Externe Tiere

  • Robbie
    Robbie
    Geburtsjahr:2012
    Rasse:Pointer-Mischling
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:von Privat zu vermitteln
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Robbie ist ein wunderschöner, fröhlicher, anhänglicher und aktiver Hund.

    Er kam Anfang des Jahres aus einem Spanischen Tierheim in eine Familie ins niederlandische Winterswijk.

    Aus privaten Gründen sucht Robbie nun leider zeitnah ein neues, dauerhaftes Zuhause.

    Der Schöne ist ein sehr aktiver Hund und sucht entweder eine Familie mit grösseren Kindern, da er sehr ungestüm sein kann.

    Oder Menschen, die aktiv sind und mit Ihm laufen, joggen o.ä, da er viel Ausdauer hat.

    Robbie ist nicht dominant, sondern sehr sensibel, änhanglich und versteht sich sehr gut mit anderen Hunden.

    Katzen jagt er gerne, tut ihnen aber nichts. Trotzdem wäre ein Haushalt ohne Katzen sinnvoller.

    Ein Grundkurs in u.a. Leinenführigkeit und Grundkommandos wäre ratsam.

    Er bräucht köperliche wie geistige Auslastung. Da Robbie sehr experimentierfreudig ist, klaut er auch gerne mal etwas, was Ihm interessant erscheint.

    Am besten wären Menschen, die Erfahrung mit Hunden haben. Ein grosser, eingezäunter Garten ware zusätzlich perfekt für Ihn.

    Da Robbie einen ausgeprägten Jagdtrieb hat, ist an Freilauf nicht zu denken.

    Hundegesellschaft liebt er sehr und wäre ein guter Zweithund.

    Robbie ist ein von Grundauf lieber Kerl und wir wünschen Ihm ein tolles, neues Zuhause.

    Contact Daten: Frau Heesen, Tel. 0031 653 66 74 81

  • Jessie
    Jessie
    Geburtsjahr:2016
    Rasse:Mischling, 40 cm groß, 8 - 9 kg leicht
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann-Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Jessie ist ein richtiger kleiner Lausbub, freundlich, aufgeschlossen und lieb zu anderen Hunden. Er ist anderen Hunden gegenüber auch unterwürfig, ihm wurde bei einer Beisserei das Ohr abgebissen  Menschen gegenüber ist er noch sehr vorsichtig. Er möchte gerne gestreichelt werden – doch bitte erst einmal durch den Zaun hindurch, da die direkte Nähe noch etwas Angst in ihm verursacht.

    Jessie kam abgemagert und ängstlich in unser polnisches Partnertierheim. Dort gewöhnt er sich allmählich an den direkten Kontakt mit Menschen – und gibt sich große Mühe dabei. Er ist ein kluges kleines Kerlchen, das nur ein wenig Liebe und Zeit braucht, um bei Ihnen, liebe Hundefreunde, ein richtig toller Familienhund zu werden. Mit seinen 8 Monaten ist er im richtigen Lernalter.  Ein Hundekumpel könnte ihm helfen, die letze Unsicherheit zu überwinden, und ein Pflegeplatz ihm den großen Schritt in die weite Welt erleichtern. Kurz, ein zauberhafter Welpe, der einmal mit seiner Familie glücklich sein wird.

    Haben Sie sich schon verliebt? Dann bitte melden Sie sich schnell bei uns, damit er nicht so lange im Tierheim auf das große Glück warten muss. In der Familie sollten keine kleinen Kinder wohnen, da Jessie noch schreckhaft ist und sich an den Familienalltag erst noch gewöhnen muss.

    Jessie könnte Mitte-Ende August zu Ihnen kommen, wenn er eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet

    Weitere Photos sehen Sie hier: https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/jessie/

    Infos über Jessie erhalten Sie bei der Dobermann-Nothilfe e.V.

    Frau Yvonne Kube

    Mail an: yvonnekube-dobermann-nothilfe@gmx.de

  • Iskerka (Fünktchen)
    Iskerka (Fünktchen)
    Geburtsjahr:2013
    Rasse:Mischling, 45 - 50 cm groß, 15 kg schwer
    Geschlecht:Hündin
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann-Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Iskierka ist eine sehr schöne und fröhliche Hündin, die bei unseren polnischen Freunden abgegeben wurde. Sie liebt die Menschen sehr und begrüßt jeden voller Begeisterung. Sie ist gut erzogen, sauber und leinenführig. Weil sie klug ist, können Ihre Kinder Iskierka sicher so manches beibringen.

    Die liebe Maus ist ein guter Kamerad für die ganze Familie, die sie schon bald in ihr Herz schließen wird. Mit anderen Hunden versteht sich Isierka gut. Wer ihr eine Pflegestelle oder ein Zuhause für immer schenkt, wird bald von ihr begeistert sein. Bitte melden Sie sich, damit sie schon bald das Tierheim verlassen darf.

