Externe Tiere

  • Baby
    Baby
    Geburtsjahr:ca. 2017
    Rasse:Mischling, ca. 21 kg schwer und 49 cm groß
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Baby hatte nicht viel Glück in ihrem Leben. Als Welpe ist sie adoptiert worden, nach zwei Jahren kam sie wieder zurück. Angeblich hat sie Hühner gejagt in der Nachbarschaft.
    Baby ist eine intelligente Hündin, wenn sie unterfordert ist sucht sie sich selbst Aufgaben.

    Sie wurde als Hofhund gehalten, dadurch muss an der Leine noch etwas geübt werden. Sie ist sehr lernfähig und agil. Baby liebt es zur Apportieren. Sie versteht sich gut mit Artgenossen, und auch mit standfesten Kindern kommt sie gut zurecht.

    Wer mag ihr endlich zeigen wie sich eine tolle Familie anfühlt?

    Baby könnte mit dem nächsten Transport nach Deutschland kommen,wenn sie eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet
    Weitere Photos von Baby sehen Sie hier: https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/baby/

    Infos über Baby erhalten Sie bei der Dobermann Nothilfe e.V.
    Frau Jeanette Otto
    Mail an: jeanette1.otto@gmail.com
  • Kafra
    Kafra
    Geburtsjahr:ca. 2014
    Rasse:Mischling, kleinwüchsig, ca. 7 kg leicht
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Kafra ist ein kleines, sensibles Hundemädchen. Anfänglich war ihre Angst sehr groß. Mittlerweile hat sie viel gelernt und dies hat sich auch sehr positive bei ihr niedergeschlagen.

    Kafra zeigt sich heute aufgeschlossen, neugierig und freundlich. Beim ersten Kontakt ist sie noch etwas vorsichtig, blüht aber sehr schnell auf. Sie läuft schön an der Leine und ist gut verträglich mit ihren Artgenossen. Im Zwinger benimmt sie sich vorbildlich, sie ist ein echter, kleiner Schatz!

    Kafra könnte im April/Mai nach Deutschland reisen, wenn sie eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.

    Weitere Photos von Kafra sehen Sie hier: https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/kafra/

    Infos von Kafra erhalten Sie bei der Dobermann-Nothilfe e.V.
    Frau Jeanette Otto
    Mail an:jeanette1.otto@gmail.com
    Mobil  0172 2602521

  • Süßer Hundeopi Angel (m. Video)
    Süßer Hundeopi Angel (m. Video)
    Geburtsjahr:Juni 2005
    Rasse:Chow Chow - Schäferhund Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Tierschutzverein Gütersloh u.U. e.V.)
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Angel - nun fast 14 Jahre alt und Zeit seines Lebens im Tierheim ...

    Angel ist ein sehr verschmuster, intelligenter, manchmal starrköpfiger Rüde, der viel Freude an - mittlerweile nur noch kurzen - Spaziergängen mit seinen Menschen hat. Er liebt es zu schnüffeln, am Grad zu knabbern, Leckerchen zu suchen und bei seinen Menschen zu sein. Er geht gut an der Leine und kennt einige Kommandos. Spaziergänge mag er nur noch ruhiger, gemütlich und nicht mehr so lang. Im Begegnungsverkehr mit anderen Hunden zeigt er sich meist gelassen und die meisten Hündinnen mag er gern.

    Angel bindet sich rassetypisch sehr stark an einzelne Menschen und möchte diese dann am Liebsten für sich alleine haben. Er kann recht eifersüchtig werden.

    Wir suchen daher für ihn ein Zuhause mit max.2 Personen (gerne Chow Chow oder Schäferhund Kenner), die ihm einen strukturierten, klaren Tagesablauf bieten können. Bei Besuchen sollte man einfach die Möglichkeit haben, ihn ggf.auch einmal wegzusperren, wenn das nötig ist. Ansonsten ist Angel im Haus ein sehr lieber Hundemann, sehr dankbar und anhänglich.

    Er wurde im Juni 2005 geboren und hat in seinem ersten Zuhause nur im Zwinger und im Garten gelebt. In seinem letzten Zuhause hat er die neue Wohnsituation im Haus sehr genossen und hatte gar keine Probleme mit der Umstellung.

