht zu turbulenten Haushalt umziehen und benötigen zum Glücklichsein nach einer Eingewöhnungsphase Freigang.

  • Ben
    Ben
    Geburtsjahr:2012
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Ben ist ein wunderschöner Rottiger, der bislang auf einem Hof lebte, wo er völlig fehlplaziert war. Denn Ben sucht mit seinem freundlichen liebebedürftigen Wesen dringend Famlienanschluss! Schon bei uns zeigt sich, wie verschmust und anhänglich unser Schöner ist. Er kommt mit Erwachsenen und Kindern gleichermaßen klar und zeigt sich sehr aufgeschlossen.

    Ben kommt mit Katzen zurecht, aber auch als Einzelkater wird er sich wohlfühlen, wenn seine Familie nicht ganztags außer Haus ist. 

    Da er bislang im Freien gelebt hat, möchte Ben nach einer Eingewöhnungszeit gerne Freigang erhalten.

  • bunter Welli
    bunter Welli
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Wellensittich
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Februar 2017
    Fund/Abgabe:Fundvogel
    Kastriert:ja

    Hier haben wir einen Traum von einem Welli! Haben Sie schon einmal solche schönen Farben gesehen? Der Kleine hat sich in eine Firmenhalle verflogen, dies war bei der Kälte draußen wohl sein Glück, um zu überleben.

    Nun sucht unser Schöner ein lebenslanges Zuhause in einer Voliere, gemeinsam mit mehreren Artgenossen. Sollten Sie noch ein Plätzchen frei haben, so melden Sie sich bitte im Tierheim.

    Unser Welli ist ein bisschen schüchtern und nicht für Kinderhände geeignet.

  • Kobu
    Kobu
    Geburtsjahr:Oktober 2014
    Rasse:Mischling, groß
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin Kobu - ein starker Hund für starke Männer (und Frauen). Ich habe eine stattliche Größe und vor allem bin ich auch ein richtiges Powerpaket. Wer mich an der Leine hat, braucht Muckies!

    Viell. liegt das aber auch daran, dass ich dort, wo ich herkam, wenig Bewegung hatte und somit momentan absolut nicht ausgelastet bin. Ein Couchpotatoe bin ich absolut nicht!

    Meine Pfleger sagen, ich sei ein toller Hund, absolut lieb und menschenbezogen und auch gelehrig. Meiner Familie werde ich treu zur Seite stehen und für sie durchs Feuer gehen.

    Habe ich mich auf meinen langen Spaziergängen erst einmal ausgepowert, dann kuschel ich auch gerne. Ich möchte gerne ausreichend beschäftigt werden, denn ein "Problem" habe ich: wenn mir langweilig ist, mutiere ich zum Ausbrecherkönig - ich kann über hohe Zäune springen.

    Wer nun noch meint, es mit mir aufnehmen zu können, der kann sich gerne im Tierheim über mich informieren und mich besuchen :-)

  • Buma (mit Video)
    Buma (mit Video)
    Geburtsjahr:Juli 2011
    Rasse:Dt. Dogge
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2017
    Fund/Abgabe:Übernahme
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin Buma. Obwohl ich total lieb und menschenbezogen bin, habe ich schon eine kleine Odyssee hinter mir. Nun hat man mich aus einem anderen Tierheim übernommen, weil sich dort niemand für mich interessiert hat.

    Dabei bin ich ein trotz meiner Größe ein richtiger Schmusehund, ich liebe alle Zweibeiner :-). Übrigens liebe ich auch Plüschtiere und Bälle zum Spielen. Und ein ganz tolle Gabe besitze ich: Ich kann Türen von innen und von außen öffnen.

    Auch Hündinnen mag ich, da zeige ich mich als wahrer Kavalier. Nur bei Rüden sortiere ich aus, wer zu meinem Freundeskreis gehören darf. Aber das ist ja bei Euch Menschen nicht anders...

    An der Leine bemerkt man mich kaum, ich liebe das Schnüffeln und Spurenlesen; und im Sommer liebe ich Abkühlungen in Teichen oder Bächen. 

    Hier könnt ihr mich beim Gassigehen begleiten :-)

    Leider habe ich ein Problem mit meiner Stubenreinheit. Der Tierarzt hat festgestellt, dass das ein neurologisches Problem ist. Ich merke nicht, wenn ich Verdauung oder Pipi machen muss :-( . Mir ist bewusst, dass sich deshalb viele Doggenfreunde gegen mich entscheiden werden.

     Trotzdem: 

    Es wird Zeit, dass ich endlich meine eigene Familie finde, die ich dann auch nie mehr verlassen möchte. Eine Wohnung oder ein Haus mit eingezäuntem Garten wäre da genau richtig für mich. Bitte entscheidet Euch für mich! Wer schenkt mir endlich laaaange Schmusestunden?

  • Yuki
    Yuki
    Geburtsjahr:Mitte 2015
    Rasse:Husky
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Ende Januar 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der hübsche Yuki. Schönheit schützt allerdings nicht vor Tierleid, wie ich schmerzvoll erfahren musste.

    Trotz meiner Jugend musste ich schon 5 mal (!) unverschuldet mein Zuhause verlassen, dementsprechend leide ich nun an Trennungsängsten. Wenn man mich alleine lässt, heule ich wie ein Wolf.

    Natürlich bin ich wie alle jungen Huskies ein ziemliches Energiebündel. Stillstehen ist nicht meine Stärke, ich möchte laufen und beschäftigt werden. An der Leine bin ich durchaus schon ein angenehmer Gassigänger, allerdings: wenn ich ein Kaninchen sehe, möchte ich hinterher rennen.

    Meine früheren Familien sprachen meistens mit mir französisch, so dass ich die deutsche Sprache noch lernen muss. Per Fingerzeig kann ich aber schon "Sitz" machen :-)

    Ich liebe Menschen, und auch mit Artgenossen komme ich prima zurecht. Sie werden mir im neuen Zuhause viell. sogar das Einleben erleichtern.

    Wenn Sie, lieber Huskyfreund, noch so einen Jungspunt in ihrem Rudel gebrauchen können und ein wenig Geduld mit mir haben, so dürfen Sie mich gerne einmal im Tierheim besuchen. Wichtig ist, dass ich erst einmal zur Ruhe komme und dass Sie mir Sicherheit im Leben zurück geben. Selbstverständlich werde ich nicht in einen Zwinger vermittelt.

  • Kanarienvogel
    Kanarienvogel
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Kanarienvogel
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2017
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hier haben wir einen wunderschönen orangenen Kanarienvogel, der an einem kalten Wintertag gefunden wurde und glücklicherweise eingefangen werden konnte.

    Der Piepmatz sehnt sich sehr nach einer Voliere, in der noch andere Vögel seiner Gattung leben. Momentan wartet er in einem Einzelkäfig auf sein Glück. Da er morgens, wenn wir zu ihm kommen, immer trillert, gehen wir von einem Männchen aus.

    Wer hat noch ein Plätzchen frei in einer Kanariengruppe?

  • Flip und Flop
    Flip und Flop
    Geburtsjahr:März 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Flip (mit weißer Blesse), und Flop kamen als kleine "Wildlinge" zu uns ins Tierheim. Es hat lange gedauert, bis unsere Fauchis uns neugierig entgegen liefen und zu Spielstunden animiert werden konnten, aber nun verlieren sie immer mehr ihre Scheu, auch den Besuchern gegenüber. Dabei zeigt sich Flip mutiger als Flop.

    Wir möchten Flip und Flop gemeinsam in eine Wohnung (gerne mit eingenetztem Balkon) vermitteln, es soll ein ruhiger Haushalt ohne Kinder sein.


  • Calio, Vin und Diesel, unsere Angsthasen
    Calio, Vin und Diesel, unsere Angsthasen
    Geburtsjahr:ca. 2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2017
    Fund/Abgabe:ausgesetzt
    Kastriert:ja

    Calio, Vin und Diesel haben den Schock ihres Lebens hinter sich. Wahrscheinlich waren sie in ihrem vorherigen Leben Hofkatzen, denn sie zeigen sich den Menschen gegenüber (zumindest momentan) scheu und misstrauisch. Besonders Vin möchte von den Zweibeinern noch nichts wissen und zeigt Kralle, wenn sie ihm zu nahe kommen, nach dem Motto: Angriff ist die beste Verteidigung.

    Alle Drei wurden vor dem Tierheim ausgesetzt. Sie werden nun eine längere Zeit benötigen, um wieder Vertrauen in die Menschen zu erlangen.

    Wir wünschen uns für unsere wilden Tiger eine Hofstelle oder einen Stall, in dem sie ihre Freiheit genießen können und trotzdem versorgt werden. Damit sie wissen, wo sie hingehören, sollen sie anfangs einige Wochen festgesetzt werden.

    Calio, Vin und Diesel müssen nicht zwingend zusammen bleiben, sollen jedoch weiterhin mit Artgenossen Kontakt haben.

  • Ev
    Ev
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2017
    Fund/Abgabe:Ausgesetzt
    Kastriert:ja

    Die kleine Ev hat ein Schicksal hinter sich, was man keinem Tier wünscht: Zuhause liebevoll umsorgt, packt man sie in eine Box, um sie alleine im Winter im Freien auszusetzen.

    Nur ein Zettel erinnert an das alte Zuhause, sonst nichts. Selbst wenn Evs Frauchen in ein Pflegeheim umziehen musste. so hätte sich bestimmt eine liebevollere Lösung für die Kleine gefunden...

    Ev ist im Moment noch ziemlich verstört, mit ihren geliebten Stängelchen lässt sie sich jedoch schon aus ihrer Höhle locken. Die Süße entpuppt sich als zärtliche vorsichtige Samtpfote, die nach ihrer Eingewöhungszeit bestimmt zur Schmusekatze mutieren wird!

    Wenn Sie ein ruhiges Zuhause ohne Kinder bewohnen und ihr einen etwa gleichaltrigen lieben Artgenossen anbieten können, dann ist Ev bestimmt die richtige Samtpfote für Sie. 

    Ev kann als reine Wohnungskatze vermittelt werden.

  • Charly
    Charly
    Geburtsjahr:Februar 2015
    Rasse:Großer Münsterländer-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Charly sieht man bei seiner Lebensfreude überhaupt nicht an, dass er gerade ein regelrechtes Trauma hinter sich hat: Seine Familie war ausgezogen und hatte den großen Rüden in der Wohnung alleine zurück gelassen. Wenn die Nachbarn nicht gewesen wären...

    Dies alles ist für uns völlig unverständlich. Charly ist ein überaus netter menschenfreundlicher und aufgeweckter Rüde, über den es nichts Negatives zu sagen gibt. Er hat eine gute Grunderziehung genossen und scheint auch stubenrein zu sein.

    An der Leine läuft er trotz seiner Jugend recht manierlich und obwohl in ihm ein Teil Jagdhund steckt, ist der Jagdtrieb bei ihm nicht besonders ausgeprägt.

    Bei Hündinnen zeigt sich unser Schöner als wahrer Kavalier, mit Rüden kommt er bedingt klar. Dafür mag er alle Zweibeiner, egal ob groß oder klein und liebt es mit ihnen zu kuscheln. Wegen seines Temperaments sollten Kinder in der Familie allerdings standfest sein.

    Gibt es eine Familie, die Charly nie mehr enttäuschen wird und auch seinem Lern- und Bewegungsdrang gerecht wird? Dann darf sie ihn gerne bei uns besuchen :-)

  • Sarah und Mell
    Sarah und Mell
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar (Mix)
    Geschlecht:Weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Hier haben wir ein wunderschönes Dreamteam, zwei verspielte Jungkatzen.

    Die schöne grau-weiße Sarah ist eine super liebe Schmusekatze, sehr anhäglich und menschenbezogen. Auch ihre Partnerin, die braun-getigerte Mell zeigt sich anhänglich und verschmust.

    Beide kamen gemeinsam mit zwei weitern Samtpfoten und zwei Hunden zu uns ins Tierheim.

    Sie kennen reine Wohnungshaltung und sollen auch wieder so vermittelt werden, denn Sarah hat einen leichten Herzfehler und benötigt eine Tablette am Tag. Damit ist sie munter und ohne Beeinträchtigung.

    Wenn Sie die Sarah und Mell kennen lernen möchten, kommen Sie sie doch im Tierheim besuchen.

  • Julie und Lou
    Julie und Lou
    Geburtsjahr:Mai 2015
    Rasse:Europ. Kurzhaar (Mix)
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Die bezaubernden Jungkatzen Julie und Lou wurden gemeinsam mit zwei anderen Samtpfoten und zwei Hunden beschlagnahmt.

    Während die geblodgte Lou sehr Menschenbezogen und zutraulich ist, braucht die grau-weiße Julie ein wenig Zeit um "warm" zu werden. Aber auch sie ist super lieb und genießt schon jetzt ihre Streicheleinheiten.

