Willkommen im Tierheim Bocholt


Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie viele Informationen rund um das Haustier und unsere zu vermittelnden Schützlinge.

 Wir bemühen uns, unsere Neuzugänge zeitnah auf unsere Homepage zu setzen.


____________________________________________________

Corona UpDate V: Herbstfest fällt aus, Cafeteria öffnet wieder

Die schlechte Nachricht zuerst: Das auf den 05. & 06. September terminierte Herbstfest musste leider ausfallen. Angesichts wieder steigender Coronazahlen und einer etwas diffusen Rechtslage bezüglich größerer Veranstaltungen erschien es für uns kein gutes Statement, das Fest stattfinden zu lassen.
Dafür hat seit dem besagten Wochenende (05./06 September) die Cafeteria wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Alle Tierfreunde, Unterstützer und die es noch werden wollen sind wieder herzlich eingeladen, sich bei einer Tasse Kaffee oder einem leckeren Stück Kuchen den ausklingenden Sommer versüßen zu lassen. Ihre/Eure Lieblinge sind natürlich auch willkommen.

Für den Cafeteriabesuch gelten die in der Gastronomie üblichen Verhaltensregeln. Auf den Verkehrswegen von/zu/in der Cafeteria, wie auch auf dem gesamten Tierheimgelände, herrscht Maskenpflicht.  An den Tischen dürfen die Masken natürlich zum Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden.  Tische und Stühle sind entsprechend der Corona Gastronomieverordnung mit dem notwendigen Sicherheitsabstand angeordnet und dürfen auch nicht verstellt werden. Auch dürfen nicht mehr Personen an einem Tisch sitzen als Stühle gestellt sind. Zudem liegen an den Tischen die obligatorischen Zettel bereit, auf denen Name, Telefonnummer und Verweildauer eingetragen werden müssen.


Am Eingang der Cafeteria steht ein Desinfektionsspender bereit, von dem reichlich Gebrauch gemacht werden soll.




Zum Bestellen und Abholen der Speisen und Getränke an der Theke dürfen maximal 2 Personen stehen und es gilt die allgemeingültige Abstandsregel von 1,5 Metern. Tische und Anfassflächen sowie Toiletten werden in regelmäßigen Abständen desinfiziert.


Das Cafeteria Team, das Tierheim Team und der Vorstand hoffen so, in diesen besonderen Zeiten ein Stück weit "Normalität" wiederherstellen zu können und freuen sich auf Ihren/Euren Besuch.

Aber bleiben wir im Interesse der persönlichen Gesundheit vorsichtig, indem wir uns an die AHA Regeln halten.


____________________________________________________

Acor ist alt und krank und sucht einen Gnadenplatz

Einer unserer "Sorgenhunde" ist momentan unser Husky Acor.
Acor ist 12 Jahre alt, er kam vor einiger Zeit sehr verwahrlost und dünn zu uns. (Unsere Tierärztin hat dann einen Hodentumor diagnostiziert.)

Unser lieber Husky wird vermutlich nicht mehr viele Jahre vor sich haben, aber viele Monate dürften es durchaus noch sein. Er zeigt Lebensfreude und keinerlei Beeinträchtigungen.

Unser Wunsch ist es, dass Acor seinen Lebensabend nicht bei uns im Tierheim verbringt, sondern bei einer umsorgenden Familie in einem warmen Wohnzimmer. Er liebt auch noch ausgedehnte Spaziergänge :-)

Auf unserer Hundeseite können Sie mehr über Acor erfahren, Sie können ihn zudem gerne bei uns besuchen.


____________________________________________________

Amazon - jeder kennt es, (fast) jeder nutzt es...

Der Liebling unter den Onlineshops bietet nicht nur Produkte jeglicher Art an, sondern macht es den Benutzern auch kinderleicht, diese mit nur ein paar Mausklicks direkt bis vor die Haustür liefern zu lassen.

Aber kennen Sie  bereits AmazonSmile?

Auf smile.amazon.de erfahren Sie
dasselbe Shoppingerlebnis, das Sie schon von Amazon kennen - mit derselben Auswahl und denselben Preisen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Amazon 0,5 % des Preises von Ihrem Einkauf an eine von Ihnen gewählte Organisation auszahlt, ohne dass zusätzliche Kosten für Sie entstehen!

AmazonSmile ist also ein einfacher Weg für Kunden, mit ihrem Einkauf über Amazon einer sozialen Organisation ihrer Wahl etwas Gutes zu tun.


Bitte denken Sie doch bei Ihrem nächsten Onlineshopping auf Amazon an uns und wechseln zu https://smile.amazon.de/.
Dort können Sie sich ganz normal mit Ihrem Amazon-Kundenkonto anmelden und anschließend „Tierschutzverein Bocholt-Borken und Umgebung“ als Organisation auswählen.

Kinderleicht, oder?

____________________________________________________

Das Leben endet, die Liebe nicht

Kennen Sie eigentlich schon unsere kleine Gedenkstätte?
Hier können Sie ein paar ruhige Minuten suchen und Ihren verstorbenen Vierbeinern gedenken.
Wenn Sie möchten, können Sie gegen eine kleine Spende auch ein Herz für Ihren Liebling bei uns bekommen, selbst beschriften und aufstellen. Oder falls Sie selbst ein kleines Andenken haben, welches Sie an Ihren Schützling erinnert, dürfen Sie dies auch gerne dazustellen.