    Der Schöne war sofort stubenrein und blieb problemlos einige Stunden alleine.

    Aufgrund seines Alters wünscht er sich einen eingezäunten Garten und ebenerdiges Zuhause bei Menschen, die ihn lieben und einen Altersruhesitz bieten.

    Er ist ein sehr liebenswerter Hund, der sicherlich seine eigenen kleinen Macken mitbringt, sich aber gut händeln lässt und einfach tolles Zuhause verdient hat!

    Angel wartet sehnsüchtig in NRW (Kreis Gütersloh) auf seine Menschen. Er möchte seine letzten Lebensmonate bzw. -Jahre nicht im Tierheim verbringen!

    Hier können Sie ein Video (Ende 2018) von ihm sehen: https://www.youtube.com/watch?v=y8HphXuFEl0&feature=youtu.be und hier eins vom März 2017: https://www.youtube.com/watch?v=K8_bjU5H_og
    Und hier gibt es ein aktuelles Video.

    Wenn Sie Angel gerne kennen lernen möchten, wenden Sie sich bitte an:
    Sandra Reker
    Mail an: sanre87@aol.com
    Tel. 01704080166
  • Tedi (mit Video)
    Tedi (mit Video)
    Geburtsjahr:2010
    Rasse:Mischling, groß gewachsen und 30 kg schwer
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Tedi ist ein großer Rüde, der trotz seines Alters noch sehr aktiv ist. Er geht gerne spazieren uns spielt auch sehr gerne. Er liebt es zu rennen, aber weiß sich auch an der Leine zu benehmen.
    Vom Wesen her ist Tedi sehr freundlich, er mag die Meschen, ebenso seine Artgenossen. Im Zwinger fühlt er sich einsam und verlassen, dies zeigt er mit jammern und bellen. Ein ältere Rüde, auf der Suchen nach den richtigen Menschen.

    Tedi könnte im April / Mai nach Deutschland reisen, wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.

    Ein Video von Tedi sehen Sie hier:https://www.youtube.com/watch?v=XwuCtDPlV24&feature=youtu.be&fbclid=IwAR0BTvJpXQQG-E1jdezRAEIaks9hexpRZuYmYyeut_lMeB1nXSM_9AumsQY


    Infos über Tedi erhalten Sie bei der Dobermann-Nothilfe e.V.
    Frau Jeanette Otto
    Mail an:jeanette1.otto@gmail.com
    Mobil 0172 2602521

  • Amy, die sensible Schmuserin
    Amy, die sensible Schmuserin
    Geburtsjahr:2013
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Katzenhilfe Bocholt e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Das ist die kleine Amy, eine ganz liebe, ca. 6 jährige Schönheit. Leider konnte man in ihrem alten Zuhause nicht wirklich auf ihre sensible Seele eingehen. Auch eine schmerzhafte Erkrankung ihrer Harnwege blieb unentdeckt und unbehandelt.

    Amy zeigt sich in der Pflegestelle von ihrer besten Seite. Ist unkompliziert und schmusebedürftigt.

    Wir wünschen uns für Amy ein ruhiges Zuhause bei gesetzten Menschen, deren Lebensumstände sich nicht mehr gravierend ändern. Amy könnte zu einer ruhigen vorhandenen Katze, aber nicht zu kleinen Kindern.

    Sie kennt nur reine Wohnungshaltung.
    Bekommt zur Zeit Struvitstein auflösendes Futter, ist aber soweit gesund und fit.

    Wer hat ein Plätzchen für diese süsse, liebenswerte, verschmuste Maus? Ein ruhiger, verträglicher Artgenosse darf vorhanden sein, Amy fühlt sich aber auch alleine wohl.

    Bei Interesse an Amy wenden Sie sich bitte an die Katzenhilfe Bocholt, Tel.  0177 7104298 oder schreiben per Email an: info@katzenhilfe-bocholt.de
  • Timba
    Timba
    Geburtsjahr:Juni 2014
    Rasse:Mischling, 56 cm groß
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Hundehilfe über Grenzen e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Timba ist eine aktive und verspielte Hundedame, die neugierig und offen durch die Welt läuft. Sie ist sehr aufgeweckt, lebhaft, ausdauernd und äußerst intelligent. Wenn man mit ihr arbeitet, ist sie konzentriert und lässt sich gut mit Futter und Spielzeug motivieren. Timba kennt alle Grundkommandos und auch so einige mehr und könnte eine Begleithundeprüfung problemlos bestehen.

