Externe Tiere

  • Cookie
    Cookie
    Geburtsjahr:Oktober 2009
    Rasse:Labraor-Huskie-Mischling
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause in 46325 Borken
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Die schöne Cookie sucht umständehalber ein neues liebevolles Zuhause.
    Ihre Besitzer schreiben Folgendes:

    Unsere Coockie ist ein treu-doofer lieber Hund. Sie liebt Kinder und verträgt sich mit jedem Hund.

    Sie beherrscht die Grundkommandos. Sie schwimmt und spielt voller Freude im Wasser.

    Für ihr Alter ist Cookie noch sehr agil. Sie ist ein toller Begleiter bei langen Spaziergängen. Neben dem Fahrrad läuft sie auch sehr gerne.

    Cookie stellt, auch wenn sie allein gelassen wird, zu Hause nichts an. Jedoch hat sie die Angewohnheit dann zu heulen.

    Cookie sucht ein Zuhause bei aktiven Leuten, die sie nicht den ganzen Tag alleine lassen. Sie wird NICHT in Zwingerhaltung abgegeben.

    Bei der Abgabe wird eine Vor- und Nachkontrolle durchgeführt sowie eine Schutzgebühr erhoben.

    Wenn Sie sich für Cookie interessieren, schreiben Sie bitte eine Mail an:
  • Pepita
    Pepita
    Geburtsjahr:2010
    Rasse:Chinchilla
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Seit dem Tod ihrer Schwester lebt das Chinchilla Pepita alleine. Als soziales Wesen ist sie darüber sehr unglücklich und sehnt sich nach einem neuen Heim, in dem sie mit Artgenossen leben kann.
    Zu Pepita:
    Sie ist eine kerngesunde 9- jährige Chinchilladame. Im Gegensatz zu ihrer sportlichen Schwester ist sie die Gemütlichere und Zurückhaltendere der beiden. Sie frisst und knabbert dafür sehr gerne und lässt sich, wenn es besonders lecker ist (z.B. Schnürsenkel), auch durch Streicheln nicht aus der Ruhe bringen.
    Sollten Sie Interesse an Pepita haben, um ihr ein neues Heim zu bieten, oder weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte unter folgender Nummer.: 0175 659 3524.
  • Rose
    Rose
    Geburtsjahr:ca. 2013
    Rasse:Mischling, mittelgroß
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Rose ist ein hübsche Mischlingshündin mit sehr traurigen Augen. Sie ist eine ganz liebe, aber traurige Hündin. Verlassen sitzt sie in Zwinger, sie zieht sich immer mehr zurück, ja sie leidet richtig unter dieser Situation. Sie versteckt sich, kein Interessent bemerkt sie.

    Dabei ist Rose eine ganz liebe und zuvorkommende Hündin. Bei allen Situationen wartet sie, bis sie an der Reihe ist, bei ihr gibt es kein Drängeln. Wenn man sich dann mit ihr beschäftigt, freut sie sich sehr. Rose ist mit ihren Artgenossen und mit Katzen verträglich. Sie ist ein ganz tolles Mädchen, sie benötigt dringend ein Plätzchen. Im Tierheim wird sie auf langer Sicht eingehen.

    Rose könnte im Februar/März nach Deutschland reisen, wenn sie eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.
    Weitere Photos von Rose sehen Sie hier: https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/rose/

    Infos über Rose erhalten Sie bei der Dobermann-Nothilfe e.V.
     Frau Jeanette Otto
    Mail: jeanette1.otto@gmail.com
    Mobil 0172 2602521

  • Puffek
    Puffek
    Geburtsjahr:ca. 2014
    Rasse:Terriermischling, mittelgro´ß
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Puffek ist ein Terrier(Mix) in einer sehr schönen hellen Fellfarbe. Er ist freundlich, lieb und sehr ausgeglichen. Er sucht sehr den Kontakt zu uns Menschen und genießt jede noch so kleine Aufmerksamkeit, sowie die Streicheleinheiten. An der Leine läuft Puffek sehr elegant und stolz. Wenn er danach wieder in seinen Zwinger muss, fängt er an zu weinen.

