Ernie sucht seinen 6er im Lotto


Manchmal spielt das Leben so wie es will. Und so kann es auch vorkommen, dass unsere Schützlinge lange Zeit Interessenten haben und durch plötzliche Umstände alles anders kommt...

Ernie wurde schweren Herzens nicht von seinen Interessenten adoptiert und er sucht nun weiterhin nach seinem Lottogewinn.
Spätestens, wenn Ernie einmal seinem Kopf schräg gelegt hat, ist es um einen geschehen. Er ist einer unserer Kämpfer, der sich im Laufe der Zeit deutlich positiv wandeln konnte.

Es kommt aber weiterhin vor, dass sich Ernie hinter einer Fassade versteckt. So wird manch ein Fremder, der an seiner Box vorbei läuft, verunsichert angebellt.

Er braucht Menschen, die ihm die die Zeit geben, die er benötigt, um sich einzuleben. Wie es so schön heißt: "Gut Ding will Weile haben."

An der Leine ist Ernie schon ein ganz Großer. Seine Besitzer sollten sich jedoch mit ängstlichen Hunden auskennen. So sollte unser Prachtkerl im Freien stets doppelt gesichert werden und es sollte im neuen Zuhause auf geöffnete Türen und Fenster geachtet werden. Für Ernie ist ein eingezäunter Garten schon fast unabdingbar. Und auch hier sollte er zu Beginn nicht unangeleint laufen.
Am schönsten wäre ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder.

Vielleicht findet sich hier ein Hundefreund, der Ernies Herz erobern möchte und ihn häufig genug im Tierheim besuchen kommt, um ihn kennenzulernen.
Er hat einen Neuanfang so sehr verdient!

Hier, auf unserer Hundeseite, können Sie noch mehr Bilder von Ernie sehen und mehr über ihn erfahren.

  • Engagierte Stadt Bocholt
  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • unser Wunschzettel beiamazon
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Landestierschutzverband NRW
  • facebook
  • instagram
  • Tierheim Arbeitsgemeintschaft NRW
  • NABU Borken