    Zu Hause ist sie eher ruhig und sehr verschmust, dort kuschelt sie gerne ausgiebig mit ihren Menschen. Auch das „Alleine bleiben“ bereitet ihr keine Probleme und sie fährt ebenfalls gerne im Auto mit.
    Mit den meisten Artgenossen versteht sich Timba gut. Diese sollten allerdings selbstbewusst sein und ihr auch Grenzen aufzeigen, da Timba sehr robust spielt.
    Bei Hundebegegnungen an der Leine benimmt Timba sich leider noch nicht sehr „ladylike“. Hier muss mit ihr konsequent weiter gearbeitet werden. Kinder oder Jugendliche sind deshalb auch nicht geeignet Timba bei Spaziergängen zu führen.

    Die hübsche Maus ist ein toller Hund für die richtigen Menschen, Menschen die Timba auslasten, fördern und fordern und ihre Intelligenz schätzen und leiten können. Timba muss neben der körperlichen Auslastung auch mehrfach in der Woche geistig gefordert werden, damit sie ausgeglichen und zufrieden bleibt. Hier ist sie für alles offen, Dogdancing, Agility, Tricksen oder Treibball, gerne auch etwas von allem. Nur Nasenarbeit ist nicht ganz so ihr Fall, so dass Mantrailing oder Spurensuche eher nicht für sie in Frage kommen.
    Selbstverständlich ist Timba geimpft und gechipt. Der Test auf Mittelmeerkrankheiten zeigte keine Auffälligkeiten.

    Timba kann momentan in 48712 Gescher besucht werden.
    Weitere Fotos und Videos von ihr sehen Sie hier.

    Kontakt:
    Ansprechpartner: Daniela Pigulla
    Tel.-Nr.: 0151/14310338
    E-Mail: info@hundehilfe-ueber-grenzen.de
    Verein: Hundehilfe über Grenzen, Rheine
    Homepage: www.hundehilfe-ueber-Grenzen
  • Nele
    Nele
    Geburtsjahr:März 2015
    Rasse:Podenco-Mischling, 54 cm groß, 14 kg schwer
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Hundehilfe über Grenzen e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Schweren Herzens suchen wir für die kleine Nele eine neue Familie oder auch eine Pflegestelle. Ende 2016 fand die junge Hündin ein liebevolles Zuhause. Dort haben sich aber leider Veränderungen ergeben, die nicht abzusehen waren. So geht Nele also ein zweites Mal auf Familiensuche. Derzeit lebt sich noch in ihrer jetzigen Familie und es wäre toll, wenn ihr der Umweg über eine Pflegestelle erspart bliebe und sie direkt in ein neues Zuhause umziehen könnte. In ihrer aktuellen Familie ist die Trauer groß sie ziehen zu lassen, aber für Nele ist dies die richtige Entscheidung.

    Die Familie schreibt:
    Nele ist ein sehr zartes und sensibles Geschöpf. Sowohl körperlich, als auch vom Charakter. Zur Ruhe kommt sie gern bei Herrchen oder Frauchen auf der Couch bei einer ausgiebigen Schmuseeinheit. Dann bewegt sie sich am liebsten überhaupt nicht.

    Sie ist intelligent und witzig. Teilweise etwas ungeduldig und aufgeregt, beim Training versucht sie immer besonders zu gefallen, indem sie versucht alles was sie kann (und auch was sie nicht kann ;-)) auf einmal zu machen, um endlich eine Belohnung zu bekommen. Für Futter tut sie (fast) alles!

    Sie ist am liebsten mittendrin statt nur dabei, folgt ihren Menschen am liebsten überall hin, um nichts zu verpassen.

    Mit Kindern geht sie toll um, wobei wir glauben, das eine kinderlose Familie wahrscheinlich eher zu ihr passen würde (die Gründe hierfür habe ich schon beschrieben).