    Beide kennen reine Wohnungshaltung (ohne kleine Kinder), ein eingenetzter Balkon wäre natürlich toll!

  • Kelzo
    Kelzo
    Geburtsjahr:ca. Mai 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Kelzo ist ein wunderschöner Jungkater, der nach kurzer anfänglicher Schüchternheit schnell auftaut und dann seine Spiel- und Streicheleinheiten sehr genießt.

    Der Süße kommt auch mit Artgenossen prima zurecht und möchte später mit eine anderen etwa gleichaltrigen Samtpfote zusammen leben.

    Welche Familie möchte Kelzo bei sich aufnehmen? Nach einer Eingewöhnungszeit möchte er gerne Freigang erhalten.

  • Shiny, unsere junge Wilde
    Shiny, unsere junge Wilde
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Shiny ist eine etwas kleinwüchsige Samtpfote, die sich ihrer schwarzen Schönheit noch gar nicht bewusst ist. Momentan hockt sie noch eher ängstlich in ihrer Kuschelhöhle oder auf ihrem Kratzbaum.

    Dabei ist Shiny genauso verspielt wie andere junge Kätzchen, wenn sie sich unbeobachtet fühlt.

    Shiny sehnt sich nach einem ruhigen Zuhause ohne Kinder, dafür aber mit einem jungen Artgenossen. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte sie Freigängerin werden.

  • A 3
    A 3
    Geburtsjahr:ca. Oktober 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Raten Sie mal, warum diese Samtpfote so einen außergewöhnlichen Namen hat? Richtig, sie wurde an der A 3 gefunden. Ob sie sich verlaufen hat oder ausgesetzt wurde, kann sie uns leider nicht erzählen. Fakt ist: sie genießt nun die Wärme und mehr und mehr die Gesellschaft ihrer Artgenossen. 

    Noch ist unsere Süße ein wenig schüchtern bzw. vorsichtig, wenn fremde Besucher ihr Zimmer betreten. Dies wird sich aber im eigenen Zuhause schnell legen, wenn man sich etwas mit ihr beschäftigt und ihr einen jungen nicht zu aufdringlichen Artgenossen an ihre Seite gibt.

    Wir suchen für A 3 ein liebevolles ruhiges Zuhause ohne Kinder, aber wie gesagt mit einem verspielten etwa gleichaltrigen Artgenossen.

    Shiny kann sowohl als Wohnungskatze als auch als Freigängerin gehalten werden.

  • Dinie und Mimmi
    Dinie und Mimmi
    Geburtsjahr:ca. August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Dinie und Mimmi kamen gemeinsam mit ihren vier Geschwistern zu uns ins Tierheim. Selbst Fremden gegenüber zeigen sie sich überhaupt nicht schüchtern und kommen ihnen direkt entgegen. Wie fast alle jungen Kätzchen möchten sie am liebsten den ganzen Tag spielen und entdecken.

    Dinie und Mimmi möchten entweder mit einem der Geschwister oder mit einem gleichaltrigen Artgenossen in ein eigenes Zuhause umziehen.

  • Anni und Dave
    Anni und Dave
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Anni und Dave kamen mit ihren vier Geschwistern zu uns ins Tierheim. Nach Jungkatzenmanier zeigen sie sich lebhaft und verspielt, Menschen gegenüber aufgeschlossen und neugierig.

    Die Beiden würden gerne mit einem ihrer Geschwister oder zu einem jungen Artgenossen vermittelt werden.

  • Juliett und Donni
    Juliett und Donni
    Geburtsjahr:ca. August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Juliett und Anni kamen gemeinsam mit 4 Geschwistern zu uns ins Tierheim. Nach kurzem Zögern gehen sie offen auf die Besucher zu, um sie zu begrüßen und mit ihnen zu spielen.

    Beide sind wie fast alle Jungkätzchen verspielt und möchten entweder gemeinsam oder zu einem jungen Artgenossen vermittelt werden.

  • Bubbles und Filou
    Bubbles und Filou
    Geburtsjahr:ca. August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Pärchen
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Bubbles und Filou kamen gemeinsam mit Ratz und Mucki zu uns ins Tierheim. 

    Während der Rottiger Filou sehr menschenoffen und forsch auftritt, zeigt sich Bubbles Fremden gegenüber anfangs eher vorsichtig und zurückhaltend. Mit Hilfe ihres geliebten Federspielzeugs taut sie aber schnell auf und kommt auf die Zweibeiner zu.

    Wir möchten Filou und Bubbles entweder mit einem ihrer Geschwister vermitteln oder aber mit einem gleichaltrigen Artgenossen.

  • Ratz und Mucki
    Ratz und Mucki
    Geburtsjahr:ca. August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Ratz und Mucki kamen gemeinsam mit Bubbles und Filou zu uns ins Tierheim. Sie zeigen sich selbst Fremden gegenüber absolut menschenbezogen und zuweilen sogar respektlos und aufdringlich :-). Sie sind halt immer zu Späßen aufgelegt.

    Wir möchten die Beiden entweder mit einem ihrer Geschwister oder zu anderen gleichaltrigen Artgenossen vermitteln.

  • Raget (mit Leslie)
    Raget (mit Leslie)
    Geburtsjahr:August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Der kleine Raget kam zusammen mit seiner Freundin Leslie zu uns ins Tierheim. Er ist ein lieber und sehr verspielter Clown, hat nur Schabernack im Sinn :-) . Am liebsten tobt er mit Leslie durch unser Katzenzimmer, immer auf der Suche nach Neuem.

    Sein Traum ist es, gemeinsam mit Leslie in ein neues Zuhause zu ziehen. Er ist genau so menschenbezogen wie seine Freundin. Mit den Beiden wird es bestimmt nicht langweilig!

  • Leslie (mit Raget)
    Leslie (mit Raget)
    Geburtsjahr:August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die kleine Leslie kam gemeinsam mit Raget zu uns ins Tierheim.

    Nach Kleinkatzen-Manier zeigt sie sich bei uns lebhaft und verspielt, sie möchte am liebsten den ganzen Tag toben und entdecken. Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und verschmust.

    Leslie möchte am liebsten mit ihrem Freund Raget vermittelt werden, sonst aber zu einem gleichaltrigen Artgenossen.

  • Flip, Fina und Flop
    Flip, Fina und Flop
    Geburtsjahr:März 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:zwei Kater, einmal weibli
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Flip, Fina und Flop kamen als kleine "Wildlinge" zu uns ins Tierheim. Es hat lange gedauert, bis unsere Fauchis uns neugierig entgegen liefen und zu Spielstunden animiert werden konnten, aber nun verlieren sie immer mehr ihre Scheu, auch den Besuchern gegenüber.

    Wir möchten Flip und Flop gemeinsam in eine Wohnung (gerne mit eingenetztem Balkon) vermitteln, es soll ein ruhiger Haushalt ohne Kinder sein.

    Die süße Fina kann zu einer netten Zweitkatze in einen ruhigen Haushalt ohne Kinder vermittelt werden, nach einer Eingewöhnungszeit möchte sie Freigang erhalten.

  • Samu und Scotty
    Samu und Scotty
    Geburtsjahr:März 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Samu und Scotty sind die Söhne ihrer Mutter Vivi. Sie wurden auf einer Pflegestelle geboren.

    Dort zeigten sie sich zutraulich und menschenbezogen (besonders Scotty hat die Ruhe weg), bei uns sind sie nach ihrem Umzug momentan noch etwas schüchtern und vorsichtig.

    Beide kennen reine Wohnungshaltung und auch Hunde. Kinder in der Familie sollten nicht ganz so lebhaft sein.

    Samu und Scotty können entweder gemeinsam oder zu einem gleichaltrigen Artgenossen vermittelt werden.


  • Sibell und Sanna
    Sibell und Sanna
    Geburtsjahr:März 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Sibell und Sanna sind die Töchter der Glückskatze Vivi. Sie wurden auf der Pflegestelle geboren.

    Während Sibell sich bei uns nach kurzem Zögern sehr zugänglich und verschmust zeigt, wird Sanna mehr Zeit benötigen, um sich an ihre Familie zu gewöhnen. Sanna ist momentan noch sehr schreckhaft und zurückhaltend, lässt sich aber auch kraulen.

    Beide Mädels brauchen zum Glücklichsein keinen Freigang, jedoch einen etwa gleichaltrigen Artgenossen. Sie kennen Hunde.

    Sibell und Sanna kennen zwar Kinder, diese sollten bezüglich Sanna nicht allzu lebhaft sein.

    Wir möchten Beide entweder gemeinsam oder zu einem gleichaltrigen Artgenossen vermitteln.

  • Vivi
    Vivi
    Geburtsjahr:ca. 2013
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die schöne flauschige Glückskatze Vivi ist die Mama von Sibell, Sanna, Samu und Scotty. Sie war trächtig einer Familie zugelaufen, die sie bei sich aufgenommen hat, bis ihre Kinder geboren und großgezogen waren.

    Nun wartet Vivi auf ein ruhiges Zuhause ohne Kinder. Vivi ist super lieb und toleriert auch Streicheleinheiten, weiß diese aber noch nicht zu genießen, da sie zur Zeit (noch) etwas schüchtern ist.

    Sie zeigte auf ihrer Pflegestelle keinen Freiheitsdrang und kann somit auch in reiner Wohnungshaltung wohnen. Ein lieber Artgenosse soll ihr aber demnächst Gesellschaft leisten. In der Pflegefamilie lebten auch Hunde, sodass sie diese nun auch kennt.

  • Darol
    Darol
    Geburtsjahr:2015 / 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Darol wurde gemeinsam mit seinem Katzenkumpel Carl und einem Rüden beschlagnahmt. Anfangs etwas schüchtern, taut er bei liebevoller Ansprache schnell auf und zeigt sich dann sehr anhänglich und verschmust.

    Wir suchen für unsere sensible Samtpfote ein liebevolles Zuhause, entweder gemeinsam mit Carl oder mit einer anderen etwa gleichaltrigen Katze. Darol war bislang ein Leben ohne Freigang gewohnt.

  • Carl, der schüchterne Schmuser
    Carl, der schüchterne Schmuser
    Geburtsjahr:2012
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Carl kam gemeinsam mit seinem Katzenkumpel Darol und einem Hund zu uns ins Tierheim, die Drei wurden beschlagnahmt.

    Noch zeigt sich unser Schatz etwas schüchtern, aber er hat ein super liebes Wesen und hat auch gegen Streicheleinheiten nichts einzuwenden :-)

    Wir suchen für Carl ein liebevolles Zuhause ohne Kinder, entweder mit Darol oder zu einer anderen freundlichen Samtpfote. Er ist es gewohnt, in reine Wohnungshaltung zu leben.

  • Beno
    Beno
    Geburtsjahr:August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Beno kam in erbärmlichen Zustand zu uns ins Tierheim. Mittlerweile hat er sich erholt, zeigt aber leider große Scheu den Menschen gegenüber. Mit Artgenossen dagegen versteht er sich prima und sucht auch Schutz bei ihnen.

    Wir suchen für Beno ein ruhiges Zuhause - gerne auch einen Stall - bei geduldigen Katzenfreunden, die ihm nach einer Eingewöhnungszeit Freigang bieten können. Ein junger Artgenosse soll ihm demnächst Gesellschaft leisten.

  • Rex
    Rex
    Geburtsjahr:2007
    Rasse:Mischling, kniehoch
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Rex ist ein ganz wunderbarer lieber Rüde, der vom Veterinäramt zus. mit zwei Katzen beschlagnahmt wurde. Sein Hundekumpel war in der Wohnung seines Besitzers verhungert.

    Nun sehnt sich Rex nach einem liebevollen endgültigen Zuhause - gerne auch mit Katzen - in dem man ihm ganz viel Zuwendung schenkt; denn unser Schatz zeigt sich sehr menschenbezogen und anhänglich.

    Bei uns genießt unser Rüde seine Gassirunden im Stadtwald, hier wird ausgiebig geschnüffelt. Jagdtrieb erkennt man keinen.

    Wie bei uns Menschen so entscheidet auch bei Rex die Sympathie, was den Umgang mit Artgenossen angeht. Hunde die er nicht mag oder die ihm anfangs suspekt sind, werden angebellt. Überhaupt "erzählt" unser Rüde gerne. 

    Wir haben schon festgestellt, dass Rex stubenrein ist. Ob er alleine bleiben kann, können wir nicht beurteilen.

    Möchten Sie Rex kennen lernen? Dann gehen Sie doch eine gemütliche Runde mit ihm spazieren!

  • Mila
    Mila
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:aus einer Sicherstellung
    Kastriert:ja

    Diese hübsche Kaninchendame wurde beschlagnahmt. Noch zeigt sie sich etwas vorsichtig, schaut aber schon neugierig auf, wenn Besucher ihren Raum betreten.