    Puffek benötigt unbedingt seine Menschen!! Er ist verträglich mit seinen Artgenossen und auch mit Katzen. Drei Monate irrte der Rüde im Dorf herum und niemand vermisste diesen Schatz.

    Puffek könnte im März nach Deutschland reisen, wenn er eine Pflegestelle oder ein Zuhause findet.

    Weitere Photos von Puffek sehen Sie hier: https://www.mixfelle-dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/puffek/

    Infos über Puffek erhalten Sie bei der Dobermann-Nothilfe e.V.
    Frau Jeanette Otto
    Mail an: jeanette1.otto@gmail.com
    Mobil 0172 2602521

  • Leo
    Leo
    Geburtsjahr:2014
    Rasse:Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Leo ist ein eher kleiner süßer Mischlingsrüde mit einem lieben verschmusten Wesen. Er kommt mit allen Menschen gut zurecht und auch mit seinen Artgenossen (die interessieren ihn nicht sonderlich), nur wenn es ums Fressen geht, ist er etwas futterneidisch.

    Der Schöne wurde von seinem Frauchen gut erzogen. Er lässt sich abrufen, kann ohne Leine laufen und hört auch sonst gut.

    Leider hat Leos Frauchen es selbst mit Liebe und Geduld nicht geschafft, dass er stubenrein wird. Leo wurde medizinisch untersucht, er ist kerngesund.

    Leo sucht ein tolerantes Zuhause bei erfahrenen lieben Menschen, ggf. eine behütete Stelle auf einem Hof, allerdings nicht im Zwinger oder nur draußen. Er wird mit Vor- und Nachkontrolle abgegeben.

    Bei Interesse an Leo wenden Sie sich bitte an sein Frauchen: 0162-2672180
  • Dobby und Billy, die zwei Schmuser (mit Video)
    Dobby und Billy, die zwei Schmuser (mit Video)
    Geburtsjahr:April 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Katzenhilfe Borken e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Hier sind zwei wundervolle Kater zu vermitteln: Dobby u. Billy, geboren am 27.04.2018, wurden liebevoll von ihrer Mama (Freigängerin) im Haus aufgezogen, die Mama hat sogar noch ein 5. Baby adoptiert. Mittlerweile sind sie kastriert, 2 x geimpft, haben einen Chip und wurden mehrmals entwurmt.

    Die beiden sind etwas vorsichtig in neuen Situationen. Dobby ist total neugierig und verspielt, da siegt die Neugier über die leichte Angst. Mit Spielen ist er schnell von fremden Menschen zu überzeugen. Bei bekannten Personen ist Dobby eine Schmusebacke und schnurrt laut. Er lässt sich total gerne auf den Arm nehmen und kuschelt dann.

    Bei Billy dauert es etwas länger, er orientiert sich an seinem Bruder und wird später auch schmusig sein. Mittlerweile lässt er auch er sich  vom Pflegefrauchen gerne streicheln. Altersmäßig sind sie verspielt, toben durch das Zimmer und haben viel Blödsinn im Kopf. Dobby und Billy möchten gerne gemeinsam ins neue Zuhause umziehen.

    Bisher kennen sie nur Wohnungshaltung, daher wird ihnen das zunächst auch genügen. Es wäre für die zwei aber bestimmt toll, wenn sie einen gesicherten Balkon hätten, um frische Luft schnappen zu können.
    Hier gibt es übrigens ein Video, dass die beiden beim Schmusen zeigt :-)

    Wir vermitteln sie nur gemeinsam mit Schutzvertrag und -gebühr in Höhe von 240 € (zusammen). Wir führen Vor- und Nachkontrollen durch. Sie leben derzeit auf einer Pflegestelle in 46325 Borken und warten dort auf Besuch nach Absprache. Vermittlung über die Katzenhilfe Borken e. V.