    Alleine bleiben ist nicht so ihr Ding, was sie auch durch bellen erklärt sobald sich vor dem Haus etwas tut… Allerdings ist sie ja wegen der anderen Hunde nie wirklich alleine, jedoch ist sie, wie schon gesagt, nicht wirklich bei den anderen integriert.

    An der Leine läuft sie ganz gut. Immer mit etwas Spannung, aber ein leichtes Zucken an der Leine verbessert auch dies ungemein. Rassebedingt hat sie natürlich einen ausgeprägten Jagdtrieb und sollte nur in gesicherten Gebieten abgeleint werden.

    Das Autofahren ist entspannt und bisher ohne besondere Vorkommnisse…

    Alles in allem ist sie ein wirklich toller Hund, der mit der richtigen Menge an Aufmerksamkeit und Zuneigung ein ganz toller Weggefährte werden wird, mit dem man sehr viel Spaß hat.

    Es wäre toll, wenn wir ganz schnell ein neues zu Hause für die kleine Maus finden würden.

    Nele kann momentan in 46342 Velen besucht werden.
    Weitere Fotos von Ihr sehen Sie hier.
    Kontakt:
    Ansprechpartner: Kirsten Thien
    Tel.-Nr.: 05971/4010130
    E-Mail: info@hundehilfe-ueber-grenzen.de
    Verein: Hundehilfe über Grenzen, Rheine
    Homepage: www.hundehilfe-ueber-Grenzen
  • Opa Albert
    Opa Albert
    Geburtsjahr:2006
    Rasse:Mischling, 15 kg schwer und 55 cm groß
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Opa Albert wurde auf einem Feld ausgesetzt. Weitab von allen Menschen, sollte er wohl dort sterben.

    Doch das Wunder geschah: er wurde buchstäblich in letzter Sekunde gefunden und zu unseren polnischen Freunden gebracht. Dort kam er sofort in die Tierklinik. Nur noch 7 kg war er leicht, völlig dehydriert und hatte bei der großen Kälte eine Lungenentzündung bekommen.

    Die Ärzte vermuten, dass er auch einen Schlaganfall hatte. Und nun vollbrachten die Ärzte das zweite Wunder: Opa Albert bekam neuen Lebensmut und kämpfte sich zurück ins Leben. Ganz langsam erholt er sich, geht spazieren und nimmt zu. Doch lange kann er nicht mehr in der Klinik bleiben, er muss ins Tierheim und das ist mitten im Winter für Opa Albert kein guter Ort, so sehr unsere Freunde ihm auch helfen, so sehr er auch wieder leben und geliebt werden möchte.

    Opa Albert braucht Hilfe! Opa Albert braucht Pflege und ein warmes Plätzchen.

    Opa Albert könnte im April / Mai zu Ihnen kommen, wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet.


    Infos über Opa Albert erhalten Sie bei der Dobermann Nothilfe e.V.
    Frau Hannelore Plenk
    Mail an: hannelore@plenk.net
    Telefon: 02351/42510
  • Cliff
    Cliff
    Geburtsjahr:2013
    Rasse:Weimeraner
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause in Bocholt
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Cliff verliert sein Zuhause, weil sich die Umstände in der Familie geändert haben. So wird er schweren Herzens abgegeben.

    Der Schöne ist ein toller Familienhund: er mag Kinder und versteht sich auch mit seinen Artgenossen. Zudem beherrscht Cliff die Grundkommandos. Er ist es gewöhnt im Haus bei seiner Familie zu leben und wird NICHT in Zwingerhaltung vermittelt.
    Selbstverständlich ist er gechipt und entwurmt.

    Wenn Sie sich für Cliff interessieren, melden Sie sich bitte per Telefon unter:
    0171 6880467.

    Bei einer Vermittlung wird eine Vor- und Nachkontrolle durchgeführt sowie eine Schutzgebühr erhoben.
  • Dobby und Billy, die zwei Schmuser (mit Video)
    Dobby und Billy, die zwei Schmuser (mit Video)
    Geburtsjahr:April 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Katzenhilfe Borken e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Hier sind zwei wundervolle Kater zu vermitteln: Dobby u. Billy, geboren am 27.04.2018, wurden liebevoll von ihrer Mama (Freigängerin) im Haus aufgezogen, die Mama hat sogar noch ein 5. Baby adoptiert. Mittlerweile sind sie kastriert, 2 x geimpft, haben einen Chip und wurden mehrmals entwurmt.