    Wir suchen für unser Kaninchenmädchen ein Zuhause ohne kleine Kinder. Die Schöne soll in einem geräumigen Gehege mit einem lieben Artgenossen ihr Glück finden.

  • grau-schwarzes Kaninchen
    grau-schwarzes Kaninchen
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergkaninchen
    Geschlecht:Böckchen
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen aus Isselburg-Anholt
    Kastriert:ja

    Hier haben wir ein interessantes Zwergböckchen, mit grauem flauschigem Fell und schwarzem Köpfchen. Der Kleine wurde in sehr verwahrlostem Zustand aufgefunden und hat sich mittlerweile prima erholt.

    Unser Böckchen hat ein neugieriges Wesen und wird seiner neuen Familie bald vertrauensvoll entgegen hoppeln. Der Schöne sucht ein geräumiges Zuhause mit einem Artgenossen.

  • Chris und Benne
    Chris und Benne
    Geburtsjahr:Sommer 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Chris und Benne sind ein Geschwisterpaar, welches am liebsten alles gemeinsam unternimmt. Obwohl beide getigert sind, erkennt man Chris an seinem Brauneinschlag.

    Nach kurzem Zögern gehen sie auf die Besucher zu, besonders Chris zeigt sich bei uns sehr menschenbezogen und zutraulich.

    Wir möchten unser Bruderpaar gerne gemeinsam in ein liebevolles Zuhause vermitteln, das sie unsicher machen dürfen ;-), nach einer Eingewöhnungszeit möchten sie gerne Freigang erhalten.

  • Knuddelinchen
    Knuddelinchen
    Geburtsjahr:August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Knuddelinchen ist ein richtiger Schatz, sie hat nicht von ungefähr ihren Namen. Anfangs etwas schüchtern taut unsere Kleine schnell auf (Leckerchen helfen ungemein) und zeigt sich dann ganz zutraulich und verschmust.

    Nach Jungkatzenmanier möchte sie alles ausprobieren und erforschen und liebt es mit ihren Katzenfreunden durch das Zimmer zu toben.

    Deshalb möchte Knuddelinchen auch im neuen Heim gerne einen verspielten gleichaltrigen Artgenossen zum Freund haben.

    Unsere Kleine hat, wenn man genau hinsieht, zwei unterschiedliche Pupillen und sucht deshalb ein Zuhause in reiner Wohnungshaltung.

  • Cheesy und Nugget
    Cheesy und Nugget
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Cheesy und Nugget sind, wie man unschwer erkennen kann, ein Bruderpaar.

    Beide ergänzen sich wunderbar, wärend Cheesy sehr zutraulich und aufgeschlossen ist, zeigt sich Nugget momentan noch schüchtern und sucht lieber die Sicherheit seiner Kuschelhöhle auf.

    Da sich Cheesy und Nugget so gut verstehen, möchten wir sie gerne gemeinsam in ein Zuhause ohne kleine Kinder vermitteln.

  • Lioba unser Flauschbällchen
    Lioba unser Flauschbällchen
    Geburtsjahr:ca. Januar 2009
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Bocholt
    Kastriert:ja

    Lioba ist eine wunderschöne flauschige Samtpfote mit blau-grünen pastellfarbenen Augen. Nach anfänglichem Zögern kommt sie ihren Besuchern entgegen, um sich das kuschelige Fell kraulen zu lassen.

    Unsere Schöne liebt die leisen Töne, entsprechend ruhig soll es in der neuen Familie zugehn.

    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Lioba gerne Freigang erhalten. Sie kann gerne als Einzelkatze gehalten werden, da sie sich aus Artgenossen nicht viel macht.

  • Riko, unser Pechvogel
    Riko, unser Pechvogel
    Geburtsjahr:Juni 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Riko hat in der Vergangenheit wohl keine gute Erfahrungen mit den Menschen gemacht. Er versteckt sich, wenn Besucher sein Zimmer betreten.


    Riko möchte ein ruhiges Zuhause, in dem man ihm alle Zeit der Welt gibt, sich einzuleben. Vor Lärm und Kindern hat er Angst. 


    Wir haben zu allem Unglück festgestellt, dass Riko zwei Virentypen in sich trägt: Er wurde FIV-positiv und Corona-positiv getestet.

    Beide Viren übertragen sich nur auf Katzen, es ist bei gesunder Lebensführung nicht sicher, ob die Krankheiten jemals ausbrechen.


    Wir suchen für Riko Katzenfreunde, die nicht ganztags berufstätig sind und bereit, einem jungen scheuen Tier, welches vielleicht später einmal erkranken wird, ein liebevolles Heim zu geben. Rico kann gerne auch zu anderen FIV-positiven Katzen vermittelt werden. Es wäre fatal, wenn Riko bei uns alt werden müsste.


  • Diego
    Diego
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Diego ist ein sehr zutraulicher Kater, der keine Scheu den Menschen gegenüber zeigt. Nach kurzem Beschnuppern kommt er den Besuchern neugierig - ja fast aufdringlich - entgegen.

    Mit seiner schönen auffälligen Zeichnung im Gesicht fällt er sofort auf.

    Wer unseren lieben Schatz bei sich aufnimmt, hat keine Langeweile mehr, da Diego ein lebhaftes Wesen hat. 

    Sein neuer Besitzer sollte genug Zeit haben um ihn zu beschäftigen, da er als "Einzelprinz" leben möchte. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Diego außerdem Freigang genießen.

  • Escape
    Escape
    Geburtsjahr:Juni 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Unsere Escape ist ein wunderbares flauschiges Geschöpf. Anfangs zeigt sie sich etwas schüchtern. Tritt man ihr ruhig und schmeichelnd entgegen, taut sie bald auf und kann dann gar nicht genug Streicheleinheiten erhalten.

    Escape möchte im neuen ruhigen Zuhause (ohne kleine Kinder) gerne liebevoll umsorgt werden, ein etwa gleichaltriger Artgenosse soll ihr neuer Partner sein.

  • Katness
    Katness
    Geburtsjahr:Juni 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:September 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Katness ist unser kleiner Schatz! Die Süße hat ein super schmusiges liebes Wesen und kommt nach kurzem Zögern auf ihre Besucher zu.

    Ihrem Alter entsprechend spielt und tobt sie gerne und möchte ständig Neues kennen lernen.

    Katness sehnt sich nach einem eigenen Zuhause, das sie mit einem jungen verspielten Artgenossen teilen darf.

  • Trish
    Trish
    Geburtsjahr:Sommer 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Trish weiß gar nicht, was für eine hübsche Samtpfote sie ist. Schüchtern versteckt sie sich anfangs in ihrer Katzenhöhle, mit Hilfe von Leckerchen traut sie sich aber schnell aus ihrer Deckung und sucht dann den Kontakt zu den Besuchern.

    Wir suchen für unsere junge Schönheit ein ruhiges liebevolles Zuhause ohne Kinder, die ihr einen freundlichen Artgenossen als Partner bieten können.

    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte Trisch gerne Freigang erhalten.

  • Sponti
    Sponti
    Geburtsjahr:Juni 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Unsere Tigerin Sponti kam als erkältete junge Katze zu uns ins Tierheim. Sie hat sich soweit wieder erholt, aber ein nicht ganz intaktes Auge zurück behalten.

    Sponti scheint in der Vergangenheit noch keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben, bei den meisten Zweibeinern zeigt sie sich ängstlich und versucht sich zu verstecken.

    Dabei ist sie so eine liebe "Maus" und würde sich nie wehren.

    Wir suchen für Sponti ein ganz ruhiges Zuhause ohne Kinder, dafür aber mit einem Artgenossen. 

    Alternativ können wir uns einen Hof vorstellen, auf dem Sponti anfangs festgesetzt und auch später gefüttert und betreut wird. 

  • Caillou
    Caillou
    Geburtsjahr:Juli 2012
    Rasse:Husky
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Caillou kam gemeinsam mit Eila aus schlechter Haltung zu uns. Der liebe und anhängliche Rüde hat sich relativ schnell eingelebt.

    Allerdings können wir hier seinem starken Bewegungsdrang kaum gerecht werden. Caillou hat die elegante Statur eines Sprinters, und so möchte er auch am liebsten losrennen ;-). Der Mensch am anderen Ende der Leine kann ihm gar nicht schnell genug sein; hier ist noch etwas Übung in der Leinenführigkeit von Nöten.  Wahrscheinlich wird es besser, wenn der Schöne mehr ausgelastet ist.

    Caillou versteht sich mit Menschen und Artgenossen gleichermaßen gut, er zeigt sich immer freundlich. 

    Wir suchen für den schönen Rüden ein eher sportliches Zuhause bei Huskyfreunden, die es verstehen ihn auszulasten. Aufgrund seines Jagdtriebs sollten keine Katzen oder Kleintiere im neuen Heim leben.

  • Eila
    Eila
    Geburtsjahr:Juni 2014
    Rasse:Husky
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Eila ist eine wunderschöne Huskyhündin, die aus schlechter Haltung zu uns gekommen ist.

    Die Schöne ist einfach nur lieb, ihr Wunsch ist es bei ihren Menschen zu sein und sich beschmusen zu lassen. Nach Husky-Art möchte sie natürlich auch genug Bewegung erhalten, sie läuft aber sehr schön an der Leine und zieht kaum. 

    Eila versteht sich mit Menschen und Artgenossen gleichermaßen gut, sie hat aber etwas Jagdtrieb und sollte deshalb nicht zu Katzen vermittelt werden.

    Unser Schatz kann bei uns im Tierheim besucht werden.

  • Ester
    Ester
    Geburtsjahr:2006
    Rasse:Malteser-Mischling
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Unsere Ester ist eine ganz verrückte Maus. Sie wurde gemeinsam mit 2 Artgenossen aus einem Messi-Haushalt beschlagnahmt und blüht jetzt so richtig auf! Anfangs mit wenig Fell ist sie nun soweit wieder hergestellt, es stehen allerdings noch eine OP wegen eines Narben- und Nabelbruchs an. Das ist aber eine Kleinigkeit, die sie locker überstehen wird.

    Ester ist absolut lieb und menschenbezogen, sie mag auch Kinder sehr gerne. Mit Artgenossen kommt sie prima zurecht, allerdings beansprucht sie gerne die Streicheleinheiten für sich alleine.

    Ester ist im besten Alter, dies zeigt sie uns auch ständig durch Hüpfen, Rennen und Springen. Sie ist also kein Hund für Couch-Potatoes.

    Möchten Sie Ester ernsthaft kennen lernen, so wenden Sie sich bitte an unser Tierheim-Personal.

  • Hannah
    Hannah
    Geburtsjahr:November 2007
    Rasse:Schäferhund-Mischling
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin die liebe lebhafte Hannah. Man hat mich und meine kleine Freundin Ester aus schlechter Haltung beschlagnahmt. Auch wenn ich ein Schäfi-Mischling bin, so bin ich doch viel kleiner, etwa kniehoch.

    In der Tierheim-Box lebe ich überhaupt nicht so gerne, denn ich bin ein richtiges Energiebündel. Stillsitzen ist überhaupt nichts für mich, am liebsten bin ich in Bewegung. Wer also einen sportlichen Hund sucht, für den bin ich genau richtig. Ok, die Leinenführigkeit muß noch etwas geübt werden. Dafür kann ich aber schon "Sitz" :-)

    Ich bin ausgesprochen menschenfreundlich, auch (standfeste) Kinder mag ich sehr gerne. Mit vielen Artgenossen komme ich gut zurecht, es gibt ein paar, die mir nicht so zusagen.

    Ich "erzähle" gerne, besonders wenn ich aufgeregt bin. Deshalb ist eine Mietwohnung viell. nicht so das Wahre für mich. Ein Häuschen mit eingezäuntem Garten zum Spielen und Toben wäre genau richtig. Ein munterer Hundekumpel darf auch gerne dabei sein!

    Wenn Sie mich kennen lernen möchten, dann kommen Sie ruhig mal zu mir ins Tierheim.

  • River und Dance
    River und Dance
    Geburtsjahr:ca. August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    River und Dance kamen als Fundkatzen zu uns ins Tierheim. Leider können die Beiden von Niemandem gesehen werden, weil sie bei uns in der Quarantäne-Station untergebracht sind. Denn als die zwei Damen zu uns kamen, litten sie unter Katzenschnupfen, der als chronisch betrachtet werden kann. Allerdings beeinträchtigt der Schnupfen sie überhaupt nicht, man sieht Ihnen auch fast nichts an; nur River hat ein etwas verändertes Auge. Die hier benötigte Augensalbe kann man ihr problemlos auftragen.

    Die beiden Mädels, die sich sehr ähnlich sehen, haben sich kennen- und lieben gelernt und sollen daher nur zusammen umziehen. Beide sind super verschmust, man kann fast keine Fotos von ihnen machen, denn sie rennen sofort auf einen zu und wollen sich kraulen lassen :-). 