    Das Vereinshandy ist normalerweise zwischen 16 und 20 Uhr persönlich erreichbar. Zu anderen Zeiten sprechen Sie bitte eine Nachricht auf die Mailbox, wir melden uns dann bei Ihnen.

    Kontakt bitte über das Vereinshandy: 0152/05752594 oder per Mail: streuner@katzenhilfeborken.de
  • Sam
    Sam
    Geburtsjahr:Juni 2017
    Rasse:Bernersennen-Labrador-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause in 46325 Borken
    Fund/Abgabe:Abgabe
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Der schöne Sam muss leider umständehalber sein bisheriges Zuhause verlassen. Er ist ein Traumhund, der sich mit Artgenossen gut versteht und auch Katzen gewohnt ist.

    Sam ist noch jung und dementsprechen kein Hund für Couchpotatoes, er möchte rennen und sportlich gefordert werden. Momentan nimmt er regelmäßig an den Kursen einer Hundeschule teil und hat auch Freude am Lernen.
    Sam ist durch einen Chip chemisch kastriert, ebenso geimpft und bei Tasso registriert.

    Wenn Sie sich angesprochen fühlen und Sam näher kennen lernen möchten, melden Sie sich bitte per Telefon Nr. 02861 7039708 bei seinem Herrchen.

    Sam wird gegen eine Vor- und Nachkontrolle sowie einer Schutzgebühr abgegeben. Er soll als Wohnungshund gehalten werden, gerne mit einem eingezäunten Garten.
  • Tiger
    Tiger
    Geburtsjahr:Mai 2017
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:Kater
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Dieser wunderschöne junge Kater muss schweren Herzens abgegeben werden, weil die Tochter der Familie eine Katzenallergie entwickelt hat.

    Der Tiger hat ein super liebes verschmustes Wesen und spielt auch altersbedingt sehr gerne. Vom Charakter ist er sehr gutmütig.

    Der neue Besitzer erhält zusammen mit dem Tier sämtlches Zubehör. Selbstverständlich ist der Schöne geimpft und gechipt, er muss nur noch auf den neuen Besitzer registriert werden. Näch einer Eingewöhnungszeit wäre Freigang wünschenswert, ein vorhandener Balkon sollte eingenetzt sein.

    Wenn Sie sich für den Tiger interessieren, nehmen Sie bitte per Telefon Kontakt zu seinem Besitzer auf: 0177-5904782.
  • Kiki sucht einen Partner
    Kiki sucht einen Partner
    Geburtsjahr:Februar 2016
    Rasse:Angora-Mischling
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:noch im eigenen Zuhause in Voerde
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Die kleine Kiki wird abgegeben, weil ihr Freund, das Böckchen, vor kurzem verstorben ist. Nun trauert Kiki und sehnt sich nach einer neuen Partnerschaft.

    Kiki tritt anderen Langohren gegenüber souverän auf, deshalb sollte ihr neuer Kaninchenfreund selbstbewusst sein.

    Menschen gegenüber ist Kiki aufgeschlossen und neugierig. Sie hat ein lebhaftes Wesen, zeigt sich verspielt, lustig und lebensfroh.

    Aufgrund ihres langen Fells (regelmäßige Fellpflege ist nötig) wurde Kiki bislang meist im Haus gehalten. Hier darf sie meistens frei laufen, weil sie sehr bewegungsfreudig ist.
    Im neuen Zuhause möchte Kiki ebenfalls viel Auslauf erhalten und mit einem neuen Partner gemeinsam alt werden.