    Iskierka könnte Mitte-Ende August zu Ihnen kommen,wenn sie eine Pflegestelle oder ein neues Zuhause findet

    Weitere Photos sehen Sie hier: https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/iskierka/

    Infos über Iskerka erhalten Sie bei der Dobermann-Nothilfe e.V.

    Frau Anja Sierocki

    Mail an: anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

  • Mati
    Mati
    Geburtsjahr:2015 / 2016 (ca. 1,5 Jahre alt)
    Rasse:Mischling, ca. 50 cm groß und 20-25 kg schwer
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Ein wunderschöner junger Bub ist Mati, der in unserem polnischen Partnertierheim lebt. Die guten Manieren hat er bei seiner Freundin Tinka gelernt, und so weiß er sich drinnen und draußen zu benehmen. 

    Unsere Freunde sagen, er ist ein lustiger Bursche, den alle lieben. Nur Rüden mag er nicht so sehr. Doch auch das muss ja nicht immer so bleiben. Mit Kinder versteht sich Mati bislang gut.

    Kurz gesagt: Mati ist ein Schatz und braucht zu seinem Glück nur noch eine Familie, die ihn liebt, viel mit ihm unternimmt und den intelligenten Buben entsprechend fördert. Haben Sie sich schon verliebt??? Dann melden Sie sich, schenken Sie Mati ein Heim für immer oder doch eine Pflegestelle, damit er schon bald bei Ihnen sein kann.

    Mati könnte Mitte - Ende August zu Ihnen kommen

    Weitere Photos sehen Sie hier:

    https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/mati/

    Infos über Mati erhalten Sie bei der Dobermann Nothilfe e.V.

    Frau Anja Sierocki

    Mail an: anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de




  • Kaper
    Kaper
    Geburtsjahr:Jan. 2016
    Rasse:Mischling, 40 cm groß, 20 kg schwer
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Dobermann Nothilfe e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Kaper ist ein junger, fröhlicher und freundlicher Hund. Kurz vor Ostern wurde er von unseren polnischen Tierfreunden in einem Graben gefunden. Wahrscheinlich wurde er aus dem Auto geworfen.

    Zum Glück hat er sich dabei nicht verletzt. Kaper ist ein aufgeschlossener Hund, dem Menschen gegenüber sehr freundlich und fröhlich. Lediglich vor Geschrei und heftigen Gesten hat Kaper noch Angst.


    Daher suchen wir Menschen mit etwas Hundeverstand und Einfühlungsvermögen. Kinder sollten schon etwas größer sein, so ab ca 10 Jahren. Bei seinen Artgenossen bevorzugt Kaper deutlich das weibliche Geschlecht und Katzen sollten nicht in seinem neuen Zuhause sein.


    Wer möchte dem bildhübschen Hundebub ein Für-immer-Zuhause schenken?

    Update Juli:

    Rüden gegenüber verhält Kaper sich nicht aggressiv, er beginnt keinen Streit

    und ist kein Angreifer. Er ist allerdings auch kein Engelchen, was sich alles gefallen lässt und am Zaun macht er schonmal klar das er auch etwas zu vermelden hat.

    Ansonsten zeigt Kaper sich sehr menschenbezogen und lieb und der Besuch einer Hundeschule würde ihm  sicher gut tun.

    Kaper könnte Mitte - Ende August nach Deutschland kommen, wenn er ein neues Zuhause oder eine Pflegestelle finden würde.


    Weitere Photos sehen Sie hier:  

    https://www.dobermann-nothilfe.de/andere-rassen/kaper/

     

    Infos über Kaspar erhalten Sie bei der Dobermann-Nothilfe e.V.

    Anja Sierocki

    Mail an: anja.sierocki@dobermann-nothilfe.de

  • Benjie
    Benjie
    Geburtsjahr:Somme 2010
    Rasse:Mischling, 65 cm groß und 35 kg schwer
    Geschlecht:Rüde
    Aufnahme ins Tierheim:externer Verein (Verein Stray -einsame Vierbeiner in Not e.V.)
    Kastriert:ja
    Patenschaft / Spende

    Grosse Pfoten, grosses Herz und sanfte Seele.

    Benjie ist eine Seele von Hund. Einfach nur lieb und in sich ruhend, natürlich stubenrein und leinenführig. Ohne Probleme kann er auch mal alleine bleiben. 

    Mit Hund und Mensch, ob klein oder groß, Benjie ist einfach mit allem und jedem verträglich. 

    In einem turbulenten Haushalt sehen wir ihn nicht, ansonsten können wir uns diesen Traumhund wirklich überall vorstellen.

    Das Leben als griechischer Straßenhund ist leider nicht spurlos an ihm vorbei gegangen. Auch die Insekten und Krankheiten haben keinen Bogen um ihn gemacht. Aber Tierschutz ist nun mal nicht immer makellos und dieses wunderbare Wesen hat es mehr als verdient, ein Zuhause zu finden.