    River und Dance sind sehr unproblematische Traumkatzen und hängen sehr aneinander. Mit anderen Katzen verstehen sie sich problemlos. Aber chronischer Schnupfen kann unter Katzen anstecken sein (muss aber nicht, da sind die Meinungen umstritten). Deshalb ist es besser, wenn unser Pärchen unter sich bleibt.

    River und Dance möchten aufgrund der chronischen Erkrankung lieber Wohnungskatzen sein, gerne mit gesichertem Balkon. Ältere Kinder sind kein Problem. 

    Wenn Sie unsere zwei Oberschmuser kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns.

  • Fritte (und Majo)
    Fritte (und Majo)
    Geburtsjahr:Sommer 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:ja

    Fritte (dreifarbig) kam gemeinsam mit ihrer beigefarbenen Schwester Majo zu uns ins Tierheim.

    Während Majo schon recht zugänglich ist,zeigt sich Fritte noch recht schüchtern. Sie  traut sich bei Besuch nicht aus ihrer Kuschelhöhle, Beide hängen sehr aneinander, deshalb möchten wir sie gerne gemeinsam vermitteln.

    Wir suchen für Fritte und Majo eine ruhige und geduldige Familie ohne Kinder, die ihnen die Zeit gibt, die beide brauchen um aufzutauen und sich einzuleben. 

    Unser Pärchen soll in reine Wohnungshaltung vermittelt werden, gerne mit einem eingenetzten Balkon.

  • Hudini
    Hudini
    Geburtsjahr:Sommer 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Hudini ist schüchterner Katzenjunge, der sich momentan noch lieber im Hintergrund aufhält. Im kuscheligen Körbchen lässt es sich aushalten :-)

    Wir wünschen uns für Hudini ein ruhiges Zuhause ohne Kinder bei Katzenfreunden, die ihm ausreichend Zeit zum Eingewöhnen bieten. Ein etwa gleichaltriger Artgenosse soll ihm dort Gesellschaft leisten.

  • Majo (und Fritte)
    Majo (und Fritte)
    Geburtsjahr:Sommer 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar-Mix
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Majo ist eine wunderschöne cremefarbene Samtpfote, die den Besuchern direkt ins Auge sticht.

    Anfangs Fremden gegenüber etwas vorsichtig, wird sie im neuen Heim nach einer Eingewöhnungszeit bald auftauen und dann zur Schmusekatze mutieren.

    Unsere Schöne braucht auch im neuen Heim einen etwa gleichaltrigen Artgenossen zum Spielen und Kuscheln. Kleine Kinder sind ihr vermutlich zu unruhig. Wir möchten sie mit ihrer Schwester Fritte vermitteln

    Wenn Sie Majo und Fritte kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim. Beide sollen in reine Wohnungshaltung vermittelt werden, gerne mit einem eingenetzten Balkon.

  • Tulpe und Return
    Tulpe und Return
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Tulpe und Return kamen als Fundtiere zu uns, sie sind Schwestern. Momentan leben sie mit mehreren Artgenossen zusammen, dies soll auch in ihrer neuen Familie der Fall sein.

    Tulpee zeigt sich  Besuchern gegenüber anfangs etwas zurückhaltend, durch ihre Neugier geht sie aber bald auf ihre Menschen zu und lässt sich auch gerne beschmusen.

    Return ist schüchterner Katzenjunge, der sich seiner Schönheit und Größe überhaupt nicht bewusst ist. Fremden gegenüber zeigt er sich momentan noch sehr zurückhaltend, immer bereit, den Rückwärtsgang einzulegen.

    Wir suchen für Tulpe und Return ein liebevolles gemeinsames Zuhause ohne kleine Kinder.

  • Chinchilla-Pärchen
    Chinchilla-Pärchen
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Chinchilla
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Wir hatten 5 Chinchillas von einem anderen Tierheim übernommen, die wir aus einer Beschlagnahmung über 120 bekommen haben. 

    Nun sind zwei Böckchen übrig geblieben, die ein artgerechtes und liebevolles Zuhause suchen. Man sollte bedenken, dass es nachtaktive Tiere sind, die tagsüber gerne schlafen.

    Weil die Kleinen bislang als Masse wenig Aufmerksamkeit erhalten haben, zeigen sie sich momentan noch schüchten. Damit kein einzelnes Tier alleine übrig bleibt, möchten wir die Beiden gerne zusammen abgeben.

    Welcher Chinchilla-Freund und -Kenner möchte sich der Tierchen annehmen, um ihnen ein lebenslanges gutes Zuhause zu bieten - ohne ausufernde Vemehrung?

    Infos über Haltung und Pflege der Tiere erteilt das Tierheim, aber auch diverse Internetseiten, wie zum Beispiel diese.


  • Sittich
    Sittich
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Aymara-Sittich
    Geschlecht:unbekannt
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Dieser schöne sattgrüne Vogel wurde völlig entkräftet aufgefunden. Mittlerweile hat er sich erholt, fühlt sich bei uns aber ziemlich einsam und eingeengt.

    Da Aymarasittiche Schwarmvögel sind und auch viel Platz zum Fliegen und Klettern benötigen, möchten wir den Schönen baldmöglichst in eine große (Innen-)Voliere mit Sittichen der gleichen Gattung vermitteln.

    Sand zum Scharren und eine Nisthöhle zum Schlafen sollten vorhanden sein.

    Auf dieser Website erfahren Sie mehr über diese wunderschönen Vögel.

  • Hoppel und Hilde
    Hoppel und Hilde
    Geburtsjahr:20013 und 20016
    Rasse:Widderkan. und Löwchenmix
    Geschlecht:Pärchen (Böckchen kastrie
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Abgabekaninchen
    Kastriert:ja

    Hoppel und Hilde konnten im alten Zuhause leider nicht mehr bleiben. Dabei sind Beide ein Dreamteam. 

    Neugierig und zutraulich hoppeln sie ihren Besuchern entgegen. Während die fuchsfarbene kleine Hilde anfangs ein wenig schüchtern ist, zeigt sich der beige Hoppel super zutraulich und verschmust.

    Die Schönen wünschen sich eine gemeinsame Vermittlung in ein geräumiges liebevolles Zuhause, in dem sie auch Menschenanschluss erhalten. Sie sind aber nicht als Kinderspielzeug geeignet.

  • Emmylon
    Emmylon
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Zwergwidder
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Fundkaninchen
    Kastriert:ja

    Die süße Emmylon kam als Fundtier zu uns. Sie hat sich mittlerweile gut erholt und zeigt sich den Besuchern gegenüber neugierig und aufgeschlossen, manchmal sogar etwas forsch.

    Emmylon sucht ein geräumiges und abwechselungsreiches Gehege bei einem selbstbewussten Artgenossen.

  • Wheasly
    Wheasly
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Sommer 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Wheasly ist ein etwas vorsichtiger Kater, der aber schnell auftaut, wenn er bemerkt, dass man ihm nichts Böses will.

    Der Schöne ist im besten Alter, bereit, sein eigenes Revier zu erkunden und neue Familienmitglieder zu erhalten. Dabei soll ein etwa gleichaltriger Artgenosse nicht fehlen.

    Möchten Sie den schönen Wheasly bei sich aufnehmen (er bevorzugt ein eher ruhiges Zuhause, in dem aber genug Zeit zum Spielen sein soll)? Dann melden Sie sich bei uns im Tierheim.

  • Frodo
    Frodo
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:Sommer 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Frodo ist ein Bilderbuchkater, er sieht aus wie gemalt. Besonders beeindrucken seine goldgelben Augen.

    Der Schöne braucht nur etwas Zeit um warm zu werden, dann aber ist er offen für alles Neue und zeigt sich sehr menschenbezogen.

    Wollen Sie unserem neugierigen Schatz ein liebevolles Zuhause bieten - entweder mit späterem Freigang oder in einer geräumigen Wohnung?

  • Bilbo
    Bilbo
    Geburtsjahr:ca. August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:ca. Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Bilbo ist ein junger bewegungsfreudiger Kater, der am den Pflegerinnen am liebsten auf Schritt und Tritt folgen würde, um sie zum Spielen und Kuscheln zu animieren.

    Der Kleine zeigt sich sehr aufgeschlossen und menschen bezogen, auch mit Kinder hat er keinerlei Probleme. 

    Bilbo sehnt sich nach einem eigenen Zuhause, dass er unsicher machen kann, dabei soll ihm ein abenteuerlustiger junger Artgenosse Gesellschaft leisten.

  • Pin
    Pin
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Diesen Jungkater haben wir Pin genannt. 

    Momentan zeigt er sich sehr schüchtern Zweibeinern gegenüber, aber er fasst täglich mehr und mehr Vertrauen und kommt auch schon näher, besonders wenn man etwas Leckeres dabei hat :-)

    Pin benötigt ein Zuhause ohne Kinder, dafür aber mit einem jungen Artgenossen. Seine Familie braucht ein wenig Geduld, damit der Kleine lernt, dass es sich lohnt, den Menschen zu vertrauen.

  • Karlsson
    Karlsson
    Geburtsjahr:über 10 Jahre
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Karlsson ist ein wunderschöner und super lieber Kater, der durch den Tod seines Frauchens und den damit verbundenen Umzug ins Tierheim in eine Schockstarre geraten ist.

    Zumindest Tagsüber sieht man ihn nur in seiner sicheren Kratzbaumhöhle, selbst seine Artgenossen können ihn nicht heraus locken. Dabei ist er sooo lieb! 

    Karlsson braucht dringend ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, in dem man ihm Geborgenheit und Fürsorge gibt, ohne ihn zu bedrängen. Dann wird aus ihm bald ein Schmusekater werden. Ein freundlicher Artgenosse soll ihm dort aber Gesellschaft leisten.

  • Kiss
    Kiss
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:ca. September 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Kiss ist wie ihre Schwester Hatchet eine richtige Schönheit. Im Gegensatz zu ihr zeigt sie sich nach kurzer Anlaufzeit sehr verschmust und aufgeschlossen.

    Wie fast alle Jungkatzen spielt sie am liebsten mit ihren Artgenossen im Katzenzimmer, Kuscheln gehört aber auch zum Programm.

    Wenn Sie Kiss einen etwa gleichaltrigen Partner bieten können und ein Katzenleben lang für sie sorgen möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.

  • Hatchet
    Hatchet
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:ca. September 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die kleine Hatchet ist eine wunderschöne rot-geblodgte Samtpfote.

    Momentan ist sie noch ein wenig schüchtern und muss zu ihrem Glück überredet werden. Mit ein wenig Geduld, Spiel und Ruhe wird aus ihr aber bald eine Schmusekatze werden.

    Wie alle jungen Kätzchen ist Hatchet noch sehr verspielt und möchte in ihrem Zuhause gerne eine etwa gleichaltrige Samtpfote zum Freund haben.

    Kinder sollen nicht in der neuen Familie leben, die sind ihr vermutlich zu unruhig.

  • Skynyrd
    Skynyrd
    Geburtsjahr:August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:September / Oktober 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Das ist unser stürmischer Skynyrd. Er befindet sich gerade mitten in der Sturm-und-Drang-Zeit. Der Schöne hat keine Angst vor Nichts, er möchte Alles untersuchen, mit Allem lässt es sich spielen :-)


    Wer keine Langeweile zuhause haben möchte und Skynyrd einen passenden verspielten Artgenossen bieten kann, der kann ihn gerne bei uns besuchen.


    Ältere Kinder in der Familie sind ihm willkommen, aufgrund seines Bewegungsdrangs möchte Synyrd entweder in einer geräumigen Wohnung mit vielen Spielmöglichkeiten leben oder demnächst Freigang genießen.

  • Kralle
    Kralle
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Für diese sehr ängstliche Samtpfote ist der Umzug ins Tierheim eine Katastrophe. 

    Kralle lebte bislang mit Artgenossen und kleinen Hunden beim Frauchen, durch ihren Tod ist er nun bei uns gelandet. Alles ist ihm fremd, am sichersten fühlt er sich momentan noch in der Transportbox und unter der Decke. Er wirkt total eingeschüchtert und ängstlich und äußert dieses durch Fauchen und Kralle-Zeigen, wenn man ihm zu nahe kommt.

    Wir suchen nun für den Armen ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, wo man nichts von ihm erwartet und ihm erst einmal nur mitlaufen lässt. Ein Partner soll Kralle wieder Gesellschaft leisten.

    Alternativ wäre auch ein Hof mit Familienanschluss denkbar, Kralle müsste aber erst einmal einige Zeit festgesetzt werden, damit er weiß wo er hin gehört.

  • Becky
    Becky
    Geburtsjahr:August 2007
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Die eher kleine Becky wurde durch den Tod ihrer Besitzerin aus ihrem Zuhause gerissen. Sie mag Artgenossen und kennt kleine Hunde.