    Bei Interesse an Kiki rufen Sie bitte folgende Handynummer an: 0163-6353456 oder schreiben Sie eine Mail an: simone.vogelmann@gmx.de

  • Gapek
    Gapek
    Geburtsjahr:August 2017
    Rasse:Mischling, ca. 40 - 45 cm groß und 8 - 10 kg schwer
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Liebe Hundefreunde, unsere polnischen Freunde kämpfen und bitten für einen kleinen, grausam misshandelten Welpen.
    Stellen Sie sich vor: ein kleiner hilfloser Welpe wurde ausgesetzt – mit einer engen Schlinge um den Hals! Ein verzweifeltes Bündelchen Hund kämpft um sein Leben, beißt, wimmert vor Schmerzen, tobt und will einfach nur weg von den Menschen, die ihm das angetan haben. Um ihn zu befreien, brauchen unsere Freunde ein Beruhigungsmittel und setzen ihn vorsichtig in einen Käfig.

    Zum Glück hatte er keine Verletzungen am Körper – doch die an seiner jungen Seele sitzen tief. Völlig verängstigt drückt er sich in eine Ecke und hat einfach nur Angst. Nach Tagen kann man ihn immer noch nicht anfassen, doch er isst, trinkt, und lässt den Käfig säubern. Er spürt die Wärme im Haus, ist satt und um ihn sind nur noch freundliche Menschen. Gapek ist jung, er wird den Schock verwinden und langsam lernen, den Menschen wieder zu vertrauen. Heute dürfen unsere Freunde den kleinen Mann schon streicheln. Was für ein Fortschritt!

    Bald könnte er auf ruhige Artgenossen treffen und von ihnen lernen, dass das Leben auch schön ist. Er braucht Zeit und ganz viel Liebe, die Ruhe und Geduld einer erfahrenen Pflegestelle und ein richtig schönes Zuhause. Wer zeigt dieser so sehr verletzten Hundeseele, wie schön die Welt sein kann?
     
    Er hat es so sehr verdient!

    Gapek ist nun in 46342 Velen auf einer Pflegestelle.

    Update  September 2018
    Gapek ist ein lieber, gehorsamer Hund. Er gibt sich viel Mühe alles richtig zu machen, kann alleine bleiben, geht gut an der Leine und fährt auch im Auto mit.Im Haus verhält er sich ruhig aber auch wachsam und meldet sich,wenn es klingelt. Gapek ist sehr gelehrig und wenn man ihm das Vertrauen schenkt, bekommt man es auch etwas später  von ihm zurück. Als Welpe hat man es nicht gut mit ihm gemeint und deshalb war er sehr ängstlich. Mittlerweile baut er aber zu seiner Pflegeperson ein tolles Verhältnis auf und auch seine Ängste sind sehr zurück gegangen. Trotzdem wäre eine ruhige Umgebung , ohne kleine Kinder sicher besser. Katzen und Kleintiere braucht er wegen seines ausgeprägten Jagdtriebes nicht.

    Gapek ist ein junger ,agiler Hund der noch viel lernen  und ausgelastet werden möchte. Ein Garten und auch ein Zweithund wäre klasse.

    Weitere Photos von Gabpek sehen Sie hier: https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/gapek/

    Infos über Gapek erhalten Sie bei der Dobermann Nothilfe e.V.,
    Frau Inge Gesel

    Mail an: ingegesel-dobermann-nothilfe@gmx.de

  • Papaja
    Papaja
    Geburtsjahr:2008
    Rasse:Mischling, ca. 50 cm groß und 25 kg schwer
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann-Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Seit fünf langen Jahren wartet Papaja auf ihre Menschen! Nun soll sie endlich menschliche Wärme und Liebe kennenlernen! Sie hat es so sehr verdient und so lange geduldig bei unseren polnischen Freunden darauf gewartet!

    Papaja ist eine freundliche Seniorin, die Menschen, auch Kinder, liebt. Katzen und kleine Hunde mag sie nicht, aber größere Artgenossen, vor allem Rüden, betrachtet sie als Kameraden. Deshalb wäre es schön, wenn z.B. ein größerer ruhiger Rüde mit ihr zusammen leben dürfte. Im Tierheim hat sie wohl vergessen, wie es sich bei Menschen lebt, doch auch im Tierheim lebt sie mit größeren Rüden in einem Zwinger, an denen sie sich orientieren kann.

