Brandon, Noria und Basco - Corona positiv

Brandon, Noria und Basco - Corona positiv

  • Brandon, Noria und Basco - Corona positiv
    Brandon, Noria und Basco - Corona positiv
    Geburtsjahr:Sommer 2018
    Rasse:Europ. Kurzhaar
    Geschlecht:gemischt
    Aufnahme ins Tierheim:November 2018
    Fund/Abgabe:Fundkatzen
    Kastriert:nein
     

    Brandon, Noria und Basco sind Geschwister, sie wurden in sehr üblem Zustand ohne Mutter gefunden und von uns aufgepäppelt.

    Mittlerweile sind die Drei zu wunderschönen Jungkatzen mutiert, die sich prima verstehen. Fremde Zweibeiner werden noch vorsichtig beäugt,  aber mit Geduld und Ruhe werden sie zutraulicher werden.

    Weil Brandon, Noria und Basco Corona-Positiv getestet wurden, sollen sie nur im Haus gehalten werden (gerne mit einem eingenetzten Balkon). Corona-Viren sind Durchfallviren. Die Tiere können in seltenen Fällen eine mutierte Virusform behalten und später körperlich erkranken. Meistens aber bleiben sie gesund, die meisten Freigänger Katzen haben schon einmal Kontakt zu Coronaviren gehabt.

    Ein Traum wäre es, wenn unser Dreigespann gemeinsam ein eigenes Zuhause fände. Wir geben sie aber auch paarweise und zu einem anderen Tier ab, das Corona-positiv getestet wurde.

    Update Jan. 2019: Basco ist vermittelt!
    Update März 2019: Noria und Brandon sind gemeinsam umgezogen :-)

    "Jetzt Patenschaft übernehmen bzw. Spenden"


  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • pet's expert
  • unser Wunschzettel beiamazon
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Azubi 2.0
  • Landestierschutzverband NRW
  • NABU Borken
  • facebook