    Ihr liebstes Hobby aber ist es, mit den Besuchern zu schmusen und zu kuscheln.

    Becky sucht eine Familie, die oft für sie da ist und nicht den ganzen Tag arbeiten geht. Sie möchte trotzdem nicht als Einzelkatze leben.

    Bislang lebte Becky in einem Haus, über einen eingenetzten Balkon würde sie sich sehr freuen.

  • Lino
    Lino
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Auch Lino gehört zu den Unglücklichen, die wegen des Todes der Besitzerin sein Zuhause verlor. Im Katzenzimmer besticht er durch seine Schönheit und Anhänglichkeit.

    Anfangs etwas vorsichtig taut er schnell auf und fühlt sich in Menschennähe sichtbar wohl und mutiert zum Schmusekater. Trotzdem möchte er im neuen Heim einen Artgenossen bei sich haben.

    Lino kommt mit geräumiger Wohnungshaltung wahrscheinlich gut zurecht.

  • Leni
    Leni
    Geburtsjahr:ca. 2008
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Abgabekatze
    Kastriert:ja

    Diese niedliche Samtpfote möchte sich am Anfang am liebsten unsichtbar machen. Wenn man Leni aber streichelt und leise anspricht, taut sie schnell auf und merkt, wie schön das Gekrault-werden doch ist!

    Im neuen Zuhause, das Leni mit einem Artgenossen teilen soll, wird sie bald zutraulich sein und Ihnen auf den Schoß springen. Kinder sollen allerdings nicht im neuen Heim leben.

    Unsere Schöne kennt aus ihrem alten Zuhause, aus dem sie so abrupt gerissen wurde, Artgenossen und kleine Hunde. Leni wird mit reiner Wohnungshaltung zurecht kommen.

  • Tibor, unser Schmusekater mit Freiheitsdrang
    Tibor, unser Schmusekater mit Freiheitsdrang
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Tibor kam leider schon zweimal aus der Vermittlung zurück.

    Eigentlich ist Tibor unser absoluter Schoß-Kater, unser Riesenbaby :-) Er kam aufgrund eines Todesfalls zu uns und sehnt sich sehr nach Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten. Allerdings begann er in beiden Vermittlungsfällen nach ca. einer Woche zu markieren. Dabei war es egal ob er mit Artgenossen zusammen war oder als Einzelkater leben durfte.

    Der Schwarze kennt aus seinem Zuhause Artgenossen und kleine Hunde, er neigt aber dazu, den Ton angeben zu wollen.

    Wir suchen für Tibor eine Familie mit viel Zeit. Da es aufgrund des Markierens nicht einfach sein wird, ihn in ein sooo tolerantes Zuhause zu vermitteln, möchten wir Tibor alternativ auf einen Hof oder zu einem Stall geben, wo er viel Menschenkontakt hat. Auch dort muss unser Schöner allerdings anfangs festgesetzt werden, damit er weiß wo er hin gehört.

  • Herbertchen
    Herbertchen
    Geburtsjahr:Juni 2007
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:November 2016
    Fund/Abgabe:Abgabekater
    Kastriert:ja

    Dieser wunderschöne rot-weiße Kater ist Herbertchen. Wir haben ihn mit mehreren Katzen übernommen, weil seine Besitzerin verstorben ist.

    Herbertchen kennt aus seinem Zuhause Artgenossen und kleine Hunde. Er möchte auch weiterhin mit einer Samtpfote zusammen leben, gerne in einer geräumigen Wohnung mit eingenetztem Balkon. Er hat keine Zähne mehr, dies merkt man ihm allerdings überhaupt nicht an. Er frisst problemlos.

    Der Schöne hat ein sehr aufgeschlossenes Wesen und kommt auch mit fremden Zweibeinern prima zurecht.

  • Scratchy und Evilbat
    Scratchy und Evilbat
    Geburtsjahr:Juli / August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:September 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Scratchy und Evilbat sind zwei junge Samtpfoten, die im Tierheim leicht übersehen werden, weil sie sich - zumindest im Moment noch - vor den Besuchern verstecken. 

    Beide haben wohl noch nicht so viele gute Erfahrungen mit den Zweibeinern gemacht und finden sie eher unheimlich.

    Wir suchen für unser Pärchen ein ruhiges Zuhause ohne Kinder bei verständnisvollen Katzenfreunden, die ihnen viel Zeit zum Eingewöhnen geben.

    Selbstverständlich können Scratchy und Evilbat auch getrennt voneinander zu anderen jungen Artgenossen vermittelt werden.

  • Napoleon
    Napoleon
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:ca. September 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Napoleon ist ein typischer Jungkater: er liebt es zu spielen, und wenn er müde ist zu kuscheln. Entweder mit seinen Freunden oder mit den Pflegerinnen.

    Nach kurzer Begutachtung geht Napoleon zutraulich auf die Besucher zu. Im neuen Zuhause sollte es - zumindest anfangs - nicht allzu turbulent zugehen.

    Napoleon möchte nicht als Einzelkater im neuen Heim leben, ein junger Spielgefährte soll ihm dort Gesellschaft leisten.

  • Bjarni
    Bjarni
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:ca. September 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Bjarni ist wie seine gleichaltrige Freundin Luise ebenfalls sehr menschenbezogen und verschmust. Er liebt es mit den Zweibeinern zu spielen und zu kuscheln.

    Sie würden Bjarni besonders glücklich machen, wenn Sie ihn gemeinsam mit Luise adoptieren. Mit einem anderen jungen Artgenossen wäre er aber auch  zufrieden.

  • Luise
    Luise
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:ca. September 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Luise ist eine absolute Kuschelmaus. Jeder Besucher wird erst einmal mit Maunzen begrüßt. Sie ist überhaupt nicht schüchtern und würde sich bestimmt in einer großen Familie sehr wohl fühlen.

    Trotzdem soll ihr später ein junger verspielter Artgenosse Gesellschaft leisten. Am liebsten wäre sie aber mit ihrem gleichaltrigen und ebenfalls verschmusten Freund Bjarni zusammen!

  • Rhedenser
    Rhedenser
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:August 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Auch unser junger Rhedenser möchte dazugehören. Im neuen Zuhause bzw. bei ihm fremden Menschen wird er anfangs etwas zurückhaltend sein. Er braucht einfach ein wenig Zeit um mit allem Neuen warm zu werden.

    Wenn Sie ein ruhiges Zuhause ohne Kinder haben und unserem Rhedenser etwas Zeit gönnen, so werden Sie bald einen kleinen verspielten zutraulichen Kater bei sich haben.

    Rhedenser benötigt zum Glücklichsein einen etwa gleichaltrigen Artgenossen.

  • Tilly
    Tilly
    Geburtsjahr:ca. Juli 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:ca. August 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Tilly ist eine richtig schöne Samtpfote, die am liebsten mit ihren Menschen kuscheln würde, sich momentan aber noch nicht so traut (zumindest nicht bei den Besuchern)

    Unsere Süße hat ein sehr liebes Wesen und möchte bald einem etwa gleichaltrigen Artgenossen Gesellschaft leisten.

    Sie kann entweder als Wohnungskatze oder Freigängerin vermittelt werden.

  • Konstantin
    Konstantin
    Geburtsjahr:Juli / August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:September 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Konstantin ist ein wunderschöner Jungkater. Er zeigt sich fremden Besuchern anfangs zurückhaltend, um dann bald aufzutauen. Unseren Pflegerinnen gegenüber ist er schon sehr zutraulich und liebt seine Streicheleinheiten.

    Der Schöne sucht ein Zuhause mit einem jungen Artgenossen, damit beide ihren Spieltrieb ausleben können. Kinder im neuen Heim sollten schon etwas älter sein.

  • Hexe
    Hexe
    Geburtsjahr:Juli / August 2016
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:September 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Das ist unser Wirbelwind Hexe. Hexe ist fast immer auf den Beinen, auf der Suche nach dem Abenteuer. Gemeinsam mit ihren Katzenfreunden tobt sie durch ihr Katzenzimmer.

    Wenn sie dann einmal müde ist, liebt sie es zu schmusen und zu kuscheln. Wenn Besucher ihren Raum betreten, zeigt sie sich nach kurzer Kennenlern-Zeit aufgeschlossen und zutraulich.

    Wir suchen für Hexe ein Zuhause mit einem ebenfalls sehr verspielten jungen Artgenossen. Ihre neuen Besitzer sollten genug Zeit haben, sich mit ihr zu beschäftigen. 

    Sie benötigt zum Glücklichsein entweder eine geräumige Wohnung oder späteren Freigang.

  • Max
    Max
    Geburtsjahr:2007
    Rasse:Bernersennen- Schäfermix
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Juni 2014
    Fund/Abgabe:Abgaberüde
    Kastriert:ja

    Hallo ich bin Max,

    ich bin jetzt schon seit 3 Jahren (Juni 2014) im Tierheim und hätte viel lieber wieder ein richtiges Zuhause.

    Hierher kam ich, da mein altes Frauchen ins Pflegeheim musste.

    Die ersten paar Monate fand ich es im Tierheim so doof, dass ich niemanden an mich ran liess und dies auch zeigte durch Knurren, Fletschen und auch Wegschnappen.


    Dann lernte ich meinen Betreuer kennen; er kommt fast täglich und macht mit mir schöne Spaziergänge durch die Natur. Am Anfang fand ich auch ihn doof, weil ich immer ein Frauchen hatte. Er gab mir aber die Zeit und Geduld, ihn kennenzulernen. Er zeigte mir, dass ich nicht die Entscheidungen treffen muss und gibt mir die Sicherheit, die ich brauche.

    Am liebsten spiele ich Stöckchen werfen oder liege einfach auf der Wiese und zerkaue ganz genüsslich die Äste :-)

    Ich bin am liebsten Draussen unterwegs und möchte gerne überall dabei sein. Das Hunde-Einmaleins kenne ich - kann ich auch, wenn ich möchte.Ich bin aber ein Sturrkopf...

    Was ich bis heute immer noch nicht mag, ist gebürstet zu werden; da zeig ich dir gerne mal meine Zähne und verschwinde dann - dann solltest du mir auch nicht hinterhekommen. Deswegen hatte ich Maulkorb-Training und wird von Zeit zu Zeit immer mal wieder gemacht, damit es nicht einrostet.

    Mitlerweile lass ich mich aber spielerisch abtrocknen, das mochte ich anfangs genau so wenig (man sollte dies aber auch nicht übertreiben).

    Mit den meisten Vierbeiner-Kollegen kommen ich zurecht und akzeptiere sie, solange sie mich in Ruhe lassen. Ist halt Sympathiesache ;-

    In meiner Box im Tierheim komme ich meistens nicht so gut rüber. Alle stehen vor mir, gucken mich an und sprechen komische Sachen zu mir. Diese Leute verbelle ich dann und hoffe, dass ich schnell wieder meine Ruhe habe.

    Zu den Leuten, die ich kenne, bin ich aufgeschlossen und komme sogar schon mal zum Streicheln oder Leckerchen-abstauben entgegen, was früher undenkbar war. Aussnahme ist mein Betreuer, der kann und darf so gut wie alles mit mir machen.

    Was ich mir für ein neues Zuhause wünsche?

    Ein grosser eingezäunter Garten wäre toll! Viele Spaziergänge in der Natur wären super. Kleine Kinder sollten nicht im neuen Heim leben. Man muss sich bewusst sein, dass ich kein einfacher Hund bin und lange brauche, bis ich Fremden vertraue - dann gehe ich aber mit ihnen durch Dick und Dünn :-)

    Ich könnte auch super gut tagsüber Ihren Hof oder Ihre Firma bewachen, wenn ich nach Feierabend mit nach Hause genommen würde. Mein Wach- bzw. Schutztrieb ist ziemlich ausgprägt, damit sollte man umgehen können.

    Wenn ich jetzt dein Interesse geweckt habe, komm mich doch mal besuchen - aber denk dran: vor meiner Box werd ich mich wahrscheinlich erst einmal schlecht präsentieren...
  • Reni
    Reni
    Geburtsjahr:2008
    Rasse:Pekinese - Mischling
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Reni ist eine ganz entzückende selbstbewusste Hundelady, die gerne im Mittelpunkt steht.


    Bei Besuchern steht sie immer in der ersten Reihe und macht ab und zu bellend auf sich aufmerksam, um sich streicheln und beschmusen zu lassen; auch mit Kindern kommt sie prima klar!


    Bislang lebte Reni in einer Gruppel von älteren Hündinnen und Katzen, aufgrund eines Todesfalls hat sich ihr Leben nun dramatisch verändert. Renis größter Halt ist momentan ihre Freundin Tara. Gemeinsam lieben sie ihre Gassi-Runden im Stadtwald


    Unser Traum wäre es, wenn Reni gemeinsam mit Tara vermittelt würde. Ein anderer souveränder Artgenosse würde ihr aber auch gefallen.