    Die beiden sind etwas vorsichtig in neuen Situationen. Dobby ist total neugierig und verspielt, da siegt die Neugier über die leichte Angst. Mit Spielen ist er schnell von fremden Menschen zu überzeugen. Bei bekannten Personen ist Dobby eine Schmusebacke und schnurrt laut. Er lässt sich total gerne auf den Arm nehmen und kuschelt dann.

    Bei Billy dauert es etwas länger, er orientiert sich an seinem Bruder und wird später auch schmusig sein. Mittlerweile lässt er auch er sich  vom Pflegefrauchen gerne streicheln. Altersmäßig sind sie verspielt, toben durch das Zimmer und haben viel Blödsinn im Kopf. Dobby und Billy möchten gerne gemeinsam ins neue Zuhause umziehen.

    Bisher kennen sie nur Wohnungshaltung, daher wird ihnen das zunächst auch genügen. Es wäre für die zwei aber bestimmt toll, wenn sie einen gesicherten Balkon hätten, um frische Luft schnappen zu können.
    Hier gibt es übrigens ein Video, dass die beiden beim Schmusen zeigt :-)

    Wir vermitteln sie nur gemeinsam mit Schutzvertrag und -gebühr in Höhe von 240 € (zusammen). Wir führen Vor- und Nachkontrollen durch. Sie leben derzeit auf einer Pflegestelle in 46325 Borken und warten dort auf Besuch nach Absprache. Vermittlung über die Katzenhilfe Borken e. V.

    Das Vereinshandy ist normalerweise zwischen 16 und 20 Uhr persönlich erreichbar. Zu anderen Zeiten sprechen Sie bitte eine Nachricht auf die Mailbox, wir melden uns dann bei Ihnen.

    Kontakt bitte über das Vereinshandy: 0152/05752594 oder per Mail: streuner@katzenhilfeborken.de
  • Sam
    Sam
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Bernersennen-Labrador-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause in 46325 Borken
    Fund/Abgabe:Abgabe
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Der schöne Sam muss leider umständehalber sein bisheriges Zuhause verlassen. Er ist ein Traumhund, der sich mit Artgenossen gut versteht und auch Katzen gewohnt ist.

    Sam ist noch jung und dementsprechen kein Hund für Couchpotatoes, er möchte rennen und sportlich gefordert werden. Momentan nimmt er regelmäßig an den Kursen einer Hundeschule teil und hat auch Freude am Lernen.
    Sam ist durch einen Chip chemisch kastriert, ebenso geimpft und bei Tasso registriert.

    Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Sam näher kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte per Telefon Nr. 02861 7039708 bei seinem Herrchen.

    Sam wird gegen eine Vor- und Nachkontrolle sowie einer Schutzgebühr abgegeben. Er soll als Wohnungshund gehalten werden, gerne mit einem eingezäunten Garten.
  • Tiger
    Tiger
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Dieser wunderschöne junge Kater muss schweren Herzens abgegeben werden, weil die Tochter der Familie eine Katzenallergie entwickelt hat.

    Der Tiger hat ein super liebes verschmustes Wesen und spielt auch altersbedingt sehr gerne. Vom Charakter ist er sehr gutmütig.

    Der neue Besitzer erhält zusammen mit dem Tier sämtlches Zubehör. Selbstverständlich ist der Schöne geimpft und gechipt, er muss nur noch auf den neuen Besitzer registriert werden. Näch einer Eingewöhnungszeit wäre Freigang wünschenswert, ein vorhandener Balkon sollte eingenetzt sein.