    Benjie ist bei uns in 48366 Laer ( Kreis Steinfurt) zur Pflege, und für weitere Informationen freuen wir uns auf einen Anruf unter 0163/1478268.

    Hier können Sie nähere Infos und mehr Bilder über ihn sehen.

  • Aisha
    Aisha
    Geburtsjahr:Januar 2010
    Rasse:Kangal
    Geschlecht:weiblich
    Aufnahme ins Tierheim:im Tierheim Dorsten
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Gestatten, ich bin die stattliche Aisha. Weil in meinem bisherigen Tierheim ein Umbau bevorstand, bin ich ins Tierheim Bocholt umgezogen. Natürlich hoffe ich nun, dass dies hier mein letzter Tierheimaufenthalt ist.

    Gerade frisch angekommen bin ich natürlich noch sehr verunsichert. Einerseits sehne ich mich nach Streicheleinheiten, andererseits sind mir all die fremden Menschen unheimlich und ich knurre vorsichtshalber erst einmal.

    Ich möchte sooo gerne mein Herz verschenken, weil ich aber bei neuen Bekanntschaften erst einmal misstrauisch reagiere, sollten meine Interessenten mich anfangs öfter im Tierheim besuchen. Später werde ich dann verschmust und anhänglich sein und nicht mehr von der Seite meiner neuen Menschen weichen.

    Als Kangal gehöre ich zu den sogenannten Herdenschutzhunden. Deshalb ist es wichtig für mich, dass es in meinem neuen Zuhause einen eingezäunten großen Garten gibt, den ich wie meine neue Familie auch bewachen darf. Als Herdenschutzhund habe ich oft meinen eigenen Kopf, ich bin rassebedingt ein selbstständig denkender Hund. Es ist also keine Böswilligkeit, wenn ich mal nicht gehorche ;-)

    Meine neue Familie sollte also Herdenschutzhund-Erfahrungen haben, und allein schon aufgrund meiner Größe sollten Kinder im Teeny-Alter sein.

    Was Artgenossen angeht so geht es mir wie den Menschen: da entscheidet die Sympathie. Und ist mir ein Hund sympathisch, bin ich einem Spielchen mit ihm nicht abgeneigt.

    Möchten Sie mich in voller Größe kennen (und lieben) lernen? Dann kommen Sie mich bitte im Tierheim besuchen. Vielleicht ist der Spaziergang mit mir der Beginn einer lebenslangen Freundschaft :-)

    Übrigens möchte ich mit im Haus leben, NICHT in einem Zwinger.


    Sie können mich im Tierheim Dorsten besuchen, Tel. 0 23 62 / 76 179

  • Moppi
    Moppi
    Geburtsjahr:2007
    Rasse:Mischling
    Geschlecht:männlich
    Kastriert:nein
    Patenschaft / Spende

    Der liebe Moppi wird schweren Herzens aufgrund eines Todes- und Krankheitsfalles abgegeben. Der Sohn des Besitzers schreibt über ihn:


    Moppi ist ein lebhafter, gutmütiger und stubenreiner Hund, der eigentlich alle Menschen mag.

    Sein Herrchen ist vor einem Jahr gestorben und war damals eigentlich schon zu alt um den Hund ordentlich zu erziehen.


    Moppi hat die Eigenschaft, in Haus und Hof vor Freude und zur Begrüßung alle anzuspringen - aber nicht boshaft, eher weil er nicht ausgelastet ist. Er ist nicht bissig.

    Er kennt keine Kommandos, ist aber beim Gassi sehr lieb. Lässt sich mühelos anleinen und kommt auf Zuruf auch sofort, falls er mal nicht angeleint ist. Moppi hat keinen Jagdtrieb. Er ist immer sehr aufgeregt wenn er merkt, dass es zum Gassi geht und zieht anfangs an der Leine.


    Der neue Halter sollte sich mehr mit dem Hund beschäftigen und sich mit Hunden auskennen, um ihm einige Befehle beizubringen; denn Moppi würde gerne spielen, kennt das aber nicht. Wenn man einen Tennisball wirft holt er ihn sofort, gibt ihn aber nicht wieder ab.


    Die jetzige Besitzerin ist wegen Krankheit mit Moppi überfordert, momentan geht Moppi selten Gassi und wird auch nicht beschäftigt. Er zeigt aber durchaus Lernbereitschaft und reagiert auch auf einige Grundkommandos.


    Wenn Sie sich für den süßen Moppi interessieren und ihn für immer bei sich aufnehmen möchten, schreiben Sie bitte an: herberthartwich@gmx.de oder rufen Sie folgende Nummer an: 0176 96753232. Moppi wohnt momentan in 46286 Dorsten-Lembeck.


  • Tiernotruf Bocholt
  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • Team Erde