  • Ruffo (mit Video)
    Ruffo (mit Video)
    Geburtsjahr:Juni 2012
    Rasse:Galgo - Mischling
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Ruffo ist ein wunderschöner junger Rüde, den wir aus einem anderen Tierheim übernommen haben, in dem er aufgrund vieler Artgenossen unterging.


    Der Schöne ist ein Traum: er hat ein super liebes menschenbezogenes Wesen, seiner zukünftigen Familie wird er treu zur Seite stehen. Allerdings mag er keinen rauhen Umgangston.


    Ruffo liebt es zu spielen, Galgobedingt braucht er regelmäßig freien Auslauf, am besten auf einem eingezäunten Hundeauslauf. An der Leine verhält er sich meist vorbildlich, er zieht selten und auch sein Jagdtrieb ist nur wenig ausgeprägt. Allerdings liebt er es auf dem Waldboden zu schnüffeln :-)


    Was den Umgang mit Artgenossen angeht, so möchte er hier gerne den Ton angeben. Deshalb soll Ruffo als Einzelhund vermittelt werden.


    Ruffo ist kein Hund für Stubenhocker, er hat auch noch einiges zu lernen. Da er sich aber sehr an seinen Bezugspersonen orientiert, wird er sich schnell im neuen Heim einleben. Kleine Kinder sollen nicht im Haushalt leben und seine neuen Besitzer sollen hundeerfahren sein, da es sein kann, dass Ruffo die Chefrolle übernehmen möchte, wenn er sich eingelebt hat.


    Wenn Sie so einen tollen Hund wie Ruffo kennen lernen und evtl. bei sich aufnehmen möchten, kommen Sie ihn doch bei uns besuchen :-)

    Seine Gassigängerin hat ein wunderschönes Video über Ruffo gemacht.

  • Luna (mit Video)
    Luna (mit Video)
    Geburtsjahr:ca. 2007
    Rasse:Deutscher Schäferhund
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:Abgabehündin
    Kastriert:ja

    Das ist unsere schöne pechschwarze Luna. Luna kam gezwungenermaßen in unser Tierheim, weil ihr geliebtes Herrchen verstorben ist.


    Bei uns fühlt sich Luna unterfordert, da sie trotz ihres schon fortgeschrittenen Alters noch agil und spielfreudig ist. Da reichen ihr der tägliche Spaziergang und der Auslauf im Gehege nicht. Außerdem mangelt es ihr bei uns an Zuwendung, die Mitarbeiter können sich leider nicht den ganzen Tag um sie kümmern. Zum Glück hat sich jetzt ein Gassigänger gefunden, der zweimal täglich mit ihr ausgiebig spazieren geht. Luna blüht sichtlich auf :-)


    Luna liebt das Schnüffeln im Wald, das Spiel mit Stöckchen und Bällen. Anfangs hat sie an der Leine häufig gezogen, mittlerweile läuft sie  sehr manierlich :-). Hier können Sie es im Video sehen.  

    Bei warmem Wetter reichen ihr ein kurzer Spaziergang und das gemütliche Liegen im eingezäunten Garten.

     

    Wir möchten Luna in ein Zuhause ohne andere Hunde vermitteln, da sie bei ihnen oft unsicher ist.  Meist kann man beim Gassigehen aber die anderen Hunde in Ruhe vorbei ziehen lassen, einige giftet sie noch an. Luna lässt sich mit etwas Training gut abrufen und reagiert auf Grundkommandos. Ihr neuer Besitzer sollte hundeerfahren sein. 


    In der neuen Familie sollten keine kleinen Kinder leben, da es diese im alten Zuhause auch nicht gab. Kinder ab ca. 10 Jahren mag sie sehr gerne. 


    Wer Luna in seine Familie aufnimmt, dem wird sie treu und loyal ergeben sein, denn sie ist sehr personenbezogen. Nach Schäferhundmanier möchte sie ihr Rudel immer zusammen halten :-) 

    Die Schöne liebt es, durchgeknuddelt zu werden. Bitte - seien Sie ihr neuer Freund! 

    Da Luna in der letzten Zeit leichte Probleme mit den Hinterbeinen hat, würde sie sich über ein ebenerdiges Heim mit eingezäuntem Garten sehr freuen.

    Luna wird bei uns im Umkreis auch auf eine Pflegestelle (als Einzelhündin) abgegeben.

  • Tara  (mit Video)
    Tara (mit Video)
    Geburtsjahr:2004
    Rasse:Dackelmischling
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Dass die freundliche Tara einmal rappeldürr war, sieht man ihr gar nicht mehr an :-). Sie hatte Einiges nachzuholen, Fressen ist nun eine ihrer Leidenschaften. Ihre neue Familie sollte etwas auf Taras Figur achten...


    Eine weitere Leidenschaft ist das Schmusen mit ihren Menschen. Nachdem ihr Frauchen verstorben ist, muss dies momentan leider etwas reduziert werden (es gibt bei uns nicht so viele Pflegerinnen wie Hunde).


    Tara ist absolut lieb und menschenbezogen, sie kann gerne in einer Familie mit Kindern vermittelt werden. Auch mit Artgenossen und Katzen versteht sie sich prächtig, es wäre schön, wenn sie wieder zu einem kontaktfreudigen souveränen Artgenossen vermittelt würde (das ist aber kein Muss).

    Möchten Sie Tara kennen lernen? Dann besuchen Sie sie doch bei uns im Tierheim und gehen Sie eine gemütliche Runde mit ihr spazieren. Tara liebt ihre gemütlichen Schnüffelrunden!

    Hier können Sie sie schon mal in Bewegung erleben :-)

  • Dori
    Dori
    Geburtsjahr:2007
    Rasse:Mischling
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Die kleine niedliche Dori kam wegen eines Todesfalls zu uns ins Tierheim, sie lebte bislang in einer Gruppe mit anderen kleinwüchsigen Hündinnen und Katzen.

    Unsere Süße hat ein selbstbewusstes aber trotzedem super liebes und menschenbezogenes Wesen, freudig begrüßt sie alle Besucher mit Schwanzwedeln, um sich kraulen zu lassen. Sie besticht zudem durch zwei niedliche untere Eckzähnchen.

    Aufgrund eines Patellaschadens und eines Hüftleidens (es wurden ihr schon Goldimplantate eingepflanzt) kann Dori keine weiten Spaziergänge bewältigen und sollte auch keine Treppen steigen. In naher Zukunft steht noch eine OP an.

    Dori kann sowohl zu Artgenossen als auch zu Katzen oder Kindern vermittelt werden.
    Ein eingezäunter Garten im neuen Heim wäre wunderbar!

  • Apollo (mit Video)
    Apollo (mit Video)
    Geburtsjahr:2005
    Rasse:Collie - Bordercollie Mischling
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der wunderschöne Apollo. Leider ist mein Herrchen verstorben, so dass ich nun im Tierheim leben muss. Weil ich aber so ein toller Hund bin, hoffen meine Betreuer, dass sich bald nette Leute für mich interessieren.


    Menschen gegenüber zeige ich mich sehr aufgeschlossen, habe ich sie erst kennen gelernt, stehe ich ihnen treu und anhänglich zur Seite. Ich liebe es von ihnen gekrault und gebürstet zu werden.


    Nach Colliemanier zeige ich mich auch sehr aufmerksam, ich passe auf meine Familie auf und durfte bislang auch deren Ziegen hüten. Die Grundkommandos beherrsche ich gut und kann sogar ein paar Stunden alleine bleiben. Momentan bin ich allerdings nicht stubenrein. Ich werde deshalb noch näher untersucht.


    Aber lieber begleite ich natürlich meine Menschen, ich liebe es im Auto mitzufahren und kann auch am Rad nebenher laufen. Leinenführig bin ich auch. Wichtig ist für mich, dass ich ausreichend Bewegung und auch geistige Beschäftigung habe. Weil ich bislang in einem Haus mit großem Garten gelebt habe, wäre dies auch später wünschenswert.

    Ein kleines Manko gibt es momentan: an der Leine gifte ich Radfahrern hinterher. Aber mit etwas Übung kann man mir das bestimmt abgewöhnen.


    Was den Umgang mit Artgenossen angeht: hier reagiere ich unterschiedlich. Manche mag ich, andere nicht. Wie bei euch Menschen.


    Wenn Sie ein wenig Geduld haben, damit ich mich bei Ihnen einleben kann und auch keine Probleme damit haben, mir mit Leckerchen meine tägl. Schilddrüsentablette zu geben, dann bin ich bestimmt der ideale Begleiter für Sie.

    Hier können Sie übrigens ein kurzes Video von mir sehen :-)

  • Vater Raki und sein Sohnemann
    Vater Raki und sein Sohnemann
    Geburtsjahr:2015
    Rasse:Meerschweinchen
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Raki wurde gemeinsam mit mehreren gleichaussehenden Meerschweinchen in einem Wald gefunden. Eines der Weibchen war trächtig, im Tierheim wurde Rakis Sohn geboren.

    Nun suchen unsere beiden hübschen Tiere ein liebevolles ruhiges Gehege zum Erforschen und Verstecken.

    Da Raki und sein Sohnemann den überwiegenden Teil des Tages sich selbst überlassen sind, zeigen sie sich noch etwas schüchtern. Dies wird sich bei vermehrter Zuwendung noch geben.

    Wenn sie unserem Pärchen ein schönes Zuhause ohne kleine Kinder bieten möchten, wenden Sie sich bitte an unser Pflegepersonal.

  • Olga & Bolek
    Olga & Bolek
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich + männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Sommer 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hier haben wir ein tolles Geschwisterpaar, welches man erst nach einigem Hinsehen unterscheiden kann.


    Olga und Bolek sind zwei schöne Grautiger, die anfangs eher schüchtern sind, dann aber schnell auftauen.


    Wir möchten die Beiden entweder gemeinsam vermitteln oder zu einem jungen Artgenossen.


    Update 25. November: Bolek ist vermittelt. Olga sucht noch.

  • Unikat
    Unikat
    Geburtsjahr:2012
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hier haben wir einen unheimlich lieben sanften Kater, der einfach nur schmusen möchte. Dazu kriecht er fast in die Besucher hinein. Er ist wahrlich ein Unikat, das ist auch sein Name.


    Der Schöne ist schon eine ganze Weile scheinbar heimatlos umher geirrt und sehnt sich nun nach einem Zuhause, indem seine (hoffentlich baldigen) -Dosenöffner- viel Zeit für ihn aufwenden können. Späterer Freigang darf zum Glücklichsein nicht fehlen.


    Unser Schatz hat ein kleines Krüppelohr, welches ihm eine besondere Note verleiht und ihn scheinbar auch nicht stört. Auch hat er oben keine Zähne mehr, was aber seinem Appetit keinen Abbruch tut.


    Bitte kommen Sie Unikat bald besuchen, um ihn kennen zu lernen! Er fühlt sich im Tierheim sehr einsam.


    Unikat hat sich bei uns mit der schüchternen Jean angefreundet. Es wäre schön, wenn sie beide ein ruhiges Zuhause bekommen würden.

  • Hutsch & Scotty
    Hutsch & Scotty
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich + männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hutch (Kater, getigert mit weiß) und Scotty (weiblich, schwarz mit weiß) sind ein ganz besonders hübsches Geschwisterpaar.


    Beide haben ein super liebes Wesen und verstehen sich prima - deshalb wären wir glücklich, wenn jemand sich in unser Pärchen verlieben würde.


    Anfangs eher etwas schüchtern, werden sie im neuen Heim nach kurzer Zeit zugänglich werden. Nach Jungkatzenmanier sind Hutch und Scotty sehr neugierig und verspielt

  • Jean
    Jean
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Januar 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze
    Kastriert:ja

    Die kleine Jean war einem Landwirt zugelaufen, der aber schon mehrere eigene Katzen hat und seinen Bestand nicht vergrößern möchte. Deshalb kam sie, mit einer Falle gefangen, zu uns ins Tierheim.


    Jean kommt so nach und nach aus ihrem Versteck hervor. Sie zeigt sich den Pflegerinnen gegenüber allerdings noch nicht zugänglich und sehr ängstlich.


    Wir suchen für Jean ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, in dem sie versorgt wird und alt werden darf. Da sie sich mit dem Schmusekater Unikat angefreundet hat, würden wir gerne beide gemeinsam vermitteln, aber auch mit anderen Samtpfoten versteht sie sich prima. Alternativ können wir uns auch vorstellen, dass Jean sich als Hofkatze wohlfühlt. Hier muss sie aber anfangs festgesetzt werden, damit sie sich heimisch fühlt.

  • Fine
    Fine
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Fine ist eine gestiefelte Tigerin und besticht bei uns durch ihre liebe verschmuste Art. Am liebsten würde sie den ganzen Tag den Pflegerinnen Gesellschaft leisten und sich von ihnen streicheln lassen :-)


    Da dies nicht möglich ist, kuschelt und spielt sie eben mit ihren Artgenossen.