    Wenn Sie sich für den Tiger interessieren, nehmen Sie bitte per Telefon Kontakt zu seinem Besitzer auf: 0177-5904782.
  • Gapek
    Gapek
    Geburtsjahr:August 2017
    Rasse:Mischling, ca. 40 - 45 cm groß und 8 - 10 kg schwer
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Liebe Hundefreunde, unsere polnischen Freunde kämpfen und bitten für einen kleinen, grausam misshandelten Welpen.
    Stellen Sie sich vor: ein kleiner hilfloser Welpe wurde ausgesetzt – mit einer engen Schlinge um den Hals! Ein verzweifeltes Bündelchen Hund kämpft um sein Leben, beißt, wimmert vor Schmerzen, tobt und will einfach nur weg von den Menschen, die ihm das angetan haben. Um ihn zu befreien, brauchen unsere Freunde ein Beruhigungsmittel und setzen ihn vorsichtig in einen Käfig.

    Zum Glück hatte er keine Verletzungen am Körper – doch die an seiner jungen Seele sitzen tief. Völlig verängstigt drückt er sich in eine Ecke und hat einfach nur Angst. Nach Tagen kann man ihn immer noch nicht anfassen, doch er isst, trinkt, und lässt den Käfig säubern. Er spürt die Wärme im Haus, ist satt und um ihn sind nur noch freundliche Menschen. Gapek ist jung, er wird den Schock verwinden und langsam lernen, den Menschen wieder zu vertrauen. Heute dürfen unsere Freunde den kleinen Mann schon streicheln. Was für ein Fortschritt!

    Bald könnte er auf ruhige Artgenossen treffen und von ihnen lernen, dass das Leben auch schön ist. Er braucht Zeit und ganz viel Liebe, die Ruhe und Geduld einer erfahrenen Pflegestelle und ein richtig schönes Zuhause. Wer zeigt dieser so sehr verletzten Hundeseele, wie schön die Welt sein kann?
     
    Er hat es so sehr verdient!

    Gapek ist nun in 46342 Velen auf einer Pflegestelle.

    Update  September 2018
    Gapek ist ein lieber, gehorsamer Hund. Er gibt sich viel Mühe alles richtig zu machen, kann alleine bleiben, geht gut an der Leine und fährt auch im Auto mit.Im Haus verhält er sich ruhig aber auch wachsam und meldet sich,wenn es klingelt. Gapek ist sehr gelehrig und wenn man ihm das Vertrauen schenkt, bekommt man es auch etwas später  von ihm zurück. Als Welpe hat man es nicht gut mit ihm gemeint und deshalb war er sehr ängstlich. Mittlerweile baut er aber zu seiner Pflegeperson ein tolles Verhältnis auf und auch seine Ängste sind sehr zurück gegangen. Trotzdem wäre eine ruhige Umgebung , ohne kleine Kinder sicher besser. Katzen und Kleintiere braucht er wegen seines ausgeprägten Jagdtriebes nicht.

    Gapek ist ein junger ,agiler Hund der noch viel lernen  und ausgelastet werden möchte. Ein Garten und auch ein Zweithund wäre klasse.

    Weitere Photos von Gabpek sehen Sie hier: https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/gapek/

    Infos über Gapek erhalten Sie bei der Dobermann Nothilfe e.V.,
    Frau Inge Gesel

    Mail an: ingegesel-dobermann-nothilfe@gmx.de

  • Aisha
    Aisha
    Geburtsjahr:2011
    Rasse:Kangal
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Dorsten
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Kangalhündin Aisha wartet leider schon sehr lange auf Ihre neuen Menschen. Für sie suchen wir Leute mit Herdenschutzhund-Erfahrung. Für Menschen, die sich mit dieser Rasse auskennen wird sie ein toller Partner sein. Fremden Menschen gegenüber zeigt sie sich manchmal erst ein wenig misstrauisch.

    Nach mehrmaliger "Begutachtung" ist sie aber zugänglich und verschmust. Auf fremde Hunde reagiert Sie recht unterschiedlich. Bekannten Hunden gegenüber ist sie freundlich und verspielt. Aisha wünscht sich ein neues Zuhause mit Haus und großem Garten sowie die Nähe "Ihrer" Menschen. In Ihrem neuen Zuhause sollten keine Kleinkinder leben.

    Übrigens möchte Aisha mit im Haus leben, NICHT in einem Zwinger.

    Sie können mich im Tierheim Dorsten besuchen, Tel. 0 23 62 / 76 179


  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • facebook