    Sicher wird sie sich bald bei Ihnen einleben, und Spazierengehen ist ohnehin ihr Größtes! Nur Futter sollte sie getrennt bekommen. Alte Hunde sind Persönlichkeiten, die ein langes, oft schweres Leben geprägt hat. Doch wenn sie dann eine Familie finden, die sich ihrer mit Geduld und Verständnis annimmt, tauen sie auf und lieben ihre neuen Menschen treu bis ans Ende ihrer Tage. Das zu erleben, ist jedes Mal wieder wie ein Wunder, so beglückend.
     
    Wenn Sie Papaja eine Pflegestelle schenken oder ein neues Zuhause, wäre das für die liebe Hündin der ideale Start in ein zweites glücklicheres Leben und würde sie vor endlosen traurigen Jahren im Tierheim bewahren. Bitte helfen Sie unserer Papaja, sie hat nur diese eine Chance! Papaja baut immer mehr ab.

    Weitere Photos von Papaja sehen Sie hier: https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/papaja/

    Papaja könnte im Februar / März zu Ihnen kommen.
    Infos über die liebe Hündin erhalten Sie bei der Dobermann Nothilfe e.V.
    Frau Simone Hammer-Lippert
    Mail an: info@dobermann-nothilfe.de
  • January
    January
    Geburtsjahr:2008
    Rasse:Schäferhund, ca. 65-70 cm und 35 - 40 kg
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    January gehört zu unseren älteren Hunden, die schon lange auf ein Zuhause warten. In Polen hat er keine Chance auf eine Vermittlung.
    January vermisst die Nähe zu den Menschen sehr. Er lässt sich gerne streicheln, ist sehr gehorsam und geht super an der Leine. Er zeigt sich immer freundlich gegenüber
    Erwachsenen, sowie Kindern.  
    Von der Verträglichkeit her, sind Hündinnen kein Problem, Rüden mag er nicht alle, jedoch fängt er keinen Streit an.

    Das Einzigste, wo sich der große Rüde fürchtet, ist ein Gewitter oder das Feuerwerk an Silvester. Da sollte er nicht draußen sein, sonst würde er mit Sicherheit vor Angst über den Zaun gehen.
    Nun hoffen wir alle, das wir für den tollen Rüden, noch ein schönes Zuhause finden.

    January ist nun in 48653 Coesfeld auf einer Pflegestelle, bei der er nicht mehr lange bleiben kann, weil er an der Tür kratzt :-(((  Wir suchen nun dringend ein neues Zuhause oder eine neue Pflegestelle für January.

    Weitere Photos von ihm sehen Sie hier:
    https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen-suchen-ein-zuhause/january/
    Infos über January erhalten Sie bei der Dobermann-Nothilfe e.V.
    Frau Jeanette Otto
    Mail an: jeanette1.otto@gmail.com
  • Aisha
    Aisha
    Geburtsjahr:2011
    Rasse:Kangal
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Dorsten
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Kangalhündin Aisha wartet leider schon sehr lange auf Ihre neuen Menschen. Für sie suchen wir Leute mit Herdenschutzhund-Erfahrung. Für Menschen, die sich mit dieser Rasse auskennen wird sie ein toller Partner sein. Fremden Menschen gegenüber zeigt sie sich manchmal erst ein wenig misstrauisch.

    Nach mehrmaliger "Begutachtung" ist sie aber zugänglich und verschmust. Auf fremde Hunde reagiert Sie recht unterschiedlich. Bekannten Hunden gegenüber ist sie freundlich und verspielt. Aisha wünscht sich ein neues Zuhause mit Haus und großem Garten sowie die Nähe "Ihrer" Menschen. In Ihrem neuen Zuhause sollten keine Kleinkinder leben.

    Übrigens möchte Aisha mit im Haus leben, NICHT in einem Zwinger.

    Sie können mich im Tierheim Dorsten besuchen, Tel. 0 23 62 / 76 179


  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • facebook