    Wir suchen für unser Finchen ein liebevolles Zuhause, gerne mit tierlieben Kindern, ein etwa gleichaltriger Artgenosse soll ihr im neuen Heim Gesellschaft leisten.

  • Ida
    Ida
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Die dreifarbige Zuckerschnecke Ida ist einfach nur entzückend. Im Katzenzimmer ist sie unser kleiner Feger, sie liebt es, mit ihren Artgenossen zu toben und zu spielen und später zu kuscheln. Kommen Besucher in ihr Katzenzimmer, dann nimmt sie quietschend und maunzend Kontakt zu ihnen auf :-)


    Ida braucht zum Glücklichsein einen jungen Artgenossen in einer geräumigen Wohnung bzw. späteren Freigang. Anfangs eher schüchtern, taut sie schnell auf und zeigt sich dann sehr zutraulich.

  • Fidibus
    Fidibus
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Haben Sie schon Fidibus kennen gelernt? Wenn nicht, können Sie ihn bei uns besuchen und hören :-). Denn unser Kleiner liebt es Ihnen etwas vor zu zwitschern.


    Auch wenn Fidibus Fremden gegenüber anfangs eher zurückhaltend ist, so nimmt er schnell mit seiner Sprache Kontakt auf. Und das ist wahrlich niedlich anzuhören!


    Fidibus möchte gerne mit einem gleichaltrigen Artgenossen in einem Haushalt ohne kleine Kinder leben. Altersentsprechend zeigt er sich lebhaft und verspielt.

  • Jojo
    Jojo
    Geburtsjahr:Juni 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    der geblodgte Jojo macht seinem Namen alle Ehre: Lebhaft kann er stundenlang mit seinen Artgenossen durch sein Katzenzimmer flitzen, ehe er sich dann müde in sein Körbchen verzieht um mit einem der anderen Samtpfötchen zu kuscheln.


    Aufgeweckt wie er ist, ist er einer der ersten, der den Besuchern entgegen eilt. Er ist überhaupt nicht schüchtern und kann auch in eine Familie mit Kindern vermittelt werden.


    Jojo versteht sich mit allen Artgenossen prächtig und braucht zum Glücklichsein einen ebenbürtigen Partner. Aufgrund seines Bewegungsdrangs braucht er im neuen Zuhause nach einer Eingewöhnungszeit unbedingt Freigang.

  • Slash
    Slash
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Slash ist fast ein Ebenbild von seinem Bruder Hopkins, nur schwarz-weiß statt rot-weiß. Gemeinsam mit diesem und seinem Bruder Klemens kam er zu uns ins Tierheim.


    Nun möchte Slash gemeinsam mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen seine eigene Familie erobern. Da er anfangs eher zurückhaltend ist und eine Weile benötigt um zutraulich zu werden, sollen dort keine Kinder leben. Er bevorzugt ein ruhiges Umfeld.


    Wenn Sie Slash kennen lernen möchten, kommen Sie ihn doch bei uns besuchen.

  • Hopkins
    Hopkins
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hopkins ist ein rot-weißer Prachtkater. Der Junge kam mit seinen Brüdern Slash und Klemens zu uns.


    Anfangs eher etwas schüchtern, kommt Hopkins schnell aus sich heraus und fühlt sich in menschlicher Gesellschaft richtig wohl. Mit der Handbewegung muss man noch etwas vorsichtig sein, da schreckt der Schöne manchmal zurück.


    Deshalb suchen wir für Hopkins ein eher ruhiges Zuhause ohne Kinder, dafür aber in Gesellschaft eines etwa gleichaltrigen Artgenossen.

  • Kensi
    Kensi
    Geburtsjahr:Juni 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Diese süße Maus wurde in Bocholt aufgegriffen. Sie zeigt sich außergewöhnlich lieb und verschmust und möchte schnellstmöglichst in ein eigenes Zuhause mit einem jungen Artgenossen umziehen.


    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte unsere Kleine Freigang erhalten.


    Wenn Sie Kensi näher kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte bei uns im Tierheim.

  • Pattefö
    Pattefö
    Geburtsjahr:2015
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2016
    Fund/Abgabe:Fundkater aus Bocholt-Lowick
    Kastriert:ja

    Diese junge verschnupfte Katze wurde von einem Tierfreund aufgegriffen und zu uns ins Tierheim gebracht.


    Noch zeigt sich die schöne Pattefö etwas reserviert und misstrauisch.


    Wir suchen für Pattefö ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, gerne aber mit Artgenossen.


    Nach einer Eingewöhnungzeit möchte sie Freigang genießen.

  • Sheldon und Amy
    Sheldon und Amy
    Geburtsjahr:Ende August 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich + männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hier haben wir zwei zuckersüße Samtpfötchen, die ohne Mutter aufgefunden wurden. Beide zeigen sich nach kurzem Beschnuppern sehr zutraulich und nach Klein-Kätzchenmanier sehr verspielt. 

    Sheldon (getigert mit weiß) und Amy (weißes Gesicht) suchen entweder gemeinsam oder zu einem anderen Jungkätzchen ein liebevolles und langlebiges Zuhause.

  • Bim & Sala
    Bim & Sala
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich + männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Bim und Sala sieht man direkt an, dass sie Geschwister sind. Der getigerte Sala ist ein wenig heller als die etwas dunklere Bim, ansonsten sehen sich beide sehr ähnlich.


    Anfangs noch etwas unsicher und schüchtern werden sie im neuen ruhigen Heim (ohne Kinder) bald auftauen und ihre Menschen maunzend begrüßen.


    Wir vermitteln unser Pärchen entweder gemeinsam oder einzeln zu einem etwa gleichaltrigen Artgenossen.

  • Spencer
    Spencer
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Spencer ist ein schöner und für sein Alter schon sehr groß gewachsener Kater.


    Nach kurzer Eingewöhnungszeit ist er eine richtige Schmusebacke. Obwohl er so menschenbezoen ist, möchte er im neuen Heim eine junge Samtpfote zum Kuscheln und Spielen haben.


    Spencer ist es wahrscheinlich egal. ob er in einer geräumigen Wohnung (gerne mit eingenetztem Balkol) lebt oder später Freigang erhält.

  • Susi
    Susi
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Susi ist eine wunderschöne dreifarbige Samtpfote, die mit verletztem Auge zu uns kam. Mittlerweile haben wir dieses entfernen lassen, so dass Susi nun munter als einäugiger Jungspunt durch das Katzenzimmer turnt.


    Da Susi (noch) eine vorsichtige und schüchterne Samtpfote ist, konnte sich bislang leider kein Besucher für sie begeistern.

    Wir suchen für die Schöne ein ruhiges Zuhause ohne Kinder , dafür aber mit einem jungen Artgenossen.


    Susi soll wegen ihres Handycaps nicht als Freigängerin leben sondern in reiner Wohnungshaltung (gerne mit eingenetztem Balkon)

  • Krims
    Krims
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Krims ist eine flauschige sehr schöne Samtpfote, die es versteht, sich vor den Interessenten unsichtbar zu machen. Leider hat Krims ein sehr ängstliches Wesen und hält sich bei Besuch am liebsten im Kratzbaum auf.


    Wir suchen für Krims eine sehr geduldige und ruhige Familie ohne Kinder, die ihm all die Zeit geben, die er braucht um zugänglich zu werden. Auch als Hofkatze können wir ihn uns vorstellen.


    Sein Freund ist der ebenfalls schüchterne schwarz-weiße Kunz, es wäre schön, wenn Beide gemeinsam ein Zuhause fänden (ist aber kein Muss, es darf auch ein anderer Artgenosse sein).

  • Klemens
    Klemens
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Der hübsche Klemens ist der Bruder von Slash und Hopkins. Anfangs beäugt er eher vorsichtig die Besucher und umkreist sie neugierig.


    Bei seinen Pflegerinnen präsentiert er sich aber schon sehr zutraulich - er braucht halt eine Weile um aufzutauen.


    Wir möchten Klemens in ein ruhiges Zuhause ohne Kinder vermitteln, ein etwa gleichaltriger Artgenosse soll ihm dort Gesellschaft leisten.

  • Dramaqueen
    Dramaqueen
    Geburtsjahr:2015
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:April 2016
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Bocholt-Lankern
    Kastriert:ja

    Diese wunderschöne Samtpfote wurde mit verletztem Schwanz aufgefunden. Der Tierärztin blieb nichts anderes übrig als die Spitze zu amputieren.


    Nun wartet unser Goldspatz auf ihre Besitzer oder auf eine liebe Familie, die bereit ist sie zu adoptieren. Dramaqueen hat ein liebes Wesen aber anfangs schüchternes Wesen, wenn ihr die Liebkosungen aber zu unheimlich werden, kann sie schon mal zuschlagen. Kleine Kinder sollten deshalb nicht in ihrer Familie leben. Nach einer Eingewöhnungszeit möchte unsere -Glückskatze- wahrscheinlich Freigang genießen. Ob sie einen Artgenossen zum Kumpel möchte, müssen wir noch antesten.

  • Halloween
    Halloween
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Halloween ist der farbliche Lichtblick in ihrem Katzenzimmer.

    Mit ihren bunten Flecken zieht sie jeden Besucher gleich in ihren Bann. Leider braucht sie allerdings ein wenig Zeit, bis sie fremden Menschen vertraut.


    Helloween ist also ein wenig schüchtern Menschen gegenüber, dagegen kommt sie mit ihren Artgenossen super klar. Sie braucht auch im neuen Heim einen Jungspunt, mit dem sie toben, spielen und kuscheln kann.


    Bei Interesse kommen Sie doch Halloween bei uns besuchen!

  • Kunz
    Kunz
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Kunz ist ein leider sehr vorsichtiger Jungkater, der sich bei Besuch nie in den Vordergrund stellt. Dabei möchte auch er sooo gerne in ein eigenes ruhiges Zuhause ohne Kinder umziehen.


    Der schöne wird eine geraume Zeit benötigen, um sich einzuleben, ein Traum wäre es, wenn sein ebenfalls schüchterner Freund Krims mit ihm umziehen dürfte (ein anderer junger Artgenosse käme aber auch in Frage).


    Wir könnten uns vorstellen, dass sich Kunz auch auf einem Bauernhof sehr wohlfühlen würde, hauptsache, er ist nicht alleine.

  • Hokus & Pokus
    Hokus & Pokus
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hokus und Pokus sind zwei dreifarbige Schwestern, die entweder gemeinsam oder zu gleichaltrigen Artgenossen adoptiert werden möchten.


    Beide haben ein super liebes Wesen, während Hokus aber auch bei Fremden sehr zutraulich und aufgeschlossen ist, zeigt sich Pokus anfangs eher vorsichtig. Die Beiden ergänzen sich also wunderbar.


    Möchten Sie unsere Schwestern kennen lernen? Dann kommen Sie sie doch bei uns besuchen! Im neuen Haushalt sollte es bei Pokus nicht allzu turbulent zu gehen.

    Update 25.Nov. 2016: Hokus ist vermittelt, die schöne dreifarbige Pokus sucht noch.

  • Cheyenne
    Cheyenne
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Die hübsche schwarz-weiße Cheyenne kommt aus desolaten Verhältnissen, so dass sie mit ihrem Kumpel vom Vet.amt beschlagnahmt wurde.


    Ihr Kumpel ist längst vermittelt, nur die liebe Cheyenne wartet bislang vergebens. Dabei zeigt sie sich bei uns sehr zutraulich und verschmust.


    Wenn Sie sich für Cheyenne interessieren und noch weitere Fragen haben, rufen Sie uns an. Wir möchten sie nicht als Einzeltier vermitteln, sondern zu einem weiteren Artgenossen.


    Nach einer Eingewöhnungszeit möchte sie Freigang erhalten.

  • Kev
    Kev
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Unseren Kev kann man gar nicht verwechseln, er hat ein markantes Zeichen auf der Stirn. Dies macht ihn zu einem Bilderbuchkater.


    Haben Sie sich schon in unseren lieben anfangs etwas schüchternen Katzenjungen verliebt? Er möchte im neuen Heim aber nicht als Einzelkater leben, sondern Ihre Wohnung bzw. Ihr Haus mit einem verspielten jungen Artgenossen teilen.


    Bitte melden Sie sich bei uns, am besten per Telefon.

  • Hazel
    Hazel
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hallo, ich bin der schöne Hazel. Ich bin ein wunderschöner Rottiger, trotz meines Handycaps: Ich bin mit einer sogenannten Hasenscharte geboren worden. Alle hier im Tierheim finden, das gibt mir eine besonders niedliche Note :-)


    Die ersten vier Wochen nach meinem Auffinden musste ich bei der Tierärztin verbringen. Dort war es laut und ich war einsam :-(. Und leider haben die beiden OPs auch nichts gebracht.