____________________________________________________

Zwei behinderte Jungs haben ihr Traumzuhause gefunden

Unsere Sorgenkater Tino und Carol haben den Jackpot gewonnen: Gemeinsam durfen beide zu einer tollen Familie ziehen. Schon nach kurzer Zeit sind sie ein Herz und eine Seele.
Wir ziehen den Hut vor diesen Katzenfreunden, haben sie doch mit Tino einen fast blinden Kater aufgenommen und mit Carol einen Kater mit Gleichgewichtsstörungen. Tausend Dank dafür!


____________________________________________________

Viele kleine Kätzchen warten...

Das Jahr ist bereits weit voran geschritten, und noch immer kommen kleine Kätzchen zu uns bzw. werden noch geboren.

Bei Interesse an unseren Süßen meldet euch bitte für ein Erstgespräch und eine Terminabsprache zum Kennenlernen unbedingt vorher telefonisch (bzw. hinterlasst uns eine Nummer auf dem Anrufbeantworter, wir melden uns dann zurück).

Wir weisen erneut darauf hin, dass wir Kitten nicht einzeln vermitteln, sondern nur zu zweit oder zu einem gleichaltrigen Artgenossen.
Den Grund dafür könnt ihr hier noch einmal nachlesen


____________________________________________________

Mähroboter - eine Gefahr für Igel

Man sieht sie immer öfter, die Mähroboter.
Weil Hersteller davor warnen, sie nicht unbeaufsichtigt im Garten mit Kindern und Haustieren fahren zu lassen, kommen sie oft nachts zum Einsatz - mit meist tödlichen Folgen.

Besonders Igel sind nachts unterwegs. Hören sie ein ihnen unbekanntes Geräusch, wie zum Beispiel das Brummen eines Mähroboters, flüchten sie nicht, sondern rollen sich zusammen. So werden ihnen zwangsläufig massive Schnittwunden (zum Beispiel am Kopf und an den Gliedmaßen) zugefügt, die meist tödlich enden. Selbst leichte Verletzungen führen im Sommer oft zum Tod der Tiere, da sich in den Wunden Fliegeneier und Maden einnisten und das Tier lebendig verwesen lassen.

In den letzten Wochen wurden alleine in Bocholt zig verletzte Igel gefunden, denen oft nicht mehr geholfen werden konnte. Die Dunkelziffer wird bedeutend höher sein.

weiterlesen...


____________________________________________________

Unser Sommer- und Herbstfest muss/te leider ausfallen...

Wie so vielen anderen Betrieben macht auch uns die Corona-Krise schwer zu schaffen. Fehlende Pensionseinnahmen, weniger Spendengelder, nun das ausfallende Fest... Die Kosten laufen aber weiter :-(
Besonders die Tierarztkosten steigen momentan immens.

Wenn Sie uns in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchten, können Sie dies über unser Spendenformular tun.
Auch auf unserer Amazon-Wunschliste gibt es einige Dinge, die für unsere Tiere benötigt werden.


Wir sagen Danke an jeden Spender und bis ganz bald!


______________________________________________

Wer bietet Dina einen erfahrenen Altersruhesitz (auch Pflegestelle)?

Vor drei Jahren kam unsere Weimeranerhündin Dina durch eine Beschlagnahmung zu uns ins Tierheim. Sie hatte keine schöne Jugend, hat sie doch außer Haus und Garten nichts kennen gelernt.
Mittlerweile haben wir Dina einigermaßen sozialisieren können, eine Unsicherheit und Neigung zu Übersprung bei Stress und Unwillen ist ihr aber geblieben.

Dina hat nun schon das hohe Alter von 13 Jahren erreicht, was man ihr aber meistens nicht anmerkt.

Da sich bislang kein geeigneter Interessent für sie gefunden hat, möchten wir hier noch einmal an die Öffentlichkeit heran treten:

Wir suchen für Dina ein ruhiges erfahrenes Zuhause ohne Kinder, andere Hunde bzw. Tiere. Dina hat die amtliche Auflage, in der Öffentlichkeit einen Maulkorb zu tragen, was sie ohne Murren akzeptiert.

Fühlen Sie sich berufen, Dina für die letzten Lebensjahre (oder Lebensmonate) ein behütetes Zuhause (gerne mit eingezäuntem Garten) zu bieten, gerne auch als Pflegestelle, wenden Sie sich bitte an unser Personal. Menschen, die sie kennt, ist sie übrigens treu ergeben :-)

Ein paar Fotos und weitere Infos finden sie auf unserer Hundeseite.


______________________________________________

Unser Cafeteria-Team sucht Verstärkung!

Unsere Cafeteria hat bekanntlich an den Wochenenden oder Feiertagen geöffnet und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Deshalb suchen wir dringend Helfer, die sich hier ehrenamtlich bei uns einbringen möchten. 


Sie müssen kein Tiernarr sein, um Teil unseres netten Cafeteria-Teams zu werden, sondern Freude haben am Kontakt zu Menschen. Natürlich dürfen Sie auch gerne backen, dies ist jedoch kein Muss.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie sich näher informieren? Dann schreiben Sie doch eine Mail an stefan.hueffer@t-online.de oder rufen Sie diesbezüglich folgende Nummer an: 015903047914

______________________________________________

Aktualisierte Seiten:

25.09. Hunde
22.09. Hunde, externe Tiere
19.09. Katzen, externe Tiere
14.09. vermittelte Tiere, Katzen, Kleintiere, externe Tiere
31.08. Tiergeschichten


  • Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

  • Schnell, einfach und sicher über PayPal.
  • unser Wunschzettel beiamazon
  • Deutscher Tierschutzbund
  • Landestierschutzverband NRW
  • facebook
  • Tierheim Arbeitsgemeintschaft NRW
  • NABU Borken