    Nach langer Zeit alleine in der Quarantäne durfte ich ins Katzenzimmer umziehen. Die Artgenossen dort verunsichern mich noch etwas, mal sehen, ob ich mich an sie gewöhne.


    Die täglichen, leider viel zu kurzen Zuwendungen meiner Pflegerinnen dagegen genieße ich. Ich bin ein super lieber sanfter Kater, der unter Streicheleinheiten richtig aufblüht!


    Mein Traum wäre ein ruhiges Zuhause in reiner Wohnungshaltung, in der man nicht den ganzen Tag unterwegs ist. Ob ich einen gleichaltrigen Artgenossen zum Freund haben möchte, bleibt abzuwarten. Da kontaktiert bitte die Mitarbeiter im Tierheim. (am besten per Telefon)

  • Rockebilly
    Rockebilly
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Rockebilly ist ein wunderschöner ausdruckstarker Grautiger.

    Hat er erst einmal Vertrauen gefasst, zeigt er sich seinen Menschen gegenüber super lieb und verschmust.


    Rockebilly wünscht sich ein geräumiges liebevolles Zuhause gemeinsam mit einem jungen Artgenossen.

  • Pavarotti
    Pavarotti
    Geburtsjahr:2015
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Der junge Pavarotti wird bei uns im Tierheim übersehen, was kein Wunder ist, da er sich schnell in seinem Kratzbaum versteckt, wenn ein Besucher sein Zimmer betritt. Er muss erst einmal lernen, den Menschen zu vertrauen, momentan zeigt er sich recht schüchtern.

    Dabei hat der Kleine gar keinen Grund dazu, hübsch wie er ist.

    Pavarotti sehnt sich nach einem ruhigen Zuhause ohne Kinder, aber dafür mit einem etwa gleichaltrigen Artgenossen. Er möchte nach einer ausreichend langen Eingewöhnungszeit Freigang erhalten.

  • Freaky Friday
    Freaky Friday
    Geburtsjahr:Mai 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Gestatten, ich bin Freaky Friday.

    Hier im Katzenzimmer habe ich es toll getroffen, habe ich doch ganz viele Spielgefährten. Trotzdem möchte ich allmählich meinen Aktionsradius erweitern und suche deshalb ein eigenes Zuhause, das ich mit einem oder zwei Artgenossen teilen darf.


    Nach kurzer Kennenlern-Zeit habe ich keine Berührungsängste mehr und zeige mich menschenbezogen und sehr zugänglich.


    Wenn Sie mich kennenlernen möchten, rufen Sie doch bitte im Tierheim an.

  • Pitcher
    Pitcher
    Geburtsjahr:März 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Pitcher ist ein Bild von einem Jungkater. Der schöne besticht durch sein Aussehen und seine Eleganz. Er hat ein super liebes Wesen, zeigt sich Fremden gegenüber aber etwas schüchtern.


    Bei uns hat sich Pitscher mit der jungen Kensi angefreundet, es wäre traumhaft, wenn beide gemeinsam ein Zuhause fänden. Notfalls würden wir Pitcher aber auch zu einer anderen Jungkatze vermitteln.


    Pitcher kann entweder später Freigang erhalten, oder in einer geräumigen Wohnung mit eingenetztem Balkon gehalten werden.

  • die schöne Maja
    die schöne Maja
    Geburtsjahr:März 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Maja ist eine sehr liebe Samtpfote mit einer schönen markanten Zeichnung.

    Anfangs etwas schüchtern, braucht sie ein wenig Eingewöhnungszeit. Dann wird sie zu einer richtigen Schmusekatze mutieren.

    Wir möchten Maja in ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder geben. Ein lieber  etwa gleichaltriger Artgenosse soll ihr später Gesellschaft leisten. Weil Maja in der Kittenzeit Katzenschnupfen hatte, soll sie in reiner Wohnungshaltung leben, gerne aber mit einem eingenetzten Balkon.


  • Würmchen
    Würmchen
    Geburtsjahr:August 2015
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Oktober 2015
    Fund/Abgabe:Fundkatze aus Rhede
    Kastriert:ja

    Unsere schöne Würmchen hatte es bislang nicht leicht: seit sie klein ist, musste sie bei uns im Tierheim leben und bekam nie ausreichend Zuwendung, weil sie diese immer mit vielen Artgenossen teilen musste.


    So ist unsere Süße bis heute ein wenig schüchtern bzw. zurückhaltend geblieben. Dabei möchte sie so gerne über ihren Schatten springen...


    Würmchen sucht nun dringend eine eigene ruhige Familie ohne kleine Kinder, die ihr genügend Zeit zum Eingewöhnen bietet, damit sie die Chance hat, zu einer Schmusekatze zu mutieren.


    Ein etwa gleichaltriger Argenosse soll ihr im neuen Heim Gesellschaft leisten.

  • Wendy möchte Einzelprinzessin sein
    Wendy möchte Einzelprinzessin sein
    Geburtsjahr:2013 / 2014
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:Herbst 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Wendy ist eine wunderschöne Schildpattkatze, die nach einen Unfall zu uns ins Tierheim kam. Die Arme hat ein Bein geprellt, vermutlich eine alte Fraktur  Leider wird sie wohl dauerhaft ein wenig humpeln. Ansonsten ist sie soweit wieder in Ordnung.


    Anfangs schüchtern taut sie schnell auf, wenn sie ihre Menschen erst einmal kennen gelernt hat und genießt dann ihre Schmuseeinheiten.


    Wir möchten Wendy (zumindest anfangs) in reine Wohnungshaltung vermitteln, gerne mit einem eingenetzten Balkon. Späterer gesicherter Freigang ist je nach gesundheitlichem Zustand möglich. Momentan sollte Wendy aber erst einmal in einem ruhigen Umfeld wohnen.


    Bei uns sondert sich Wendy immer ein wenig von ihren Artgenossen ab, sie wird sich als Einzelprinzessin wohler fühlen. Ihre Familie sollte sie jedoch nicht den ganzen Tag alleine lassen.


  • Fossy
    Fossy
    Geburtsjahr:2008
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Fossy kam als ausgemergelter Kater zu uns ins Tierheim. Mittlerweile hat Fossy gut an Gewicht zugelegt. Die Tierärztin hat Diabetes diagnostiziert, und seitdem Fossy zweimal täglich Insulin und Diätfutter erhält, geht es ihm prächtig.


    Der Schöne hat ein super liebes und anhängliches Wesen. Fossy kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen :-)


    Wegen seier Erkrankung suchen wir für Fossy ein Zuhause in einer geräumigen Wohnung mit eingenetztem Balkon oder gesichertem Freigang. Mit Artgenossen versteht sich Fossy in der Regel, er kann aber auch gerne als Einzelkater vermittelt werden. Dann aber sollte seine neue Familie nicht den ganzen Tag außer Haus sein.


    Übrigens ist es überhaupt kein Problem, Fossy die Spritzen zu geben. Wer jedoch Sorge hat, den weisen unsere Mitarbeiter gerne in die Behandlung ein.

    Wohnungskatze, verträglich mit anderen Katzen


  • Everybodys Darling
    Everybodys Darling
    Geburtsjahr:April 2016
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Betritt ein Besucher ihr Katzenzimmer, dann fällt Everybodys Darling anfangs leider überhaupt nicht auf - sie hält sich nämlich immer im Hintergrund. Bei ihren Pflegerinnen dagegen mutiert die Schöne zur Oberschmuserin.


    Auch Ihnen wird Everybodys Darling bald auf Schritt und Tritt folgen, wenn Sie ihr ein ruhiges Zuhause (ohne Kinder) bieten möchten.


    Auf eines möchte die Süße nicht verzichten: auf einen etwa gleichaltrigen Artgenossen, mit dem sie durch ihr neues -Revier- toben kann.


    Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen

  • Blacky & Kira
    Blacky & Kira
    Geburtsjahr:2005
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich + männlich
    Aufnahme ins Tierheim:Dezember 2016
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Hier haben wir zwei wirkliche Pechvögel: unser molliges schon etwas älteres Katzenpaar Blacky und Kira. Die Beiden sind einfach nur lieb, sie können nichts dafür, dass sich Frauchen und Herrchen getrennt haben und niemand die Beiden behalten wollte.


    Dabei sind sie absolut pflegeleicht und können in reiner Wohnungshaltung leben.


    Weil sie sich schwer umstellen können und bes. anfangs sehr zurückhaltend bzw. schüchtern sind, sollen in der neuen Familie keine Kinder leben. Ein ruhiges Zuhause ist zu bevorzugen.

    Bei uns im Tierheim zeigen sie sich momentan sehr eingeschüchtert, sie wurden auch nicht gerade wenig gefüttert, müssen also unbedingt abnehmen.


    Blacky und Kira suchen nun ein wirklich endgültiges liebevolles Zuhause!

    Können Sie sich vorstellen, die Beiden bei sich aufzunehmen? Bei uns im Tierheim haben sie zu wenig Ansprache und drohen zu verkümmern.

  • Mona und Sumsi
    Mona und Sumsi
    Geburtsjahr:?
    Rasse:Meerschweinchen
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:
    Fund/Abgabe:
    Kastriert:ja

    Mona und Sumsi sind ein wunderschönes weibliches Meerschweinchenduo, sie verstehen sich prima und sollen auch nur zu zweit vermittelt werden.

    Bei uns im Tierheim zeigen sich Beide eher zurückhaltend, gerne graben sie im Heu ihre Gänge.

    Bei ruhiger und liebevoller Pflege werden Mona und Sumsi aber bestimmt bald zutraulich.

    Wer kann unseren Meerschweinchen-Damen ein geräumiges und artgerechtes Innen-Gehege bzw. Zimmer bieten?
  • Powerkater Crash
    Powerkater Crash
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Europäisch Kurzhaar
    Geschlecht:männlich
    Aufnahme ins Tierheim:September 2014
    Fund/Abgabe:Fundkater
    Kastriert:ja

    Crash wurde als verletzter Jungkater gefunden und bei uns aufgepäppelt.

    Mittlerweile hat er sich zu einem wunderschönen Jungkater (mit einem richtigen Charakterkopf) entwickelt, er weiß gar nicht wohin mit seiner Energie. So müssen Artgenossen und Pflegerinnen schon mal als -Opfer- herhalten... Seine rotbraunen Augen funkeln wie Perlen und sind stets auf der Suche nach neuen Abenteuern.

    Wir möchten Crash in ein liebevolles Zuhause ohne Kinder und ohne Artgenossen vermitteln. Anfangs wird sich Crash etwas schüchtern zeigen, durch vermehrtes Spielen taut er jedoch schnell auf. Wir nehmen an, dass sich Crash bei Platz und Beschäftigung weniger rüpelhaft zeigt und ausgeglichener wird. Er wird sich über späteren Freigang im neuen Heim sehr freuen.

    Freigänger

  • Rondo
    Rondo
    Geburtsjahr:2004
    Rasse:Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:Juli 2016
    Fund/Abgabe:Beschlagnahmung
    Kastriert:ja

    Es ist wirklich bedauerlich, wie ein Hund erst herunter gekommen sein muss, bis er Leuten auffällt, die das Veterinäramt informieren.


    Rondo lebte mitten in der Stadt auf einem Grundstück. Anfangs noch versorgt wurde er mehr und mehr vernachlässigt, so dass er nun zu uns ins Tierheim gebracht wurde.


    Der Arme hat eine Ohrenentzündung, war sehr mager und aufgrund von Flohbefall hat er eine Flohallergie entwickelt, dabei ist ihm die Hälfte seines Fells heraus gegangen.


    Nun beginnt für Rondo ein neues Leben! Er nimmt stetig zu, seine Entzündung wird behandelt und sein Fell wächst nach, weil wir seine Flöhe bekämpft haben.


    Rondo wird bald wieder seine alte Schönheit besitzen und ist bereit, in eine Familie ohne Kinder zu ziehen.


    Altersbedingt möchte Rondo zwar mehrmals täglich Gassi gehen und schnüffelt dabei für sein Leben gerne, seine Spaziergänge brauche aber nicht mehr sehr lang zu sein. Ein eingezäunter Garten und eine ebenerdige Wohnung wären sein Wunsch.


    Rondo mag es zur Zeit nicht, wenn man ihm an seine Ohren kommt. Dies mag an seinen Schmerzen liegen. Zudem hört er kaum etwas, ob dies an seiner Ohrenentzündung liegt, wird sich nach seiner Behandlung zeigen.


    Streicheleinheiten mag er dagegen gerne. Er ist bei uns allen Menschen gegenüber aufgeschlossen, Artgenossen lässt er bei seinen Spaziergängen links liegen.


    Welcher hundeerfahrene Tierfreund möchte Rondo noch ein paar schöne Jahre schenken? Er wird es Ihnen mit Liebe und Treue danken.


  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • facebook